Freund hat mich betrogen? Was soll ich tun, ich liebe ihn so sehr?

33 Antworten

Mach Schluss! Du fühlst dich erniedrigt, ausgenutzt und verletzt, wenn du dich so nicht länger fühlen möchtest, dann musst du das beenden, ansonsten wirst du dich immer so fühlen! Weil, mit dir kann er das ja anscheinend so machen, hat ja für ihn keine Konsequenzen.

Hast du schon mal drüber nachgedacht, dass, wenn du die Beziehung beendest, dass du dich dann erst „interessant“ machst? Vielleicht merkt dein Freund erst dann, wie wichtig du ihm bist, wenn du weg bist.Vielleicht möchte er auch keine Freundin, die alles macht und glaubt, was er sagt. Sei stolz auf dich und mache ihm mal eine Ansage! Du musst ihm auch mal sagen, was dir nicht gefällt.

Er hat mir immer gesagt das er mich über alles liebt und das ich ihn nicht vergessen soll, er hat auch über eine gemeinsame Zukunft gesprochen.

Er hat gelogen. Er ist ein Egoist, der deine Gutgläubigkeit ausgenutzt hat. Ziehe jetzt die Konsequenzen, mache Schluss mit ihm, er verdient deine Liebe nicht.

Du musst lernen eigene Entscheidungen zu treffen, lasse dir nichts verbieten, sonst nehmen dich Männer wie er nicht ernst. Werde eine stolze, starke Frau.

Erstens überlege mal ob du chats nicht falsch gedeutet hast wenn nicht.

Stell ihn zur rede und schau wie er reagiert aber zeig ihm auf jeden fall dass du sowas nicht mit dir machen lässt.

z.B. trennen oder eine auszeit nehemen und danach weiter schauen

ps. sprich ihm in der öffentlichkeit an wenn du ihm richtig schaden willst

Hi.

Ist n bekanntes Phänomen: er als Fremdgeher denkt, dass Alle fremd gehen und ist deswegen super eifersüchtig.

Warum hast Du Dir überhaupt den Kontakt verbieten lassen. Für mich wäre das n Kündigungsgrund. Mach so was nicht mehr!

Gut, was kannst Du tun: ich würde jetzt fragen, ob er mir was erzählen will. Nur erzählen, nicht beichten, so, dass er den Braten nicht gleich riecht. Wenn er dann nicht mit der Wahrheit kommt, dann würde ich die Karten auf den Tisch legen und Schluss machen.

Ich selber hab die Regel, dass ich es gar nicht weiß, ob ich bei einem Fremdgehen beenden würden. Weil gehören ja immer 2 dazu (z.B. weil ich zu wenig Zeit hatte oder meine Beute als erlegt sehe). Ich wäre tendentiell gnädiger, wenn sie es mir aus eigenem Antrieb sagt, und zwar dann, wenn ich mir nicht bereits sicher bin oder es morgen rauskommt...

Bei Männern ist mitunter so, dass sich Taten und Text unterscheiden. Vielleicht hat er gelernt, dass Du Ruhe gibst, wenn er Dir wie im Disneyfilm seine Liebe schwört. Aber hör nicht auf den Text, schau auf die Taten. Und seine Taten sind ja wohl eindeutig.

Dann trenne dich doch so schnell wie möglich von diesem komischen Vogel und ziehe danach für dich selber in Bezug auf euch bzw. ihn wirklich einen Schlussstrich.

Mit dem Beschriebenen hat er doch zudem ganz deutlich bewiesen, wie viel ihm an Dir sowie eurer Beziehung gelegen hat.

Sei außerdem eher froh, dass du diese Klarheit überhaupt nun hast. Hätte er dich z.B. nicht jetzt betrogen, hätte er dies möglicherweise dafür später getan.

Was möchtest Du wissen?