Bekommt man ein zweites Leben quasi als zweite Chance wenn man in diesem Leben versäumt hat sich für Jesus zu entscheiden?

laut der Bibel sterben wir ein einziges Mal und müssen uns dann vor dem Gericht gottes für unsere Taten verantworten die wir in diesem Leben getan oder unterlassen haben. Das ist in gewisser weise nachvollziehbar.

nun behaupten die Zeugen Jehovas folgendes:

wenn man stirbt werden automatisch alle Sünden gelöscht, man bezahlt diese selbst mit den Tod. Wenn dann Harmagedon kommt und satan eingesperrt ist würden alle die vor Harmagedon gestorben sind bis auf ein paar Ausnahmen warum auch immer wieder auferstehen und dürften dann 1000 Jahre ohne dem Einfluss satans leben und durch gute Taten beweisen das sie es wert sind ewig zu leben, man bekommt also eine zweite Chance.

komisch dabei ist, dass alle heute lebenden Menschen die in Harmagedon umkommen diese zweite Chance angeblich nicht bekommen. Auch andere Menschen die bei einem sogenannten Strafgericht von Gott getötet wurden erhalten keine zweite Chance. Da reicht der eigene Tod nicht aus um seine Sünden zu bezahlen.

argumentiert wird damit das es ein ungerechter Gott wäre wenn er einen Menschen der Böses getan hat auferweckt und vor gericht stellt und dann das Urteil schuldig ausspricht und den Übeltäter in dem wissen das dieser in diesem Leben die falschen Entscheidungen getroffen hat in den Feuersee wirft...

was meint ihr dazu? Macht eine zweite Chance Sinn? Warum dann meine dritte oder zehnte Chance? An Christen hier, kennt ihr Bibelstellen wo steht man bekommt eine zweite Chance und 1000 Jahre extra? Ich nicht?

...zur Frage

Auferstehung ist nichts anderes als Inkarnation und die ist unabhängig von Gott...

Die Chance im Leben, hat jeder und bekommt sie immer wieder , weil wir vergessen können ( Das ist die Voraussetzung dafür ) und somit immer einen neuen Anfang machen... Der Sinn liegt im Durchschauen , wer Wir sind ? Was Wir sind ? Woher wir kommen ? Und Wohin wir gehen...?

Vor Gott sind alle gleich gültig, weil Gott selbst Gleich-gültig ist...(gleiche Gültigkeit besitzt )

Wir stehen nicht vor Gottes Gericht , sondern wir selbst ... Wir sind Ankläger Verteidiger und Richter über uns selbst... hier duchschauen wir, was WAR,... IST und SEIN kann...Danach, RICHTET, sich alles weitere über uns aus ...

Himmel und Hölle , werden von uns gestaltet,.. in der Form die wir erwählt haben , aber diese wird immer nur ein Trugbild einer illusionären Weltbild- Anschauung sein...( Nicht Real )

Z.J. laufen einem Irrglauben hinterher ... Wer das A.T. liest, erkennt die Unwahrheiten eines tyrannischen Herrschers und Schlächter ,der nicht nur Menschenhasser war , sondern auch Frauen und Kinder mordete , der sich auch noch in der Mehrzahl wiedergab... Gott in der Mehrzahl ? Die sich die schönen Frauen nahmen wie sie wollten ?...Natürlich, war ja auch nicht nur Einer , dieser Herrscher ... Ein Dorn im Auge des Betrachters ( der Katholische Kirche)

Ich hätte noch mehr zu berichten , aber das führt uns zu weit, zu den Anfängen der Menschheit...

...zur Antwort

Politik, Politik und nochmals Politik, kann man davon eigentlich genug haben?

Selbstverständlich kann man das ...Spätestens dann wenn man erkennt , das Politiker überhaupt nichts entscheiden und alles nur eine Show ist, in denen Marionetten als Unterhaltungsprogramm eingesetzt werden...

Das Thema ist Mittelalter...,aber die Frage bezieht sich auch auf die Gegenwart.

