"Ganz gut" und "Sehr gut" - Liegt zwischen den beiden Bewertungsmöglichkeiten ein großer Unterschied?

8 Antworten

Das Zeugnis war "sehr gut" ist eine eindeutige Aussage: besser hätten die Leistungen kaum sein können. Das Zeugnis war nicht schlecht, es war "ganz gut", könnte Verschiedenes meinen: na ja, nicht gerade schlecht, aber nicht wirklich toll; für deine Verhältnisse sind die Ergebnisse ganz passabel; es könnte aber auch positiver gemeint sein. Für mich ist "ganz gut" ein Wischi-Waschi-Begriff.

Wenn ich das zu jemanden sage, meine ich damit nicht die zweite Stufe nach "sehr gut" sondern, in Schulnoten ausgedrückt, eher ein "befriedigend" oder "ausreichend": schon mal nicht schlecht, aber weiter am Ball bleiben und mühen.

Wenn eine Bewertung wie "sehr gut" mündlich ausgesprochen wird, können auch durch die Betonung noch deutliche Unterschiede gemacht werden:

"ganz gut" (mit Betonung auf "gut"):

"naja, recht gut - aber es hätte vielleicht noch etwas besser sein dürfen"

"ganz gut" (mit starker Betonung auf "ganz"):

"schön, das hättest du kaum besser machen können !"

Ja, da besteht ein ERHEBLICHER Unterschied.

"Sehr gut" bedeutet "ausgezeichnet", nahezu oder ganz perfekt.

"Ganz gut" bedeutet allenfalls "befriedigend" oder "nicht schlecht" oder "OK".

Genau so ist es! DH!

0

Ganz gut bedeutet "relativ gut", "nicht übel". Sehr gut ist eben besser.

Manchmal kann "sehr" aber auch ein minderes Maß bedeuten.

Zum Beispiel ist Alexander in dem Satz "Alexander war ein großer Herrscher" bedeutender als in dem Satz "Alexander war ein sehr großer Herrscher", da der erste Satz einen "absoluteren" Charakter hat.

Eine (sehr) eigene Sichtweise.

0
@derdorfbengel

Nein, das haben wir sogar in der Schule im Deutschunterricht gelernt, und es ist auch jedem klar, der ein gut entwickeltes Sprachgefühl hat.

0
@mychrissie

Das "gut entwickelte Sprachgefühl" stellt die einfachen Regeln auf den Kopf. Das Wort sehr STEIGERT eine Aussage.

Alles andere ist und bleibt eigen. Aber ok, dann ist auf Deinem Zeugnis eine 1 "gut" und eine 2 "sehr gut".

0

Ja. Ganz gut = ziemlich okay, durchschnittlich, nicht schlecht. Also etwa eine 2-3. Sehr gut = super toll, Note 1.

Was möchtest Du wissen?