Ich schaue auch andere Männer an, obwohl mir meiner genug ist

eifersüchtig bin ich auch nicht, da ich ihm vertraue.

wir sind seit über 14 Jahren sehr glücklich zusammen :)

...zur Antwort

Internetbekanntschaft / „liebe“ treffen ja nein?

Kurz zu mir ich bin 20 und weiblich. Ich fass es ganz kurz hab ihn im internet vor 1,5jahren kennengelernt. Er hat sich verliebt kennt aber meine stimme nicht mein aussehen nicht wirklich.. er kennt mein charakter halt nur online. Und redet von grosse Liebe. Ich habe deprissionen und bin extremst einsam und hab es genossen das mich jemand versteht und mal nett zu mir ist.. und somit entsand eine beziehung übers internet. (Für ihn sehr ernst weil er mein name am arm tattowieren lassen hat).. najaaaaa von den Bildern ist er nicht mein typ sieht ungepflegt aus er ist 24 aber naja weiss dazu noch keine fixe meinung weil hab ihn noch nie gesehn. Er hat mir mal sein passwort gesagt bei der seite wo wir uns kennengelernt haben zum beweisen das er mit keinen anderen schreibt.. ich habe mich eingeloggt aus neugier und gesehen das er dass was er mir schrieb ALLEN anderen auch schrieb nur halt nicht so extrem intensiv. Und das er sogar vor 1monat als wir NUR KURZ streit hatten anderen geschrieben hat „hey finde dich voll interessant zieht mich iwie an wollen wir schrieben“ . Darauf hin hab ich ihn überall blockiert. Seine entschuldigung war nur „wollte halt mit jemand anderen reden wenn ich sonst niemand hatte und wir streit hatten“. Ich fühle mich EXTREMST verarscht??!!! Und jz hat er geschrieben (ER WOHNT 2std von MIR) das er am wochenende hier in meiner gegend ein Zimmer gemietet hat und hofft das ich komme ? WIE WÜRDET IHR REAGIEREN und was soll ich machen!!? Bitte versetzt euch in mich und helft mir dementsprechend. Weil ich hab eig niemand als er aber er ist auch ein arsch oder übertreib ich?

...zur Frage

Woher weißt du, dass er den Namen auf seinem Arm hat? Das kann genauso ein Fake sein

ich wäre vorsichtig, wenn man mit dem anderen noch nicht mal telefoniert hat.

skyped doch mal und findet raus, ob der andere wirklich so toll ist

...zur Antwort

War es eine echte Vergewaltigung?

Hey Leute... das hier ist ein sehr großer Schritt für mich. Ich bin W/16 Jahre alt und diese Sache passierte vor knapp 8 Monaten

Ich lernte einen Jungen kennen (17) und mochte ihn... Ich dachte, er mochte mich auch... Wir küssten uns und so, beim 7. Treffen wollte er Sex... Ich merkte, dass er nur Sex wollte und gar kein Interesse an mir und einer Beziehung hatte. Er wollte nur f*cken... Er brachte einen Kumpel mit und wir gingen zu ihm nach Hause... Obwohl mir das nicht ganz recht war, willigte ich ein, mit meinem Schwarm Sex zu haben. Obwohl ich innerlich nicht wollte, machte ich mit, um ihm zu gefallen, weil vielleicht wollte er ja doch eine Beziehung... Ich hatte sehr starke Schmerzen...

Später kam sein Freund rein und zog sich aus. Ich fragte, was er da macht und ob er raus gehen konnte. Mir ging es richtig schlecht... Mein Schwarm ging einfach raus und der Typ drückte mich aufs Bett und wir hatten Sex. Ich sagte, er soll aufhören und dass es jetzt reicht, doch er hat mich ignoriert. Er hat mir an den Haaren gezogen, ich hab gesagt, ich will gehen, doch er sagte Nein.

Ich habe jeden Tag Angst, dieser Person zu begegnen und wegen dieser Sache wurde ich depressiv. Ich weine jeden Abend und habe leider sehr schlimme Suizidgedanken. Ich komme damit nicht klar, aber ich bin mir nicht sicher, ob es eine Vergewaltigung war, weil ich mich körperlich nicht gewehrt habe.

Ich kann meinen Eltern nichts sagen, ich habe es keinem erzählt! Egal, was ist, ich kann nicht zur Polizei gehen oder meinen Eltern etwas sagen, nicht mal meinen Freunden oder meinem besten Freund kann ich es sagen... Ich kann nicht mehr, ich habe diese Bilder immer wieder vor Augen und ich kann damit nicht mehr leben...