So lange , wie es Kriege, Folterung, Sklaverei, Hungersnot und Macht besessene Psychophaten gibt , leben wir auch noch im Mittelalter..., da es aus dem gleichen System kommt ...

...zur Antwort

man ist ja dann eine andere Person.

Ja genau , dann ist man auch eine andere Person und Rückgeführte sind dann auch andere Personen, die man aber aus der jetzigen Person sehen kann...Was glaubst du, woher es die Persönlichkeitsspaltung gibt ? Das sind die Persönlichkeiten, aus dem Unterbewusstsein , die alle abgespeichert sind und aus den Vorleben stammen...

Es gibt kein einziges ICH dabei, weil ein "Ich", nur das Ego der jeweiligen Person ist und war...Und das wir uns nicht bewusst an die Leben erinnern, hat seinen Sinn darin, das wir nicht in dem neuen Leben damit belastet werden, die vllt. schon Hunderte Jahre alt sein könnten... So würden wir auch kein neues leben beginnen können und andere unbeeinflusste Erfahrungen machen...Nach dem Tod wird der Geist formatiert, was die bewusste Erinnerung an das Leben ausmacht, doch im Unterbewusstsein und in der DNS wird alles abgespeichert, weil es Bewusstseinsfragmente sind...

...zur Antwort

Ja , aber ich würde davon abraten... Unser Unterbewusstsein setzt Energie frei , an denen andere Wesen sich bedienen können... Habe sogar mal Stimmen dabei aufgezeichnet..., die sich als ein schnelles Flüstern anhörten ... Wenn man sich tief genug reinhör,t erkennt man das Gesprochene klar und deutich als Satz , welcher auch genau hineinpasst...Das Ganze hört sich auch nicht an, als würde es aus dem Raum kommen , sondern einer Zwischenwelt,.... die der Astralen Ebene...

...zur Antwort

Gibt es Magie die harmlos ist und niemanden schadet?

Nein , im Grunde nicht, weil wenn du Magie anwendest um etwas zu beeinflussen , veränderst du die Realität, die einen anderen Ablauf genommen hätte und nun auf der einen Seite, ein anderes Gewicht herrscht, als auf der anderen...

Dein Glück würde möglicher Weise ein anderes Pech auslösen... Das ist in etwa dasselbe , als wenn du 10,-€ findest und dich freust und auf der anderen Seite vllt. ein kind dieses Geld verloren hat , mit dem es etwas einkaufen wollte und sich dann die Augen ausheult...

Daher gibt es in der Magie keinen Eigennutz, ... Selbst bei Heilungen , dürfte man nichts dafür verlangen,... da es sonst Missbrauch wäre und schon zieht man das Negative an, wie ein Magnet...und die meissten landen früher oder später, auf der dunklen Seite der Macht...weil sie mehr wollen ..., Zukunftswissen usw...

...zur Antwort

Die Frage ist ernst gemeint.

Meine Antwort auch :)

Es gibt so etwas wie ein kleines persönliches Glücks-Säckchen oder Beutel , indem du alle positiven Dinge rein tust , die für dich Glücklichkeit bedeuten... Das kann ein 4 Blättriges Kleeblatt sein, was du mal gefunden hast und dich darüber gefreut hast oder ein Bild , von etwas was dich zum Lächeln bringt oder sonst was... Wichtig ist, das alles was du hinein tust , eine so große positive Energie auf dich hat, das du nur daran denken brauchst wie diese Energie dich bereichern und beschützen wird ...

Lass dir Zeit bei der Auswahl ... Das ist nicht nur Aberglaube , sondern, aber glaube an diese Dinge , die auf dich positiv wirken... Denn es ist immer das, mit was wir uns umgeben , was uns dann auch beeinflusst ...z.B. Wenn du von jetzt an, plötzlich an einem schönen Strand mit Meeresblick stehen würdest , spürst du die Energie sofort ...Alles was dich eben noch belastet hat, ist weg... verstehst dus ...was ich meine ... Und so funktioniert ein Glücksbeutel auch, den du auch an einer kette tragen kannst... nur lass niemand hinein schauen...sonst könnte die Magie verschwinden...

