Empfehlen sie animonda Katzenfutter?

5 Antworten

Hallo,

Positiv:

  • enthält 68% Fleisch und deklarierte tierische Nebenerzeugnisse
  • enthält weder Zucker noch Getreide noch Soja noch andere unnötige pflanzliche Inhalte

Negativ:

  • keine Angaben über die Anteile, die die einzelnen tierischen Bestandteile ausmachen
  • sehr rindlastig
  • enthält mur 8% bis 20% Muskelfleisch (laut Hersteller)
  • enthält viel Euter (wird oftmals nicht gut vertragen)

Fazit:

Animonda Carny ist ein recht gutes Futter, zumindest im Vergleich zu anderen Marken, aber auch dieses hat Defizite. In Kombination mit anderen Marken kann man das durchaus füttern, wir nutzen es auch. Es wird ohnehin empfohlen, mehrere Marken hochwertiges Nassfutter zu füttern.

Liebe Grüße

Woher ich das weiß:Hobby – Bin selbst Hunde- & Katzenbesitzerin & arbeite im Tierheim.

Animonda ist ein Mittelklassefutter - es gibt besseres aber auch schlechteres Futter. Wenn die Katzen das mögen kannst Du das bedenkenlos füttern.

gut ist relativ. außerdem gibt es bei animonda auch mehrere sorten. auch mit getreide. jedes trockenfutter ist schlechter als billiges nassfutter. wenn du schreibst, was du jetzt futterst, kann ich sagen, ob besser ist oder nicht.

Ist gutes Futter.

Wichtig ist, dass die Katzen es such mögen und fressen

Naja - ganz so ist es nicht. Man sollte schon ein bisschen aufpassen wie die Zusammensetzung von dem Futter ist. Nur weil es die Katzen "mögen" muß es nicht gesund sein. Gerade bei den Billigsorten auf die die Katzen total abfahren, sind Geschmacksverstärker und Zucker etc. drin.

0
@William1307

Da gebe ich dir schon recht. Nur gibt es mehr gute Katzenfutter und man muss ausprobieren welches sie auch fressen

0
Katzenfrage logo
NEU
Mehr Fragen zu Katzenfutter und Ernährung im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?