Hamster, Meerschweinchen, Hase oder Ratte?

11 Antworten

Bei manchen Kommentaren hoffe ich das sie lieber keine Tiere halten, weder stinken Ratten, noch sind Hamster einfache Tiere nur weil sie klein und süß sind. Auch ein Hamster braucht viel Platz. Alle Tiere sind Rudeltiere, Ausnahme ist der Hamster. Zwar könnte man Campell Hamster aus seriösen Züchtern zusammen halten mit enger Absprache, aber sie sind aufkeinenfall etwas für Anfänger. Da du noch recht neu darin bist, auch wenn du schon Tiere hattest - eins zwei Tiere machen dich Gewiss nicht zu einem Profi, so Böse das auch klingt. Bevor man sich ein Tier anschafft, informiert man sich bei Profis über das Tier. Oft helfen Auffangstationen wie die Hamsterhilfe NRW. Diese erklären dir was das Tier braucht. Wichtig ist das Artgerechte Zuhause jedes Tieres. Und gerade das Heim des Tieres ist nicht billig, genauso wenig wie die Tierarzt kosten. Bei einem Kaninchen ist definitiv ein Gang jedes Jahr zum Tierarzt Pflicht. Sie bekommen die Spritze gegen Kaninchenschnupfen und Kaninchenpest. Bei uns kostet dies 45 Euro. Wir fangen am besten mit dem Kaninchen an. Beliebt ist gerade die Zwergkaninchen Rasse. Ein Gehege sollte mindestens 125 x 125 x 48 cm sein, jedenfalls empfinde ich das so. Kaninchen werden meist zusammen Gehalten. Es geht auch einzelnd, doch dann brauch das Tier Rund um dir Uhr Beschäftigung! Heißt nicht 24 Stunden im Gehege versauern lassen. Tatsächlich brauchen Kaninchen mindestens 3h Freizeit, wo sie ihren Auslauf haben und auch etwas toben können. Das Futter ist auch wichtig. Das Zeug aus Rossmann und co ist absolut unterste Schublade, und viel zu süß und unschön. https://futterparadies.de/fp-gn-saatenmix-kanin-635.html?number=30260050&c=189 Hier hast du ordentliches Futter. Im Gegensatz zu einem Hamster brauchst du das Kaninchen heim nicht all zu sehr mit Deko ausstatten, doch sollte ein Artgerechtes Haus oder ein halber Baumstamm zu Verfügung stehen. Dazu natürlich Streu und Heu, Futter und Wasser. Wenn du deinen Tier mal ein Leckerchen reinlegen willst, kaufe einen halben Sonnenblumen Kopf, die gibt es auch von der mit genannten Seite dort. Auch Frischfutter will ein Kaninchen. Löwenzahn, Kohlrabi Blätter (in Maßen), unbehandelter Salat mag das Tier besonders gerne. Auch Bananen mögen sie unglaublich gerne, dort jedoch wirklich in Maßen. Du kannst dem Tier auch Zwieback ins Gehege geben, das ist gut für die Zähne, oder getrocknete Löwenzahn Wurzeln. Kommen wir nun zu Ratten. Ratten müssen zusammen gehalten werden, mindestens zwei Tiere. Ich bin ehrlich, ich hatte bisher noch keine Ratten, sondern nur 6 Kaninchen und 14 Hamster. Dennoch brauchen auch Ratten ein ordentliches Zuhause und keinen Gitterknast. Ein Terrarium ist nicht verkehrt, alles ab 120*80 ist denke ich in Ordnung! Viele unterschätzen Ratten. Denn Ratten gehören zu den reinlichsten und intelligentesten Tieren. Viele sagen das Ratten Stoff Unterlagen brauchen, ja dann braucht sich auch keiner Wundern das Ratten stinken, würde ich andauernd ins Bett machen und das nicht auswechseln würde es auch irgendwann in meiner Bude heftig riechen, so ist es auch bei Ratten. Ich empfehle Streu und Heu, so kann man die Schlafecken sauber halten, in dem man die Pipiecken einfach täglich sauber macht! Für Ratten würde ich so gar Eigenbau raten, vielleicht kann einer aus deiner Familie vielleicht dein Papa oder Opa ein Nagarium bauen, das ist nicht nur Preisgünstiger, so etwas ist sehr schön anzusehen! Wie auch immer, gerade Ratten wollen Beschäftigung. Ne Freundin die Ratten hatte hatte immer etwas aus Klopapier Rollen gebastelt, in drinnen war dann etwas schönes für die Tiere drinnen. Wie gesagt Ratten sind sehr schlau, der selbe Trick wird denen irgendwann sehr langweilig. Aber da ist der Fantasie keine Grenze setzt. Auch Ratten sollten möglichst mal laufe können, entweder du versuchst sie freiwillig zu zähmen, oder baust dir einen großen Auslauf wo das Tier mal richtig schön auslaufen kann. Auch Futter Ratten ist wichtig, da Frage aber lieber nochmal einen richtigen Experten ich kenne mich wirklich eher mit Hamstern und Kaninchen aus. Doch auch hier, Rattenfutter von Rossmann und co ist wirklich der letzte Sch... ß...