...zur Antwort

Hilfe ich lerne ständig Hardcore-Esoteriker kennen?

Das kann nur bedeuten , das du dein Weltbild überdenken sollst... Warum ? Weil es eben keine Zufälle gibt , das du so viel damit zutun bekommst...

...zur Antwort

Aber wer oder was steuert und regiert nun wirklich? Wer hat Macht?

Grob beantwortet ; gibt es nur zwei Arten von Menschen... A...Löcher und nicht A...Löcher ...

Wer nun davon regiert und die Macht hat, überlasse ich nun dir ;)

...zur Antwort

Die Energie spüren wir hauptsächlich über die Energiefelder der Aura, des Gegenübers,...in der sie sich mit unserer berühren... Sind die beiden Felder gleich sind auch die Energien ausgeglichen , da wir immer positive und negative haben... Das ist nunmal die Polarität...

Sollte man diese von jemanden , als negativ spüren , schirmt man sich geistig ab und unterbricht den geistigen Energiefluss,... da sich die Wesens-Form von negative Energie, sich von positiver Energie nähren will,... könnte man manche Wesen auch als Energie-Vampire bezeichnen... Diese haben immer einen starken Geltungsdrang, womit sie ihre Opfer leichter manipulieren können...Man glaubt sogar , sie hätten zuviel Energie , dabei wird nur soviel eingesetzt wie nötig ist, um die Verschleierung zu perfektionieren...und derjenige nicht merkt, wie er Energie verliert...

...zur Antwort

Sind Seele und Bewusstsein vielleicht das selbe?

Die Seele besitzt einen hohen Anteil an Bewusstseinsfragmente, die ihr die Möglichkeit verleiht, in verschiedene Ebenen des Bewusstseins, in-form-ation zu kommen...

Vielleicht zeigt sich die Seele dadurch, dass man selbst merkt, was man denkt?

Es sieht vllt. so aus , als ob unser Bewusstsein denkt und somit eine Seele beteiligt am Denken ist, aber nein ...so funktioniert es nicht...

Behalte zuerst folgenden Grundsatz im Hinterkopf...

  1. Ein Bewusstein existiert ohne Denken...wie bei Pflanzen , Tiere , Mineralien
  2. Denken jedoch, kann niemals ohne Bewusstsein stattfinden...

Somit ist Denken ein bewusster Aspekt , des Bewusstseins, welches durch geistige Bewusst-heit ermöglicht wird...

Die Seelische Komponente ist das Erfahrende , zuschauende und wirklich erlebende ...

Vergleichbar würde das so aussehen;...

Das Bewusstsein schreibt das Manuskript eines Films...Die Regie übernimmt die denkende Bewusstheit des Ablaufs...und in die Rolle des Schauspielers, schlüpft die Seele mit einem verbundenen Körper und dessen geistes der vorgegeben ist , so zu sein oder so zu spielen...So erfährt sich die Seele im Geist mit der Bewusstheit des Bewusstseins...

...zur Antwort

Überdosis wegen mir?

