Ein Tag Oberkörper und am nächsten Tag Unterkörper trainieren, den Tag darauf wieder Oberkörper usw.. gute Idee?

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Kommt drauf an.

Ich denke, es geht um Krafttraining. Richtig? 

Wenn du mit hoher Intensität und Volumen trainierst - also viel Übungen und richtig hart dich auspowerst, macht es schon Sinn, nach den zwei Trainingstagen einen Tag Pause zu machen - zur Regeneration.

Wenn du "normal" trainierst, also relativ leichte Gewichte, viele Wiederholungen, ist es nicht unbedingt nötig. 

Es kommt auch drauf an, was so deine Ziele sind. Wenn du dich normal fit halten willst, ist es nicht schlimm, wenn du keinen Pausentag machst. Wenn du ernsthaft Muskeln aufbauen willst, dann schon. Wobei ich dann auch nochmal über den Trainingsplan nachdenken würde. Dazu müsste man aber auch mehr über deinen Plan wissen. 

Allgemein kannst du aber auch am Pausentag ein Ausdauertraining einfügen. So hättest du die Regeneration und könntest trotzdem trainieren. 

Kann man schon machen, jedoch halte ich es für die bessere Idee, wenn Du 2 bis 3 x in der Woche Ganzkörper machst und an den Nichtkrafttrainingstagen etwas für die Kondition tust.

Günter


Ich finde es schon okay, leg evtl. einen Ruhetag in der Woche ein.

2 Monate sind auch nocht nicht wirklich lang, es wird der Zeitpunkt kommen, wo die Motivation nachlässt oder du ein paar "Zipperlein" bekommst. Spätestens dann solltest du mehr Regenerationspausen einlegen.

Kommt natürlich auch darauf an, wie du trainierst und was dein Ziel ist.

Vergiss auch nicht, dein Training ab und zu mal zu variieren, also die Übungen auszutauschen (alle 6 - 8 Wochen).

Einen Tag Pause sollte immer dazwischen sein.

Der Muskel braucht Ruhe damit er wachsen kann

Laß dir einen Trainingsplan im Studio machen!

Dein Plan ist nicht wirklich gut

ozz667 01.08.2017, 20:50

So kannst du das aber nicht sagen. Es ist ein normaler OK / UK Split. Der ist ansich nicht das schlechteste. Und gerade dein Kritikpunkt, die Muskeln brauchen einen Tag Pause wird ja durch den Split erfüllt. 

0
conzalesspeedy 01.08.2017, 20:59
@ozz667

Okay ich will deinen  Plan nicht kritisieren,aber das ist keine wirkliche Ruhephase

Weil wenn du UK oderOK trainierst beanspruchst du den jeweiligen Teil des Körpers trotzdem.

0
ozz667 01.08.2017, 22:13
@conzalesspeedy

Doch. Es idt eine Ruhephase. Deswegen macht man ja Splittraining. Damit man trotz Trainingstag die Ruhepausen einhält. 

Ist übrigens nicht mein Plan. Ich stehe dem auch etwas kritisch gegenüber. Die gründe ksnnst du oben lesen. Nur die Argumentation, die du in deiner Antwort gebracht hast ist halt nicht nachzuvollziehen. 

0

Was möchtest Du wissen?