Ich kann verstehen, dass du dich ärgerst, aber ganz ehrlich, du lässt es auch mit dir machen.

Wenn du arbeitest, dann gehst du eben nicht zur Türe. Punkt. Dann hätte er dort versauern können...

Aber nein, du bist hingegegangen. Warum?

Also, du lässt dich tiggern.

Stell in Zukunft die Klingel aus oder lass einfach Klingehln und mach nicht auf, wenn du nicht willst.

Geh auch nicht ans Telefon, von du keine Bock hast.

Geh auf seine Provokationen einfach nicht ein.

...zur Antwort

Bei der Zeugnisübergabe sind sie auf jeden Fall dabei, die ist dann ja meist morgens.

Beim Abiball, ich gestehe, ich weiß es nicht mehr, ob meine Eltern dabei waren? Ich weiß aber, dass ich mich nicht an sie erinnere und die ganze Zeit mit meinen Freunden unterwegs war.

Aber wir hatten auf jeden Fall in eienr Scheune noch eine Abi-Party und die war auf jeden Fall ohne Eltern...

...zur Antwort

Doch die Kirchen werden beheizt, allerdings nicht so warum, wie Wohnungen.

Da die Kirchen meist sehr alt sind, haben sie kein Heizungssystem im Keller mit Heizkörpern ect.

Manche Kirchen haben nur Sitzkissenheizungen, d.h. während der Messe sind nur die Sitzkissen auf den Bänken warm.

Manche Kirchen haben Rohre unter den Bänken, die etwas heizen.

Manchen Kirchen haben in den Ecken im Boden Gitter, aus denen warme Luft ind ie Kirche gepustet wird.

Es gibt allerdings tatsächlich auch Kirchen, die ungeheizt sind. Wir haben 2 Stück davon im Pfarrverband.

...zur Antwort

Weißt du, warum sie sich mit dir trifft? Weil du ein ähnlicher Typ bist, wie ihr Ex.

Du willst sie auch kontollieren, hast kein Vertrauen und willst alle Konkurrenten ausschalten.

Ja, bitte, treff dich kein 4. Mal mit ihr, denn so einen Kontrollwahn hat sie nicht verdient.

Wie machst du es? Sag, einfach, dass du kein weiteres Treffen möchtest, weil du sie zwar magst, aber sie genauso kontollieren würdest, wie ihr Ex. Das möchtest du irh nicht antun.

...zur Antwort

Was soll ich machen brauche ein Rat?

Also hallo ich fang einfach mal ich bin erisa 15 Jahre alt ich hab halt ein Freund mittlerweile 3 Jahr ich bin eigentlich nicht so und ich weiß auch das es eigentlich meine Schuld ist aber ich hab ihn halt vertraut weil er mir einfach so viel liebe und vertrauen gegeben hat ich hab ihn halt dieses Jahr zum Geburtstag nackt Bilder geschickt jetzt auch wenn es mir vom Herzen weh tut auch wenn er es vielleicht nicht denkt und ich in immer noch lieb wie am ersten Tag hab ich mich getrennt weil er sich einfach verändert hat und es einfach zwischen uns nicht mehr passt aber jetzt hat er halt gesagt dass er sie weiterschickt war halt geschockt weil ich das nie von ihm erwartet hätte bin auch erstmal gegangen und später wieder gekommen hab ihn angebettelt sie zu löschen er hat gesagt halt nur wenn wir Sex haben aber ich überlege es einfach zu machen aber eigentlich fühle ich mich noch garnicht dazu bereit und will das auch in diesen alter noch nicht und dazu hab ich nur einmal das erste mal und möchte das auch nicht mit ihm haben aber ich kann auch niemand um Hilfe bitten weil wenn meine Mutter das rausfindet hab ich erstens mind 2 Monate Handy verbot und mir passiert noch vieles mehr aber ich möchte auch nicht das ich in die Schule gehe und als schl@mpe abgestempelt werde und vor allem diese Blicke auf mich und ich möchte mir erst garnicht vorstellen was mit diesen Bilder alles gemacht wird also bitte ich einfach um ein Rad was ich machen soll ?

...zur Frage

Du darfst auf keinen Fall mit ihm schlafen wegen dieser Bilder, dass wirst du ein Leben lang bereuen.

Geht er mit dir in eine Schule?

Dann geh zum Vertrauensleher und bitte den Lehrer mit dir zu diesem Jungen zu gehen und zwinge ihm die Bilder zu löschen. Wenn er sie weitersendet musst du ihn anzeigen.

Nur so kannst du deine Würde behalten. Du wirst es nicht bereuen.