Hallo Community,

ich habe vor einigen Tagen einen Jungen kennen gelernt und wir haben uns super verstanden. Es war klar dass wir uns mehr mögen und so sagte er mir heute dass er mich liebt. Ich wusste gar nicht wie ich damit umgehen sollte also sagte ich nichts dazu. (Wir telefonierten). Danach schrieben wir noch darüber und ich sagte ihm nun schlussendlich dass ich vielleicht Gefühle für ihn hätte. Nun muss man dazu anmerken dass er eine schwere Kindheit hatte und viele Schmerztabletten etc. Nimmt. Ich weiß nicht welche Rauschmittel er noch mit. Nun ja also sagte er mir immer wieder dass er mich liebte und wir stritten schlussendlich weil er anscheinend unter Drogen war und aggressiv wurde. Nach etlichen Beleidigungen und Drohungen wurde mir das zu viel und ich sagte ihm dass er mich nicht mehr kontaktieren solle. JETZT kommt das wichtige dabei: er rief mich an und meinte dass er sich eine Überdosis geben würde und er für mich sterben würde, ich konnte ihn überreden es nicht zu tun. Anscheinend sagte ich dann wieder etwas falsches, (ich habe versucht ihn davon zu überzeugen dass ich eine Beziehung etc mit ihm eingehen würde also war alles erstmal gut), plötzlich meinte er wieder dass er sich umbringen würde und legte auf. Ich habe bestimmt 200 mal angerufen und ihm geschrieben aber er kommt nicht online Bzw. Antwortet. Ich bin mir ziemlich sicher dass er es wirklich gemacht hat. Ich weiß nicht wo genau er wohnt oder wie seine Oma bei der er lebt heißt. Ich weiß nicht was ich tun soll. Ich weiß nicht ob er das alles ernst meinte oder sonst etwas. Das alles war nun 2 Stunden her und ich mache mich total irre, verständlich würde ich sagen. Ich habe so Angst, ich bin mir sixher Dass er es wirklich getan hat und ich bin schuld daran. Ich weiß nicht was ich tun soll ich könnte nicht einmal den Notarzt anrufen.

...zur Frage

. Ich habe bestimmt 200 mal angerufen und ihm geschrieben aber er kommt nicht online Bzw. Antwortet. Ich bin mir ziemlich sicher dass er es wirklich gemacht hat.

Er spielt mit dir...

Er weis das du dir nun Vorwürfe machst und dir Schuldgefühle bereitest... Du tust genau das, was er erwartet ... Du giesst immer mehr Oel ins Feuer , damit sich die Angelegenheit für ihn lohnt ... Er demonstriert seine Macht über dich... und du wirst für ihn zur Marionette, die er herumzotteln kann und du merkst es nicht.... Dabei brauchst du gar nichts tun und wenn er das merkt, das du nicht mehr anrufst .... wirds ihm langweilig und Tadda, wird er sich wieder melden... Ich hoffe du gehst dann nicht mehr ans Telefon ..., dann kannst du nämlich mal den Spieß umdrehen..., wenn du verstehst was ich meine .... Vllt. macht er sich dann auch mal zur Abwechslung um dich sorgen,...aber lass ihn so lange wie möglich schmoren , damit er seine Lexion auch lernt...

...zur Antwort

Du siehst es doch selbst ...

Gestörte Persönlichkeit...

Choleriker...

Ordnungswut...

Extreme Aggressionsausbrüche...

Insgesamt ein Verkorkster Charakter, wenn jetzt noch Jähzorn dazukommt , weil er mit seinem Perfektionismus nicht mehr klar kommt,... dann nimm die Beine in die Hand , denn der wird sich gegen dich richten...

Mit anderen Worten hast du es mit einer tickenden Zeitbombe zutun...

...zur Antwort

Würde das gerne mal ausprobieren, fürchte aber, dass meine eigenen Zweifel die erweiterte Wahrnehmung blockieren wird.

Wenn du das wirklich mal machen möchtest, empfehle ich dir, es nach der Thorwald Dethlefsen Methode zu machen... Vorweg kannst du dir auch ein Eindruck über das Buch machen ,"Schicksal als Chance" von Thorwald Dethlefsen" welches ich auch bereits kenne...https://www.enginiktir.de/schicksal-als-chance

Hier geht es auch zum praktischen Teil der Rückführungen,...wo du alles darüber erfahren kannst...

https://www.enginiktir.de/?gclid=EAIaIQobChMIj6eY89PJ3gIVmaiaCh3BMgREEAMYAiAAEgLuL_D_BwE

...zur Antwort

Schwer zusagen, da anscheint nur eine unerklärliche körperliche Reaktion stattfand und du keine bewussten Traumerinnerungen oder einen Wahrtraum hattest, der dich in keiner geistigen Beziehung zu deinem Patenonkel telephatisch kontaktierte ... Da aber Bewusstsein, nicht nur geistige Formen , sondern auch über die gesamte Form des Körpers mit dem Geist verbunden ist, besteht möglicherweise durch morphogene Felder , eine Übertragung...was man auch unter Telephatie oder auch Teleportation, verstehen kann...In dieser Übertragung können sensible Menschen Dinge spüren, das etwas passiert ist oder etwas gerade passiert...

