Goldhamster im 60liter Aquarium?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das ist garantiert zu klein, ist sicher keinen Meter lang. bitte informiere dich doch mal über ein artgerechtes Gehege für einen Hamster. Das hättest du vor der Anschaffung tun müssen! Der Hamster klettert, weil der Käfig zu kein ist, um seinem Bewegungsdrang nachzukommen. Ganz falsche Haltung, von Beginn an.

Hamster sind klein. IHR ÜBERREIBT ES IMMER

0
@AufRilleee

Hamster haben in der Natur einen großen Radius, den sie Nacht für Nacht bedienen. Da kommen mehrere Kilometer zusammen. Ein Hamstegehege muß mindestens 1m lang sein und zusätzlich braucht der Hamster ein Laufrad, damit er laufen kann. Nein, ich übertreibe nicht - aber du hast keine Ahnung von Hamstern und einer artgerechten Haltung.

6
@AufRilleee

Wer sagt denn, dass sie, nur weil sie klein sind, kein Recht auf genug Platz haben? Sie wollen auch laufen und sich bewegen, nicht den ganzen Tag in einem viel zu kleinen Gehege sitzen...

5

ach, wir übertreiben? Dann sag uns deine Größe und wir sagen dir, in wie vielen Zimmern du dich jetzt nur noch bewegen darfst. In einem, in 2? Würde dir das gefallen?

7

Danke fürs Sternchen!

0

Nein, das Becken ist viel zu klein, da passen ja noch nichtmal das Haus und das Laufrad rein (falls beides zusammen rein passen sollten, sind Haus und Rad viel zu klein für den Hamster).

Die Mindestgröße gemäß Tierärztlicher Vereinigung für Tierschutz beträgt für alle Hamsterarten 100cm x 50cm.

Nach jahrelanger Erfahrung mit inzwischen über 40 Hamstern kann ich Dir aber versichern, dass alles unter 120cm Länge nicht als Dauergehege in Frage kommt.

Nein, viel zu klein. Übrigens wäre die Luftzirkulation da drin sehr schlecht. Ein großes Nagarium wäre gut geeignet. Warum kümmerst du dich erst jetzt um eine artgerechte Haltung, nachdem dein Hamster schon alt ist und sich schon oft im Käfig verletzt hat??

Er ist nicht alt 😂😋
Alter Knabe ist sein Name !

2

Komischer Name..

0

Wenn du den Film der große gatspy kennen würdest , würdest du es vielleicht verstehen 😉

0

Das mag wohl sein. Hab ich nie gesehen 🙄

0

Während andere sein Hamster Keks Krümel Pünktchen nennen 😂😂 meine beiden heißen Tony und Bounty .

0

Also solange du kein Wasser rein machst XD sollte es Ok sein. muss nur ordentlich ausgewaschen sein da Nagetiere eine Empfindliche Nase haben. außerdem bracht er was beständiges zum Knabbern. Nagetiere neigen dazu gern mal an den Gitterstäben zu nagen um sich die Zähne zu schleifen (die wachsen bei Nagern ständig weiter.) ein Trockenes stück holz oder ein Ziegel sollte gut sein.

Viel Glück

Ein 60l Aqua kann nur zu klein sein! Völlig ungeeignet.

3

Nagetiere nagen nicht "gern mal" am Gitter, Gitternagen ist eine Verhaltensstörung welche durch ein zu kleines und/oder nicht tiergerecht ausgestattetes Gehege entsteht.

Die Zahnabnutzung geschieht durch artgerechtes Futter.

2

Ich schreibte nicht nagen sondern klettern .
Aber ich wollte nur mal sagen das es Menschen gibt die nicht mal fragen sondern einfach machen .
Danke für die vielen Kommentare .
Ich lege mir jetzt ein Nagarium zu dass etwas länger als ein Meter ist . Meinem Hamster zuliebe .
Lg Victoria

2
@anonym745

Klettern ist im Grunde auch eine Verhaltenstörung, normalerweise würd ein Hamster nachts auf Futtersuche große Strecken (für ein so kleines Tier) zurücklegen. Auf dem Boden.

Dass du dir oder vielmehr dem Hamster, jetzt ein gutes Gehege zulegen willst, finde ich super. Gitterkäfige widn wirklich ungeeignet.

2

Das geht.
Nur halt nicht luftdicht verschließen,versteht sich.

Nein, das geht nicht, weil das Becken viel zu klein ist.

2

Oh sorry.
Mein Räumliches Denken ist leider nicht so gut.

1
@Pokefany

ein 60l Aqua hat normalerweise 60x30cm. für einen Hamster brauchts das Doppelte.

3

Was möchtest Du wissen?