Aber wenn du jetzt diesem Schwächling nachgibst, dann wirst du es bereuen.

...zur Antwort

Zum einen sicher Grenzen austesten.

Aber auch, dass, wenn man im normalen Ton mit ihnen redet, sie nicht unterscheiden, ob man etwas verboten bekommt oder ob es die normalen liebevollen Wörter sind.

Erst wenn der Ton lauter oder schärfer wird, erkennen sie den Unterschied und reagieren.

D.h. sie achten oft nicht auf die Wörter, sondern nur auf den Klang der Wörter.

...zur Antwort

Theoretisch müssen die Erben zahlen. Aber sie können bei überschuldung, das Erbe ausschlagen.

Ob du ein Erbe bist, hängt davon ab, welche Nachkommen noch leben, bzw. welche Verwandten noch leben und das Erbe ausschlagen, so kann es sein, dass du auch zum Erbe wirst und dann das Erbe ausschlagen musst.

Mein Schwiegervater hatte mal vom vom Cousin seines Vater geerbt, es war dann eine große Erbengemeinschaft, aber der Cousin hatte eben keine direkten Nachkommen und die Eltern und Geschwister waren auch schon verstorben.

...zur Antwort
Nein

Nein, glaub ich nicht. Er hätte nicht für die Rechte der Frauen gekämpft, sondern er hätte sie einfach gleich behandelt.

Ich glaube nicht, dass es für ihn tatsächlich Unterschiede zwischen Mann und Frau gab. Ich meine wertende Unterschiede. Alle durften ihm zuhören, egal ob Mann oder Frau, alle sollen nach seinen Worten leben, egal, ob Mann oder Frau.

Ich glaube, die Menschen waren für ihn eher sächlich. Wobei ich damit nicht meine, dass sie Gegenstände waren. Sondern, dass er sich über Geschlechter und Unterschiede der Geschlechter oder gar Wertigkeiten von Geschlechtern, gar keine Gedanken drüber gemacht hat. Es gab für ihn nur Menschen, einfach Menschen, die er alle geliebt hat.

...zur Antwort

Nein, cih schäme mich nicht für andere Menschen. Warum soll ich mich für ihre Fehler schämen? Sehe ich nicht ein.

Ich schäme mich auch nicht für dich, wenn du nicht erkennen kannst, dass Homophobie nichts mit dem Christentum zu tun hat, sondern mit dem Menschen.

Menschen sind homophob, keine Religionen.

Und warum fragst du die Christen ob sie sich schämen würden? Müsstest du da nicht auch die Mitglieder der anderen Religionen wie Islam oder so fragen?

...zur Antwort

Shalom sagen auch die Moslems, die Hebräisch sprechen.

Es ist nur ein Wort in einer bestimmten Sprache, daher ist es absolut keine Sünde es zu benutzen, für niemanden.

Es gibt auch Christen, die Allah zu Gott sagen, weil das das Wort in ihrer Sprache ist. Es gibt eben auch arabisch sprechende Christen oer Juden.

...zur Antwort

Jetzt muss er die Waffen an die Polzei geben und eben versichern, dass sie zum Erbe seines Onkels gehören. Dann bekommt er keinen Ärger.

Wenn es aber erst in 10 Jahren herauskommt, dann bekommt er Ärger.

Also, direkt erledigen.

...zur Antwort

Die Frage ist falsch gestellt, denn das Buch ist kein Beweis für die Existenz Gottes. Es gibt keinen Beweis.

Und seiner Familie glaubt man, weil man ihnen vertraut.

Aber dann muss jeder selber herausfinden, dass es Gott gibt. Und das macht man durch Vertrauen und Erfahrungen, die man macht.

Gläubige glauben nicht, weil es die Familie sagt oder weil sie in einem Bch lesen könne. Gläubige glauben, weil sie Erfahrungen gemacht haben.

...zur Antwort

1.)   Kann ich verlangen, dass die Gegenpartei meine Erbschaftssteuer übernimmt?

Nein, kannst du nicht, besonders, da du überhaupt keine Erbschaftssteuer bezahlen wirst.

2.)   Kann ich aus den vergangen 10 Jahren irgendwelche Ansprüche geltend machen?

Könnest du, wenn Einnahmen geflossen wären. Die würden aber mit deinem Anteil an Ausgaben verrechnet werden, die angefallen sind. Daher würde da wohl nicht viel rauskommen, besonders, da ja wahrscheinlich deine Mutter in dem Haus gewohnt hat und gar keinen Einnahmen gekommen sind, sondern nur Ausgaben angefallen sind.

