Brille ständig tragen (bereits beim Aufstehen aufsetzen)

Bei mir wurde damals zur leichten Kurzsichtigkeit (-1.00) auch eine Hornhautverkrümmung festgestellt (0,75 bds.). Mir wurde gesagt, dass ich die Brille immer tragen muss. Das habe ich dann auch gemacht, gleich von Anfang an immer Brille getragen. Die Kurzsichtigkeit ist dann zwar noch angestiegen, die Hornhautverkrümmung ist so geblieben.Also immer mit Brille!

...zur Antwort

ja das solltest du. Die Werte werden wahrscheinlich noch steigen und du wirst dann auf die Brille angwiesen sein. An die Brille hast du dich in ein paar Wochen gewöhnt haben und du willst sie dann auch nicht mehr ablegen.

...zur Antwort

Die Veranlagung ist vererbbar. Wie sich die Kurzsichtigkeit entwickelt hängt u.a. davon ab, ob viel im Nahbereich (also auch Handy,PC. Lesen) gesehen wird. Meine Mutter ist kurzsichtig und bei mir wurde mit 12 Kurzsichtigkeit festgestellt.

...zur Antwort

Wie schon gesagt dauert es ein paar Tage, bis du die Brille problemlos den ganzen Tag aufhaben kannst. Nach einigen Wochen merkst du sie fast nicht mehr. Das ist individuell verschieden, aber jeder Brillenträger kennt das.

...zur Antwort

Angst vor der Untersuchung brauchst du nicht zu haben. Man wird dich wohl zum Augenarzt schicken und du kriegst dann eine Brille. Bezogen auf deine erste Frage kannst du deiner Mutter entgegenhalten, dass du wohl tatsächlich eine Brille brauchst und dies nicht nur eine Laune ist (war). Ich wurde in einer ähnlichen Situation gefragt, warum ich nicht schon längst eine Brille hätte. Etwa 3 Wochen später hatte ich dann eine. Besser spät als nie.

...zur Antwort

Du hast dich an das sehen mit der Brille gewöhnt und empfindest das sehen ohne Brille als extrem schlecht. Man muss sich dann wieder an das sehen ohne Brille gewöhnen. Solange du mit Brille gut siehst brauchst du dir keine Sorgen machen. Allerdings kommt es vor, dass man nach der ersten Brille schon bald eine stärkere Brille braucht.

...zur Antwort

Ich denke auch, dass du stärkere Brillengläser brauchst. Das ist in deinem Alter durchaus normal, dass man oft schon nach ein paar Monaten neue Brillengläser braucht.

...zur Antwort

Meine erste Brille bekam ich mit 12 und ich hatte Angst wegen der Brille geärgert oder ausgelacht zu werden. Zum Glück war ich nicht der einzigste, der damals die erste Brille bekam und es gab entgegen meiner Befürchtung auch keine negativen Reaktionen. Manche hatten mir zwar erzählt, das Brille tragen der Horror wäre aber persönlich fand ich es gar nicht so schlimm. An meine Brille, die ich von Anfang an immer tragen musste, habe ich mich dann auch schnell gewöhnt.

...zur Antwort

Natürlich musst du erstmal zum Augenarzt oder Optiker. Ich denke schon, dass du eine Brille bekommen wirst. Bei mir war es damals genau so und ich trage seitdem eine Brille.

...zur Antwort

Einfach so Kurzsichtig geworden mit 17 Jahren, wie ist das möglich?

Hallo ich bin 17 Jahre alt und hab einfach so die kurzsichtigkeit von -2 auf beiden augen bekommen.

wenn ich mich zurück erinnere kamen die ersten beobachtungen vor 3 oder 4 monaten. davor war alles normal, aber in dieser zeit hatte ich auch so piepsen im ohr, was ich viele wochen am abend als heizung gedeutet hatte, weil sehr ähnlich klang. wenn die heizung das wasser erwärmte.

jetzt ist das piepsen weg und die kurzsichtigkeit ist geblieben und es kam einfach so. habe davor nichts gewöhnliches gemacht, hab immer normal fernsehen und smartphone benutzt seit jahren. ich schaue schon seit der kindheit fernsehen und so glaube 3-4 jahre smartphone. es gab nie die probleme damals.

ich habe im internet nachgelesen, dass manche gegrn 20 jahre alt einfach so kurzsichtig werden. wie ist das möglich?

alles ist gleich geblieben von der ernährung bis zu den aktivitäten bei mir.

drr arzt sag bei mir ist alles normal mit dem körper oder auge.

ich wünsche mir ich wäre wieder ein kind bzw teenager der noch 14 jahre alt war. weil dort gab nie die probleme, erst als man älter wurde kam das alles. ich habe keine lust erwachsener jugendliche zu sein.

---

eins hab ich noch vergessen es kommt manchmal vor damals war noch mindestens jede woche einmal, jetzt mit glück jeden monat einmal bzw alle 2 monate. das an einem tag habe ich meine sehstärke fast wieder.

ich erkenne es wenn ich tv schaue und die texte durchlese, aber es kommt an die ursprüngliche sehstärke nicht ran, aber fast.

