Dehnt sich eine Fahrradkette bei Hitze und springt deswegen ständig heraus?

2 Antworten

Das halte ich für unwahrscheinlich, ich denke eher, dass es an nicht ganz festzuziehenden Schrauben oder Ritzelabnutzung liegen könnte. Das mit den Schienen war früher mal ein Thema, ist es heute bei uns aber nicht mehr so durch spezielle Stahlmischungen.

Zunächst müsste man wissen wie viel Laufleistung Deine Fahrradkette bereits hat. Eine normale Kette hält heute 1500 bis 2000 km. Danach sollte die Kette gewechselt werden. Sie springt sonst über die Ritzel und nutzt diese auch deutlich stärker ab. Was beim Wechsel später noch mehr Kosten verursacht. Spätestens wenn Gänge nicht mehr richtig schalten, ist die Laufleistung meist deutlich überschritten.

Hast du weniger als 1.000 km mit der Kette hinter dir, solltest Du prüfen ob sie richtig gespannt ist. Ggf. einfach mal für 5 Euro im Fachhandel nachbessern lassen. :-)

Was möchtest Du wissen?