Exfreund meldet sich nach 1,5 Jahren Trennung wieder?

4 Antworten

Du liebst ihn noch oder? Triff dich mit ihm. 15 Jahre sind eine lange Zeit. Ihr seid vermutlich erwachsen.

Gehe ohne Erwartungen hin und hör dir doch an was er zu sagen hat. Ihr seht heute sicher vieles anders.

Wenn es nicht passt hattet ihr wenigstens eine zweite Chance. Die würde ich nicht verschenken. Klappt es wieder nicht, dann schließe damit ab.

Viel Glück und alles Gute.

1,5 Jahre und nicht 15 Jahre

1
@ZoeyPauk

Sorry, aber auch in dieser Zeit kann man sich ändern. Höre einfach was er will.

1

Hallo. Ich weiß es nicht. Ich denke nicht, dass ich ihn noch liebe. Gefühle sind noch da leider ja. Aber Liebe ist es glaub nicht mehr. Ich denke, ein Treffen wäre doch viel zu übertrieben nicht?

0

Ganz grundsätzlich: Wie willst du dich denn verhalten?

Warum ging die Beziehung damals in die Brüche? Und was genau sollte sich heute geändert haben, wieso sollte es nun plötzlich funktionieren?
Wobei ja auch die Frage ist, was er überhaupt will - vielleicht will er auch bloß mal hallo sagen, ohne dass es für ihn irgendeine großartige Bedeutung hat.

Du sagst, ihr hattet eine Fernbeziehung, habt euch nur zwei Mal gesehen, wart ein Jahr zusammen. Nun seid ihr bereits seit 1,5 Jahren getrennt.

Und du trauerst ihm noch immer hinterher? Das klingt sehr danach, dass du an einem Idealbild hängst, das es so gar nicht gibt.

die Beiden haben sich in dem Jahr als sie zusammen waren ja auch nur zweimal getroffen. Ich finde nicht das man da einen Menschen wirklich gut kennen kann.

0

Das war zwar eine fernbeziehung aber trotzdem war das sehr intensiv. Wie haben und zwar nur 2x gesehen aber trotzdem so gut gekannt. Man kann auch freunde seit 2 jahren kennen heißt aber noch lange nicht, dass man sie dann besser kennt als die person, die man nicht jeden tag trifft...

wir sind auseinander weil: ich war eifersüchtig und er hatte 1-2x kontakt mit seiner ex. Und er wollte nicht mehr.

Ich will ja nicht wieder mit ihm zusammen sein aber ich habe die sehnsucht mit ihm zu schreiben mich mit ihm zu unterhalten.

0

Er scheint einen Hang zu seinen Ex-Freundinnen zu haben. Woher willst du wissen, dass er sich nach dem Aus mit dir nicht weitere "Exen" zulegte und dich dann wieder wegen einer von ihnen sitzen lässt?

Auch, wenn es dir momentan schlecht geht: bei ihm besteht die Gefahr, dass es dir danach noch schlechter gehen könnte.

Danke für deine ehrliche Antwort. Aber ich will nciht mit ihm zusammen kommen weil ich weiß dass es mir dann sicher schlechter gehen würde und ich kann ihm sowieso nicht vertrauen.

Aber ich will unbedingt mit ihm reden. Aber ich weiß nicht ob das richtig ist.

0
@vinschi24

Warum und worüber willst du mit ihm reden? Ihr habt euch 2x im Leben gesehen und das liegt jetzt schon 1,5 Jahre zurück. Sei dir bewusst, dass mit dem Gespräch etwas beginnen könnte, was dir nicht gut tut. Die endgültige Entscheidung liegt natürlich bei dir.

0
@GutWetter

Ich weiß es nicht. Ich möchte nicht ein allzu tiefes Gespräch mit ihm führen. Also ich will nicht, dass er sich denkt, er kann mich dann gleich wieder haben, wenn er will. Also sein ego polieren. Das will ich nicht. Ich habe es einfach schon vermisst mit ihm kontakt zu haben.

Er hatte mich schonmal angeschrieben mit“hey“ da kam keine antwort von mir.

und jetzt schreibt er nochmal. Ich weiß nicht wie ich ihm schreiben soll wenn ich es tun würde.

0

Ignorieren. Dem gehts wrsl auch grad schlecht und er merkt , dass es momentan kritisch wird und er braucht jemanden.

Bleib stark und lass dich nicht verarschen.

Aber mit seiner ex ist er ja lange nicht mehr zusammen. Wieso soll es ihm auch schlecht gehen? Er hatte mir schonmal geschrieben - er sagte halt „hey“ da hab ich nichts geantwortet wie du sagtest ignoriert.

Aber jetzt schreibt er mir wieder, ich weiß nicht.. ich will schon mit ihm reden habe ihn vermisst. Aber zusammenkommen nicht. Würde eh nicht funktionieren.

0

Was möchtest Du wissen?