Erlaubnis in einer Beziehung?

6 Antworten

Solange es nicht um das Eigentum des anderen geht, oder um Finanzen des anderen, oder darum das man Sex haben will mit dem Partner.... solange MUSS man garnicht um Erlaubnis fragen oder erwarten eine Erlaubnis zu geben/ zu verweigern.

Er hat dich gefragt, ich nehme an aus Höflichkeit. Du hast zugestimmt. Er hat beiläufig erwähnt das er eher nicht so der Mensch ist der wegen jedem Bisschen um Erlaubnis fragt. Nun bist du sauer.

Ich verstehe es nicht ganz.

In einer Beziehung ist es normal das man Absprachen trifft miteinander. Wann kommt man nach Hause - so das der andere sich keine Sorgen macht oder das Essen kalt wird. Wer trifft sich wann mit wem und wie lange - so kann der andere diese Zeit andersweitig planen.

"Das ist etwas anderes" kann man auf versch. Weise deuten. Entweder er denkt das der Mann nicht fragen muss, die Frau aber einen genau abgesteckten Rahmen braucht. Oder aber "es ist etwas anderes" weils eine andere Thematik ist.

Denn bei dem einen geht es um Freizeitgestaltung mit Kumpels, bei dem anderen geht es darum zu sagen wann man wieder daheim ist. Ja doch, es sind zwei verschiedene Themen.

Oh wow. Also mein Freund gibt mir zwar schon Bescheid wenn er was macht und fragt auch ob das ok wäre. Aber das ist nicht selbstverständlich! Er macht das eben nur, weil er früher was mit Kumpel vereinbarte und dabei vergaß, dass wir schon was anderes vorhatten. Ansonsten gibt man nur Bescheid ohne darauf zu warten ob das ok wäre.

Mein Freund geht auch mit Kumpels feiern und redet da auch mal mit anderen Frauen (war schon paar mal dabei). Aber das sind nur Bekannte die mir ihrem Freund unterwegs waren oder Kolleginnen oder Freundinnen bzw Kumpel von seinen Freunden. Ein normales Gespräch ist doch völlig ok. Erst wenn er stark flirtet (Drink ausgeben, berühren) usw wird es kritisch.
Es gibt sogar Typen die in einer Beziehung mit einer anderen flirten (nur Worte und Blicke) um Bestätigung einzuholen das sie noch für andere attraktiv sind. Doch sobald sie mehr will sagen sie dann auch, dass sie eine Freundin haben. Ist zwar grenzwertig, aber selbst das wäre noch ok.

In einer Beziehung sollte es nicht um Erlauben und Verbieten gehen, sondern ausschließlich um Absprachen. Das ist ein enormer Unterschied!

Erlauben und Verbieten tun erwachsene Menschen einander nichts. Das ist 'ne Sache zwischen Eltern und Kindern. Als Erwachsene in einer Beziehung sollte man Rücksicht auf den Partner nehmen und nichts tun, was diesen stört - in beide Richtungen! Dafür muss man miteinander reden und dabei dem anderen genau zuhören, was seine Sorgen, Ängste, Wünsche und Bedürfnisse sind. Und dann sollte man nach guten Kompromissen suchen, mit denen beide leben können. Nicht mehr, aber auch nicht weniger.

Partnerin schreibt mit Typen seit Monaten, wirft mir aber untreue vor und ist ständig eifersüchtig ich mache nix?

Ich telefonierte mit meiner on-/off-Beziehungsfreundin ka, wir haben ständig streit, jedenfalls redeten wir und ja sie wollte dann halt auflegen um schlafen zu gehen, ich meinte dann nur so "Dann sag wenigstens deinem Typ gute nacht, der kann dir auch nicht helfen." Sie lachte dann so und meinte ob ich das gelesen habe auf ihrem Handy, ich meinte "du bist zu langsam mit deinem löschen" (sie löscht ständig das was sie schreibt nach kurzer zeit, diesmal vergaß sie es" und lachte so blöd dabei. sie meinte dann nur "ach ich will garnicht wissen was du machst oder mit wem du schreibst" (wieder ihre ständigen urteile!) ich sagte nur "ich mach garnix" sie lächelt so "klar machst du auch was" ich sagte dann nur weil ich dann sauer wurde "du bist ne verlogene fot" dann war 2-3 sekunden stille und sie legte auf und machte handy aus.

sie wirft mir ständig untreue vor, eifersucht etc. schreibt aber mit diesem typen seit monaten.

Traf mich halt.