...zur Frage

Von dem Freund war es eine Vergewaltigung. Von deinem Schwarm nicht.

du solltest es trotzdem bei der Polizei anzeigen, das geht auch ohne deine Eltern.

um die Sache zu verarbeiten, rate ich dir zu einer Therapie

...zur Antwort

Das ist eine neue Masche. Man bekommt ware geschickt, der andere nimmt dann deinen Namen und bewertet seine Sachen positiv. Durch die positiven Bewertungen, wird das Produkt besser verkauft

...zur Antwort

Lernt euch erstmal kennen und lass dich auf nichts ein. Nur do kannst du rausfinden was er von dir möchte

...zur Antwort

Im Prinzip ja..

oft ist es so, dass man sich an unangenehme Sachen ewig erinnert, weil man oft daran denkt und das dann lange überdenkt

in dem Moment wo man merkt, dass man daran denkt, sofort ablenken und an was anderes positives denken und sich das in allen Farben ausschmücken..

mit der Zeit denkt man dann nicht mehr oft dran und kann es ganz vergessen

...zur Antwort

Du könntest es mit bitterstofftropfen probieren

bitterstoffe braucht der Körper und das verlangen nach süßem lässt nach

...zur Antwort

Ist so ein Verhalten normal oder wie könnte man das deuten?

Diese Sache liegt bereits einige Jahre in der Vergangenheit, allerdings kann ich sie nicht vergessen, selbst wenn ich wollte.

Als ich jünger war (vielleicht 5. oder 6. Klasse) kannte ich ein älteres Mädchen mit der ich zur Schule ging und lose befreundet war. Sie war zwei Jahre älter als ich und vom verhalten her deutlich erwachsener. Sie lebte im gleichen Dorf wie ich und mochte ähnliche Sachen und da ich zu diesen Zeitpunkt nur sehr wenige Freunde hatte habe ich sehr zu ihr aufgeschaut und wollte unbedingt mit ihr befreundet sein, alleine nur weil sie älter war und damals galt es als "cool" und erwachsen ältere Freunde zu haben.

Wir hatten uns ein paar mal verabredet, sie bestand darauf das ich jedes mal zu ihr kommen sollte und die meiste Zeit war das harmloser Kram den 11 jährige halt so machen, zeichnen, schaukeln, Wii spielen. Aber ein Treffen war anders.

Es war Herbst und bereits dunkel draußen, aber aus irgendeinem Grund war ich immernoch bei ihr. Wir saßen in ihrem Zimmer und haben nichts getan, bis sie auf einmal sagte das sie mich messen müsste für ein Kleid das sie nähen wollte. Mir kam das schon etwas komisch vor, aber ich war kein besonders intelligentes Kind also stand ich auf wie sie gesagt hatte und hielt meine Hände ausgestreckt vor meinen Körper wie sie wollte. Dann passierte es.

Sie hatte ein dickes Plastikseil (wie die, die manchmal bei Springseilen sind) um meine Handgelenke gelegt und eine Schlaufe gezogen und noch bevor ich irgendwie reagieren konnte hatte sie mich auf ihr Bett geschubst und saß auf meinem Oberkörper. Ich war total überrascht von dem plötzlichen Sinneswandel und fragte sie mehrmals was das werden sollte, während sie versuchte meine strampelnden Beine aneinander zu binden. Ich kann mich nicht mehr genau erinnern was sie geantwortet hatte, aber ich glaube so hat immer wieder leise "Fesseln!", und "Alles gut, halt still!" gesagt. Ich war schon kurz davor zu weinen als ihre Mutter sie rief und sie das Zimmer verlies. Panisch befreite ich mich aus den Seilen und lief hastig die Treppe herunter ins Wohnzimmer um nicht mehr mit ihr alleine zu sein. Kurz darauf rief ich meinen Vater an um mich abzuholen.

Ist das komisch? Oder war ich in einer wirklich gefährlichen Situation? Ich bitte um ehrliche Meinung.

...zur Frage

Da die Mutter mit im Haus war, hast du dich zwar wehrlos gehenüber der Freundin gefühlt. Aber wirklich gefährlich war die Situation nicht

...zur Antwort

Mit was verhütetst du?

die Periode kann sich auch durch Stress, Erkältung etc verschieben.

klarheit bringt nur ein Schwangerschaftstest

...zur Antwort

Wenn sie sich dauernd schlapp fühlt, kann das auch an einem Mangel liegen

sie soll mal,ihr Blut auf Mangelerscheinungen untersuchen lassen

sollte es etwas anderes sein, ist sie auf jeden Fall schon mal beim arzt

...zur Antwort

Klar...1. Frage

...zur Antwort

Neue Katze aus dem Tierheim holen

...zur Antwort