Nun zu den Hamstern. Hamster, auch wenn das die wenigsten sagen sind sehr sehr aufwendige Tiere. Sie brauchen Platz, sie brauchen gutes Futter, sie brauchen viel Eiweiß, und und und. Es gibt zwei Unterteilungen. Einmal Mittelhamster, das sind z.B. Goldhamster und Teddyhamster. Und dann gibt es die Zwerghamster. Das sind z.B. Dsungarische Zwerghamster, Hybriden - die meisten Hamster stammen aus Hybriden denn Reinrassige Hamster sind am aussterben bedroht. Roborowski Hamster, und Campell Hamster - mehr für Erfahrene Leute. Aber ja, Reinrassige Campell Hamster können zusammen gehalten werden. Doch diese Hamster Art ist vom aussterben bedroht. Bedenke das nur REINRASSIGE Campell Hamster zusammen gehalten werden könne, viele Zoohandlungen sagen es sei einer echter, aber die wissen teils nicht mal den Unterschied von Roborowski und Hybrid. Ich empfehle immer einen Hamster eher von Hamsternotfällen zu adoptieren. Wie auch immer, einen richtigen Campell bekommt man nur von seriösen Züchter. Ich meine da mit nicht die liebe Tante neben an, die das als Hobby macht, sondern wirklich Leute die das schon seit Jahren machen. Mit enger Absprache ist es dann möglich zwei solcher Tiere zu halten, doch nicht immer vertragen sie sich auch. Deshalb sind diese Tiere wirklich etwas für erfahrene Halter! Ein normaler Hamster braucht ein Gehege was mindestes 120*80 groß ist! Nicht kleiner, und bitte auch kein Gitterknast >.< Du musst mindestens 30 cm Streuen, was aus Streu und Heu bestehen sollte. Sie brauchen ein Artgerechtes Haus, das darf weder genagelt sein, noch darf es aus Nadelbaumholz bestehen, das kann Harzen und Harz ist giftig! Gute Häuser findet man bei Trixie oder Rodipet, die von mit verlinkte Seite hat diese Häuser. https://futterparadies.de/premium-eckhaus-murmel-701.html?c=360 Hier haste was gutes, wie du siehst Hamster sind nicht billig. Artgerechte Haltung ist eigentlich nie billig. Dann brauchen sie Sand. Chinchilla Sand ist immer gut. Dann ein Rad. Ich empfehle Holzräder, jedoch ohne Riemen oder Holzstäbe. Holzräder sind leise! Bei Mittelhamster mindestens 25-30 cm. Für einen Zwerghamster mindestens 21cm. https://futterparadies.de/bogie-wheel-kork-28cm-617.html?c=359 das hier habe ich auch Zuhause nur etwas größer, die Größe ist aber super! Dann ein wenig Inneneinrichtung, wie Brücken, Korkröhren, Katzengras, Weintraubenstämme https://futterparadies.de/weinrebe-sandgestrahlt-30-40cm-m-819.html?c=348 hier haste ein Beispiel! Nun zum Futter. Wie auch vorhin bitte KEIN Rossman und co Futter, das ist meist zu Zuckerhaltig und hat meist so gar Nüsse die schon schimmeln. Dann lieber das hier, das ist nicht nur billiger der Hamster liebt es! https://futterparadies.de/fp-asb-zwerghamstermenue-620.html?c=374 dann noch Flachs, Dari Kolben, Kolbehirse, Kanariensaat, alles jedoch in Maßen vor allen Flachs. Flachs gehört eigentlich aber in jedes Gehege, das ist für Hamster wie bei uns die Milka Schokolade. Da wir gleich dabei sind...Kein Obst für Zwerghamster - niemals. Nicht ein bisschen, nicht ein wenig, nicht getrocknet - gar nicht! Auch keine Schokolade etc. Auch kein Kohl, all das kann zum Tod deines Hamsters führen! Diabetis ist Sch... ße... fütterst du dein Tier mit solchen Gegenständen, passiert dies irgendwann. Ausser bei Kohl, da bläht der Hamster, was irgendwann jedoch auch tödlich ist. Ich weiß das klingt böse, aber jeder meint das der Hamster so süß und gut war und man ihn mit schokolade oder Obst zustopfen muss, Bitte nicht. Wenn du deinen Tier mal ein Leckerchen geben willst tue das mit Pinienkernen oder Sonnenblumenkernen. Aber bitte ihn Maßen. Nun das letzte Ding meines Romanes. Ein Hamster wird niemals ganz sauber gemacht. Nur das Sandbad, und die Pipiecke wird täglich sauber gemacht. Der Rest bleibt. Wenn du das täglich machst stinkt das Tier nicht! Ich denke das reicht jetzt erstmal ^-^ Ich weiß das klingt in vielen Abständen sehr streng, aber gerade bei der Richtigen Haltung fasse ich keinen mit Samthandschuhen an, da die meisten es sonst nicht begreifen. Nehme es nicht böse auf, sondern mit Stolz und neuen optimistischen Wissen. Das wird schon. Mfg ^.^

