Einfach so Kurzsichtig geworden mit 17 Jahren, wie ist das möglich?

Das Ergebnis basiert auf 2 Abstimmungen

nein einfach so gab nicht 100%
bei euch gegen 17 - 20 Jahre alt mit der kurzsichtigkeit begonnen 0%
ja einfach so ist es entstanden aber viel später 0%

5 Antworten

Wer ständig in Bücher schaut kann genau so kurzsichtig werden wie der Smartphone Nutzer. Entscheidend ist die Veranlagung und in Verbindung mit häufiger Naharbeit. Dem Auge ist es egal ob es auf gedruckte Texte oder einen screen schaut.

Wenn du keine Hornhautverkrümmung oder sowas hast, aber trotzdem nicht scharf sehen kannst suche einen Neurologen auf. Sehstoerungen, ohne einen eindeutigen befund vom augenarzt sind neurologischer natur!

das ist neu. es begann alles mit den piepsen in den ohren. was jetzt schon langr weg ist, aber dafür bin ich jetzt kurzsichtig.

aber wie meinst du das genau? was sind deine vermutungen?

0
@reifenfensterr

Wenn dein Augenarzt sagt mit deinen Augen sei alles ok, und er weiß nicht wo die Kurzsichtigkeit herkommt. Geh zum neurologen und lass dich Untersuchen. neurologische symptome koennen alle moeglichen ursachen haben. darueber wuerde ich dann mit einem neurologen sprechen an deiner stelle. ich koennte hier vermutungen anstellen. Das ist aber nicht zielfuehrend.

0
@airhunter

die vermutungen sind besser als nichts, dann ist man viel besser vorbereitet. wäre cool wenn du mir mitteilen könntest, ich bin nicht böse zu dir

0
@reifenfensterr

Nein, ich werde jetzt nicht spekulieren. Bitte geh zu deinem Hausarzt. Hohl dir ne überweisung und mach nen termin beim neurologen

0
@airhunter

ich werde es im hintergrund merken und mich checken lassen. eins hab ich noch vergessen es kommt manchmal vor damals war noch mindestens jede woche einmal, jetzt mit glück jeden monat einmal bzw alle 2 monate einmal. das an einem tag habe ich meine sehstärke fast wieder.

ich erkenne es wenn ich tv schaue und die texte durchlese, aber die kommt an die ursprünglichen sehstärke nicht ran, aber fast.

0
@reifenfensterr

Das Hoert sich fuer mich nach nem neurologischen Problem an. Aber ich bin kein arzt. also lass dich durchchecken. Kann auch sein das die nichts feststellen koennen. In dem Fall nochmal zum hausarzt und den um rat fragen woran es noch liegen koennte (Wenn der Augenarzt sagt an den augen liegt es nicht.)

alles gute

0

Schon komisch mit dem Piepsen und dass du glaubst, die Kurzsichtigkeit kam über Nacht......vielleicht hast du irgend ein anders Problem, nervlich oder so.

was sind deine vermutungen?

0
@reifenfensterr

Ich hab keine. Finde nur, dass das was du beschreibst ziemlich skurril klingt.

Wenn du dich mal damit befasst, wirst du sehen dass Kurzsichtigkeit nicht übernacht auftritt. Es ist ja so, dass das Problem vom Wachstum gesteuert wird und von einen Tag auf den anderen kannst du keinen so großen Wachstumsschub haben, dass du abends noch perfekt siehst und morgens gleich 2 Dioptrien hast.

Und leg mal ein paarWochen dein Handy weg - vielleicht wird es dann etwas besser.

0
@whatatragedy

ixh hätte genauer sagen sollen, die ersten beobachtungen waren so später ist es zu -2 geworden ;) es kam schritt für schritt. aber das piepsen war der hinweis und wahrscheinlich auch der start für das problem.

0
@reifenfensterr

Das piepsen hat sicher nichts damit zu tun. Du bist ganz einfach kurzsichtig geworden wie jeden Tag auch 1000 andere in dem Alter. Das ist normal.

0
@whatatragedy

wieso normal? davor war doch alles gut auch wenn man fast immer tv geschaut hat und smartphone benutzt hat. davor gab das problem nie.

0
@reifenfensterr

Irgendwann ist es halt so. Ich war auch 15 Jahre lang nicht kurzsichtig und bekam dann ne Brille mit -3,5. Mittlerweile sind es -5 und ich lebe trotzdem noch

0

Die meisten werden kurzsichtig weil sie zu oft auf das Handy gucken.

neee hab schon seit jahren handy benutzt und nichts ist passiert. es ist einfach so entstanden

0

Hmmmm...

0
@Hello1104

schau dir mal den kommentar unter diesehfee an, ist gleich über dir. habe diese details noch hinzugefügt. es begann mit den piepsen im ohr. hast du vielleicht vermutungen?

0

Das ist eine nicht haltbare these... Warum werden dann leute die staendig in buecehr gucken nicht kurzsichtig?

0
@reifenfensterr

Damit war gemeint das man nicht davon Kurzsichtig wird "zu oft auf das haendy zu scahuen". Und das Piepsen im Ohr nennt man Tinitus. Der grund für einen tinitus laesst sich nur in den seltensten faellen feststellen und beheben. Dein tinitus hat sich ja aber auch schon wieder geloest. Das wuerde ich dem neurologen sagen, aber mir da keine grossen sorgen drumm machen. die meisten menschen haben mehr als 1 mal in ihrem leben einen tinitus der von selbst wieder verschwindet, ohne das da irgenetwas war.

0
nein einfach so gab nicht

du bist sicherlich NICHT über nacht kurzsichtig geworden

es ist dir halt jetzt erst richtig aufgefallen

das augenwachstum geht bis ca 25-30 jahre

dieses wachstum kannst du NICHT beeinflussen

doch doch über nacht ist es passiert, nur eben nicht sofort, aber das war der hinweis. als das pipsen im ohr begann hat alles damit begonnen. ich weiß noch ganz genau, bin immer schlafen gegangen und wenn es sehr ruhig war hörte ich immer so ein pipsen, was ich anfangs als externe quelle gedeutet habe (heizung arbeitet).

aber dann als die heizung mal nicht gebraucht wurde habe dann in paar wochen später gemerkt, dass ich wirklich ein pipsen im ohr hatte bzw so ganz leise geräusche. es lag nicht an der musik oder so, höre nur leise musik. als das pipsen weg war und nach pasr wochen später merkte ich beim fernsehen schauen, ich konnte die texte nicht mehr richtig erkennen, damals war es noch leicht. aber jetzt ist es zu -2 geworden auf beiden augen und blieb auch so.

0

Was möchtest Du wissen?