gibst es die unsichtbare katze wirklich?

15 Antworten

ganz logische erklärung...fotoapparate funktioniterten damals etwas anderst...daher kam es ab und an zu sogenannten "doppel-belichtungen" das heist zwei aufnahmen auf einem bild...daher die geiserkatze, oder sonstige phänomäne

Hi, auch wenn ich hier mit meiner Meinung alleine dastehe: Ich weiss, dass solche Dinge existent sind. X-Factor ist da sicher nicht mein Maßstab, aber ich bin überzeugt davon, dass es viele Dinge zwischen Himmel und Erde gibt, die wir Menschen (noch) nicht deuten und verstehen können - vielleicht gut so :) Wenn dich das Thema ernsthaft interessiert und du offen dafür bist, möchte ich dir ein wunderbares Buch ans Herz legen. Es heißt: "Auch die Tiere haben Seelen - Über die Unsterblichkeit unserer Haustiere" von Monica DÀmbrosio und Stefano Apuzzo. Ich weiss ganz sicher, dass ich all meine Lieben wiedersehe, sie warten hinter der Regenbogenbrücke auf mich...Im Herzen und in meinen Träumen sind sie eh` immer bei mir. Liebe hört niemals auf ! :) LG, Sigi

Ich glaube das es das schon gibt, ..aber das man sie auf einem Foto sieht, kann ich mir nicht vorstellen und das sie den Napf leerfrisst auch nicht, wie soll das gehen mit einem ätherischen Körper? Aber das unsere "verstorbenen" Tiere uns ab und zu besuchen glaube ich :-) ...denn den "Tod" gibt es nicht, wir sind alle hier um Erfahrungen zu sammeln, auch die Tiere, und danach gehen wir wieder in unser wirkliches zu Hause :-)

Quatsch.

"Wahr" bedeutet bei der Sendung nur, dass eine derartige Story irgendwann mal in ähnlicher Form irgendwo in einer Zeitung stand, mehr nicht.

Ich weiß , dieses Kommentar ist schon 8 Jahre her aber ich muss darauf antworten... Das stimmt , der Moderator von x factor sagt zu jeder wahren Geschichte das "so etwas ähnliches mal passiert ist".. Aber bei dieser Story mit der unsichtbaren Katze sagte er das sich "genau so ein Fall wirklich in der Umgebung von Paris in den 50er Jahre abspielte". Ich gucke sehr gerne x factor , dass war der erste Fall bei dem er sagte das es wirklich passiert ist , nicht nur so ähnlich.

0

Es heisst so oder so ähnlich, soll es sich zugetragen haben. Wir können also nicht davon ausgehen, das das Futter wirklich von der imaginären Katze, vor unseren Augen gefressen wurde . Du musst zugeben, das das nicht stimmen kann.

Es könnte auch ein Igel oder ein anderes Tier gefuttert haben^^.

Die entwickelten Bilder könnten also auch von älteren Aufnahmen stammen, die eben noch in der kamera waren.

Vllt .sah das Mädchen jedoch wirklich ihre Katze noch , genau so wie wir auch noch an die liebsten denken.

Tiere haben eine Gruppenseele und in dieser finden sie ihren Frieden.

Was möchtest Du wissen?