31

Terrarium für Ratten? Man merkt das du keine hattest.
Ratten klettern gern und viel und lieben ihre Voliere von innen und außen.

Vielleicht interpretiere ich das Wort auch falsch.
Sonst 👍🏻

1
16
@neununddrei

Deswegen schrieb ich ich das ich nicht all zu viel über sie weiß, es gibt auch große Terrarien. Da mit meinte ich nicht nur die Querformate, sondern auch die hochstehenden, dort kann man sehr wohl Ratten halten, da sie dort besser Klettern können.

0

Informier Dich doch über die Eigenheiten der verschiedenen Tiere ... und entscheide selbst

Alle drei sind keine Kuscheltiere wobei sich Ratten mW am ehesten zähmen lassen und auch an Interaktion mit dem Menschen interessiert sein können (d.h. jedoch nicht dass jede Ratte zutraulich wird)

ZB sind Hamster Einzelgänger und nachtaktiv, wenn wirst Du sie abends zu Gesicht bekommen - hast Du ihr Gehege, (mind 1 m2) im Zimmer achte auf ein möglichst lautloses Laufrad.

Alle anderen sind Gruppentiere

  • Kaninchen (mind zwei, ein Pärchen mit Kastrat ist eine gute Kombination), ihr Gehege sollte mind 4 m2 gross sein - Innen- wie auch ganzjährige Aussenhaltung mögl., bedenke, dass bei der Aussenhaltung Du sie auch ganzjährig draussen füttern musst etc
  • Meerschweinchen (mind 3, besser 4, ein Kastrat mit mehreren Weibchen) und das Gehege mind. 3 m2 - ebenfalls Innen- wie auch halb-/ganzjährige Aussenhaltung möglich
  • Ratten (mind 4, reine Bock- oder Weibchen- oder auch gemischte Gruppe möglich) als Gehege eine Voliere mit 1 m2 Bodenfläche und da sie gerne klettern auch eine entsprechende Höhe mit Etagen - Beschäftigung!

