Frage an Bauern: Wie funktioniert das bei Hühnern, ein Ei wegzunehmen?

8 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Du kommst eindeutig aus der Stadt.

  1. Das Ei ist wie die Eizelle der Frau. Es reift im Körper heran und wird dann vielleicht befruchtet. Und wenn es groß genug ist, wird es gelegt, unabhängig davon, ob befruchtet oder nicht.
  2. Hühner sitzen nur bei Brüten den ganzen Tag auf dem Nest. Ansonsten gehen sie da sehr wohl weg. Man klaut dem Huhn im Normalfall ja auch nicht die Eier direkt unterm Hintern weg. Zudem können Hühner nicht unterscheiden, welches Ei jetzt ihres war und welches einem anderen Huhn gehört. Und zählen können sie auch nicht. Versucht man einem brütendem Huhn ein Ei zu klauen, verteidigt es es sehr wohl (hat bei mir schon mehrfach blutig geendet).
  3. Erübrigt sich. So schlau sind Hühner nicht.
  4. Bei der Anzahl der Eier kommt es auf die Rasse an. Das Standardhuhn heutzutage ist ein Legehuhn. Die legen etwa 5-6 Eier die Woche. Zwei an einem Tag legen sie übrigens nie. Es reift immer nur ein Ei im Huhn. Warum das so schnell geht? Die Eier halten nicht so lange. Also muss das Huhn möglichst schnell genug Eier legen um mit dem Brüten anzufangen.
  5. Nein. Ein Huhn hat in dem Sinne keine Gebärmutter. Du kannst dir das eher wie Eierstock und Eileiter vorstellen. Die Gebärmutter ist dann das Nest.
  6. Die Phase ist ziemlich kurz. Vielleicht 2 Sekunden. Ein Ei wird "am Stück gelegt". Da braucht es nicht mehrere Wehen wie beim Menschen. Hühner haben übrigens keine Scheide sondern eine Kloake.
  7. Am Eierlegen selber kann ein Huhn nicht sterben. Aber das Ei kann in selten Fälle im Huhn platzen und die Schale kann dann das Huhn verletzen. Dann verblutet es von ihnen. Wie haben nach so einem Vorfall mal versucht ein besonders wertvolles Zuchttier durch eine "Not-OP" zu retten. Es hat aber trotzdem nicht geklappt.
  8. Klar kann ein Huhn so zutraulich werden, dass man es streicheln kann. Das ist reine Gewöhnungssache an den Menschen.
22

Wow, wahnsinn!

Aber "Zudem können Hühner nicht unterscheiden, welches Ei jetzt ihres war und welches einem anderen Huhn gehört."

Heißt das, Hühner brüten generell Eier aus, die ihnen im Nest liegen? Also aúch, wenn eine andere Henne Eier in das Gelege legt?

Daß ein Ei in wenigen Sekunden gelegt ist, finde ich richtig faszinierend. Hätte ich so niemals gedacht.

0
32
@Badener1987

Ja, Hühner brüten auch fremde Eier aus. Es legen ja schon mehrere Hühner in dasselbe Nest. Da können auch mal 2 gleichzeitig im Nest sitzen. Das ist nichts ungewöhnliches.

Hühner können nicht mal zwischen arteigenen und artfremden Eiern unterscheiden. Bei uns haben Hühner schon mehrfach versucht Enteneier auszubrüten. Oder unser Zwerghuhn möchte gerade normale Eier ausbrüten.

2

Du solltest einfach ein altes Buch über Hühnerhaltung lesen.

Dort wirst Du all deine Fragen beantwortet finden und darüber hinaus noch vieles anderes Interessantes zu Hühnern finden.

Dort wirst Du auch von weiteren Rassen Kenntnis erhalten und Bilder sehen.

Ich denke, Du wirst sehr überrascht sein, wie viele solcher Rassen es gibt und auch über deren Eigenschaften staunen.

Ganz zu schweigen vom Kapitel Fortpflanzung.

Es ist immer wieder ein Erlebnis, zu sehen und zu wissen, wie eine Glucke ihre Jungen führt.

