Normal

Du bist wenn ich das mal so Böse sagen darf ein Anfänger. Du bist nicht schlecht, aber auch nicht gut. Beim zeichnen ist die Priorität immer üben, üben, üben. Ich habe über 12 Jahre Übung in meine Zeichnungen gesteckt, um gut zu sein. Mittlerweile sind es schon einige Jahre mehr. Als ehemaliger Mangaka, musste ich mir damals auch sehr viel anhören. Sehe meine Worte aber nicht als Böse an. Ich gebe dir jedeglich Kritik. Kritik ist niemals Böse wenn sie sachlich ist, sie hilft dir dich zu verbessern! Vorerst, diese Bilder sind abgezeichnet. Ehre den Original Artist, in dem du ihn erwähnst. Viele Artisten sind ziemlich angep***t wenn man einfach ihre Bilder nimmt, und sie als deren ausgibt. Das kommt nicht gut an, du kannst deswegen auch angezeigt werden, daher gib immer den Originalen Urheber an, so hast du nie Ärger und erntest Respekt von den wahren Artisten! Wenn du abzeichnen willst, und das empfehle ich auch am Anfang, da sich unser Gehirn so besser an Proportionen etc gewöhnt, verlinke einfach den Original Artist, oder erwähne das es abgezeichnet ist, das tut niemanden weh, und du hast was gutes getan. Beim abzeichnen versuche Schattenwürfe zu lernen. Versuche Bilder aufzubauen, und lasse deine Kreativität freien lauf. Nimm aber nicht die schwersten Dinge. Tiere sind immer schwer, gerade Federn sind unangenehm zu zeichnen, da sie sehr Detailreich sind. Versuche nach und nach deine eigenen Ideen miteinzubringen, denn jeder hat seinen eigenen Stil. Hast du da mit Erfahrung, versuche es ohne das abzeichnen. Du kannst Referenzen benutzen. Referenzen kann jeder benutzen. Du schaust dir ein Bild und, und versucht etwas davon nachzuzeichnen, nur mit deinen eigenen Ideen. Wenn du es nämlich 1 zu 1 nachmachst, zeichnest du es wieder ab. Zusätzlich gehen auch Tutorials, die dir helfen ein Bild aufzubauen. https://www.dragoart.com/tuts/24159/1/1/how-to-draw-cindy-lou.htm#.W09sutUzaCg Die Seite habe ich damals benutzt, sie ist wirklich sehr Hilfreich! Gehe oben auf den Button "Tuts" und dir werden Bilder angezeigt, rechts findest du Kategorien. Hier hast du z.B. mal einen Papagei https://www.dragoart.com/tuts/14901/1/1/how-to-draw-parrots,-draw-macaws.htm#.W09tONUzaCg

Hast du all das gehts an die Farbe. Es ist etwas schwer das zu erklären, es wäre einfacher es dir zu zeigen, vielleicht kann dir das ein anderer erklären ^^''' Aber ich gebe dir alle Tipps, die ich dir geben kann und derzeit weiß.

Arbeitest du mit Buntstiften/Polychromos/Prismacolor (das rate ich auch jeden Anfänger) dann sei dir bewusst das dies eine Schichtarbeit ist. Eine Schichtarbeit ist, wenn du mit einer Farben mehrere Farbergebnisse aufbaust. Meist von hell zu dunkel, so baut man z.B. Schatten ein.

Nimm niemals die Spitze, die ist eher für Details da. Man hält den Stift schräg, und benutzt eher die Seite des Buntstiftes etc. Man drückt auch gar nicht so doll auf, versuche gleichmäßig zu bleiben, mit etwas Übung hat man das schnell drauf.

Man zeichnet immer in einer Richtung.

Den richtigen Anspitzer, benutzt man aber erst bei teureren Buntstiften wie Polychromos oder Prismacolor. Wichtig ist das diese Anspitzer nur das Holz, und nicht die Spitze spitzen.

Zeichne nur kleine Flächen aus. Es bringt dir nichts wenn du riesige Flächen auszeichnest, diese werden strichig, bauen mehrere Schichten auf, und sieht unschön aus. Immer kleine Sachen auszeichnen, das geht auch bei großen Flächen, und sollte man auch so machen.

Der Radierer. Radierer sind wichtig, zum Beispiel um wieder Schatten zu setzen, nur sind es die hellen Schatten. Man radiert eine bunte Fläche aus, daraus entstehen Schatten, hier mal ein Beispiel. https://i.pinimg.com/originals/bc/02/e4/bc02e42845c1ae47c14fb2a0cf8c5dfd.jpg Das wurde mit Radieren gemacht, ich empfehle einen harten Radierer. Die von Tombow sind super.

Gutes Papier, ist auch eher was wenn du bessere Buntstifte hat. Mein Favorit ist das Lana Bristol Papier. Aquarell Papier von Hanemühle ist auch mal ne nette Abwechslung.

Willst du einen schönen Farbverlauf, geht auch der weiße Buntstift. Viele haben mich gefragt, wo für ist das Teil eigentlich? Ganz einfach, entweder man zeichnet da mit auf farbigen Papier, wie Kraftpapier, oder man nimmt ihn zum blenden. Gehst du mit den weißen über dein Werk, werden die Farben weicher. Versuche nicht auf Lines zu zeichnen wenn du mit Weiß zeichnest. Hier mal die verschiedenen Farbverläufe. http://www.kunstkurs-online.de/Seiten/stepbystep-malen-zeichnen/Farbstiftzeichnen_Seite-02.php Hier hast du das auch mal mit Bunten Farbverläufen http://www.kunstkurs-online.de/Seiten/stepbystep-malen-zeichnen/Farbstiftzeichnen_Seite-03.php

Highlights. Das sind die Highlights eben xD (mir fällt kein anderes Wort ein). Meist benutzt man einen weißen Farbstift, oder einen weißen Gelstift um z.B. Highlights in den Augen zu setzen, dadurch sehen Bilde meist lebendiger aus. https://www.google.de/search?biw=1600&bih=832&tbm=isch&sa=1&ei=AHNPW-jZH6eHmwWxmaHgDQ&q=white+highlight+drawing&oq=white+highlight+drawing&gs_l=img.3..0i19k1.1499.3695.0.3849.8.2.0.6.6.0.461.629.0j1j4-1.2.0....0...1c.1.64.img..0.8.689....0.FAfqR3he_54#imgdii=kaBpBykyUk6C2M:&imgrc=baDWfL2jr_GojM: Das weiße sind alles Highlights.

Ich denke das reicht erstmal. Ich hoffe ich konnte etwas helfen :3

...zur Antwort

HILFE! Wieder Rote Vogelmilben,Verzweiflung!?

Hallo, ich habe mal wieder einen neuen Befall von roten vogelmilben.. ich habe einen dsungarischen Zwerghamster und halte ihn in einem Aquarium. Ich habe ihn vor 2 Monate. Gekauft und kurze Zeit später festgestellt das er rote Vogelmilben hat.. ich weiß nicht woher die gekommen sind.. naja ich bin dann zum Tierarzt der hat ihm was auf den Nacken getropft und dann habe ich mir wieder neues Streu und neues Heu gekauft, eingefroren .. nach paar Tagen rausgeholt und davor hab ich das Aqua alles gereinigt mit essigsauer, habe alles in dem Raum mit normalen sagrotan eingesprüht und das neue Streu und Heu wieder reingemacht.. 2 Wochen später nochmal die Tropfen auf seinen Nacken gegeben.. es war ein Monat Ruhe und jz sind wieder so viele da :( ich weiß nicht was ich machen soll... ist die Wahrscheinlichkeit sehr hoch das die Viecher aus dem Aqurium gehen und sich in der Wohnung verstecken ? Die Tierärztin meinte dir bleiben in ihrem Habitat also im Aquarium.. ich bin wirklich am verzweifeln :( Jetzt möchte ich die gleiche Prozedur nochmal wiederholen allerdings wollte ich mir vll bactazol kaufen und anwenden und neues Streu ( Hanfstreu von Rodipet vorher hatte ich eins aus dem zoolsden ) bestellt.. nun zu meiner Frage

- Hilft bactazol wirklich ? Ichhabe ein Appartement und alles ist offen, heißt das Aquarium ist direkt neben der offenen Küche
- Bringt es überhaupt was, Streu und Heu und Futter einzufrieren ? Ich habe gelesen das die Vogelmilben nicht sterben da denen Kälte nix ausmacht..
- sollte ich vielleicht kein Heu mehr kaufen und stattdessen zu Klopapier oder Stroh wechseln ?
-Sollte ich vll den Käfig auf den Balkon mit bactazol einsprühen oder lieber in der Wohnung ?
- sollte ich mir einen dampfreiniger besorgen ?
Bitte helft mir ich bin wirklich sowas von am Verzweifeln :(  

