Kann man machen, aber wieso dann überhaupt die Spirale? Da geht es doch egrade darum, eben keine Hormone zu nehmen und den natürlichen Zyklus beizubehalten.

Ob die Periode dadurch stärker wird, kann man ja nicht wissen und für gewöhnlich reguliert sich das nach 3, 4 Monaten von alleine und auch eine niedrig dosierte Pille kann sich negativ auf die Libido auswirken.

Beides zusammen ist einfach Quark. Dann nimm die Hormonspirale. Nimmt keinen Einfluss auf den natürlichen Zyklus, die Periode wird schwächer, beibt eventuell komplett weg und hat aufgrund der deutlich geringeren Dosierung auch deutlich weniger Nebenwirkungen, u.A. auf die Libido.

Davon ab: Was soll dieses Periode verschieben Geblubber immer? Ist doch nicht tragisch, wenn man blutet, man kann da genau die gleichen Dinge tun, wie sonst auch.

...zur Antwort

Das merkt man gar nicht. Ist vielleicht kurz ungewohnt, aber dann...mein Mann kann sich nicht erinnern, wann er das letzte mal irgendwie gspürt hat, dass ich nen Lippenpiercing hab.

...zur Antwort

Du brauchst auch die Kanji. Im Alltag wird in Japan nicht nur in Hiragana und Katakana geschrieben sondern eben auch vieles in Kanji. Das fängt schon ganz Primitiv bei Personennamen an.

Ich habs zwar nicht gelernt, keines davon, aber ich habe Freunde, die in Japan leben und arbeiten und dort auch Freunde haben und wenn die sich bei Facebook schreiben, das bekomme ich ja mit, nutzen sie immer alle drei Systeme.

...zur Antwort

Wat willste da schon tun? Sie empfindet halt nicht so. Sie schuldet dir nichts. Das war nicht das letzte mal, dass dir das passiert.

...zur Antwort

Geh nicht mehr ran, blockier die nummer, wenn das geht und gut ist.

...zur Antwort

Überreaktion auf Aktion von Kind?

Hab mich jetzt ein paar mal mit einem Mann getroffen. Er hat ein Kind (Sohn 14) und das Sorgerecht teilt er sich mit seiner Exfreundin. Sein Kind war bei ihm und sollte wieder zur Mutter. Da es für alle am praktischsten war, kam er zu mir mit Kind und die Mutter wollte ihn von mir abholen. Alles kein Problem.
Als sie bei mir waren, wollte der Junge was trinken, er bekam auch was. Ihm viel ausersehen das Glas runter. Er hat es halt nicht richtig auf den Tisch gestellt. Kann passieren, halb so schlimm,  Glas war eh leer, es gab also nur Scherben.
Ich einen großen Besen und einen kleinen Besen mit Schaufel geholt, drücke ihm die Kehrschaufel und den kleinen Besen in die Hand. Ich kehre alles zusammen und er sollte es in den Müll Transportieren.
Schmeißt dieses Kind mir Schaufel und Besen doch nicht glatt vor die Füße und meint: „ Mach deinen Zeug alleine, Schlam....“ ich natürlich gesagt , das ich weiß, das es keine Absicht war, aber es ist trotzdem ihm runtergefallen. Also soll er helfen.kann man ja von einem 14-Jährigem erwarten und verlangen.
Was zu einer weiteren netten Betitelungen durch den jungen ausuferte und die Frage seines Vaters an mich, was der meine Aktion  soll.
Der Junge dann nur: „ Diese Scala... ist schlimmer als Mama, die will, das ichFrauenarbeit mache.“ und sein Vater hat ihn in der Überzeugung unterstützt, dass Putz- und Aufräumarbeiten nichts für „echte“ Männer ist.
Ewiges hin und her, Ende vom Lied war, ich habe alles aufgekehrt. Anschließend habe ich alle beide aus der Wohnung geschmissen. Im gehen wird mir noch vorgeworfen, ich würde überreagieren.
Seit Tagen bekomme ich jetzt E-Mails, WhatsApp-nachrichten und Nachrichten auf Anrufbeantworter, wir müssen wegen MEINER Überreaktion reden. Bin gerade etwas vor den Kopf gestoßen. Habe ich wirklich überreagiert?

...zur Frage

Nein, hast du nicht. Wünsch den beiden ein schönes Leben, triff dich mit der Mutter des Kindes, vielleicht werdet ihr ja Freunde, immerhin teilt ihr beide die gleichen Erfahrungen mit den gleichen Idioten.

...zur Antwort

Mein Freund erpresst mich ständig und macht immer nach Streit Schluss. Was soll ich tun?

