Firmpate - Kirche ausgetreten.?

7 Antworten

Hallo,

genauso könntest Du die Frage stellen "Kann jemand mein Angelpate sein, auch wenn dieser gar nicht angeln kann?"

Natürlich nicht, das ist auch vollkommen widersinnig und macht auch gar keinen Sinn. Der Firmpate soll einen auf dem Glaubensweg begleiten, wenn dieser nicht Glauben kann, dann geht's halt schief.

Also empfehle ich Dir mit Deinem ausgesuchten Firmpaten mal über Gott zu unterhalten und schau mal was bei heraus kommt.

Schöne Grüße

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Hallo,

zur Übernahme eines Patenamtes gehört es genauso ein Leben zu führen, das die kath. Kirche mit ihren Regekn akzeptiert.

Da es auch in Österreich die Kirchensteuer gibt, wird ein steuerlicher Kirchenaustritt als Abneigung gegen die kath, Kirchengemeinschaft gewertet. Daher ist ein Patenamt nicht möglich.

Manche Gemeinden fragen aber nicht nach der Kirchenzugehörigkeit.

Bei uns ist es so, dass wir auf dem Anmeldeformular für die Firmung, die Paten unterschreiben lassen, gefirmt und noch der kath, Kirche zugehörig zu sein. Die Unterschrift kann man natürlich auch machen, wenn man ausgetreten ist und lügen. Übrprüft wird die Antwort nicht. Ob das dann aber der Sinn und Aufgabe eines Paten und seines Amt zuträglich ist, ist die Frage.

Wie die anderen ja schon geantwortet haben, soll der Pate dich auf deinem Lebensweg auch in religiösen Fragen begleiten. Auf deinem Lebensweg kann er dich sicher begleiten, aber auf dem religiösen Weg... und wenn dir der religiöse Weg unwichtig wäre... warum würdest du dich dann firmen lassen...?

Woher ich das weiß:Berufserfahrung

Hallo,

Junge Menschen sollten sich an ihren Firmpaten orientieren können und von ihnen Impulse für ein gelingendes Leben –v.a. im Glauben – erhalten. Er begleitet also den Firmling in Leben und Glauben.

Dafür muss er natürlich die Lehren der (katholischen) Kirche glaubhaft vertreten und vermitteln können. Eine Person, die aus der Kirche ausgetreten ist, kann das (zumindest nach Ansicht der katholischen Kirche) nicht tun.

LG

Woher ich das weiß:Studium / Ausbildung – Studium der evangelischen Theologie

Der Firmpate soll dich auf deinem weiteren Glaubensweg in der katholischen Kirche begleiten. Jemand, der aus der Kirche ausgetreten ist, kann das nicht.

Pate ist ein Amt in der Kirche.

Wer nicht (mehr) zur Kirche gehört, kann das Amt nicht übernehmen.

Was möchtest Du wissen?