...zur Frage

Huhu, dir wurden ja schon viele Dinge genannt. Sei dir versichert, das gerade Rote Vogelmilben auch auf deiner Kleidung haften bleiben können! Sprich, sie klammern sich dort fest, und können dann einfach wieder runter kommen wenn du deine Sachen ausziehst etc. Am besten, Sachen auskochen. (Ich hoffe es war dann keine Wolle dabei, sonst schrumpft die Kleidung). Hanfstreu ist immer eine gute Wahl, doch auch das muss eingefroren werden. Dein Tier muss in Quarantäne, dort geht auch Ausnahmsweise mal ein unbenutzter Käfig. Ich habe mir bei Ikea damals Transportboxen gekauft, die sind recht groß, und gehen zu Not auch mal. In der Quarantäne darf bis auf Wasser und Futter nichts stehen, zu hoch ist die Gefahr das bei den Rädern etc auch Parasiten dabei sind. Am besten man streut Sand der bei Parasitenbefall geeignet ist. Futterparadies hat solchen Chinchilla Sand, der bei einem Parasitenbefall genutzt wird/werden kann. Du musst bei diesen Sche*** Milben wirklich die ganze Bude auf den Kopf stellen. Ich hatte in meiner Laufbahn auch schon den ein oder anderen Befall, die Teile sind wirklich Lästig. Ich frage mich was deine Tierärztin den kleinen gegeben hat? Kennt sie sich wirklich mit Hamster aus? Ich habe schon von Haltern gehört das Tierärzte Hamster Frontline Sachen in den Nacken getropft haben. Frontline ist nicht für Hamster geeignet und kann so gar tödlich sein. Das gleiche gillt auch für Ivomec. Eine Komplettreinigung der Wohnung ist angesagt. Heißes Essigwasser ist immer gut. Ich empfehle sowas ins Wasser zu geben: https://www.zoobio.de/trixie/8693-bio-liberator?gclid=EAIaIQobChMIgYKDnK-o3AIVg2cbCh3nRgyjEAQYASABEgLPwfD_BwE Das darf nicht in die Nähe deines Hamsters kommen. Es ist nur dazu da, das ins Wasser zu mischen, und damit zusätzlich zu wischen und andere Dinge zu reinigen. Ich hatte dazu immer noch das Insektenspray Raid. Auch das darf nicht in die Nähe deines Hamsters kommen. Einfach durchsprühen, das entfernt selbst die hartnäckigste Spinne (auch wenn ich die da mit nicht ansprühe, ich fass die Dinger an und trage sie raus ^^'' Meine Freundin hat jedoch Archnophobie) Wichtig ist noch zu wissen, Milben sind wie Hamster Nachtaktiv. Sie verstecken sich am Tag in Ritzen und Nischen. Sprühe das Spray was ich dir vorgeschlagen habe (am besten beide) in alle dunklen Ecken und Nischen rein. Du kannst ritzen auch mit Vaseline versiegeln, ohne Sauerstoff stirbt jedes Lebewesen, selbst Milben. Klingt eklig, hilft aber, einfach mal 24 Stunden dranlassen. Wichtig ist wirklich das Terra. Auch das mit Essigwasser reinigen, am besten so heiß wie möglich! Ohne die Sprays! Das Streu und Heu schön einfrieren. Der Rest muss ausgebacken werden. Bei 100 Grad für 2 Stunden. Bei einem Parasitenbefall muss das Holz leider länger im Backofen bleiben. Was viele noch falsch machen ist. Wenn sie beim Tierarzt waren, und das Mittel bekommen haben, haben viele Halter das Tier gleich wieder ins Terra reingesetzt. Das ist das schlimmste was du machen kannst! Rote Vogelmilben sind hartnäckige Viecher. Sie sterben an dem Mittel mindestens erst nach 30 min! Wenn du das Tier wieder in Terra setzt, werfen sie sich ab, und der Kreislauf geht weiter. Wichtig ist, das Tier am besten für einen Tag in Quarantäne setzen. Bevor es ins neu gereinigte Terra wieder reinkommt. So bist du sicher: Die Milben sind Tod. Und sie können nicht weiter im Terrarium züchten. Wichtig ist nicht warten, hole den ganzen Sche*** aus dem Terrarium raus, stopf es in einem blauen Sack, und schmeiß es sofort nach draußen in 'ner Mülltonne.

Der richtige Ablauf wäre.

Hamster hat Milben

Ziehe dich um, mach die Wäsche an.

Quarantäne vorbereiten, am besten du gehst in ein komplett anderes Zimmer dafür, da mit die Quarantäne nicht mit Milben in Berührung kommt.

Tür abschließen/zu machen

Gehe in den Raum des Befalls. Nimm einen Blauen Sack, und Stopf alles rein. Holz im Backofen, Rest wie Futter in den Frierer.

Bring den Müll raus.

Gehe zum Tierarzt. (Mach den Ofen erstmal wieder aus, nicht wenn dir die Bude abfackelt. Mach ihn wenn du wieder da bist wieder an.)

Komme wieder, ziehe dich wieder um, Wäsche an, am besten du gehst komplett duschen.

Erst dann, Hamster in Quarantäne setzen. Keine Sorge, er kommt auch mal 15 Minuten in der Transportbox aus.

Tür abschließen/zu machen

Hole den Staubsauger, sauge alles weg, allein schon wegen den Wischen. Am besten du nimmst das Roh des Staubsaugers und saugst mal alles in den Ecken und Ritzen weg. Ob das was bringt weiß ich nicht, aber ein Versuch ist es Wert.

Mach alles für das Wischen fertig. Du kannst falls du die Sprays noch nicht hast, das später wiederholen, du solltest das auch am besten erstmal jeden Tag machen für circa eine Woche.

Wische das komplette Zimmer (ich hoffe ihr habt Laminat oder Pvc) Ansonsten saugen, saugen, saugen, und Teppich schrubben mit der Tinktur.

Wische mit dem Zeug auch alle möglichen Gegenstände ab, die sich in der Nähe des Terrariums befinden.

Lass es trocknen.

In der Zeit sollte das aus dem Ofen fertig gebacken sein, mach das Teil aus, und lass es abkühlen. Keine Sorge, nach zwei Stunden lebt da definitiv nichts mehr.

Mach das Terrarium sauber.

Mit heißen Essigwasser (so heiß wie möglich) alles wegschrubben, etwas einwirken lassen.

Zusätzlich natürlich mit normales heißen Wasser sauber machen

(Dort keine Sprays etc verwenden!)

Das eingefrorene Streu (es sollte vorher schon einige Tage drin gewesen sein, und du solltest es vorher schon rausgenommen haben (hab ich vergessen zu erwähnen sorry ^^'') wieder ins Terra machen. Das gleiche gillt für Heu etc. Erst dann kannst du es wieder einrichten.

Ziehe dich sicherhaltshalber nochmal um. Es reicht auch wenn du die Wäsche erst dann an machst. Aber die Kleidung sollte sich in der Waschmaschine befinden.

Schlafe einen Tag.

Setze den Hamster wieder ins Terrarium wenn er wieder wach ist.

Mach die Quarantäne sauber, und hoffe das alles glatt läuft.

Ist viel Arbeit ich weiß, aber so sollte es eigentlich gehen.

Ich hoffe ich konnte etwas helfen.

...zur Antwort
Nein kann man nicht

Nein das geht leider nicht. Wie ich eben sagte, aus Fehlern lernt man. Ich weiß 20 Euro sind viel Geld für manche Leute, aber Nadelholz bleibt ungeeignet. Irgendwann würde sich das Harz durch den Lack fressen. Dazu knabbern Hamster am Holz, und wenn es denn das Harz frisst ist das eher unschön, gefährlich und kann wiederum tödlich sein. Die einzige Alternative die ich dir noch nennen kann ist. Vielleicht ist eines deiner Elternteile handwerklich begabt, und kann sowas selber bauen? Ich habe eines meiner Häuschen auch selber gebaut aus Birkenholz Platten (Die dünnen nicht die massiven!) Ist die billigere Alternativen. Beachte aber, ein Haus wird nicht genagelt sondern nur geleimt mit Holzleim der für Tiere geeignet sein muss. Wenn du es zusätzlich lackieren möchtest, was ich auch empfehle da man es so einfach sauber machen kann, muss auch der Lack für Tiere geeignet sein. Gibt es in jedem Baumarkt :3 Die Löcher kann man ganz einfach mit ner Laubsäge reinsägen. Vielleicht hast du einen Opa, der dir sowas machen kann?

...zur Antwort
Ja

Huhu, ja es ist Schädlich. Es handelt sich um Nadelholz. Nadelholz ist schädlich, und kann im ernstfall sogar tödlich für Hamster sein. Das Harz eines Nadelbaums enthält einen Cocktail aus ätherischen Ölen. Diese sind nicht nur schädlich für das Tier, es klebt dem Tier die Backentaschen zusammen. Hamster hat Schmerzen und kann sterben. Dazu sind die Öffnungen zu klein. Da Hamster bunkern würden sie nicht mehr durch die Öffnungen kommen, oder im ernstfall stecken bleiben, und ersticken.

https://futterparadies.de/wohnlabyrinth-xxl-652.html?c=360 Das hier ist das optionale Ding, das Teil habe ich auch, obwohl ich meist nur Zwerghamster habe. Ich finde aber, man sollte immer Goldhamster Größen ausrüsten der Hamster erfreut sich an bester Gesundheit. Ich weiß es ist teuer, aber das ist die Hamsterhaltung nun mal. Auch ein Hamster ist teuer. Ich habe für mein jetziges 3 Meter Heim (Eigenbau) plus Einrichtung und Futter 600 Euro bezahlt bzw. damals als alles fertig war. Dafür geht es meinen Tier plus den zukünftigen Tieren gut. Beachte, auch ein Hamster ist ein Lebewesen. Du willst in keinen Knast Leben, das will ein Hamster auch nicht :3

Ich hoffe ich konnte dir etwas helfen ^.^

...zur Antwort

Sofort zum Tierarzt die Duftdrüse ist entzündet oder verstopft, zwar noch nicht stark, aber dennoch gehe schnellstmöglich dorthin! Wenn du zu einem Tierarzt gehst, sei dir ganz sicher das er sich mit Hamster auskennt. Die meisten Tierärzte habe von solchen Tieren keine Ahnung. Ich muss selber immer sehr weit fahren weil mein Tierarzt im Dorf sich nicht mit den Hamstern auskennt. Da ich es gelesen habe. Welcher Tierarzt hat dir dazu geraten ein Gehege eines Hamsters zu reinigen? Man reinigt nur die Stelle wo der Hamster entweder frisst bzw Bunkert, hinpullert und hinkotet. Was man noch sauber macht ist das Sandbad, weil viele Hamster dort auch reinpullern etc. Sonst macht man das Gehege nicht weiter sauber. Heißt du streust einmal das Heim, und danach wird es nie wieder ganz sauber gemacht. Die einzige Ausnahme ist es, wenn der Hamster einen Parasitenbefall hatte wie Milben. Dann muss das ganze Terra gereinigt werden. Bitte mache nie das ganze Terrarium sauber, dadurch kann das mit der Drüse auftreten. Wenn es bei dir riecht im Terra hast du wahrscheinlich das falsche Streu. Ich empfehle Hanfstreu. Keine Sorge, das ist nicht du Blüte sondern nur der Rest der Pflanze. Die positive Eigenschaft von Hanfstreu ist, es saugt. Es saugt dir wirklich alles weg, und bindet den Geruch. Dazu halten die Gänge sehr schön :3 Du kannst ein wenig Überstreu auf das Hanfstreu machen, macht sich gerade bei Naturterras sehr schön. Ich habe Buchenholzgranulat auf mein Hanfstreu. Sieht schön aus. Ich verlinke dir mal die Seite moment.

https://futterparadies.de/hanfstreu-147.html?c=190 Hanfstreu

https://futterparadies.de/buchenholzgranulat-8mm-32.html?c=190 Buchenholzgranulat (gibt es auch kleiner)

Keine Sorge das wird schon :3

Du musst nur handeln, denn sowas ist für das Tier unangenehm und schmerzhaft. Anders wie wir, können Tiere uns das nur nicht sagen. Meist bekommt das Tier erstmal Antibiotika und ein Schmerzmittel wie z.B. Metacam. Hilft es nicht, muss der Tierarzt einmal richtig ran.

Ach ja, ist dem Tierarzt der Begriff Metacam keiner, dann wechsel den Tierarzt.

...zur Antwort

Sind diese hamster Möbel artgerecht?

Hallo Leute ich hatte jetzt ein Hamster der allerdings gestorben ist und wollte mir einen neuen zulegen da mein Zubehör das heißt Häuschen Rad aus Nadelholz war und das rad zu klein war wollte ich eine neue Einrichtung kaufen die artgerecht ist also habe mal geschaut was es alles gibt und wollte fragen ob das artgerecht ist und ob ihr vielleicht noch ein paar gute Links kennt wo artgerechte Häuser Räder und so sind die schön aussehen und nicht allzu teuer sind da ich zwei Seiten kenne die gut sind aber auch sehr sehr teuer.

