Eine völlig vergeilte sonnenblume und da unten ist noch eine Kapuzinerkresse, mit den runden Blättern.

du solltest sie auseinander pflanzen und ihnen vor allem mehr Sonne spendieren.

...zur Antwort

Tja, das ist die Pubertät, da musst du durch.

...zur Antwort

Du bist och echt nicht normal, dass du dir eine Praktik, die dir nicht gefällt und absolut widernatürlich ist, aufreden lässt.

Du brauchst sowas nicht zu machen, das ist nicht besonders cool und du bist deswegen auch nicht b esonders toll im Bett.

...zur Antwort

Wenn du die absurdesten Tierquäler in der Praxis erleben würdest, die sich als tolle völlig hysterische Tierliebhaber sehen, aber sich nicht mal die einfachsten Bedürfnisse ihrer Tiere erfüllen, würdest du auch entweder abgebrühter werden oder den Job hinschmeissen.

...zur Antwort

Das ist Standard

https://vpchothuegoldenking.com/wp-content/uploads/2019/09/5404fc609b99ad41be2cc6effdc8e785.jpg

Pansenbakterien von Wiederkäuern.

...zur Antwort

Rangniedere männliche Buntbarsche können sich als Weibchen tarnen und erst zum Männchen umfärben und balze, wenn das ranghohe Männchen z.B. mit anderen Rangkämpfen beschäftigt ist.

...zur Antwort

Anders ist, dass die Nachbarn dir nicht nachschnüffeln und bessere Gesprächsthemen haben als deine Klamotten, sexuelle Orientierung oder sonstige Privatsachen.

...zur Antwort

Außer dass es extrem dämlich ist, fällt mir dazu nichts ein

...zur Antwort

Bei 26-28 Grad wächst alles das ganze Jahr über und was ohne Speicherorgane wächst, braucht regelmäßig Wasser.

...zur Antwort

Vater will Kinder bei Umgang gebracht bekommen?

Hallo,

seit letzten Freitag gibt es bei meiner Lebensgefährtin folgendes Problem:

Meine Lebensgefährtin hat zwei Kinder (10&12) aus erster Ehe mit in die Beziehung gebracht.

Am letzten Freitag, machte uns der KV klar, dass er ab sofort nicht mehr beide, ca. alle 4 Wochen, sondern 14tägig immer nur ein Kind holen könnte. Er hat kein eigenes Auto, sondern holt die Kinder immer mit dem Geschäfts-LKW ab. Dieser hat allerdings nur einen Beifahrersitz. Wir haben erfahren, dass das 2. Kind bis jetzt immer im Fussraum des Beifahrers mitgefahren ist. Bitte nicht kommentieren, wir sind eigentlich auch fassungslos. Ein eigenes Auto, kann er sich auf Grund der Einkommensverhältnisse und Schulden nicht kaufen.

Auf die Frage, wie er sich das jetzt vorstelle, bekamen wir zur Antwort, dass wenn wir beide weg haben wollten, wir diese bringen müssten.

Zu erwähnen wäre, dass der KV ca. 50km von uns weg wohnt. Mit Bus und Bahn ist ihm das zu umständlich. Wir könnten die beiden ja bei uns in die S-Bahn setzen. So wie es geklungen hat, würden die aber noch nicht einmal am Bahnhof abgeholt werden. Zumindest hat er durchblicken lassen, dass sie ja mit der Stassenbahn weiter fahren können. Desweiteren ist der Gute eigentlich blank, soll heissen, dass wir dann wahrscheinlich auch noch für die Kosten aufkommen sollen (32€ pro Wochenende/Tickets nur für die Kids). Wenn meine Freundin oder ich die Kinder begleiten würde, wäre es noch teurer.

Meine Lebensgefährtin hat ihm dann noch ihr Auto angeboten für das Wochenende. Ich bin da nicht ganz so begeistert, da ich nicht glaube, dass er die Spritkosten übernimmt.

Ich habe auch einen Sohn, den ich abholen muss und für den ich bereit bin die 50km zu fahren. Wenn ich kein Auto hätte müsste ich halt auch die Öffentlichen nehmen.

Ich kenne es eigentlich so, dass Abholung und Rückbringung vom KV organisiert wird. Natürlich haben wir in er Vergangenheit auch schon hin und wieder die Kinder zu ihm gebracht, aber das scheint mir jetzt ein Dauerzustand zu werden.

Wie seht ihr das?

...zur Frage

Der Umgehende ist für die Abholung und die Kosten dafür verantwortlich

...zur Antwort