...zur Frage

Wer ständig in Bücher schaut kann genau so kurzsichtig werden wie der Smartphone Nutzer. Entscheidend ist die Veranlagung und in Verbindung mit häufiger Naharbeit. Dem Auge ist es egal ob es auf gedruckte Texte oder einen screen schaut.

...zur Antwort

Was ist daran peinlich zumal du ja schon mal eine Brille hattest. 2016 ist auch schon eine Weile her und natürlich können sich deine Augen verändert habe. Ich denke mal du brauchst auch wieder eine Brille, wenn nicht ist das doch auch o.k. Also mach einen Test beim Optiker und sage denen, dass du schon mal eine Brille hattest.

...zur Antwort

So wie du es beschreibst bist du wahrscheinlich kurzsichtig und brauchst eine Brille.

Auch dass du auf kurze Distanz hervorragend siehst ist bei Kurzsichtigkeit normal.

...zur Antwort

Wenn du kurzsichtig bist wirkt mit Brille alles etwas kleiner, dafür aber auch schärfer. Wenn du die Brille längere Zeit aufhattest und sie dann abnimmst entsteht der Eindruck, dass du ohne Brille viel schlechter siehst.

Sicher wirst du die erste Zeit auf die Brille angesprochen werden, aber negative Kommentare sind eher selten. Schon nach kurzer Zeit ist es für alle ganz normal, dass du nun eine Brille trägst.

...zur Antwort

Brille gefällt nicht mehr?

Hallo,

ich habe vor ein paar Monaten meine erste Brille bekommen. Erstens wusste ich nicht genau was für eine ich überhaupt will und Zweitens hab ich mir von meiner Mutter einreden lassen, dass ich eine mit Nasenpads nehmen sollte, weil die am besten halten, ich hab also gar keine ohne Pads anprobiert. Im Endeffekt habe ich mich für eine Brille entschieden, die ich beim Optiker noch ganz gut fand, aber ca. eine Woche später wollte ich sie schon nicht mehr tragen. Ich hab da noch nicht erzählt, dass sie mir nicht mehr gefällt, sondern hab sie in der Schule wie auch zu Hause einfach nie wieder rausgeholt.

Vor ein paar Tagen ist mir eins dieser Pads abgebrochen, als ich die Brille mal wieder rausgeholt hab und hab das dann auch meiner Mutter direkt gezeigt. Sie meinte nur, dass wir zum Optiker gehen und das reparieren lassen. Dann hat sie mich noch gefragt wie oft ich die eigentlich trage und ich meinte "nicht so oft" (aber eigentlich nie) und dass mich die Pads eh stören weil ich finde, dass das nicht gut aussieht. Heute hat sie mir erzählt dass sie in den Ferien zum Optiker geht damit die Brille repariert wird. Meine Frage ist jetzt was ich machen soll, weil ich hätte schon ganz gerne eine Brille die mir wirklich gefällt, vor allem damit ich in der Schule auch was lesen kann. Aber es ist noch nicht so lange her seitdem wir die gekauft haben und ich weiß nicht was meine Mutter/Eltern sagen würden, wenn ich erzähle dass ich eine neue will, auch wegen den Kosten. Theoretisch könnte ich das selber bezahlen aber ich weiß trotzdem nicht was ich machen soll?

...zur Frage

Du solltest wirklich auf eine neue Brille bestehen und sie notfalls auch selbst bezahlen. Vielleicht kannst du deine Mutter rumkriegen, wenn du ihr vorschlägst, die neue Brille dann auch wirklich zu tragen. Anders als bei Kleidungs-oder Schmuckstücken, die man wechseln oder ablegen kann, ist eine Brille dauerhaft präsent. Deshalb musst du das Gefühl haben mit der Brille gut zu sehen und auch gut auszusehen.

...zur Antwort

Natürlich ist man erst mal nicht erfreut, wenn man gesagt kriegt, dass man eine Brille braucht. Die Brille ist aber tatsächlich eine große Erleichterung, nicht nur in der Schule sondern immer. Im übrigen kann man mit einer passenden Brille sogar besser aussehen als ohne. Du trägst die Brille auch nicht für deinen Freund oder andere Leute, sondern für dich. Wenn dein Freund dich wegen der Brille ablehnt, solltest du ernsthaft darüber nachdenken, ob er der richtige für dich ist, zumal davon auszugehen ist, dass deine Augen noch schlechter erden du  wohl immer eine Brille tragen musst. Lass dir eine hübsche Brille machen und trage sie mit Selbstbewusstsein.

LG

...zur Antwort

Wie schon gesagt bist du nur leicht kurzsichtig und musst die Brille möglicherweise nicht ständig tragen .Mit einer Verschlechterung musst du allerdings rechnen .Oft ist es so, dass schon bald nach der ersten Brille stärkere Gläser benötigt werden und die Brille spätestens dann immer getragen werden muss. Unter diesem Aspekt scheint es sinnvoll, sich schon jetzt an die Brille zu gewöhnen.

...zur Antwort

So was ist am Anfang durchaus möglich. Man hat das Gefühl die Brille noch aufzuhaben, auch wenn dies nicht der Fall ist. Später dann wirst du gar nicht mehr merken, dass du eine Brille auf hast.Allerdings muss die Brille wirklich immer getragen werden um sich an sie zu gewöhnen.

...zur Antwort