Rufe bitte bei der Telefonseelsorge an, Tel.: +49 800 111 0 111, +49 800 111 0 222 oder +49 116 123 Das ist kostenfrei und du kannst dort rund um die Uhr jemanden erreichen.

Dort kann man dir sicherlich gut helfen.

Alles Gute für dich!

...zur Antwort

Als Erwachsener kann man das bei sehr starken Schmerzen mal machen, allerdings maximal 3 Tage, da diese Kombi Leber und Nieren schädigen kann.

...zur Antwort

Damit kann es eigentlich nicht zusammenhängen, sofern du herzgesund bist.

Es kann aber auch an der Brustwirbelsäule und/oder an verspannter Muskulatur liegen.

Gehe mal zum Hausarzt und lasse es untersuchen.

...zur Antwort

Medikamente zu mischen kann sehr gefährlich sein.

Also erübrigt sich auch die Überlegung Tabletten zu pulverisieren und anschließend wieder zu pressen.

...zur Antwort

Wichtig ist, entsprechend Sport zu treiben, um die Muskulatur zu stärken, was eine Verschlimmerung verhindert.

Lasse dir Krankengymnastik verschreiben. Dort werden dir gezielte Übungen gezeigt.

Schau mal bei deiner VHS nach, ob dort Rückenschulkurse angeboten werden. Die sind sehr hilfreich. Musst du zwar selbst bezahlen, bekommst allerdings auf Antrag einen Zuschuss von der Krankenkasse.

Alles Gute für dich!

...zur Antwort

Zucker macht süchtig. Darüber sollte man sich zunächst im Klaren sein.

Mir ging es genauso wie dir. Ich habe immer sehr gerne Kuchen, Kekse und Schokolade gegessen. Irgendwann musste ich für 2 Wochen in eine Schmerzklinik. Dort gab es keinerlei Süßes zu essen. Die erste Woche war hart für mich, es ging mir dadurch auch ziemlich schlecht, aber ich kann dir sagen, nach 2 Wochen hatte ich diese Sucht überwunden und wenn ich jetzt irgendwelche Süßigkeiten sehe, lässt es mich völlig kalt :)

Versuche mal den Entzug. Ich wünsche dir viel Erfolg dabei :)

...zur Antwort

Hier kannst du alles Wichtige nachlesen:

http://www.diebrain.de/k-kurzinfo.html

http://www.diebrain.de/k-index.html

...zur Antwort

Das bedeutet: auch ein Hund möchte ab und zu einfach nur mal seine Ruhe haben. Das sollte man dann auch respektieren.

...zur Antwort

Wenn der Handel in Hessen verboten ist, wird auch die Einfuhr eines Rottweilers verboten sein.

...zur Antwort

Pro:

  • man kann sich die Tiere live anschauen
  • trägt teilweise zum Arterhalt mancher Tiere bei

Contra:

  • die Tiere können meist nicht argerecht gehalten werden. Sie hocken in viel zu kleinen Käfigen oder Gehegen, können ihren natürlichen Trieben nicht nachgehen wie laufen, jagen etc. und die klimatischen Bedingungen passen auch nicht. Einem Eisbär z.B. ist es in Westeuropa viel zu warm....
...zur Antwort

Ganz ehrlich? Hat das tatsächlich ein Tierarzt genäht? Habe so etwas .... noch nie gesehen ´`´`

Warte mal noch das Wochenende ab.... es könnte eine beginnende Entzündung sein.

...zur Antwort

Wenn man nicht genau weiß, was das Tier an Krankheiten bzw. Verletzungen hat, wird es kaum gelingen es wieder aufzupäppeln.

Dsaher sollte man mit dem Tier erstmal zum Tierarzt gehen und/oder es dann in fachkundige Hände, wie z.B. Tierheim oder Wildvogelstation geben. Alles andere endet in Tierquälerei...

...zur Antwort

Ich würde zunächst mal mit ihr zum Tierarzt gehen, um abzuklären ob es sich nicht um eine Erkrankung (Stoffwechselstörung, Tumor etc.) handelt.

Wenn das ausgeschlossen werden kann, hilft dann nur eine Futterumstellung bzw. Diät.

...zur Antwort

Es ist ja einerseits gut, dass deine Katze nicht wählerisch ist bei ihrer Nahrung, aber man sollte generell aufpassen, was man liegen, stehen oder fallen lässt, wenn man Tiere hält. Auch manche Pflanzen können da sehr gefährlich sein, wenn ein Tier daran knabbert.

...zur Antwort