Exfreundin nach einem Jahr zurückgewinnen?

4 Antworten

Du machst dir zu viele Vorwürfe. Zu Komplikationen gehören immer zwei dazu. Deine Freundin ist nicht perfekt, auch sie hat viele Fehler begangen. 

Was ich zum Beispiel überhaupt nicht verstehe, ist die Sache mit der besten Freundin. Freunde sind nun mal wichtig, das Geschlecht ist doch dabei völlig Schnuppe. Was war ihr Problem? Deine Welt muss sich nicht 24/7 um sie drehen, ebenso bist du nicht verpflichtet, mit keiner anderen Frau etwas zu unternehmen als mit deiner Ex. Wenn es eine Fremde wäre und es eindeutig wirkt, als wolltet ihr was voneinander, verständlich. Aber die beste Freundin doch nicht.

Ich habe einen besten Freund, den würde ich auch eher vorziehen als jeden Typen, der grundlos eifersüchtig wäre.Gute Freundschaften sind eben wichtiger und er war schon lange vor der Beziehung da. Ist wie mit Kindern. Wenn du geschieden bist und Kinder hast, kann deine neue Freundin auch nicht deine Ex und eure gemeinsamen Kinder leugnen. Sie waren nun mal vor ihr da.

Und alles, was vor der Beziehung da ist, hat der Partner/die Partnerin zu akzeptieren wie umgekehrt.

Zudem scheint sie wohl auch kein Vertrauen in dir gehabt zu haben. Zumindest nicht genug. Genau so wie du es nicht hattest, wenn du selbst schon schreibst, dass du ständig eifersüchtig warst.

Jetzt trauerst du schon seit einem Jahr vergangenes hinterher und willst sie für dich zurück gewinnen. Es geht nicht nur darum, ob du aus deinen Fehlern gelernt hast. Sondern auch darum, ob auch sie aus ihren Fehlern gelernt hat. Und auch darum, ob sie überhaupt noch will. Da sie dich verlassen hat und das schnell mal eben über Whatsapp, schien sie der Beziehung nicht viel Wert beigemessen zu haben, so wie du es heute noch tust. Daher ist es auch nahe liegend, dass sie das Thema schon längst begraben hat und eventuell schon länger mit jemand anderen zusammen ist. 

Natürlich kannst du auf allen Vieren zu ihr angekrochen kommen und sie regelrecht anflehen, dass sie wieder zu dir zurückkommt, aber auch das wird nichts bringen. 

Du kannst auch versuchen, dich irgendwie ganz normal bei ihr zu melden, nach dem Motto "hey wie gehts? Wir hatten ja ewig keinen Kontakt mehr. Ich wollte nur mal wissen, wie es dir so geht und wie es dir ergangen ist" usw. Aber auch da kann es gut möglich sein, dass sie genervt ist, dich blockt oder wenn sie 'freundlich' genug ist nur desinteressiert und einsilbig antwortet.

Auch, wenn du es nicht lesen willst: Es ist zu lange her. Und allein an der Art, wie sie sich entschieden hat, dich zu verlassen, zeigte schon, dass sie dich gar nicht zurück will. (meine objektive Einschätzung!)

Es gibt so viele liebe junge Damen auf der Welt, die dich besser behandeln und vor allem auch mehr Verständnis für unerfahrene haben. Schließlich ist es nicht schlimm, jeder fängt mal klein an und eine gute Beziehung kann auch jedes noch so große Problem beseitigen. Und das konntet ihr beide damals nicht.

So einfach ändert man sich nicht. Selbst wenn ihr noch eine Chance hättet,dann würdest du bald die gleichen Fehler wieder machen. Du behauptest das du sie über alles liebst? Nein, dann hättest du sie damals nicht so behandelt. Lass sie gehen und lerne draus. Sie will dich nicht mehr.

Ich glaube, dass auch sie viele Fehler begangen hat. Wohl möglich hat sie ihm auch ständig Vorwürfe gemacht, seine Sicherheit und sein Selbstbewusstsein wurde immer kleiner, noch dazu hatte er wenig Erfahrung und am Ende kamen so nur noch mehr Fehler zustande, + Eifersucht usw.