Bei Amazon gab es einmal das Trixie 6201 natural living leif labyrinthhaus 35 x 11 x 25 cm in der Beschreibung steht dass es aus naturbelassenem Holz ist ich bin mir aber nicht sicher da es aussieht wie man die jetzige Einrichtung vom Holz her ich würde ja den Link schicken in welch weiß nicht wie das geht vielleicht kann ja mal einer schauen der sich gut auskennt und mir sagen ob das wirklich naturbelassenes Holz ist.

Dann habe ich bei Amazon eine Futterbar gefunden von petguard nennt sich einfach nur FutteFuttertstation snackbar da wollte ich dann fragen ob das auch artgerecht ist von den Stoffen aus dass das besteht.

( ich würde die ohne die Trinkflasche nehmen da wollte ich euch fragen es ist besser wenn Hamster aus einem Napf trinken oder aus einer Trinkflasche das dazu unterschiedliche Meinungen gibt)

Dann würde ich noch gerne von Getzoo ein korklaufrad bestellen da ist dann die Frage ob 27 cm reichen für einen Gold oder Teddyhamster oder ob es schon 30 sein müssen da das 30er Rad mega teuer ist aber wenn es so sein muss und es sonst nicht artgerecht ist mit 27 cm würde ich natürlich trotzdem das 30er holen.

Was ich außerdem noch fragen wollte ich habe eine Trixie Hamster Toilette aus Kunststoff die ich immer Granulat oder Chinchillasand rein fülle ist Kunststoff für ein Hamster okay und reichst du eine hamster Ecktoilette für eine Toilette und soll ich extra noch ein Sandbad dazu kaufen oder reicht eine hamstertoilette mit Sand?

Wenn ich noch ein Sandbad dazu kaufen könnte wäre es gut wenn mir jemand einen Link schicken könnte mit einem Sandbad das nicht viel kostet und nicht zu klein und nicht zu groß ist

Dann habe ich noch zwei Fragen erstens wenn ich den neuen Hamster hole und den Käfig reinige richte neue hamster dann den alten im Käfig und wie kann man den Geruch vom alten hamster aus dem Käfig wegkriegen wo der neue Hamster auch reinkommt

Die vorletzte Frage ist dann ich habe zu dem Käfig so ein kleines Holzhaus sieht mir nicht nach nadelholz aus aber ich weiß nicht ob das Haus okay ist vom Material her siehe Bild

Die letzte frage kennt ihr ein gutes Futter wo einigermaßen naturbelassen ist?

Liebe Grüße und danke für eine Antwort und sorry dass ich so viel geschrieben habe aber ich da lieber eine Frage die ausführlich ist danke für die Leute die sich mit der Frage befassen und kräftigend Antworten.

...zur Frage

Huhu, fangen wir einfach mal ganz von vorne an...

Ein Hamsterheim muss mindestens 120x60 cm haben. Größer ist immer besser! Ich rate von Käfigen ab. Nicht nur dass das Material schädlich ist, es ist auch zu klein + es besteht die Gefahr das gerade kleine Hamster aus den Käfigen ausbrechen können. Daher empfiehlt sich immer ein Terrarium oder Nagarium letzteres kann man selbst bauen. Ein billiges Terrarium kann man bei Ebay Kleinanzeigen manchmal erwerben. Du kannst auch aus kleineren Terras ein großes zusammenbauen, dabei muss die eine Einheit aber immer dieselbe Größe haben, das heißt zum Beispiel 60x80, 70x80, 90x80. Wie du siehst muss die 80 also die länge des unteren Bodens immer gleich sein. Trenne die eine Scheibe der beiden Terras raus, und verfuge sie neu mit unbedenklicher Fugenmasse. Schon hast du eine billige Alternative. Manchmal verschenken auch viele ihre Terras, einfach mal schauen...

Die Einrichtung, ich gebe dir jetzt nur was artgerecht ist. Den Rest musst du mal mit einen anderen Post befragen, sonst wird mein Post zu lang :3

Das Rad, gerade bei Goldhamster kann die Groß genug sein, ich empfehle das hier https://www.petsexpert.de/products/7205-trixie-holzlaufrad?gclid=Cj0KCQjwvqbaBRCOARIsAD9s1XB9dRAf38BUfaMuldjQKyrpjis2IeISqSDCKXNDW8Vof36vKCe6J-caAqyLEALw_wcB (das 33er) das ist auch gerade im Angebot! Wenn dein Hamster ein Radpinkler ist, muss das Rad bzw. der Kork einmal mit unbedenklichen Lack gestrichen werden. Diese Räder haben aber nur Vorteile bis auf das einmal streichen: Sie sind ruhig! Egal wie alt die Teile sind, sie bleiben ruhig. Es gibt es artgerechtes Rad aus Plastik, nämlich das Whodeent Weel. Dort ist es aber schon vorgekommen das Hamster eingequetscht wurden jedoch in seltenen Fällen + sie machen irgendwann krach. Meist sind sie auch etwas teurer. Für den Auslauf sind sie aber supi, da habe ich auch eins von.

Das Häuschen. Wichtig ist:

Das Haus sollte ein Mehrkammernhaus sein.

Das Haus sollte große Eingänge haben, meist sind sie zu klein, da Hamster bunkern kommen sie nicht mehr durch. Im schlimmsten Fall bleiben sie stecken, und sterben irgendwann qualvoll.

Das Haus darf keinen Boden haben. Aus folgenden Grund, wenn Hamster da rein piseln, stinkt es bestialisch, und hygenisch ist es definitiv nicht.

Das Haus sollte ein abnehmbares Dach haben, um den Hamster nicht zu stören, oder abrupt zu wecken, da klappt man einfach vorsichtig den Deckel auf, um mal nachzusehen ob alles palletti ist, sollte man möglichst abends machen.

Das Haus darf kein Nadeholz beeinhalten.

Das Haus darf nicht genagelt sein.

https://futterparadies.de/nagerapartment-659.html?c=360 das ist optional, diese Häuser gibt es auch billiger denke ich, wo weiß ich aber nicht. Es sieht zwar teuer aus, geht aber noch.

Das Hamsterklo.

Bitte keine Plastik Klo's.

Sowas, ist schon optionaler: https://futterparadies.de/nagerapartment-659.html?c=360 Gibt es definitiv billiger. Schaue mal selbst :3 Hier kommt der Sand rein, wo der Hamster baden gehen kann, und meist auch aufs Klo gehen kann. Viele Hamster nehmen das Sandbad nämlich leider auch als Toilette. Auf diese Ablage die du sehen kannst, kommt tatsächlich das Rad, sieht hübsch aus, ist praktisch, und der Hamster mag es sehr gerne ^-^

Das Futter: https://futterparadies.de/grundfutter/hamster-lemminge/mittelhamster Das ist für Mittelhamster, ich habe gelesen das du dir wieder einen Goldhamster holen möchtest oder hattest? Das hier ist das beste Futter. Gute Futterseiten sind: Mixerama, Futterkrämerei, auf der einen Seite (ich weiß nicht mehr genau welche ich glaube Mixerama) stellt sogar selbstgemachte gesunde Snacks her :3 Bei einem Zwerghamster meist Hybriden, denn reinrassige Hamsterarten sind vom aussterben bedroht, gehe auf Grundfutter ---> Hybrid.

So ich denke das beantwortet ein Teil deiner Fragen. Auf meiner Seite gibt es noch mehr Auswahl, schaue mal selbst. Vergiss nicht das Futter einzufrieren, und Holzsachen auszubacken, um unschöne Gäste zu vermeiden.

Ich hoffe ich konnte helfen :3

...zur Antwort

Huhu, Vorweg, ein Cosplay ist das nicht. Ich weiß das zwei Bilder Cosplays darstellen sollen, aber um das Cosplay zu nennen ist das zu wenig, wenn ich das mal so Böse sagen darf. Es sieht eher hübsch geschminkt aus, bis das Jessica Rabbit "Cosplay" gehe ich so jeden Tag zur Arbeit, auch wenn ich mich bei meinen Beruf nicht so stark Schminke wenn ich in der Backstube stehe. Muss ich aber an die Theke wird man mich auch so antreffen, normal gekleidet und geschminkt :3 Die Dame ist trotz allem sehr hübsch! Da gibt es keinen Zweifel! Leider kennt man nie den Charakter einer Person, wenn man sie nicht selbst getroffen hat. Ein hübsches Aussehen ist nicht alles, wenn ein Charakter so unglaublich hässlich ist das du am liebsten kotzen möchtest. Ich kenne sie nicht, ich werde mir daher kein Urteil erlauben. Würde aber sagen, das sie sehr auf sich fixiert ist, und eher auf ihre Instragram Freunde schaut, als auf ihre echten. Das ist aber nur meine Sicht der Dinge! Wie gesagt ich kenne sie nicht...

...zur Antwort

Huhu, es kommt immer drauf an, ich empfehle aber keine Marker Papiere. Sowohl das von Copic, als auch dass von dir genannte. Das meiste Marker Papier hat zwei Seiten. Zeichnest du auf der falschen Seite, kannst du das Bild wegschmeißen, da es einen matt Effekt aufweist, und die Farben verblassen lässt. Dazu verwischt es Lines, oder lässt sie ganz verschwinden. Auch Profis, lassen meist die Finger von Marker Papier. Meist ist Marker Papier zu dünn und zu glatt, und selbst wenn es wie dieses dick ist, ist es auch nicht gut, vor allem dann nicht wenn du noch keine Nachfüller hast. Ich empfehle entweder das Deleter Papier, das Hanemühle Papier (nicht unbedingt Aquarell) oder das Layout Papier von Lana Bristol (nicht der Karton artige Block/Papier).

