Fressen Hunde tote oder Lebendige Katzen Babys?

15 Antworten

Der häufigste Grund für so ein Verschwinden ist tatsächlich das "Wegtragen". Katzen machen das von Natur aus, die siedeln ihre Kinder mehrmals um, und erst recht, wenn sie da, wo sie gerade sind, zB von Mensch und Hund "belästigt" werden.

Genau so gut kann der Hund ein Katzenbaby gefressen haben, davon siehst Du nichts, es sei denn, der Hund hat Kratzer auf der Nase.

Das Katzenmütter ihre Kinder "entsorgen", in dem sie sie selber fressen, kommt auch vor.

Ändern kannst Du sowieso nichts, also warte einfach ab, und beobachte die Katze mal eine Weile (beobachten, nicht verfolgen!!!), vielleicht siehst Du, in welche Richtung sie regelmässig verschwindet.

Ich denke mal, dass die Mutterkatze das Baby oder die Babies an einen anderen Ort gebracht hat. Das machen Katzen, um ihre Jungen vor Eindringlingen zu verstecken. Achte mal darauf wohin die Katze hingeht. Vielleicht findest du dann die Babies. Wie verhält sich der Hund ansonsten gegenüber Katzen bzw. deiner Katze? Ich denke mal nicht, dass er was damit zu tun hat. Viel Erfolg beim Suchen und der Aufzucht!

je nach erziehung des hundes, du musst dich aber auch um den vllt. nicht süßen hund kümmern und mit ihm spielen, sonst wird er eiversüchtig

hätte der hund etwas damit zu tun, hättest du spuren gefunden. blut, fell usw.

aber in der regel tötet ein hund keine tierbabys. zumindest nicht, wenn der hund sozialisiert wurde. bei den meisten hündinen ist der mutterinstinkt sehr stark ausgeprägt. bedeutet: der welpenschutz gilt auch für andere tiergattungen. bei rüden kann´s da schon eher zu eifersuchtsszenen kommen.

aber da dein hund ja offensichtlich mit katzen zusammenlebt und diese als rudelmitglieder betrachtet, schließ ich eher aus, dass er dem kätzchen etwas getan hat. eher hat die katzenmutter ganz instinktiv gehandelt und das kätzchen entsorgt, weil´s zu schwach war um zu überleben bzw in deiner abwesenheit gestorben ist.

Fressen weniger aber die Eifersucht des Hundes könnte schon eine große Rolle gespielt haben. Diese Dramen findest Du öfters auf Bauernhöfen. Normalerweise können Katzen auch auf häusliche Probleme reagieren. Meine Nachbarin zog mit Ihrer Katze ein. Das Problem, sie durfte sie nie anfassen. In mein Haus kam sie ständig (die Katze). Sie brachte sogar ihre "Kinder" ( Welpen) mit. Zum Vorstellen Der Geier

Das ist aber ein "Wunder" ... Katze bringt Welpen zum Geier ... ;-)

0
@andereaas

und Katzen sind ohnehin sehr eigenständige Wesen ... und ihr Verhalten lässt sich oft nur sehr schwer voraussagen ... ;-)))

0
@Entdeckung

Das ist absolut Richtig. Vor allen dingen zwischen den Beinen herum zu laufen. ;))) Mein Geier und meine Katze; Auge in Auge;) entweder Hass - Liebe oder andersrum!

Der Geier

0

Was möchtest Du wissen?