...zur Frage

probleme beziehungen einzugehen?

laut mädchen bin ich ein recht lieber und gutaussehender kerl bin. alles schön und gut. jedoch wenn sich ein mädchen in mich verliebt hat und ich auch was von ihr will, werde ich von dem einen moment auf den anderen SEHR eifersüchtig und ich verbiete ihr dann auch alles(treffen, reden/sxhreiben und kontakt mit jungs) und vieles mehr. das gleiche halte ich dann auch mit mädchen ein bzw mache nix mit mädchen. und für mich MUSS es auch eine jungfrau sein und noch nie erste kuss.

ich meine es auch garnicht böse, durch meine krasse eifersucht zeige ich halt meine liebe weil ich mich so sehr um sie kümmere xD.

das problem ist: 95% der mädchen wollen nicht sowas, ist ja auch deren leben und ist ja auch ok... aber gleichzeitig kann ich auch nicht auf meine oben genannten... "probleme" verzichten. bin 18. was soll ich tun?

...zur Frage

Ihm meine Gefühle mitteilen übertrieben?

Ich/18 bin seit knapp einem Monat mit meinem Freund/18 zusammen. Ich würde ihm so gerne öfter meine Gefühle und Zuneigung ihm gegenüber mitteilen. Ich habe aber Bedenken, dass ich ihn damit abschrecken könnte, da wir noch nicht sonderlich lange zusammen sind. Ich warte meistens, dass er anfängt Komplimente zu sagen, damit ich weiß, dass er auf solche Gespräche aus ist. Ich habe ihn bereits gefragt, ob ihm das mit der Beziehung zu schnell ging. Er verneinte und meinte, dass alles ok sei und er sehr glücklich mit mir ist. Er ist bis Mitte diesen Monats im Urlaub und ich vermisse ihn sehr. Ich würde ihm gern Dinge wie "Ich vermisse dich." oder "Ich freu mich darauf, dich bald wieder zu sehen." oder "Ich wäre gern bei dir." oder ihm generell sagen, wie wichtig er mir ist. Ich teile meine Gefühle generell gern mit. Ich will ihn nicht einengen, obwohl er sagt, dass alles ok ist. Was würdet ihr sagen? Ist es ok ihm hin und wieder zu sagen, wie gern ich ihn habe oder ist das noch zu früh?

LG Jana

...zur Frage

Verräterin oder gute freundin?

Hallo,

ich denke das meine beste freundin mich irgendwie "verrät" oder ausnutzt sieht es wie ihr wollt.

Aufjedenfal haben wir mal vor 2 wochen Abends Telefoniert, nach 20minuten meinte sie Okay ich leg jz auf tschüss und liegte direkt auf ohne das ich ein Wort sagen konnte. Ich hatte wie auch immer ein gefühl das sie mit ein Anderem telefoniert. dannach so paar tage später rufte sie mich an und ich meinte auch zu "Wieso legst du einfach so auf und telefonierst mit ein anderem ohne es mir zumindest zu sagen." dann meinte sie ja woher wusstest du das ich mit ein anderem telefoniert habe (Ich sage jz mal denn namen von denn jenigen nicht) Ich meinte dann zu ihr das ich so ein gefühl hatte und sie meinte dann so ja ich wollte dich nicht stören und blaa bla bla. Aufjedenfal rief sie mich heute nochmal an und fragte als erstes ob ich Zeit zum telefonieren habe, ich meinte dann eigentlich nicht (wollte mich eig. mit paar freunde treffen) sie meinte dann ja okay und wollte auflegen ich meinte dann nein alles gut ich sag das ab. dann hab ich es abgesagt und haben ca 10-15min telefoniert. Der anruf hielt an und und die Anrufsbeantworter oder was auch immer stimme meinte " ihr anruf wird angehalten" weil sie von jmd angerufen wurde. nach max 20sek kam sie zurück und meinte ich hab ausversehen angehalten (was man eig garnicht machen kann). Ich sagte nichts zu und meinte ok. nach paar sekunden meinte sie dann ich muss jz auflegen tschüss und legte wieder aus ohne das sie mich mal einmal tschüss sagen gelassen hat. ich denke das sie mit ihm wieder telefoniert hat eigentlich zu 100% und ich hab dafür das Treffen mit freunden abgesagt.

jetzt ist meine frage was würdet ihr in meiner stelle machen.

PS: Tut mir leid für die Rechtschreib sowie grammatikalische Fehler ich hab das jetzt mal auf die Schnelle geschrieben weil ich echt nicht weiß was ich machen soll. Ist es überhaupt eine echte freundin?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?