Dickes Papier bzw. Zeichenkarton saugt den Stift oftmals leer, auch wenn dickes Papier eher geeignet ist! Es ist dick und leicht Rau, optional für Copic/Marker. Doch wie ich sagte, hast du noch keine Nachfüller rate ich strickt davon ab, da du sonst nicht lange was von den Copics hast, oder andere Marker. Deleter Papier ist daher optional, es ist weder zu dick noch zu dünn. Die Farben strahlen auf dem Papier, und man hat lange was davon. Auf J-Stuff.de kannst du dieses Papier kaufen, so wie die anderen von mir genannten auch. Ich hoffe ich konnte etwas helfen :3

...zur Antwort

Huhu, es wäre von Vorteil gewesen wenn du erwähnt hättest mit was du kolorierst! Und was für eine Genre, wie Anime/Manga oder Semirealist/Realist. Ich gebe dir einfach mal ein paar Tipps, wenn es sich um Marker handelt! Ansonsten einfach mal ignorieren. Bei Markern wie der Marke Copic ist der wichtigste die Zahl 0. Das ist der Blender. Mit diesen macht man Effekte, macht Colos weicher, verblendet Sachen, oder verbessert eine manchmal öfters auftretende strichige Colo. Man kann mit diesen auch vor blenden. Heißt du zeichnest/mals mit dem Blender das Gesicht aus, und fängst erst dann an normal das Gesicht zu zeichnen. Die besten Hautfarben erzielen von Copic die E00 Reihe, geht bis E0000. Ich mache meist meine Colos immer mit E000 und einen Rosefarbenden Ton für die Wangen. Beachte, eine gute Colo mit Copics erreicht man nicht wenn du 20 andere Stifte verwendest. Ähnlich wie bei den Polychromos ist Copic reine Schichtarbeit, das Papier ist daher sehr wichtig. Ich benutze für eine Hautfarbende Colo (die Lippen nicht einberechnet) 3 Copics. Einen für die normale Hautfarbe. einen für die Wangen und ein paar Akzente, und den anderen um ein paar tiefere Schatten zu setzen, aber wirklich nur die tiefen Schatten wie unter den Haare. Eigentlich brauche ich nur einen einzigen, um eine gute Schattige Hautfarbe zu erzielen, und das ist in meinem Fall der E00 oder der E000. Benutze beide abwechselnd bei meinen Zeichnungen. Willst du eine ganz sanfte Colo, gehe mit einer sehr hellen Hautfarbe über die Zeichnung, lasse aber die Mitte aus, oder blende. Schattiere nur Wangen, und Haarschatten. Die Lippen macht man meist mit einem Polychromo. In der Tat, benutzen 90 Prozent der Artisten Polychromos bei Marker Zeichnungen, da sie ebenfalls gute Schatten ersetzen können und den Bild tiefe verleihen. Wichtig ist bei Copics, lass es nicht trocknen wenn du Schatten einarbeiten willst. Ist es bereits getrocknet, und du willst mehr Schatten einbringen ist das Bild versaut, da es dann fleckig und strichig wird. Copic ist eine Nassarbeit, heißt alles muss schnell gehen, am besten hat man die Farben bereits in der Hand wenn du zeihnen willst. Man kann einiges mit jenen Polychromos ausbessern, oder eben Farben einbringen, ich bringe öfter blau, oder lila Töne in meine Gesichter, ich kann das zwar auch mit Copics, aber ich bin mehr oder weniger erfahren mit den Stiften, übe etwas mit den Marker, oft braucht man viele Jahre um perfekt mit diese Stiften zu sein. Ich habe 12 Jahre + gebraucht um so zeichnen zu können wie ich es jetzt kann :3

Fange mit den hellen Farben an. Dunkle Colos sind schwerer, und meist muss man sie stärker blenden!

Habe immer ein paar Ersatzspitzen von Copic parat, da gerade die Blender Spitze oft dreckig wird, vor allem wenn du Schwarz und Lila blenden willst, wie ich es oft mit Haaren mache, da brauche ich meist eine neue Spitze ^^'''

Habe immer ein paar Nachfüller parat, vor allem was die Hautfarbe angeht.

Vermeide das Original Papier von Copic.

Vermeide Karton, das saugt den Stift aus. Man kann dies machen, wenn man bereits Nachfüller hat.

Vermeide Aquarell Papier.

Achte darauf, das du Wasserfeste Liner hast, durch den Alkohol verwischen sie sonst.

Willst du Bleistift Lines machen, ähnlich wie bei Aquarell, achte auf eine bestimme Stärke, sonst verwischt alles.

Mit bunten Linern, macht man ein sehr schönes Ergebnis!

Nimm einen sehr dünnen Liner, ich habe 0.05 und 0.1 mm. Man kann etwas dickere Akzente setzen. Dünne Lines sehen schöner aus als dickere, jedenfalls was Copic angeht.

Benutze Sepia, wie ich finde die schönste Liner Farbe (das sieht aber jeder anders!)

Benutze einen weißen Gelstift um Akzente zu setzen, oder ein Bild zu umranden! Das macht gerade Augen sehr lebendiger!

Lage Copic liegend, nicht stehend, nur so verteilt sich die Farbe gleichmäßig.

Schaue dir niemals Nachfüll Tutorials auf YT an, viele machen es falsch, und Schrotten ihren Stift. Schaue mal bei Copic selber vorbei, oder wenn du es wissen willst schicke mir eine Pn.

Ich denke das reicht erstmal ^-^

Zu den Büchern. Ich kann dir die Bücher von Inga Semisow ans Herz legen. Sie erklärt wirklich alles Schritt für Schritt, geht auf Anfänger ein, und zeigt dir wir man ein Bild und eine Colo aufbaut, denn wie du es machst, kann ich dir nicht sagen! Aber, versuche deinen eigenen Stil zu finden, nur so erntest du Respekt und Anerkennung von den wahren Artisten :) Als Hilfe, gebe ich dir mal ein Video wie ein guter Artist coloriert. Das aber nicht, das du es nachmachen sollst, wie gesagt finde deinen eigenen Stil! Aber vielleicht wirst du so vertrauter was das Machen von Copic angeht! https://www.youtube.com/watch?v=xCQGatNDjjo

...zur Antwort

Huhu, leider sind Neondroids sehr sehr teuer. Günstiger gibt es sie nur bei Banpresto wenn du kein Bootleg haben willst. Dort habe ich auch einige Figuren her, und ich gebe dir mein Wort: Sie sehen aus wie auf dem Bild! Die Verarbeitung ist unglaublich gut, die Farben echt und strahlend, und der Preis ist im Gegensatz zu Figuya wo ich eigentlich bestelle gut (natürlich hat auch Banpresto manchmal stolze Preise), aber selbst bei Figuya sind mir manche Figuren einfach zu teuer, wenn man bedenkt das sie nicht handgemacht werden... Ansonsten nur gebraucht wie z.B. Ebay. Dort würde ich aber keine gebrauchten Figuren kaufen, denn viele lügen auch mal gerne, und ziehen dir für ein Bootleg trotzdem viel Geld aus der Tasche. Bei einem Bootleg der Kategorie Neondroid bezahlst du im Schnitt zwischen 15 und 24 Euro! Willst du ein Bootleg (nicht immer ist ein Bootleg schlecht!) solltest du dir immer die Bewertungen anschauen. Ich zeige dir nachher mal ein Beispiel. Auch ich habe Bootlegs, und ich finde es keine Schande, denn vor 20 Jahren konnte ich mir einfach keine Figur für knapp 130 Euro leisten. Erst später mit meinen Jobs und meinen erst Job als Mangaka, habe ich sogar viele Figuren geschenkt bekommen. Für Leute die nicht viel Geld haben, bleibt einem nichts anderes übrig als ein Bootleg, ich finde da nur die *Fans* schlimm die einen dafür fertig machen. Wie auch immer, ein Bootleg kann man bei den Japanischen/Chinesischen Seiten kaufen. Doch du musst dazu einiges Wissen!

Schaue dir immer die Bewertungen an!

Bestellen darfst du nur bis 25 Euro!

Du musst etwas warten! Meist zwischen 2-6 Wochen.

Hier haste du mal einige gute Beispiele, ich finde sie eigentlich akzeptabel. Nicht alles sind Neondroids. Für den Preis sollte sich aber keiner Beschweren :3

https://www.joom.com/de/products/1484019577520026250-21-1-629-1352016185

https://www.joom.com/de/products/1483697357453725625-90-1-26312-3083158128

https://www.joom.com/de/products/1483696681765808951-126-1-582-3934147617

https://www.lightinthebox.com/de/p/anime-action-figuren-inspiriert-von-attack-on-titan-mikasa-ackermann-pvc-10-cm-modell-spielzeug-puppe-spielzeug_p5739232.html?prm=1.3.5.4

https://www.lightinthebox.com/de/p/sword-art-online-andere-pvc-anime-action-figuren-modell-spielzeug-puppe-spielzeug_p4897423.html?prm=1.3.234.6#have_reviews

https://www.lightinthebox.com/de/p/anime-action-figuren-inspiriert-von-cosplay-cosplay-pvc-cm-modell-spielzeug-puppe-spielzeug_p5783288.html?prm=1.3.5.10#have_reviews

Ich denke das reicht erstmal, das sind die die ich derzeit ganz gut finde, aber du musst selber mal schauen. Nur dort findest du günstige Figuren, wenn sie auch Bootlegs sind. Lass dich von anderen nicht aufziehen falls das mal passiert, sie können dir ja sonst gerne mal das Geld für ein Original geben, das habe ich früher nämlich immer gesagt :P

Willst du eine Figur verkaufen was ein Bootleg ist, sei aber so ehrlich und gib es an!

Ich hoffe ich konnte etwas helfen :3

...zur Antwort

Huhu, ich möchte dir kein Buch abraten, doch ich möchte dir im Vorfeld sagen: jeder Stil ist einzigartig, wenn er denn von dir kommt. Ich sage so vielen Anfängern: "warum möchtest du eine Stil eines anderen kopieren, das wäre doch langweilig!" Natürlich gibt es Leute die wollen wie ihr Idol zeichnen lernen. Aber viele haben sich da mit auch schon ins eigene Bein geschossen. gerade sehr hohe Artisten oder Mangaka, wollen nicht das man deren Stil kopiert, viele drohen dabei sogar mit rechtlichen Schritten! Daher, versuche deinen eigenen Stil, wenn du geübter bist. Solche Bücher sind für die Grundlagen natürlich super, vor allem was man alles bei einen Copic Marker beachten muss. Die Tipps gebe ich dir später einmal weiter unten. Die wichtigste Regel ist aber, und das sage ich jedem Anfänger: Copics sind gewiss keine 'Zauberstifte'. Auch wenn es bei anderen aussieht, als wären sie super leicht zu bedienen, glaube mir, das ist gewiss nicht so! Diese Menschen haben mindestes 10 Jahre Übung darin gesteckt. Wenn nicht so gar noch mehr. Es haben nur gewisse Leute einen Vorteil, wenn sie bereits mit einem gute Talent geboren wurden. Doch auch diese nehmen nicht den Marker in die Hand, und hauen dann ein Meisterwerk raus! Übung ist der Ziel zum Erfolg, das heißt auch du musst üben üben üben. Copic ist ein sehr teurer Spaß, vor allem wenn man am Anfang noch gar nichts sieht. Ich kann dir im Vorfeld sagen, am Anfang sieht es immer doof aus! Doch mit jedem Jahr, teils so gar Monat wird es besser. Ich habe für meine jetzigen Ergebnisse über 12 Jahre Übung in Kauf genommen. Früher sahen meine Bilder nämlich wirklich schlimm aus, denn ich hatte weder das Glück mit einem Talent auf die Welt zu kommen, noch hatte ich daran geglaubt überhaupt zeichnen zu können, da ich bereits unschöne Dinge im Leben erlebt habe, und meine Hand, wie nenne ichs, keine richtigen Gefühle mehr hatte. Bis heute, fühle ich nichts wenn ich etwas in der Hand halte, glaube mir das ist sehr nervig, vor allem als Kind ^^''

Wie auch immer, ich gebe dir jetzt ein paar Infos.