Also ich und mein Freund sind eigentlich sehr glücklich und wir wissen beide das wir nicht ohne einander können.

Das einzige was für mich überhaupt keine Zukunft mehr hat ist dieses ständige gestreite oder nach Streit gesuche von ihm.

Und wenn ich dann mal etwas mache was ihm nicht passt macht er gleich Schluss und holt seine Sachen bei mir ab. ( Wir wohnen getrennt)

Wenn ich mal etwas mit meinen Freunden machen will dreht er komplett durch und möchte das ich Absage und den Abend mit ihm verbringe.

Ich mache so gut wie alles für ihn. Aber wenn ich mal etwas will geht da gar kein Weg rein.

Z.B. Eine ehemalige Freundin von mir hat sich in unseren ersten Beziehung an ihn rangemacht und leider lief dann nach einer Feier was zwischen den beiden. Ich habe als ich das erfahren habe natürlich sofort Schluss gemacht. Nur hat er wirklich sehr um mich gekämpft und hat auch wirklich alles getan das ich ihn wieder vertrauen kann. Nur fängt diese „Freundin“ schon wieder an mich zu provozieren und fragt ihn z.B. Ob er bei ihr schlafen will oder tanzt ihn ständig an auch wenn ich daneben stehe. Da sie das in unserer ersten Beziehung alles nur gemacht hat weil sie mich provozieren wollte ( wieso auch immer, ich habe ihr nie was getan) versuche ich es jetzt so gut wie es geht zu ignorieren Und habe meinen Freund gesagt das er ihr doch mal sagen soll das sie es langsam zu weit treibt und sie es mal lassen soll. Doch er findet ständig eine Ausrede das die beiden ja zusammen in einer Klasse wären und er keine Lust auf Streit hat. Er weiß das ich manchmal sehr fertig bin wegen ihr und das ich nur bei ihr richtig eifersüchtig werde.

Da frag ich mich aber wieso er lieber mit mir Streit hat und mir versucht alles zu verbieten anstatt mir auch mal einen Gefallen zu tun.

Was sagt ihr dazu?

...zur Frage

Lies dir das nochmal durch und stell dir vor, deine beste Freundin schreibt dir das und fragt, was sie machen soll.

Was sagst du ihr? So...und jetzt machst du genau das, was du ihr raten würdest. Ohne Ausrede von wegen "Aber ich liebe ihn doch."

...zur Antwort

Orgasmen kann Mann damit genauso haben, wie mit kleinen oder großen. Es passt besser in die Hose, als ein Großer, man wird nicht ausgelacht, wenn man damit nicht gerade nackt einen Vortrag vor der Schulklasse hält. Guter Sex ist mehr als nur stumpfes rein-raus.

...zur Antwort

Denkst du nicht, dass es nicht schon längst Ärger gegeben hätte, wenn es denn Ärger geben würde?

Ihr müsst da gar nichts rumargumentieren, eure Mütter wissen, wofür die Dinger da sind.

...zur Antwort

Naja für den Wunsch nach Spontanität ist das wirklich nicht geeignet.

Man muss wissen, ob und wann man Sex haben wird, damit man rechtzeitig los gehen und sich vorbereiten kann. Das Spermizid hält nicht ewig, und man muss, wenn man länger oder mehrmals Spaß haben will, zwischendurch "nachlegen". Und danach muss das Teil auch noch mehrere Stunden drin bleiben, man muss sich also erinnern, dass man das irgendwann auch wieder raus nehmen muss.

Stell ich mir alles irgendwie lusttötend vor. Da sind einfache Kondome romantischer, weil man das ja mit ins Liebesspiel einbinden kann und sicherer sind sie auch noch. Und weil man nicht noch mit irgendwelchen Chemikalien rummacht, sind sie auch besser für die Intimflora. Das Spermizid beim Diaphragma senkt die pH-Wert in der Scheide, und rate mal wer sich dann besonders wohl fühlt: Pilze. Wenn man dann aber gegen Pilz behandelt, können Diaphragmen brüchig werden.

...zur Antwort

A: wenn es sehr weh tut, dann liegt das nicht am Hymen, sondern daran, dass man verkrampft und das kann einem jedes mal so gehen, vor allem, wenn man Angst hat, dass es weh tun könnte.

B: Es kann reißen, es muss nicht. Es kann auch aus anderen Grüdnen reißen oder es reißt nie, oder man hat gar keines.

C: Besorg dir einen Dildo, mach es selbst, dann merkst du ja, ob es da irgendwelche Probleme gib.

...zur Antwort

Einen Tag?

