Hallo,

es gibt eine App "Aero Weather". Dort wird angezeigt aus welcher Richtung der Wind kommt und in diese wird i. d. R. auch abgeflogen bzw. gelandet.

Eine Garantie dafür gibt es jedoch nicht. Letztens ist in Nürnberg ein Verkehrsflugzeug auf eigenen Wunsch mit rd. 17 Kt. Rückenwind gestartet.

Schöne Grüße

...zur Antwort

Die Mechanik ist so ausgelegt, dass das Drehen nicht auf's Höhenruder und das Ziehen/Drücken nicht auf's Querruder wirkt.

...zur Antwort

Hallo,

die muss vom Vollmachtgeber widerrufen (entzogen) werden. Der Gesetzgeber schreibt hierfür keine Form vor. Es kann also sein, dass dies von Kreditinstitut zu Kreditinstitut unterschiedlich gehandhabt wird.

Schöne Grüße

...zur Antwort

Hallo,

die Schufa erstellt einen Basisscore und daraus errechnet sich für div. Bankengruppen oder andere Firmen die der Schufa angeschlossen sind andere Scores.

Es kann sein, dass ein Kunde bei der Bankengruppe A eine andere Ausfallwahrscheinlichkeit hat als bei der Bankengruppe B oder bei einem Telekommunikationsanbieter.

Ein Kreditinstitut bekommt, wenn ein laufender Vertrag vorliegt üblicherweise automatisch Aktualisierungen über den Kunden oder kann diese auch noch einmal zusätzlich abfragen, muss sie halt tun.

Schöne Grüße

...zur Antwort

Hallo,

da gibt es verschiedene Möglichkeiten:

  1. Die Wertstellung ist noch nicht erfolgt (passiert z. B. bei Schecks)
  2. Du hast dein Abhebungslimit für diesen Tag erreicht (dies ist je Karte gedeckelt)
  3. Der Automat ist leer
  4. Es besteht eine Pfändung
  5. irgendwas anderes wahnsinnig seltenes

Frag' doch bei Deinem Kreditinstitut nach.

Schöne Grüße

...zur Antwort

Hallo,

es ist wohl eher anders herum.

Wenn eine Firma anfängt den Bach herunter zu gehen, dann rennt der Aktienkurs diesen herunter. Denn dann werden die Gewinne niedriger, es drohen (total-)Verluste und die Eigentümer wollen die Aktien so schnell wie möglich los werden und akzeptieren entsprechend niedrigere Preise.

Dass die Firma dann ggf. von jmd. anderen übernommen wird steht auf einem anderen Blatt. Nur weil man etwas Produziert heißt es nicht, dass man dies Kostendeckend auch verkaufen kann.

Schöne Grüße

...zur Antwort

Hallo,

nö, zumindest nicht's was von einem Kreditinstitut anerkannt werden darf.

Schöne Grüße

...zur Antwort

Warum steht Kirchenrecht so oft über Zivilrecht? Wird es in Deutschland jemals eine echte Trennung von Kirche und Staat geben?

Hi, es geht z.B. um solche Dinge:

Ich habe von einem Fall gelesen, wo die Mutter das Kind gegen den Willen des Vaters hat taufen lassen. Der Vater hatte Missbrauchs Erlebnisse mit der Kirche, daher wollte er keinesfalls das seine Tochter getauft wird.

Ein Gericht hat allerdings entschieden, das es sich da "nicht einmischt" weil es da um Kirchenrechte ginge, wo sich der Staat nicht einmischt. (Nach dem Motto: Die machen das schon -_-)

Kirchenrechtlich war alles in Ordnung, stellte Richter Moll beim Prozess im vergangenen Jahr fest. Möglicherweise war die Taufe ein Verstoß gegen Zivilrecht, aber deshalb könne ein staatliches Gericht nicht die Taufe annullieren. Der Rechtsverstoß müsste schon gravierend sein, damit der Staat in innerkirchliches Recht eingreift. „Hier ist einiges schiefgelaufen, auch zu Ihren Lasten, aber die Taufe kriegen Sie nicht mehr los“, beschied Richter Moll dem Kläger. Die Eltern könnten sich freilich einigen und das Mädchen wieder aus der Kirche austreten lassen. (https://www.augsburger-allgemeine.de/bayern/Taufe-laesst-sich-nicht-rueckgaengig-machen-id18552091.html)