Wenn du mit Copic Arbeitest, vermeide es auf dem Orginalen Copic Marker Papier zu arbeiten, ich weiß das wird von vielen empfohlen, leider teils auch den Büchern. Dieses Papier wird selbst von Profis abgelehnt, da dieses Papier zwei Seiten hat! Malst du auf der falschen, kannst du dein Werk wegschmeißen, da Farbe und Lines nicht richtig angenommen werden, du erhälst eine Art Matt Effekt + Die Lines verschwinden, oder schmieren über das Papier, das ist sehr ärgerlich, wenn man vor allem bedenkt das Copics sehr sehr teuer sind. Dazu ist dieses Papier zu dünn, und saugt! Papier was gut ist, ist das Deleter Papier, das Hanemühle Papier (Bitte nicht das für Aquarell! Das saugt die Stifte sehr stark aus, ist nichts für Leute die noch keine Nachfüller haben). Oder das Layout Papier von Lana Bristol (Bitte nicht direkt den Karton, wie ich sagte das saugt den Stift sehr sehr leer. Bei Nachfüller kann man das gerne mal machen)

Benutze bei der Pinselspitze die ganze Spitze, da mit werden Colos sanfter, und die Schichten werden nicht strichig, oder abgehakt.

Ich empfehle Copics nicht stehend zu lagern, so verteilt sich die Tinte nur auf der Einen Seite! Eine Optionale Lagerung lagert man liegend. Ich zeige dir das anhand eines Bildes: https://www.google.de/search?q=copic+aufbewahrung&source=lnms&tbm=isch&sa=X&ved=0ahUKEwjnvPq2opLcAhWkZpoKHcvDB-4Q_AUICygC&biw=1600&bih=832#imgrc=tUNbH2nG1nNQ6M: So in etwa sieht das auch bei mir aus, nur bei mir sind es ein paar mehr. Sowas geht ganz leicht. Ich habe von Rauchern diese Tabak Dosen gesammelt. Ich rauche anhand meines Asthmas nicht, aber ich habe viele die das tun, du vielleicht auch? Diese Dosen (wenn du eine Menge gesammelt hast) stellst du für 24-48 Stunden raus, da mit der Geruch vorerst erstmal grob verschwindet. Dann desinfizierst du das, am besten Alkoholartig (gibt es in jeder Apotheke) da mit der restliche Geruch verschwindet. Lässt es wieder trocknen, und dann lackierst du es einfach. Dabei ist egal welche Farbe, ich empfehle aber Lack, da ich öfters Staubwischen muss, und es so einfach abwischen kann. Manchmal muss man mehrmals rüber, gerade die Pall Mall Dosen die öfters Rot oder Blau sind, müssen mehrmals gestrichen werden. Lass alles trocknen, und verklebe sie wie du es willst. (Heißklebepistole, aber ein solher Kleber unters Feuerzeug halten geht auch, falls du so'n Ding nicht hast) Bei mir sieht es wie eine Bienenwabe aus. Ich habe das an meine Wand genagelt, und dort sind meine 630 Stifte plus Nachfüller drin. Man kann sie noch farblich sortieren, aber das ist ganze deine Entscheidung.

Nachfüller. Das Nachfüllen als Anfänger sollte geübt sein. Bitte schaue dir das nicht von manchen Youtubern an, viele haben deswegen ihre Stifte schon zerstört. Ich sage dir jetzt, wir man's richtig macht. Sicher kennst du die beiden Seiten eines Copic Markers. Einmal die Brush Pinselspitze, und einmal der normale Marker hinten. Du nimmst hinten, den breiten Marker, niemals die Pinselspitze, die gehen bei zu festen Druck gerne mal kaputt, der breite Marker ist aber sehr stabil! Nimm die ein Zewa Taschentuch (sonst hast du die komplette Tinte uff den Fingern, die abzukriegen ist etwas schwierig). Ziehe die dicke Spitze mit den Tachentuch ganz vorsichtig heraus. Nur die dicke Spitze des Marker, nicht das Innenleben! Nimm den Nachfüller der gleichen Zahl (niemals andere Farben rein tun!) und tropfe vorsichtig mit der spitze des Nachfüllers Tropfen in den Marker, meist reichen schon wenige Tropfen! Ist alles schick, nimm die Dicke Spitze, und schaue auf den Marker wie sie wieder reinkommt, es muss ein klicken zu hören sein, dann ist die Spitze wieder drin, du darfst hier gerne den Marker mal hinstellen, da mit sich die Farbe auf der Seite kurz verteilt, dann einfach wieder hinlegen, und fertig.

Die Grundfarben. Etwas was ich Copic seit heute übel nehme. Als Anfänger, fange Bitte niemals mit den dünkelsten Farben an! Dunkle Colos sind sehr schwer. Gerade das Starter Set von Copic mit den 12er oder 36er Set, hat kaum helle Farben, die meisten sind dunkel, und das ist ärgerlich. Fange an, mit hellen Colos zu arbeiten, glaube mir, das ist einfacher! Ich empfehle sich seine Copics selber zusammenzustellen (esseiden du willst gleich das ganze 72er Ding kaufen, das ist jedoch recht teuer!) Keine Ahnung ob du dir das leisten kannst. Bei den Hautfarben sage ich immer die E00 Reihe, das geht bis E0000. Mit E000 machst du alles richtig! Den Rest, stelle dir selber zusammen. Hast du mehr Übung, dann fange mit den dunklen Tönen an. Der wichtigste Copic, ist die 0, der Blender. Dieser kann vieles ausbessern, wie strichige Sachen, Colos weicher machen, oder Farben besser einbringen, auch Effekte kann dieser Blender erzielen, ich empfehle jedoch ein paar Spitzen parat zu haben, da die Spitze sehr dreckig werden kann bei einem Blender, daher habe immer ein paar Ersätze parat, die gibt es nachgekauft.

Nun zu der eigentlichen Frage, die Bücher. Ja Bücher bringen einem etwas bei. Ich weiß jetzt nicht was du machen willst, willst du wie ich als Mangaka fungieren, also als ein Jemand der sich im Bereich Anime, Manga, und Comic aufhält. Oder als Semirealist/Realist. Jemand der sich an Portraits und realistisch heran wagen möchte? Ich kenne viele solcher Bücher, habe auch eine Menge zuhause, kann dir aber die Bücher von Inga Semisow ans Herz legen, ich weiß nicht ob ihr Buch 2018 schon draußen ist, aber sie wollte damals eigentlich noch welche machen, musste mal schauen. Diese Mangaka ist wirklich sehr nett. Sie erklärt wirklich alles Schritt für Schritt, und hat auch gute Tipps auf Lager, die Bücher von ihr sind sehr gut. Der Aufbau eines Bildes, die Colorationen etc, alles ist dabei. Kann ich dir nur ans Herz legen. Denke aber daran: Erfinde deinen eigenen Stil, nur so erntest du Respekt und Anerkennung von den wahren Artisten!

Ich hoffe ich konnte etwas helfen. Ich persönlich bin kein Fan von den Elisabeth Poniz Büchern, aber da muss jeder seine eigenen Erfahrungen machen :3

...zur Antwort

Huhu, ja sie muss täglich erneuert werden. Selbst wenn du sie nicht oft trägst, fakt ist, du hast sie sicherlich schon einmal getragen. Sie Lösung ist dazu da, die Linsen steril zu halten, feucht zu halten, und sie und deine Auge vor Bakterien zu schützen. Ist eine Lösung sehr lange in den kleinen Linsenbehälter, können sich auch da irgendwann Bakterien bilden. Hast du mal ausprobiert was passiert wenn du Wasser ganz lange stehen lässt? In ein paar Tagen passiert natürlich nichts, aber bereits nach einer Woche haben sich bereits Keime gebildet, lässt du es noch länger stehen, wird es irgendwann anfangen zu riechen. Das kann auch mit deiner Lösung passieren. Eine Lösung besteht aus Wasser, und anderen Dingen. Irgendwann, gerade in den kleinen Behältern wird es anfangen Bakterien zu entwickeln und anders riechen. Daher, ja täglich sauber machen :3

...zur Antwort

Huhu, ist etwas schwierig, in der Regel ist am Rechner immer besser, denn dort hat man seine Programme wie Paint Tool Sai, seinen Platz, und seine Ruhe. Es gibt aber Tablets/Zeichentablets, die sind Multifunktionstüchtig, doch diese sind wirklich sehr teuer. Ich habe derzeit das Wacom Cintiq Pro 13, und das ist bereits schon eins was nicht angenehm vom Preis ist. Da ich den Verkäufer kannte, hat er mir das für 800 Euro verkauft, aber normalerweise kostet es zwischen 1000, und 1,1k Euro, und das ist bei weitem nicht das beste Grafik Tab. Die Cintiq sind aber die besten Tabs wie ich finde, doch auch da gehen die Meinungen auseinander. Jeder hat seine eigenen Favoriten. Ich kann aber jedem empfehlen es mal mit einem Cintiq zu versuchen, es muss dabei nicht immer das teuerste sein, nur meins ging damals kaputt, und ich benötigte damals unbedingt ein neues. Die meisten Cintiqs sind solche Multifunktions Tabs. Sprich man kann sie entweder am Rechner anschließen, oder draußen da mit arbeiten, selbst bei hohen Sonnenlicht, da die Lichtkraft echt super ist. Die Bilder die du bearbeitest oder kreierst haben immer ein Top Qualität, und die Farben sind immer leuchtend. Du hast auch immer eine Garantie am Start. Nachteil ist leider eben, der Preis ist unangenehm bei den Cintiqs. Bei den Multifunktionstüchtigen ist immer ein Display vorhanden, es muss daher wirklich nicht immer ein Cintiq sein. Ich rate aber auch kein all zu billiges Tab zu kaufen, die haben meist eine nicht so schöne Qualität, was sich auf die Bilder bezieht. Aber ich kann nur sagen: mach deine eigenen Erfahrungen. Jedes Tab ist anders. Mit jedem Tab kannst du vor allem Probleme haben. Ich hab es oft das mein Display nicht richtig tickt, heiß der Stift ist nicht da wo ich zeichne, meist hilft eine einfache Kalibrierung und fertig, aber das erstmal herauszufinden ist übel ^^''' Das wird schon :3