Wir können das sogar eine Woche...Quatsch, einen Monat...auch Quatsch: immer.

Wir streiten uns nicht. Wenn wir mal unterschiedlicher Meinung sind, reden wir wie vernünftige Erwachsene miteinander. Es gab ein mal eine Situation, in der ich richtig wütend war und lauter wurde, da gings aber um meine Kinder und da akzeptiere ich bestimmtes Verhalten von meinem Mann nicht. Ist danach nie wieder vorgekommen.

...zur Antwort

Öhm...du hast eine Pille geschluckt, die deinen kompletten Hormonhaushalt durcheinander gebracht hat.

Und scheinbar die Packungsbeilage nicht oder nicht richtig gelesen und/oder verstanden.

  1. 3 Wochen nach dem GV ist ein Test recht sicher, wobei negativ auch immer falsch negativ sein kann.
  2. Nach der Pille danach kann der Zyklus sich verschieben, bzw. er verschiebt sich, denn so funktioniert die Pille Danach nunmal. Sie verschiebt den Eisprung nach hinten. Und damit zwangsläufig auch die Periode, denn wann die ist, ist abhängig davon, wann der Eisprung war.

Wenn man jedoch nicht innerhab von 14 Tagen, nachdem man die Periode hätte bekommen müssen, diese auch bekommt, sollte man zum Frauenarzt gehen und nicht bei Gutefrage nachfragen, hier kann nämlich keiner hellsehen.

...zur Antwort

Ein Mann, der sowas sagt, gibt nur zu, dass er selbst Frauen, die sich nicht verhüllen, als Sexobjekte wahrnimmt.

Aber: ein Mann, der das tut, tut das, ob sie nun in Vollverschleierung rumrennt oder nackt, macht da keinen Unterschied, bei Ersterem hat er nur mehr Spielraum für Kopfkino.

Frau soll anziehen was sie will, verhüllt oder freizügig, sie ist nicht verantwortlich für die Gedanken und Aktionen der Männer.

...zur Antwort

Und was genau ist bei dir zu Hause so schlimm, dass du meinst weg laufen zu müssen?

Also jetzt mal abgesehen von den ziemlich normalen Reibereien und oft allgemein fehlendem Verständnis auf beiden Seiten, wenn man in der Pubertät ist. Und abgesehen davon, dass du scheinbar lieber abhaust, was alles andere als erwachsenes Verhalten ist...so wirst du dann halt auch behandelt.

Das hast du in deinem letzten Post ja nicht erwähnt.

...zur Antwort

Man kann die Pause jederzeit verkürzen oder ganz auslassen. Sie erfüllt nur einen Zweck: Frau ist es gewohnt und erwartet ein Mal im Monat zu bluten und empfindet es als "unnatürlich" wenn das nicht passiert, also wird dieses Verlangen nach gewohntem mit der Pillenpause gestillt.

Da mit der Pille aber eh nichts natürlich abläuft, ist das einach nur Schummel. Lass die Pause weg, das ist verträglicher, wenn der Körper nicht alle paar Wochen diesen Entzug durchmachen muss oder sieh es als Anlass, über eine andere Verhütungsmethode nachzudenken, wenn dein Körper dir so deutlich zeigt, was er von der Pille hält.

...zur Antwort

Rechtlich kann Mann 2 da nichts machen.

Jedoch kann das Kind oder die Mutter des Kindes sich an das Jugendamt wenden, da es im Interesse des Kindes liegt, weiterhin Kontakt zu Mann 2 zu haben, da dieser mehr als 13 Jahre lang eine direkte Bezugsperson war und es dem Kindeswohl nicht gut tut, das zu unterbinden.

Davon ab können leibliche Eltern ihren Kinden den Kontakt zu Leuten nur dann wirksam verbieten, wenn von diesen Leuten eine Gefahr für das Kind ausgeht.

...zur Antwort

Ist es das? Wir erzählen nur nicht lautstark herum, wie wir uns erst am Morgen vor dem Aufstehen erst noch heftig einen gerubbelt haben. Wenn das gleich heißt, dass man da nicht offen drüber redet und es deswegen ein Tabuthema ist...

...zur Antwort

Der wird dich nur vaginal Untersuchen, wenn du zustimmst oder es medizinisch keine andere Möglichkeit gibt, aber: ob es geht oder nicht geht hat nichts damit zu tun, ob man schon Sex hatte oder nicht und entjungfert wird man dadurch auch nicht.

Durch den vaginalen Ultraschall kann der Arzt halt deutlich besser erkennen, was da los ist, als durch die Bauchdecke. Das Gerät ist so dünn, dann merkst du kaum.

...zur Antwort