Und ja, du dürftest deinen Anteil an Augaben der letzten 10 Jahre durchaus bezahlen.

3.)   Kann ich verlangen wie die hoch die Bank das Haus geschätzt hat?

Ja, das könntest du.

Allerdings, warum solltest du es tun? Ich denke, mit 30.000 bist du, da du jetzt 10 Jahre keinen Kontakt zu deiner Familie hattest gut du bedient.

Und dann bist du befreit von allem, weil du nicht mehr wegen der Erbschaft deiner Mutter belästigt würdest.

...zur Antwort

Trink nicht viel und nicht durcheinander und keine harten Sachen.

Bier riecht man relativ lange.

Ess vorher etwas anständiges und ess keine Süssigkeiten zum Alkohol. Zucker verstärkt die Wirkung von Alkohol.

Viel Wasser trinken ist sehr gut.

Und man kann auch viel Spass haben ohne Alkohol, vergiß das nicht, aber ich kann verstehen, dass ihr es mal ausprobieren wollt.

...zur Antwort

Ich kenne solche Schränke auch nicht von unseren Kirchen.

Aber vielleicht sind dort Kerzen drin, wenn es eine Wallfahrtskirche ist, dann werden manchmal Kerzen oder andere Sachen gespendet, als Dank für eine Heilung. Die müssen ja auch aufbewahrt werden.

...zur Antwort

Wenn sie noch keine weiblichen Atribute hat, dann ist es pädophil.

Wenn sie durchaus schon aussieht wie eine Mädchen, dann ist es nicht pädophil.

Allerdings ist sie noch sehr jung. Oft haben Mädchen in dem Altern noch keinen Sinn für Beziehungen und sind noch recht kindisch.

Und Geschlechtsverkehr ist sowieso verboten bis sie 14 Jahre ist.

...zur Antwort

Bin ich im unrecht?

Gestern abend wollte ich die Aufmerksamkeit meiner Freundin, die aber zu tuen hatte weil sie auf einem Geburtstag war.Ich fragte sie, ob es okay wäre nach dem Geburtstag am Abend zu telefonieren , weil ich sie vermissen würde.Sie sagte sie macht es gern , und ungefähr 1 Stunde später haben wir auch telefoniert.Nach 10 Minuten endete sie den Anruf, meint sie wäre zu müde und will bevor sie schlafen geht ein Videospiel spielen oder ein Film gucken.Das machte mich natürlich traurig, da ich dachte wir telefonieren länger wie wir es auch besprochen hatten.Ich sagte ihr es auch, da ich die Kommunikation in Beziehungen wichtig finde, doch sie wollte lieber , dass ich sie in Ruhe lasse damit sie einen Film guckt oder Videospiele spielt bevor sie schlafen geht.Daraufhin wurde ich die ganze Nacht ignoriert und war eben traurig und enttäuscht, was dazu führte das ich schlecht geschlafen habe.Heute Morgen entschuldigte sie sich, indem sie sagte „sorry dass ich gemein war“.

Habe ein paar Stunden gewartet, für eine Erklärung warum sie so viel verletzendes während der Diskussion gesagt hat, aber sie meint sie hätte keine und sie hat sich nur entschuldigt weil ich sonst nicht aufhöre darüber zu reden.Jetzt ist sie genau so “gemein” und ich werde ignoriert.Sie momentan zu besuchen ist nicht möglich.Nach jahrelanger Freundschaft möchte ich nach einem unreifen Streit die Freundschaft einfach beenden, bin mir aber nicht sicher weil sie sonst reif handelt.

...zur Frage

Ich finde, du übertreibst, ganz ehrlich.

Deine Freundin war auf einem Geburtstag, das macht zwar Spass ist aber auch anstregend zu reden und mit vielen Leuten. Dann kommt sie nach Hause sehnt sich nach Ruhe und du erwartest, dass sie dich noch stundenlang bespasst. Und sie möchte nur noch ihre Ruhe.

Ich kann verstehen, dass du den Kontakt möchtest, aber aber du akzeptierst ihr Bedürfnis ja überhaupt nicht. Sie hat wenigstens versucht, sich ein wenig mit dir zu beschäftigen.

Ich finde, du könntest dich auch entschuldigen, weil du ihr Ruhebedürfnis am späten Abend ignoriert hast.

Nach jahrelanger Freundschaft möchte ich nach einem unreifen Streit die Freundschaft einfach beenden, bin mir aber nicht sicher weil sie sonst reif handelt.

Handelst du sonst auch reifer? Denn dein Verhalten zeigt keine Reife, die du von ihr erwartest.

...zur Antwort