Ich glaube nicht an den Tod ...es gibt kein Ende... Das Eine, ist immer nur der Anfang des anderen... Behalte ihn einfach glücklich in deinen Gedanken und das wird dir helfen...

...zur Antwort

Ist es schlimm einen Roboter ein menschliches Bewusstsein zu geben?

Für wen soll das schlimm sein ?

Das der Roboter dann weis das er ein Roboter ist ?

oder

Das Bewusstsein dann weis, das es in einem Roboter gelandet ist ?

Beides ist vollkommen absurd und nur in der Phantasie real...

Was macht der Staat dagegen?

Der lacht sich krumm und schief, weil er weis, das du zuviel Trance Formers schaust...

...zur Antwort

Wahr ist nur , das da draußen eine gewaltige Informationsflut Ist, die auch aus Lügen besteht... und nur allzuleicht Verwirrungen mitsich bringt, denn am Ende wirst du nichts mehr glauben können, weil du die Wahrheit dahinter nicht siehst oder sie doch siehst, aber ihr nicht traust..., das kommt ganz auf deinen Bewusstheitsgrad an , in wieweit du dir bewusst Über alle Dinge geworden bist...Aber vor allem wirst du dann auf alle Antworten, die richtige Gegenfrage erkennen , um die dahinter stehende Lage, als wahr oder Lüge erkennen zu können und zu durchschauen ... Lügen brauchen immer eine Verkleidung, aber die nackte Wahrheit , verabscheuen sie deswegen...

...zur Antwort

Was könnte das Leben als Mensch für einen Sinn haben?? Mich interessiert, was ihr darüber denkt.

Nun Gott, ist erstmal das Bewusstsein , was wir ES nennen können....Und so gesehen, wird alles zu ES was existiert.... Wenn alles was existiert einen Sinn finden will , muss alles seinen Sinn in der Form von einem Bewusstsein annehmen um alle Erfahungen machen zu können,...weil ich dir nicht sagen kann, wie das Leben eines Fisches aussieht oder eines Minerals oder einer Pflanze... Diese Erfahrungen, im bewusst werden , können wir nur erreichen wenn man sich geistig darin versetzt...

Der Sinn,im Leben, ist nicht der Mensch, sondern seine Bewusstheit zu erkennen , das er nicht Materie ist, sondern geistig real existiert und seine ICH-Welt eine Illusion darstellt, die er sich selbst als Autor schreibt..., denn er führt Regie über sein Leben...weis ES aber nicht...

...zur Antwort

Das ist einer der ältesten Fragen die ich je gesehen und gelesen habe und das ist die Wahrheit... :) Wenn ich jedoch in 5 Jahren eine Frage finde, die wie du, im gleichen Jahr gestellt wurde , hab ich dann gelogen ? ... nein , weil sich das Wissen immer derzeit befindet... Somit gibt es Aussagen die be-treffend sind, aber nicht endgültig bleiben müssen ...

Wahr oder Wahrheit ist sinngemäß, der momentane Augenschein... Er ist individuell, aber relativ zur Wirklichkleit, keine Wahrheit, weil Wandel und Entwicklung die einzige Wahrheit sind, welche wir über der wahrgenommenen Wirklichkeit , die wir als wahrhaftig ansehen müssten...Anders heisst das ; Es ist so lange Illusion , bis sich Wahrheit und Lüge aufheben, so das es jemals getrennt gewesen wäre ... Erst dann erlangen wir Wahrhaftigkeit..., denn die ist tatsächlich zeitlos...

...zur Antwort