Auf http://diebrain.de/ findest Du all diesen Tieren eine Menge ausführlicher & kompetenter Infos zu den verschiedensten Themen (wie Eingewöhnung, Verhalten, Gruppenzusammensetzung, Gehege (bitte keinen Käfig!), Einrichtung, Ernährung etc) - bitte lies in Ruhe die einzelnen Seiten zu den verschiedenen Tieren durch - Du erhältst damit einen guten Überblick um einen Entscheid für das "richtige" Tier zu treffen und an ihm Freude zu haben.

Hallo,

Zubehör für alle 3 Tiere? Sicher das es auch artgerechtes Zubehör ist? Das ist nämlich teuer und kauft man nicht einfach so, um sich danach zu entscheiden.

Wissen scheint schon mal nicht vorhanden zu sein, sonst wüsstest du das man Hasen nicht halten darf. Du meinst wohl Kaninchen.

Man empfehlt Tiere nicht wie spezielle Produkte, sondern sie müssen zu dir passen. Alle 3 Tiere sind vom Wesen und den Ansprüchen her völligst verschieden.

Informiere dich auf rat-nose.de, kaninchen-/meerschweinchenwiese.de und hamsterbacken.com - finde selbst heraus was zu dir passt.

Mit freundlichen Grüßen

VanyVeggie

4

Also wir haben für jeden Zubehör, da wir schon 4 Kaninchen und einen Hamster gehabt haben. Da eine Freundin mal Ratten und Meerschweinchen hat/hatte dürfen wir auf ihr Material zugreifen.

0
45
@SamiraCeline

Dann belies dich auf den genannten Seiten und entscheide dich für das Tier, das zu dir passt.

1

Darf ich meinen Tieren Apfelmus geben?

mit meine Tiere meine ich Hamster und Meerschweinchen

habe bio-apfelmus ungezuckert. dürfen sie das? in welcher menge?

...zur Frage

Ratte, Hamster , Wüstenrennmaus oder Farbmaus?

Liebe Leute!

Ich würde mir sehr gerne einen dieser oben genannten Nager zulegen !:) Ich hab mich bereits erkundigt im Internet und Brochuren erkundigt, was diese Tiere brauchen und wie man sie zähmt und so weiter, aber ich würde gerne von euch, die selber so ein Tier haben, eure Erfahrungen hören, damit ist mir auch ganz sicher bin, alles bedacht zuhaben, immerhin soll das Tier/ die Tiere ja gut bei mir haben!! Erzählt mir einfach mal, wie ihr eure Tiere halten (was für ein "Behälter", wieviele Tiere, Geschlecht usw.) und natürlich was für ein Tier ihr habt! :)

Danke schon mal im Voraus und ich hoffe es kommen viele ausführliche Antworten!

P.s.: Hat einer von euch schon mal eine Futtermaus/rate gekauft und sie dann als Haustier gehalten? Was ist der unterschied zwischen den "Farbmäusen" und den "Futtermäusen"?

...zur Frage

Was gibt dir ein Tier?

Was bedeutet euch Euer Eure Tiere?

Was geben Sie Euch?

Auf was würdet Ihr Verzichten für das Tier oder Tiere?

...zur Frage

Hamster und Ratte = Okay?

Hallo, ich habe eine Hamster dame und meine freundin, deren Ratte hat babys bekommen!

Frage: kann ich trotz getrennte Käfige Das rattenkerlchen bedenkens los mit nach hause nehmen?

Möchte diese natürlich nicht paaren, würde das überhaupt gehen?? Nicht das sie dann beim Auslauf babys machen LG

...zur Frage

Kann ich hamster und ratte halten?

Hallo, ich habe eine Hamster dame und meine freundin, deren Ratte hat babys bekommen!

Frage: kann ich trotz getrennte Käfige Das rattenkerlchen bedenkens los mit nach hause nehmen?

Möchte diese natürlich nicht paaren, würde das überhaupt gehen?? Nicht das sie dann beim Auslauf babys machen LG

...zur Frage

Welches Tier ist das-versuche es schon seit längerer Zeit herauszufinden?

Kann mir einer von euch sagen, was für ein Tier das ist? İch hab schon z.B. nach Hamster oder Meerschweinchen gegooglet allerdings kommt immer ein ganz anderes Aussehen als erwartet:D kann es daran liegen das dieses Tier vielleicht mit der Zeit zugenommen hat?:D

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?