sorry:

sackdoofe Idee ...

...zur Antwort

"Träume sind Schäume"

vergiss es einfach - nutzlos, sich den Kopf zu zerbrechen !

...zur Antwort

Ausprobieren und zählen bzw. abschätzen !

Ich habe nicht vor, dir das abzunehmen.

...zur Antwort

Nach meiner Ansicht wurde bei der Aufgabenstellung auf diesem Blatt wenigstens ein Stück weit geflunkert.

Wenn die Erde in Position B ist (von der Sonne aus gesehen in Opposition zum Jupiter) , dann kann niemand von der Erde aus Bedeckungen oder den Ein- oder Austritt von Jupitermonden in den Jupiterschatten beobachten, weil sich das alles viel zu nahe an der Sonne abspielt !

...zur Antwort

Handy kaufen statt Familienurlaub, selbstsüchtig?

Morgen Leute!

Und zwar planen meine Eltern und ich eigentlich schon seit Ewigkeiten mal zusammen in den Urlaub zu fahren was bis dato leider nie geklappt hat weil wir nie genug Geld hatten. Jetzt hätten wir zum ersten mal vielleicht genug Geld und die Chance wenn auch nur für einige Tage in den Urlaub zu fahren weil meine Mama, nach dem sie aufgrund von Krankheit anderthalb Jahre nicht mehr arbeiten konnte, nun seit ca einem Jahr wieder arbeitet.

Mir wurde zudem zum 18. Lebensjahr also vor nun fast 2 Jahren auch von der Versicherung Geld ausgezahlt welches meine Eltern für mich seit der Geburt angelegt haben (natürlich sollte ich das jetzt nicht nur sinnlos auf den Kopf hauen da es ja für meinen Start ins Leben gedacht ist).

Auf jeden Fall haben wir jetzt knapp durch Mamas Arbeit 500 Euro geschafft zu sparen und hatten eigentlich locker geplant von dem Geld in den Urlaub zu fahren und den Rest dann von mir, also meinem Konto zu nehmen. Durch die Corona Krise wäre es jetzt zwar mit Urlaub schwieriger geworden aber in Deutschland zB am Bodensee oder an der Nord/Ostsee könnte man ja auch Urlaub machen (und es wäre vielleicht noch günstiger als im Ausland mit Flug etc). Ich hatte mir da auf jeden fall schon Hoffnungen gemacht, dass es dieses Jahr klappen könnte aber jetzt hat meine Mum sich Gestern von dem Geld ein neues Handy gekauft..

Ich weiß nicht aber irgendwie finde ich das schon egoistisch von ihr. Ich mein theoretisch ist es ja ihr Geld aber wir hatten ja eigentlich geplant endlich mal davon in den Urlaub zu fahren weil wir gerade mal die Möglichkeit hatten ein bisschen was zu sparen und ihr altes Handy war ja nicht kaputt sondern einfach schon etwas älter.. sie wollte mir das auch erst nicht erzählen weil sie sich schon dachte, dass ich sicherlich enttäuscht bin. Ich hab zwar gesagt, dass es nicht so ist aber trotzdem bin ich schon etwas traurig weil es jetzt mit Urlaub diesen Sommer wahrscheinlich wieder nichts wird oder wahrscheinlich noch nicht einmal mehr Tagesausflüge.

Ich kann es echt nicht nachvollziehen. Ich benutze mein Handy so lange bis es kaputt geht weil ich es dumm finde dafür alle 2 Jahre so viel Geld auszugeben und versuche das Geld zu sparen, damit der Traum vom Familienurlaub irgendwann vielleicht doch nochmal wahr wird und dann gibt sie das einzige gesparte Geld das wir übrig haben dafür aus.. und es hat knapp ein Jahr gedauert das anzusparen. Ich werde mir jz nach dem Abi zwar auch einen Job suchen aber trotzdem werde ich in diesem Jahr das Geld für den Sommerurlaub nicht mehr rechtzeitig zusammen kriegen und selbst wenn will mein Papa nicht, dass der Urlaub (nur) von meinem Geld bezahlt wird deswegen ist das eigentlich auch egal..

Ich überlege schon von meinem Geld einfach was für u 3 zu buchen & meine Eltern damit zu überraschen dann kann mein Papa ja eigentlich nichts dagegen sagen aber ich habe sowas noch nie gemacht ..

Wie seht ihr das. Findet ihr das auch irgendwie etwas egoistisch oder geht es nur mir so ?

...zur Frage

hatte da was missverstanden ...

...zur Antwort

Man soll vermutlich annehmen, dass die drei mit Maßangaben bzw. Fragezeichen beschrifteten Strecken ein rechtwinkliges Dreieck bilden sollen. So exakt kann dies zwar nicht zutreffen, denn das Spannseil kann ja kaum absolut gradlinig straff gespannt sein. Mit etwas Großzügigkeit kann man aber darüber hinwegsehen und der Absicht des Autors der Aufgabenstellung folgen ...

...zur Antwort

Da es hier offenbar um eine kubische Parabel und eine Gerade durch deren beiden Extremalpunkte geht, sind die beiden farbig markierten Gebiete aus Symmetriegründen kongruent und somit flächengleich. Es genügt deshalb, einen der beiden Flächeninhalte tatsächlich durch ein Integral zu berechnen, z.B. über dem Intervall [0 ; 2] .

...zur Antwort

Ich habe als Schüler beide nacheinander gelernt und angewendet. Später, als Mathe-Lehrer, habe ich meist auch beide bei den Klassen eingeführt (zuallererst aber z.B. auch die einfache Regel von Vieta gezeigt).

In allgemeineren Zusammenhängen finde ich es aber durchaus sinnvoll, sich auf die Nutzung einer einzigen Formel zu beschränken - für meinen Geschmack dann eher die "abc-Formel", weil darin auch der wichtige Ausdruck für die Determinante zu erkennen ist.

Eine andere (nach meiner Ansicht überflüssige) Mehrspurigkeit habe ich aber schon vor Jahrzehnten aus meinem Mathe-Unterricht verbannt: die sogenannten "Strahlensätze". Auf diese kann man nämlich ohne Verlust verzichten, wenn man sich den Umgang mit ähnlichen Dreiecken ein für allemal klar macht.

...zur Antwort

Du sprichst hier so pauschal über sowas wie "die Evolutionstheorie", als ob es so etwas wie eine festgemeißelte ET gäbe - aber außerdem ohne wirklich klar zu machen, was du daran denn nicht stimmig findest.

Für eine sinnvolle Unterhaltung zum Thema solltest du also erläutern, gegen welche spezifische(n) Aussage(n) im Bereich der (wissenschaftlichen) Erklärungsversuche der biologischen Entwicklungsprozesse du dich wendest. Sonst bleibt das hier nur nutzloses Geschwafel.

...zur Antwort

Der Ausdruck "Ortsfaktor" erscheint mir ziemlich hilflos bzw. primitiv. Um klar zu stellen, worum es gehen soll, sollte man z.B. von der "lokalen Schwerebeschleunigung auf der Oberfläche eines bestimmten (annähernd kugelförmigen) Mondes sprechen.

Im Übrigen wäre eine Umrechnung von einem Himmelsobjekt auf ein anderes recht leicht, denn dieser ominöse "Faktor" muss proportional zur Masse des Mondes und umgekehrt proportional zum Quadrat von dessen Radius sein. Prima Übung etwa für eine entsprechende Excel-Tabelle !

...zur Antwort