...zur Antwort

Huhu, ich kenne deinen Skill leider nicht, aber ich sage fange mit Buntstiften/Polychromos an. Diese sind für jeden geeignet, selbst ein Anfänger kann sie bedienen, und sie erzielen immer ein schönes Ergebnis! Bei Filzstiften/Markern braucht man bereits ein können, sonst sieht es einfach doof aus. Viele, gerade Anfänger denken man kauft Beispielsweise Copics und schon können sie zeichnen wie ein Profi der 10 Jahre Übung in den Stiften gesteckt hat. Man braucht ein bisschen können was Schatten/Schichten/und allgemeiner Aufbau angeht! Diese Übung kommt sehr gut mit den Buntstiften oder Polychromos von Faber Castell. Wie ein Bild mit diesen Stiften aussehen kann zeige ich dir mal, bedenke aber das der Artist ein Gewisses können Besitzt, du musst üben und dran bleiben, nur mit der richtigen Übung kann man gut werden! Daher bleib am Ball, übe, und lasse dir den Spaß am Zeichnen nicht verderben. Ich verspreche dir, du wirst mit jedem Monat besser wenn du am Ball bleibst! https://www.google.de/search?biw=1600&bih=832&tbm=isch&sa=1&ei=oE4_W860Jov76ASlyK3wDw&q=polychromos+drawing+&oq=polychromos+drawing+&gs_l=img.3..0i30k1j0i5i30k1j0i8i30k1.170979.170979.0.171228.1.1.0.0.0.0.186.186.0j1.1.0....0...1c.1.64.img..0.1.178....0.qr3XoejSnxQ#imgdii=1-Z7wPgnYFE1UM:&imgrc=wn9oa7sEq3i7aM:

...zur Antwort

In jedem Thalia kann man Mangas kaufen, die haben meist auch eine große Auswahl. Junjou Romantica haben sie in der Regel immer da, und Tokyo Ghoul auch. Wenn sie manche Bänder nicht haben, gehe in deine Buchhandlung der Stadt, mit Namen des Autors und Name des Mangas, die bestellen dir dann die Bücher, und du holst sie dann ab wenn du sie bezahlt hast. Zu Not gehen auch Seiten wie Amazon, oder direkt die Verläge der Mangas wie Carlsen Manga und co. Wo hast du denn gedacht wo man Bücher kaufen kann ^^'''

...zur Antwort

Komplett überfordert oder doch nicht?Hamster?

Hallo liebe Tierfreunde,

ich hatte letzte Woche Geburtstag und bekomme von der Mutter meines Freundes einen Hamster (ich wusste es bis vor 5 Minuten nicht)

Ich liebe Tiere über alles aber ich war schon immer gegen das "Schenken von Tieren zum Geburtstag oder Weihnachten".

Wie dem auch sei...

Ich habe mich natürlich trotzdem riiiiesig gefreut. Das Problem ist nur, dass ich momentan schon 10 Meerschweinchen, eine Katze, drei Rennmäuse, zwei Degus und Fische habe.

(wir nehmen gerne Tiere in Not auf)

Das Problem ist jetzt

  1. Er ist aus einer Tierhandlung - da bin ich normalerweise komplett dagegen
  2. ich habe schon soviele Tiere und bin momentan fast nie zu Hause. Ich weiß nicht, ob ich für ein Weiteres sorgen kann
  3. ich hatte schon Vieles aber noch nie einen Hamster
  4. mein Kater ist vor kurzem verstorben und ich weiß nicht, ob ich schon wieder einen neuen Liebling möchte.

Ich bekomme den Hamster heute Abend (mein Freund hat mir nur verraten, dass seine Mutter ihn mir gekauft hat - wäre eigentlich ein Geheimnis gewesen)

Wie soll ich weiter vorgehen? Ist ein Hamster (Zerghamster) viel Arbeit - ich hab wirklich keine Ahnung.

Könnt ihr mich ein Bisschen über Hamster aufklären? Wie lange leben sie, wo bekomme ich das beste Futter her, sind sie handzahm oder eher nur zum Ansehen gedacht? ...

Vielen Dank ;)

PS: Natürlich werde ich mich um ihn kümmern und für den kleinen Zwerg sorgen. Nur bin ich eben im Moment leicht überfordert :)

...zur Frage

Huhu, ich werde dir alles schreiben was ich weiß (sofern ich nichts vergesse) sei dir aber versichert: der Text wird lang!

Als erstes, Hamster sind Nachtaktive Tiere. Heißt sie sind meist erst gegen 23 Uhr vertreten, bei jedem Tier ist dies aber anders. Manche stehen früher oder später auf. Ab und an gibt es auch Tiere die sind am Tag Recht Aktiv. Mein kleiner Seraphiel ist ein Hamster der auch am Tag öfter mal rauskommt, um eine Runde in seinem Rad zu drehen. Wie gesagt, ist aber jedes Tier verschieden.

Fangen wir erstmal mit dem 'Gehege' an. Bitte keinen Knast, sprich diese Käfige, diese sind ungeeignet, aus Plastik, und gerade die Zwerghamster Arten büchsen dort gerne mal aus. Entweder du benutzt ein Glas Terrarium/Aquarium, oder ein Nagarium. Die Mindestgröße ist immer 120*80 Meter. Es geht auch 120*60 Meter, ich verwechsel manchmal die letzen beiden zahlen, also 80 oder 60 das ist aber egal. Natürlich ist größer immer besser! So ein Terrarium kannst du dir entweder bei Ebay Kleinanzeigen besorgen, oder du bastelst dir aus kleineren Terras ein großes zusammen. Manche Zoohandlungen, gerade die Fischabteilung, verschenkt solche Terrarien, pass aber auf das die eine Einheit immer gleich bleibt. Sagen wir mal 60*80, 70*80, 90*80 etc. Die 80 cm müssen dabei immer gleich sein, das ist die Breite des unteren Bodens. Du trennst die eine Scheibe immer raus, das ist die kleinere Scheibe vorne oder hinten, das machst du bei beiden Terrarium, aber nur mit jeweils einer Seite, das verfugst du dann neu, und dann hast du ein sehr großes Terra, so war auch mein allererstes Terrarium aufgebaut. Pass bei der Fugenmasse aber auf, das es für Tiere geeignet ist. Für Fische ist aber immer gut, das ist unbedenklich! Ein Nagarium wird meist selber gebaut. Vielleicht hast du einen Opa, oder deine Familie ist handwerklich begabt. Ist auch eigentlich die billigste Variante, wenn du kein Terra aus Ebay bekommst. Das teuerste an dem Nagarium ist die Scheibe, und das massive Holz. Ist dein hamster sehr knabberlustig, muss das Nagarium innen einmal mit unbedenklichen Plexiglas belegt werden. Es geht auch richtiges Glas, aber das ist natürlich wieder teuer, bei gutem Holz kommt da aber niemand durch! Wichtig ist, das Holz sollte einmal mit unbedenklichen Lack lackiert werden, denn wenn Hamster pullern geht das sonst ins Holz und stinkt, das ist sehr ungünstig! Das ist das Gehege, kommen wir nun zu Inneneinrichtung...

Die Inneneinrichtung: Das wohl teuerste wenn man einen Hamster hat, oder haben möchte. Wo fange ich bloss an ^^'' Nehmen wir das Streu. Eingestreut werden mindestens 30 cm, ich empfehle auf der einen Seite aber mehr zu streuen, da Hamster Bodenbewohner sind, und wühlen, wühlen, wühlen. Sie bauen unter dem Streu Gänge, und schlafen da auch ganz gerne :3 Bitte kein Rossmann Streu! Wenn du was wie ich mit der Lunge hast, und so mit Asthma wirst du an dem Streu sterben (das ist keine Übertreibung). Dazu ist es für den Hamster natürlich auch nicht gut. Ich empfehle staubfreies + staubgefiltertes Streu. Das sind z.B. Hanfstreu, oder gutes Streu, was nicht zusammengepresst wurde, bzw. nicht aus Abfällen besteht. Ich verlinke dir mal das Streu moment. https://futterparadies.de/einstreu-sand/einstreu/holzeinstreu Man kann alles davon als Streu nehmen. Oder eben dieses Hanfstreu https://futterparadies.de/einstreu-sand/einstreu/hanfeinstreu Das Hanfstreu habe ich auch, ist am besten für meine Lunge + es sieht schön aus, ich habe als Verschönerung aber das oben genannte Buchenholzgranulat drüber. Das Hanfstreu saugt auch schön alles weg, was Urin und co. angeht. Das Streu wird am besten mich Schichten verarbeitet, heiß Streu, Heu, Streu, Heu, Streu und immer so weiter. Da mit halten nicht nur die Tunnel besser, Hamster brauchen natürlich auch Heu für die Verdauung, Nestbau etc. Bitte auch das Heu nicht aus Rossmann kaufen, das ist wieder schlecht für die Lunge, und meist ist es feucht, ist es feucht kann es zu Schimmelsporen oder der art kommen, für beide nicht gesund. Auf meiner genannten Seite gibt es super Heu!

Haben wir das, kommt der Rest. Wichtig ist das der Hamster laufen kann! Ein Rad muss her. Bei Mittelhamster, also sowas wie die Zwerghamster Arten, ist es wichtig dass das Rad mindestens 21 cm Durchmesser hat, bei Goldhamster sind 25-29 cm super, größer ist immer besser! Ich empfehle Holzräder. Warum? De halten die Gusche. Es gibt ein Rad von Rodipet nämlich das Rodentweel was nicht aus Holz ist. Das ist zwar auch nicht schlecht, aber irgendwann fängt es an mächtig krach zu machen, und ich meine so richtig. Viele werden das jetzt sicher wiederlegen, aber ich habe das Produkt damals testen dürfen. Holzräder musst du zwar meist einmal streichen mit unbedenklichen Lack, aber dafür hast du eigentlich ein Leben lang etwas von diesem Rad! Durch die Kreisschraube macht es kaum krach. Beachte bei dem Holzrad aber, das es keine Riemen im Rad hat, das ist nicht nur doof für den Hamster beim laufen, es kann auch die Füße verletzen + den Hamster wenn er Überschläge macht. Ich verlinke dir mal ein Rad. https://www.petsexpert.de/products/7205-trixie-holzlaufrad?gclid=CjwKCAjw4PHZBRA-EiwAAas4ZvsTrCQPH5BLz64xpPyRsJ2-Ui-6gP_EKVviJE65FeKuW0MG4ONWLRoCb1MQAvD_BwE Schau mal das Rad mit den 28 cm ist so gar Recht günstig! Das ist super. Ich habe genau dasselbe nur, das meins 30 cm ist. Wenn du das Geld hast, kannst du auch das größere nehmen! Wie gesagt Größer ist immer besser.

Kommen wir zum Sandbad! Sand ist genauso wichtig wie Streu. Denn Hamster baden da sehr sehr gerne drin + es ist natürlich gut für das Fell. Nachteil, die meisten Hamster missbrauchen das Sandbad meist als Klo, heißt du musst es täglich sauber machen! Sie bunkern da auch mal ganz gerne drinne, das heißt schaue öfters mal nach! Bitte kein Vogelsand. Vogelsand enthält Muschelgranulat, ist zwar nicht schlimm, allerdings sind dies scharfe Muscheln. Hamster haben zwar ein gutes Fell, aber sie können sich dennoch daran verletzen! Ich sage immer, Chinchilla Sand. Ist ganz weicher Sand, und gut für Hamster. https://futterparadies.de/einstreu-sand/sand das hier ist super, egal welches du nimmst. (das unten eher nicht Fugi ist für Kranke Tierchen die vor kurzem einen Befall hatten!) Dazu später mehr.

