Fehlt in Gesellschaft und Politik Wertschätzung gegenüber Schaustellern und Wiesnwirten?

1 Antwort

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Servus tsSupport, 

Sie sprechen mir natürlich aus dem Herzen! Aber ich möchte diese Grundeinstellung gar nicht auf die Wiesnwirte und Schausteller beschränken. Es scheint bei uns allgemein angebracht zu sein, sich für Erfolg zu entschuldigen, sobald ein höherer Verdienst damit einhergeht. Das dies jedoch auch immer mit erhöhtem Risiko verbunden ist, wird meist ignoriert, und das finde ich schade. Vielmehr bedaure ich jedoch die von Ihnen erwähnten Menschen, die mit ihrer Arbeit in der Peripherie von Volksfesten, Konzerten und sonstigen Events, diese jeweils erst ermöglichen. Bei den meisten war von staatlicher Förderung keine Rede. Ich kann aus meinem Freundes- und Bekanntenkreis bestätigen, was Sie beschrieben haben. Die Leute haben verzweifelt Jobs gesucht und von Paketausfahrer bis Hausmeister dritter Klasse alles angenommen.

Woher ich das weiß:Beruf – Über 40 Restaurants in Deutschland

da mache ich mir mehr Sorgen um den Griechen Vitnamesen und Italiener bei mir um die Ecke.

Meine Erfahrungen mit den Schockfreiern (Schaustellern) liegen schon 40 Jahre zurück, und erzeugen bei mir eine Antiphatie bis heute.

0
@dummerharry

Darum geht es in dieser Frage nicht.

0

Was möchtest Du wissen?