Will ein Elternteil sein Kind unter 14 aus der Kirche nehmen, dann müssen beide einverstanden sein, oder der Elternteil muss das alleinige Sorgerecht haben, und dies auch nachweisen. (Es gibt wohl auch die Möglichkeit nur für Teilbereiche, wie z.B. Religion das alleinige Sorgerecht zu bekommen, was aber sehr selten gewährt wird)

Wie war das noch gleich mit Trennung von Staat und Kirche? Doch nur eine leere Floskel? Wenn die Kirchen Rechtsverstöße ohne Ende begehen können, so lange diese nicht allzu "gravierend" sind? (s. auch kirchliches Arbeitsrecht!)

Stellt sich auch die Frage, ab wann etwas "allzu gravierend" ist, auch im Bezug auf die zahlreichen Missbräuche innerhalb der Kirche. Ist es bereits "allzu gravierend" wenn ein Pfarrer ein Kind anzüglich anfasst, oder erst wenn er Sex mit ihm hat?

Also, zurück zum Kern der Frage: Warum wird Kirchenrecht so oft höher gewertet als Zivilrecht? Ich finde das extrem gefährlich. Wollen wir hier etwa eines Tages einen Staat mit Gottesurteilen haben? Quasi IS auf Christlich, wo statt mit Waffen vor Gericht gekämpft wird?

LG

Deamonia

...zur Frage

Es ist halt irgendwas anderes, abgedrehtes und abgehobenes. Angenommen die Glaubensgemeinschaft der Pastafari würde einführen, dass jedes Kind das mal Nudeln zum Essen bekam genudelt ist und deshalb ein Pastafari, dann können die das ja auch gerne tun.

Nachteile hat das Kind daraus ja nicht, außer dass die Pastafari daran glauben, dass ein Fliegendes Spaghettimonster die Welt erschaffen hat.

Zivilrechtlich dürfen daraus aber auch keine Mitgliedsbeiträge oder ähnliches abgeleitet werden.

Schöne grüße

...zur Antwort

Hallo,

genauso könntest Du die Frage stellen "Kann jemand mein Angelpate sein, auch wenn dieser gar nicht angeln kann?"

Natürlich nicht, das ist auch vollkommen widersinnig und macht auch gar keinen Sinn. Der Firmpate soll einen auf dem Glaubensweg begleiten, wenn dieser nicht Glauben kann, dann geht's halt schief.

Also empfehle ich Dir mit Deinem ausgesuchten Firmpaten mal über Gott zu unterhalten und schau mal was bei heraus kommt.

Schöne Grüße

...zur Antwort

Hallo,

es gibt zwei Gründe für die Säuglingstaufe:

Rechtlich: Aufnahme in die Glaubensgemeinschaft (inkl. späterer Kirchensteuerpflicht u. ä.)

Ansonsten ist es eine der vielen Lebenswegfeiern die Religionen so bieten. Bei der kath. Kirche nennen sich diese Sakramente und das sind:

  1. Taufe
  2. Kommunion
  3. Firmung
  4. Ehe / Priesterweihe
  5. Krankensalbung (letzte Ölung)

Wenn Erwachsene in der kath. Kirche getauft werden, dann gibt es Taufe, (Erst-)Kommunion und Firmung in einem Aufwasch.

Schöne Grüße

...zur Antwort

Wer die Angaben hat kann auch einfach mal einen Blick auf den Thermometer und den Höhenmesser werfen und dann sagen wie hoch er ist.

Die Kinetische Energie ist 0,5*3500*(72,22 m/s)²=9,1 MJ

Bleiben also 22,7 - 9,1 = 13,6 MJ

und weil ich wirklich keine weitere Ahnung mehr hab noch die Formel für die Lageenergie E=m*g*h.

Da komm ich auf ne Höhe von 400 Metern, bin mir aber net sicher, ob ich mich da net gewaltig vertan habe.