Nun kommt das alltägliche, kleine Futterschälchen. Eine fürs Futter, eine fürs Wasser, die fürs Wasser kann ruhig etwas größer sein! Willst du ein Naturterra, empfehle ich kleine Terrakotta Töpfe. Du kannst auch einen kleinen Terrakotta Näpfchen nehmen, und ein Baumstamm fürs Futter, so ein Baumstamm sieht so aus.

( Näpfchen https://futterparadies.de/kleintiernapf-keramik-423.html?c=340 )

(Baumstamm [Nicht mit Wasser füllen nur mit Futter] https://futterparadies.de/auratus-cup-18.html?c=348 )

Das wichtigste ist ein Haus. Wichtig ist:

° Nicht genagelt!

° Kein Nadelholz! Nadelholz kann harzen, das ist für Hamster giftig!

° Am besten ein abnehmbares Dach, muss aber nicht unbedingt

https://futterparadies.de/goldhamsterhaus-660.html?c=360

Das ist das wichtigste der Inneneinrichtung, man kann noch Kleinigkeiten reinmachen, was ich auch empfehle denn Hamster klettern auch ganz gerne, + sie brauchen Abwechslung:

Korkröhren/Kork

Natustämme das sind meist diese Holzstämme

Katzengras (unbedingt ungedüngt!)

Weintraubenreben/Stämme das sind Sandgestrahlte verschnörkelte Stämmchen.

Kleine Äste (die Nahrung gebe ich dir weiter unten!)

Einen Hochstand (das baut man am besten selber, wie erkläre ich das ^^''' Schau mal, das ganz oben mit den Dübeln ist sowas. Beachte man nagelt nicht, alles was du da siehst ist geklebt, natürlich mit unbedenklichen Holzkleber: https://www.pinterest.de/pin/190488259222249709/

Ich denke das reicht erstmal.

Allgemeines zu Hamstern, bevor ich an die Nahrung gehe:

Hamster sind Einzelgänger

Bitte verpaare niemals Hamster

Hamster sollten niemals geweckt werden, esseiden es ist wichtig wie ein Tierarzt Besuch

Hamster werden unterschiedlich alt, man sagt aber maximal 2-3 Jahre. Es gibt natürlich auch Ausnahmen, meine Luna ist vor ein paar Monaten im Alter von 4 Jahren gestorben. Ich hatte aber leider auch schon hamster die wurden nur ein paar Monate alt. Da ich meine Hamster ausschließlich aus Vereinen habe, weiß man leider nie was die Tiere erlebt habe.

Auch mit einem Hamster muss man zu einem Tierarzt.

Hamster sind Bodenbewohner

Hamster sind Arten keine Rassen (ich schreibe trotzdem manchmal Rassen, weil ich nicht tausendmal Arten schreibe, oder es einfach vergesse ^^'') Viele spielen deswegen Besserwisser, also als Neuling schreibe lieber Arten, sonst kommt die Internet Polizei.

Hamster sind Einzelgänger

Hamster sind flinke Tierchen, sie wollen daher gerne entdecken, laufen, etwas kletter.

Hamster haben kein 3D Sehvermögen, sie wissen nicht wie hoch etwas ist! Zwar klettern sie ab und an mal gerne, aber Bitte pass auf das nichts zu hoch ist.

Hamster neigen dazu, Diabetes zu bekommen, wenn man sie mit süßem Zeug zustopft.

Zu den Futter:

Für den Rest gebe ich dir eine Liste, es ist sonst zu viel zum schreiben TT._TT''

Das Grundlegende, das Hauptfutter! Auch hier, Bitte kein Rossmann Futter! Das ist viel zu süß, und das meiste wird mit den A***** **h nicht angesehen. Ich empfehle das Futter:https://futterparadies.de/fp-hybridenmenue-neue-rezeptur-610.html?c=370 Es gibt noch anderes, schaue einfach mal, nimm aber am besten hybridenfutter, denn ich bezweifle das du einen Reinrassigen Hamster hast, diese sind nämlich von aussterben bedroht. Meist haben sie nur noch seriöse Züchter, oder Vereine mit Erfahrung.

zu anderen Futter:

Flachs (in maßen, ist für Hamster aber wie für uns die Schokolade + sieht sehr schön aus, darf in keinem Gehege fehlen :3)

Kolbenhirse (egal welche Farbe, Rot und Schwarz sieht aber sehr hübsch aus)

Sorghumkolben

Amaranth

Dari Kolben

Hanfsaat, ist bei guten Futter aber dabei

Blüten (Bitte nur bei seriösen Seiten kaufen! Gute Seiten gebe ich dir unten alle) Blüten oder Blütenmischungen sehen nicht nur hübsch aus, sie sind auch gesund!

Zuchini (eher weniger)

Broccoli (selten!)

Gurke

Pastinake

Dill

Minze

Basilikum

Eisbergsalat (aber nur wenn ihr selber Anbaut, oder ihr habt einen Bauer!

Karotten (nur Goldhamster! Karotten sind sehr süß, eher nichts für Zwergis auch wenn mich da sicherlich wieder einige berichten wollen)

Mais (nur für Goldhamster! Bitte nicht den aus der Dose, vielleicht habt ihr einen Bauer den ihr Lieb fragen könnt? Wenn nicht, ich glaube Rewe hat die Dinger mal getrocknet im Angebot gehabt)

Melone (Nur für Goldhamster! Und Bitte ganz wenig geben)

Äste, wie Apfelbaum/Haselnuss etc.

Ein Sonnenblumenkopf (Bitte nur die Hälfte und selten geben, denn die Kerne machen Dick)

Sonnenblumenkerne (wie oben bereits gesagt, eher selten und als Leckerlie!)

Pinienkerne (gleiche Regel wie Sonnenblumenkerne)

Mehlwürmer/Gammarus/Seidenrauben (ist in jedem guten Futter vorhanden! Bei übergewichtigen Hamster Bitte keine Seidenrauben!)

Frischfutter in Form von Löwenzahn, Klee, und Gänseblümchen.

Die wichtigste Regel am Schluss! Zwerghamster dürfen KEIN Obst. Bitte halte dich an diese Regel, egal was andere sagen!!! Gerade Zwergis erleiden oft Diabetes weil viele diese Regel missachten, daher Bitte kein Obst, es gibt so viele schöne Dinge die ein Hamster essen kann ^-^

Zu den Dingen die Hamster NICHT essen dürfen:

Bitte komme niemals auf die Idee dem Tier einen Salzleckstein zu kaufen. Diese Dinger nenne ich auch gerne mal Nierentöter. Absolutes Tabu!

Schokolade/Gummibärchen/Chips - Backentaschen verkleben, Hamster hat Schmerzen und Stirbt!

Obst was extrem süß ist. Banane, Birne und Apfel, empfehle ich auch keine Goldhamster Arten.

Gesalzene Nüsse

Drops

Das Futter von Vitakraft, eigentlich alles von Vitakraft ausser das Heu, das ist eigentlich ganz Ok.

Knabberstangen die Dinger schäumen vor Zucker. Man kann sie selber machen, wenn du willst wie man das macht mache nochmal einen extra Post auf, oder Pn me.

Für den Rest, gibts ne List :3 http://www.diebrain.de/hi-frischfutter.html

Wichtig: Futter wird immer 24 Stunden eingefrohren. Es können ungebetene Gäste im Futter sein, das ist unschön! Zu dem Thema Parasiten komme ich noch.

Auch Holzprodukte werden ausgebacken (ausser das Holzrad) bei 100 Grad 50-60 Minuten.

(Dieser Moment wenn du das Thema vergisst was du gerade anschreiben wolltest ^^'')

Ähhm, nehmen wir dann Parasiten.

Parasiten sind kleine Ar**** **er. (Ich muss das leider so zensieren). Man kann sie meist mit dem bloße Auge nicht sehen, wenn man sie bereits sieht, geht es dem Hamster meist nicht besonders gut. Die meiste Parasitenart ist die Milbe. Da gibt es viele, egal ob Rote Vogelmilbe, oder Saugmilbe. Tatsache ist, sie sind ******.

Wenn du nichts unternimmst, kratzt sich das Tier das ganze Fell + irgendwann die Haut vom Leib. Das ist nicht nur unangenehm, der Hamster kann im schlimmsten Fall daran sterben wenn du nichts unternimmst. Bringe das Tier bei einem Verdacht sofort zum Tierarzt. Dieser gibt dem Tier das Gegenmittel, plus ein leichtes Schmermittel. Bitte komme niemals auf die Idee selber Arzt zu spielen ich hatte damals als ich noch bei einem Verein offiziell mitgewirkt habe schon öfters erlebt, das Halter sich im Internet ein solches Mittel bestellt und dem Tier verabreicht haben. Viele Tiere haben das leider nicht überlebt. Daher Bitte gehe zu einem Arzt. Wenn du ein Tier hast, muss du damit rechnen das es teuer werden kann. Aber ich denke das weißt du, du hast ja ein paar (mehr) Tierchen :3

Bei einem Befall, muss das Tier in Quarantäne. Das ist eine Box oder ein Ersatz Terrarium! Wenn du es wieder in in das alte Reinsetzt, steckt es sich wieder mit Milben an. bei einem Milbenbefall egal welcher Art, muss alles gereinigt werden! Das ganze Terrarium muss gereinigt werden! Deine Kleidung muss am besten gekocht werden (die Waschmaschine hat das meist drin) Um am besten du reinigst alles. Desinfiziere alles, und erst wenn du alles wieder neu gemacht hast, darf der hamster zurück in sein Heim.

Reinigung:

Im Normalfall, wird niemals das ganze Terra saubergemacht! Nur dort, wo der Hamster hinpullert, hinkotet, und hinbunkert. Und wie ich bereits sagte das Sandbad.

Auslauf, das ist ein größerer Bereich zum auslaufen des Tieres.

Den Rest muss ich dir ein andermal erklären weil, ich kaum noch Zeichen habe ^^'''

Zu den Seiten die geeignet sind:

Futterparadies

Futterkrämerei

Mixerama

Das reicht denke ich, ich hoffe ich konnte dir helfen :3

...zur Antwort
Ace

Huhu, ich sage Ace haushoch. Natürlich spielt auch immer eine Rolle dahinter welchen Anime man lieber mag, aber wenn man beides mal wirklich vergleicht, finde ich Aces Tod nicht nur grausamer, auch die Geschichte dahinter ist einfach tragischer. Klar Itachi war krank, und musste seine Familie umbringen, obwohl er das gar nicht wirklich wollte, plus die Sache mit Sasuke etc. Aber bevor das passiert hatte er echt ein schönes Leben. (Glaube ich zumindest, ist schon ne Weile her als ich Naruto geschaut habe) Aber er hatte keiner hinterbliebenden. Er hatte keine Frau, er hatte keine Kinder, er hatte nur Sasuke, der ihn am Anfang sehr stark hasste, erst später hat er den Verlust erst richtig verstanden, da er am Anfang aber nur seine eigenen Ziele verfolgt hatte, war es ihm irgendwo egal oder hat es verdrängt (so sehe ich das zumindest) erst später schien er es bereut zu haben.