Ich will nicht sagen, dass alles durch sie alleine ins Rollen gekommen ist. Beide Seiten haben einfach nicht auf Dauer miteinander harmoniert und anstatt zu reden, haben die wohl lieber geschwiegen, bis die Bomben platzten und sie ihn mit Vorwürfen zu bombadierte, während er wahrscheinlich alles in sich hinein fraß und die Schuld nur bei sich suchte. So klingt für mich der Text.

0

egal wer schuld hat,es passte einfach nicht. man sollte alte Beziehungen nicht aufwärmen, ein so großer riss kann nicht einfach repariert werden.

0

Da hilft nur reden. Frage sie ob sie noch Gefühle für dich hat und noch eine Chance für euch sieht. Wenn nicht kannst du absolut gar nichts tun, dann wäre es besser den Kontakt komplett zu beenden. Nur so kommst du über sie hinweg. 

Zurück zum Ex, bin ich ein Lückenbüßer?

Vor einem Jahr war ich mit einem Jungen zusammen, diese Beziehung hielt aber nur knapp über 2 Monate da ich noch nicht bereit für so eine feste Beziehung war. Wir haben uns also getrennt, den Kontakt größtenteils abgebrochen und er kam wieder mit seiner Exfreundin zusammen mit der er immer so ein On-Offding hat. Vor über einer Woche haben wir uns dann beim feiern getroffen und danach hat er mich angeschrieben und mit seiner (Ex)freundin Schluss gemacht. Er hat viele Anspielungen auf früher gemacht und mich deutlich merklich angeflirtet, da hab ich allerdings nicht mitgemacht, weil mir das zu früh war. Ich frag mich nun ob er mich jetzt einfach nur als bessere Variante ansieht. Das er wieder was für mich fühlt weiß ich, da er das zu ner Freundin meinte, aber ich frag mich ob ich das wirklich ernst nehmen kann, da er ja vor ner Woche noch ne Freundin hatte. Also bin ich nur so eine Art Lückenbüßer oder kann das eine ersthafte Beziehung werden?

...zur Frage

Exfreundin zurückgewinnen oder hoffnungslos?

Hey.. ich 20j sie 17j.. meine ex hat mich vor 2 wochen nach 2 jahren wirklich schöner beziehung verlassen.. vor 4 wochen kams zum ersten großen streit und ich missbrauchte ihr vertrauen (verbal fertig gemacht..) was mir bis heute so sehr leid tut.. nach 2 tagen haben wir uns versöhnt und es war alles wieder gut(natürlich musste man das verarbeiten aber es ging bergauf) sie sagte mir auch täglich wie sehr sie mich lieben würde und jedesmal wenn ich nicht bei ihr war schrieb sie mir sofort dass sie mich vermisst..(wohnen seit 1 monat 100m entfernt, sie ist hierhin gezogen mit ihren eltern) 23.3 sonntag abends lag ich bei ihr im bett und alles war wunderschön wir gingen anschließend mit dem hund spazieren und sie fragte mich ob wir telefonieren möchten..(was wir jeden abend taten doch seit paar tagen nicht mehr wegen des umzuges) schrieb ihr dann abends dass sie mich anrufen kann wenn sie möchte, was sie nicht tat udn direkt schlafen ging.. wurde dann pissig etwas und sagte ich habe auch keine lust mich so behandeln zu lassen.. ich weiß ich hab mist gebaut und tat auch alles dafür um es gut zu machen.. aber es ist kein grund mit mir so umzugehen gut am morgen um ca 9 uhr schrieb sie mir es geht nicht mehr und das wars.. sie sagte mir am selben abend es geht nicht mehr weil sie zu große angst hat wieder so verletzt zu werden, da ich der einzige bin, der in der lage ist sie derartig zu verletzen.. ich habe natürlich alles versucht um sie zu überzeugen und habe versucht zu kämpfen jedoch ohne erfolg.. ihre beste freundin sagte mir, sie liebe mich noch aber sie will nicht verletzt werden.. gut bemühte mich weiterhin.. plötzlich erfuhr ich dass sie 3 tage nach der trennung sich bereits mit einem neuen getroffen hat.. die welt ist für mich stehen geblieben ich habe einfach garnichts mehr verstanden..nichts! habe ihr danach nurnoch gechrieben dass ich es widerlich finde was sie abzieht und dass ich sie kein bisschen verstehe..sie sagte zu mir ich soll sie in ruhe lassen..solle mich verp*ssen und soll sie nicht mehr nerven und sie will mich nicht mehr sehen und dass sie mich plötztlich nicht mehr liebt.. ich weiß nicht ob sie sich das einredet oder ob sie das ernst meint.. aber kann man sich so schnell entlieben?!.. sie tat so als hätte ich sie vergewaltigt obwohl ich sie nichtmal angeschrien habe in den 2jahren.. nichts.. seitdem herrscht funkstille.. (bereits 2 wochen ohne kontakt).. sie war meine erste große liebe es war einfach perfekt mit ihr ..außer das ende natürlich.. meine frage ist soll ich noch paar wochen warten bis ich sie versuche zu kontaktieren? ich möchte wenigstens unter 4 augen mit ihr mal ein gespräch führen .. wielange soll ich noch warten bis ich ihr schreiben sollte? ich vermisse sie wirklich sehr und wäre auch bereit mit ihr normal zu reden über alles..da ich nicht deartig nachtragend bin wie andere menschen.. ich denke leider 24/7 an sie obwohl ich mich sogut es geht ablenke.. habt ihr ein rat? ich bin wirklich verzweifelt..