Schöne Grüße

...zur Antwort

Hallo,

es ist etwas merkwürdig, dass Du die Anfrage schriftlich stellen musst.

Wenn, dann kann die Auskunft von der Zuständigen Filiale auch direkt gegeben werden.

Im Zweifel woanders ein neues Konto aufmachen und paralell dazu an den zuständigen Ombudsmann wenden.

Schöne Grüße

...zur Antwort

Hallo,

Du kannst natürlich zum Rechtsanwalt gehen, aber was willst Du erreichen?

Wenn Du Einträge in der Schufa haben möchtest, dann Eröffne ein Girokonto, schließe einen Handyvertrag ab oder ähnliches. Dazu benötigst Du aber keinen Rechtsanwalt.

Schöne Grüße

...zur Antwort

Einfach erklärt:

Zwei Nachbarn, die immer alles mögliche an Waren etc ausgetauscht haben, über deren Beschaffenheit sie sich vorher geeinigt hatten um sich Zusatzarbeit zu sparen und bei denen es keine Mauer zwischen den Grundstücken gab, nur der Weg war auf der einen Seite gepflastert und auf der anderen asphaltiert, fangen auf einmal an eine 10 Meter hohe Mauer auf die Grundstücksgrenze zu bauen und dazwischen einen Durchgang der mit einem extrem nerdigen Angestellten besetzen, der überprüft, ob die Gegenstände die auf das andere Grundstück sollen auch den jeweils anderen Regeln entspricht.

Dafür verlangt der jeweilige Nachbar dann auch noch eine Grundstücksgrenzübertrittsgebühr.

Weiterhin hofft man dadurch, dass man in vielen Dingen nicht mehr zusammenarbeitet, irgendwo auf der Welt, idealerweise ganz weit weg, so richtig mit Meer dazwischen, einen neuen Handelspartner zu finden, mit dem man idealerweise ohne 10 Meter hohe Mauer und nerdigen Angestellten Handel treiben kann.

Womit hängt das ganze zusammen. Mit dem Nachbarn war man in einem Club. In dem Club gibt es einen Mitgliedsbeitrag und gemeinsam Beschlossene Regeln, an die man sich halt irgendwie halten muss, damit das Clubleben funktioniert. Klar ist man geizig und will sich den Beitrag sparen. Diese Regeln sind auch ganz schön nervig, auch wenn es durchaus sinn macht, dass auf dem Clubgelände die Rasenmähertraktoren seitdem der Club besteht Überrollbügel haben, damit im Falle eines Überschlages der Hausmeister, der vorher halt eben in einem Aufwasch beide Rasen mähen konnte, nicht erschlagen wird.

Erzielt wird damit eigentlich nur, dass beide Seiten verlieren. Klar, die eine Seite mehr als die andere, weil sich der kleinere Nachbar aus dem Club verabschiedet. Aber das merkt er halt erst so richtig wenn er draußen ist. Ok vorher gibt's auch schon Problemchen, weil sich die Leute die im Haus wohnen langsam wundern, warum die Anderen Clubmitglieder sich schon vor dem Austritt darum bemühen möglichst einfach die Waren von anderen Clubmitlgiedern zu bekommen, da der eine ja demnächst nur über den nerdigen Angestellten erreichbar ist und diese Grundstücksgrenzgebühr gezahlt werden muss.

Nur verstehen können die verbleibenden Mitglieder das doch nicht ganz. Immerhin wurde der Austretende immer verhätschelt. Hat eigene Sonderregeln bekommen und musste auch weniger Mitgliedsbeitrag zahlen, aber das hat dann trotzdem nicht gepasst.

Schöne Grüße

...zur Antwort

Hallo,

wenn's immer der gleiche Zusteller ist, dann könnte man ihm mal drauf Hinweisen, dass die Nachbarn nebenan wohnen und micht Dent sondern Perfect heißen und er bitte drauf achten soll.

Ansonsten einfach mit dem Vermerk "Empfänger unbekannt (verstorben;=))" ;) zurück schicken. Wenn die Päckchen nicht ankommen, dann werden die das auch ändern.

Schöne Grüße

...zur Antwort