Bei Ace sah es aber anders aus. Er hatte kaum was von seiner Familie. Seine Mutter starb sehr schnell als er noch ein Baby war, sein Vater mochte er grundsätzlich nicht weil er ja auch nie für ihn da war (so ähnlich sagte es Aces jedenfalls) und dann starb der Vater auch noch bei einer Hinrichtung, egal wie hart du bist, das verkraftet die Seele nicht. Erst als er nachher Sabo und Luffy kennengelernt hat, hatte er wirklich ein schönes normales Leben. Bevor er die beiden traf, kann ich mir aber vorstellen das sein Leben nicht so angenehm war. Dadan war ja nicht gerade die Mutter des Jahres, erst später war sie wie eine Mutter zu den 3 Brüdern. Bevor das aber so war, hatte er immer noch mit seinen Leben zu kämpfen, auch mit seinen Vater den er auf ziemlich schlimme Weise verloren hat, ich weiß nicht ob er geköpft oder erstochen wurde, aber beides ist für ein Kind irgendwo traumatisierend. Ich kann mir gut vorstellen das er auch an Depressionen litt. An seinem Todestag, sagte er ja auch, das er sich von allen unerwünscht gefühlt habe, bis er Sabo und Luffy kennengelernt hat + seine Familie die Whitebeard Piraten. Das schlimme war halt wirklich der Tod, ich meine mal ernsthaft, was war Itachis Tod gegen den von Ace, der wurde nicht nur innerlich verbrannt, er hat ein riesiges Loch in seinem Körper gehabt. Dazu ist er nicht sofort gestorben, ich kann mir nicht mal Ansatzweise vorstellen was für Schmerzen er in diesem Moment hatte. Zu allem übel hatte Ace hinterbliebende, und das eine Menge. Er hatte zu einem Luffy und Sabo, und gerade Luffy hat der Tod sehr mitgenommen, + die ganze Whitebeard Piratenbande und andere diverse Menschen. Ich bin mir daher sicher, der Tod von Aces ist grausamer und auch trauriger.

Ich will da mit nicht sagen das der Tod von Itachi nicht schlimm war, er hat auch auf vielen Ebenen gelitten, aber im vergleich zu Ace finde ich es nicht all zu sehr schlimm, vor allem da man von Itachi auch nicht viel wusste, nicht mehr wie bei Ace...

...zur Antwort

Huhu, Abaddon ist ein sehr sehr hoher Dämon. Die meisten Rituale gehen tatsächlich schief, weil die Ausführung entweder schiefgeht, oder weil die Dämonen keinen nutzen in den Menschen sehen. Dämonen können sich nicht viel nehmen ausser deren Seele. Meist sind sie an reinen Seelen interessiert, + Seelen die viel aushalten können sprich was Physische und Psychische Gewalt angeht. Früher oder später läuft es darauf hinaus das du deinen Preis bezahlen musst. Auch wenn du dir etwas bestimmtes wünscht wie Reichtum, langes Leben, oder eine geliebte Person zurück, ist es das Wert? Mir persönlich nicht. Natürlich ist das alles eine Sache des Glaubens, und viele belächeln das Thema Paranormal spöttisch, aber ja ich persönlich glaube daran. Wie hier aber bereits schon jemand schrieb, wenn du Pech hast verfolgt dich der Dämon ein Leben lang, was hält ihn davon ab dich bis nach Hause zu verfolgen? Dämonen sind keine Geister, Salz etc. schreck sie nicht ab, vor allem kein Dämon der einen hohen Rang hat. Meist sind Dämonen auch sehr hinterlistig, denn Dämonen hassen Menschen, vergiss das nicht. Wenn du Pech hast bringt er dich nach dem Ritual um oder währenddessen wenn etwas schief geht. Ich persönlich würde keine Rituale durchführen, wenn du einen schwachen Geist hast, aus mehreren Gründen!

Überlege es dir einfach gut. Denn ein zweites Leben hast du nicht. Ich würde Nachts übrigens nicht alleine rausgehen, denn in manchen Menschen steckt auch so ein Dämon, was hält diese davon ab dir etwas anzutun, gerade wenn du Nachts als Mädchen alleine rausgehst...

...zur Antwort

Huhu, normal ist das nicht. Ich weiß das Hamster Rot oder dunkel Gelb urinieren können, aber Pink? Bitte gehe zu einem Tierarzt! Man weiß nie was die Ursache ist, es kann eine Entzündung der Harnblase sein, oder was mit der Niere. Wenn er was mit den Nieren hat, kann der kleine auch an Diabetes erkrankt sein. Bei starkem Diabetes kann Blut ausgepullert werden, das ist nicht nur bei Hamstern so. Hast du sonst vielleicht Rote Bete gefüttert? Dadurch uriniert man rötliche Töne. Wenn nicht, suche einen Tierarzt auf. Wenn er wirklich eine Entzündung hat, ist das nicht nur schlecht für die Gesundheit, es tut auch sehr weh. Ich hatte schonmal eine Harnwegs Entzündung, glaub mir das ist sehr unangenehm ^^''

Bitte beachte das Zwerghamster kein Obst und bestimmtes Gemüse dürfen. Karotten sind doch recht süß, und eher nicht geeignet. Was geeignet sind sind die Karottensamen, die in dem guten Futter von Futterparadies enthalten sind.

Ich zähle dir einmal auf, was Zwerghamster dürfen und was nicht :3

Dürfen sie:

Zucchini (besser wenn ihr selber Anbaut, wenn nicht muss die Schale ab) aber nur in kleinen Mengen

Gurke

Pastinaken (ich esse die Dinger ja eher ungern, aber Hamster nehmen die gut auf, und sie sind gesund)

Eisbergsalat (nur wenn ihr selber Anbaut, der im Laden ist zu belastet!)

Broccolie egal ob gekocht oder nicht. Aber wenn du ihn kochst, Bitte nicht salzen! Und er sollte nicht zu oft gegeben werden.

Dill (Kräuter)

Basilikum (Kräuter wird aber nicht von jedem hamster gegessen, ist gut im alter, da es Appetit anregend ist, und alte Hamster fressen nicht mehr so gut)

Echinacea (ich kenne leider nur den botanischen Namen gut für das Immunsystem, ist aber bei jedem guten Futter dabei wenn du auf Seiten wie Futterparadies, Futterkrämerei etc bestellst!)

Löwenzahn/Gänseblümchen, gerade Gänseblümchen werden gut aufgenommen + sieht hübsch aus.

Möhrenkraut (das grüne an einer Karotte, wird aber nicht so gerne aufgenommen)

Pefferminze (Kräuter, ist sehr gesund. Ich gebe jeden Monat zwei Blättchen)

Flachs

Vogelmiere

Amaranth

Hanfsaat (ist in jedem guten Futter enthalten)

Dari Kolben

Apfelbaumzweige.

Haselnusszweige, die getrockneten Blätter werden teils ganz gerne gegessen.

Pinienkerne/Sonnenblumenkerne (ungesalzen, und eher selten als Leckerlie, die teile machen Dick es geht auch selten einen halben Sonnenblumenkopf)

Kolbenhirse (jede Farbe ist auch in jedem guten Futter enthalten ich empfehle die Rote oder Schwarze sieht hübsch aus)

Sorghumkolben

Gamarus/Mehlwürmer/Seidenrauben (ist in jeden guten Futter enthalten, beachte das gerade Seidenrauben einen sehr sehr sehr hohen Eiweißgehalt haben, sie machen auch Dick, sollte bei übergewichtigen Hamster nicht gegeben werden)

Heimchen (wenn du dich traust die lebenden Dinger zu kaufen, kannst du sehen wie der Hamster dem Teil hinter her jagt und es frisst. Ich persönlich habe ja Angst die Dinger anzufassen ^^'')

Dürfen sie nicht!

Ich schreibe hier mal alles in Fett gedruckt.

Obst für alle Zwerghamster Arten ist Tabu, egal was andere sagen, ich sage Nein tue das den Tier Bitte nicht an! Die Goldhamster Arten dürfen Obst, aber auch hier empfehle ich das eher zu unterlassen, dafür dürfen sie manche Gemüsearten wie Karotten, bedenkenlos essen :3

Schokolade/Chips/gesalzene Nüsse etc. Absolut Tabu, Backentaschen verkleben, Hamster hat Schmerzen und stirbt!

Pudding etc. Zu viel Zucker, die einzige Ausnahme ist Lactose freier Naturjogurt.

Blumenkohl.

Kohl, sprich sowas wie Rosenkohl, und Weißkohl

Ruccola, auch wenn viele sagen dass das in Ordnung ist, ich empfehle den eher nicht.

Zwiebeln, ist denke ich klar, ich meine damit alle Zwiebelarten wie Poree Frühlingszwiebel etc.

Rhabarbar, bedenke das Rhabarbar nur bis Juli geerntet werden darf, da sie dann Blausäure produzieren, aber auch sonst ist dieses Gewächs für keinen Hamster geeignet.

Eigentlich alles was Solanin enthält, ist auch für uns nicht so gesund. Alle Nachtschattengewächse wie Tomaten etc enthalten Solanin, Bitte keine unreifen Sachen essen! Es gab schon Hamster oder Menschen mit einer Solaninvergiftung.

Bitte keine Pflanzen geben, wahrscheinlich kennst du dich nicht genug mit Pflanzen aus. Selbst ich die früher Botanik studiert hat, würde da mit nicht experimentieren. Wenn du Blüten füttern willst, besuche Futterparadies, da gibt es Blüten, die der Hamster verträgt.

Keine Nadelholzbäume, sie sind wie die Nadelbaumhäuser giftig wenn sie harzen.

Regenwürmer

Ich denke das reicht erstmal. Lass den Kopf nicht hängen! Wichtig ist halt wirklich das du den Tierarzt besuchst. Wenn es wirklich eine Entzündung ist, wird das Tier Antibiotika bekommen, und zu not Metacam, denn so eine Entzündung tut weh. Wie gesagt ich bin aber leider kein Arzt, ich kann nur aus meinen Erfahrungen sprechen! Pinken Urin hatte ich persönlich noch nicht, aber es deutet auf Blut im Urin hin, oder du hast dem Tier was gegeben was es verfärbt. Dann wäre es aber wirklich Rot oder rötlich.

Wie auch immer, nicht verzweifeln, Kopf hoch! Melde dich wenn es ihm besser geht, mich würde auch interessieren was die Ursache war.

...zur Antwort