...zur Frage

BITTE HILFE WAS IST MIT DER LOS?

Meine jz ex Freundin wir hatten eine Fernbeziehung, haben vor 8 Monaten Schluss gemacht,sind aber freunde geblieben, (die war dann sehr abweisend wir haben nie geschrieben) am Valentinstag habe ich ihr eine rose geschickt.. Und ab da Fängte es wieder an, wir haben videochats gemacht sehr oft geredet und waren jetzt kurz davor wieder zusammen zukommen, als lief echt super sie hat sich total verändert sie hat sich immer gemeldet also wirklich man hat gesehen das sie mich liebt. Nun musste sie für 3 tagen weg ohne Handy sie sagte noch 'erzähl mir danach alles was du erlebt hast' nun ist ihre Handy Schrot gegangen für 2 weitern Wochen hatten wir kein Kontakt. Wegen snapchat flammem die wir hatten, hat eine Freundin von ihr Spanchat übernommen und wir haben Kontakt aufgebaut. In zwischen hat meine exfreundin von mir 200 Nachrichten bekommen (kurze) später habe ich aufgehört

Jetzt hat sie ihren Handy wieder und meine Nachrichten sind angekommen sie Antwortet mir nicht mehr.. Garnicht seit 2 wochen tagen. Ich verstehe nicht was passiert ist! Die war so verliebt in mich und jetzt kommt sowas/! Und was ist jetzt?! Keiner meiner Freunde kann mir sagen wieso sie das macht. Bitte Hilfe,, Theorien irgendetwas bitte.

...zur Frage

Wie gewinne ich meine Exfreundin nach einem Jahr Trennungszeit wieder Zurück?

Moin,

Ich möchte zunächst einmal meine Situation erklären.

Ich (22) habe meine Exfreundin (20) vor nun 3,5 Jahren zufällig über eine DatingApp kennengelernt. Wir waren jung und naiv. Wir haben uns das erste mal nach ein paar Tagen getroffen. Leider war es ein Autodate, was ich heute sehr bereue, dass es so mit uns angefangen hat. Wir haben uns sehr gemocht und sehr vertraut. Nach mehreren Treffen damals kamen in uns beiden Gefühle dabei auf. Unsere Beziehung hat sich von ganz allein einfach ergeben. Sie war meine erste feste Freundin und habe in der Beziehung wegen mangelnder Erfahrung viele Fehler gemacht. Ich zähle einfach mal ein paar auf:

  1. Ich habe mich mit ihr wegen meiner besten Freundin gestritten, weil ich meiner Freundin nicht so viel Aufmerksamkeit geschenkt habe, als meiner besten Freundin.
  2. Ich wollte die Beziehung verändern, obwohl es wegen ihrer Eltern nicht ging.
  3. Ich wollte mich nach 2 Jahren mit ihr verloben und habe es falsch rüber gebracht. Sie dachte ich wollte das nur machen, damit ihre Eltern uns nicht so kritisch betrachten.
  4. Sie wollte mit mich mit auf einen Firmenausflug übers Wochenende mit nach Polen nehmen. Ich habe es abgelehnt, weil ich nicht offen genug dafür war. Daraufhin war sie sehr enttäuscht.
  5. Genauso war es mit der Weihnachtsfeier, ich habe mich nicht dafür interessiert. Sie hat daraufhin jemand anderes gefragt. Ich habe ihr Vorwürfe gemacht und sie damit sehr verletzt. Wir hatten danach eine Woche lang keinen Kontakt mehr. Wir haben nach dem ich den Kontakt aufgenommen habe darüber gesprochen und mich oft dafür entschuldigt. Ich war sehr eifersüchtig und habe sie sehr verletzt. Wir wollten danach ein paar Tage verstreichen lassen und nocheinmal darüber reden was wir ändern müssen. Es kam nicht dazu, weil ich so blöd war und dachte es wäre wieder in Ordnung.

Eine Woche danach hat sie mich verlassen. Sie hat es mir einfach über WhatsApp geschrieben und mich blockiert. Ich bin am selben Abend noch hingefahren, um mit ihr zu reden. Ich habe ihr Vorwürfe gemacht und sie sehr verletzend angesehen. Seit dem her hat sie Angst vor mir.

Sie ist meine Absolute Traumfrau und sie fehlt mir auch nach einem Jahr noch als wäre die Trennung erst vor kurzem gewesen. Ich habe fast täglich Kontakt zu ihr, obwohl ich weis, dass es falsch ist ihr zu schreiben und die Situation nicht verbessert, sondern im Gegenteil.

Da sie 20 Km von mir entfernt wohnt ist die Chance ihr zufällig zu begegnen gleich Null. Sie möchte mich nicht sehen, und das respektiere ich auch.

Ich habe aus meinen Fehlern viel gelernt und möchte sie nun zurück und alles auf eine Karte setzen. Sie ist für mich die wichtigste Person in meinem Leben und ist durch niemanden zu ersetzen und auszutauschen. Sie ist einfach einzigartig für mich.

Ich möchte euch nun darum bitten, mir ein paar wertvolle Tipps zu geben wie ich meinen Wunsch am besten umsetzen kann.

Ich bedanke mich schon einmal für eure hilfreichen Tipps.

Liebe Grüße Maik

...zur Frage

Freundin hat sich getrennt was soll ich jetzt tun?

Meine inzwischen Ex - Freundin hat in unserer Beziehung schon öfters mein Vertrauen missbraucht, aber ich habe es ihr verziehen. Nach einem 1 1/2 Jahr hat sie nach einem kleinen Streit Schluss gemacht. Ich hab versucht sie zurück zubekommen doch das funktionierte anfangs nicht weil sie völlig den Kontakt abbrach. Danach machte sie mir immer wieder hoffnungen und traf sich mit mir und küsste mich, doch ließ mich abermals alleine stehen. Ich hatte das Gefühl das sie den streit suchte, da sie mich bei jeder Sache anmaulte und ich Schuld war. Ich mache mir extrem Vorwürfe was an mir so falsch war um mich so zu behandeln. Jetz hat sie wieder den Kontakt abgebrochen und hat einen Neuen, jedoch glaub ich, dass das nichts ernstes ist. Ich weiß aber nicht wie ich damit umgehen soll weil es mich extrem verletzt...mit ihr zu reden hat nicht geklappt und sie wollte nie über unsere Beziehung reden wie es weiter gehen soll..

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?