Mit besten Grüßen

gregor443

Woher ich das weiß:
Studium / Ausbildung

1. Warum haben Frauen ihren Eisprung obwohl es meistens zu keiner Schwangerschaft kommt?

2. Ja, aber was wollen die machen? Mit dem Schnabel einen picken? Das tut nicht weh, wenn man Hornhaut auf den Händen hat, was durch harte Arbeit zwangsweise der Fall ist.

3. Die Hühner gehen nach dem Legen meist sowieso aus dem Legenest. Gluckig werden Hühner nur selten. Gluckig bedeutet, sie wollen Nachwugs ausbrüten.

4. Ein Huhn legt ca. Alle 1.2 Tage ein Ei. Bedeutet pro Woche 5 bis 6 Eier. Manchmal legen sie nämlich ne Woche auch fast gar keine.

5. Das Ei ist die Gebährmutter. Das Ei kommt ähnlich wie bei der Frau aus dem Eierstock.

6. Über so etwas informiert man sich als Landwirt nicht. Das ist unnötiges Wissen.

7. Hühner sterben an Altersschwäche und nicht am Legen von Eiern.

8. Das ist möglich, aber kommt sehr selten vor.

Wie nennt man diese/n Henne/Hahn?

Weißt jemand wie man diese Art von Hahn oder Henne nennt? Mit den langen Federn?
Und wo man die herbekommt als Brutei?

...zur Frage

Wie ist die Rainbow Vererbung bei Wellensittichen?

Ich will jetzt nicht züchten, aber ich wollte mal wissen wie bei Rainbows die Vererbung ist. Ich hab gelesen das man ein opalin, hellflügel, gelbgesicht aus der blaureihe sein. Müssen dann hahn und Henne beide alles sein oder reicht es wenn z.b der Hahn opalin hellflügel aus der blureihe ist und die Henne gelbgesicht aus der blaureihe?

...zur Frage

Federfüssige Zwerge (Hühner)?

Kennt sich jemand mit solchen Hühnern aus? Wie groß sind diese Hühner? Was fressen diese Hühner?

...zur Frage

Wellensittich klettert nachts im Käfig?

Meine Wellensittich Henne fängt Nacht immer an, sofort wenn ich das Licht ausmache am Gitter rum. Wenn sie das dann so 10 min macht fängt mein Hahn auch an. Also meine Fragen: Warum klettern sie immer?? Was kann ich dagegen machen??

...zur Frage

Meine zwei Wellensittiche schimpfen?

Habe gestern zwei Wellis bekommen und habe sie auch in Frieden gelassen. Nur Futter und Wasser heute früh gewechselt. Sie sitzen auf ihrer Stange und zwitschern. Aber einer ( der hahn) zetert bzw schimpft immer ^^ und flattert wie ein hubschrauber ^^das klingt lustig aber hat er irgendwas ? Das er so zetert? Die Henne ist ruhig ^^

...zur Frage

Hühner gehen nicht in den Stall (Zwerghühner)?

Hallo ihr Lieben,

Ich habe ein Problem mit meinen 3 Zwerghühnern (1 Hahn, 2 Hennen, es kommen noch welche dazu). Und zwar habe ich meinen Hühnern aus einer alten Gartenhütte einen Stall mit Voliere gemacht, und habe dabei den alten (einen kleinen Fertigstall von Amazon) in die Gartenhütte gestellt, sozusagen ein Stall im Stall. Die Gartenhütte soll aber eigentlich mehr als Unterstand dienen, deswegen haben wir eine ganze Wand( die zur Voliere) rausgenommen. Was nur die Gartenhütte als Stall nicht möglich macht. Nun mein Problem besteht darin dass die Hühner nicht in den kleinen Stall gehen sondern am Dach des kleinen Stalls schlafen wollen. Ich habe auch schon ein Laubnetz darüber gespannt, die haben dass aber einfach ignoriert und das Netz niedergedrückt. Es nervt tierisch sie jeden Abend fangen zu müssen und in den Stall zu stecken. Habt ihr Ideen was ich da machen könnte? Bin echt am Verzweifeln.

Danke vielmals! :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?