Fahrrad Kette Springt auf anderes Ritzel bei Erschütterungen?

4 Antworten

Evtl. ist die Kette zu lang, oder die Feder im Schaltwerk ist zu schwach, so dass die Kette nicht ausreichend gespannt wird.

Zudem kann es sein, dass die Einstellung vom Schaltwerk unsauber ist und die Kette nicht mittig auf dem Ritzel läuft.

11

Ja, das stimmt. Die Kette läuft wenn man genau hinsieht nicht richtig gerade. Kann es auch am Schaltauge liegen?

0

Vielleicht sind die Kette zu locker/lang und das Ritzelpaket zu abgenutzt.

Kette zu locker?

Fahrradschaltung nimmt den Gang nicht an?

Leider habe ich von Fahrrädern nicht all zu viel Ahnung. Ich fahre jedoch jeden Tag und bin mehr oder weniger auf mein Fahrrad angewiesen.

So jetzt zu meiner Frage: Wenn ich einen Gang noch oben schalten will, springt die Kette meistens erst 5-10 sekunden später in den Ritzel, ab und zu springt sie auch einfach während der Fahrt, ohne dass ich schalte hoch/runter. Manchmal braucht sie auch sehr lange bis sie im richtigen Ritzel ist und verkantet sich etwas, sodass ich wieder runterschalten und nochmal hochschalten muss. Woran kann das liegen? Ist die Gangschaltung falsch eingestellt?

Ich habe vor ca. 5 Monaten hinten neue Ritzel und eine neue Kette draufgemacht bekommen, das Probelm war schon davor da, jedoch nicht so stark.

Vielen Dank schon mal im Voraus für alle Antworten.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?