DHL Paket wurde angeblich zugestellt?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Wenn kein Familienmitglied, Nachbar, etc. die Sendung angenommen hat und du keine Benachrichtigung im Briefkasten vorgefunden hast, dann kann es sein, dass die Sendung falsch zugestellt wurde und die Benachrichtigung im Briefkasten vergessen wurde.

Du solltest dich mit dem DHL Kundenservice telefonisch unter der 0228/4333112 in Verbindung setzen.

Wird man neuerdings per Benachrichtigungskarte darüber informiert, wenn die Sendung falsch zugestellt wurde? Warum stellen sie es dann nicht gleich richtig zu?

1

Schreib am besten an den DHL Support per Twitter oder auf Facebook. Alternativ kannst du dort auch anrufen, allerdings sind dort die Wartezeiten recht hoch.

LG ~TheMentalist

Das kriegen manchmal nicht auf die kette mach dehnen Druck den es soll ja auch bezahlt werden und warum für was zahlen was man nicht im Besitz hat

Dich bei Amazon beschweren .. DHL ist ein Sauladen. Was da wirklich zugestellt wird, dass weiss niemand so recht. Wir haben nur Ärger mit diesem Dreckladen.

DHL ist kein Sauladen. Für mich immer noch der beste Paketdienst.

1
@TheMentaIist

Ich hatte schon 5 DHL Pakete, wo das Paket "Karousell" gefahren ist . während MONATEN. Bis heute hat sich dieser aufgeblasene Dreckladen noch nicht einmal dafür entschuldigt.

DHL hat die ganze DEUTSCHE POST kaputt gemacht mit seinen Spinnereien und seinem aufgeblasenen Getue!.

1
@azervo

Wir versenden mehrere zehntausende Pakete pro Jahr, inzwischen haben wir auch einige Versandienstleister durch und es ist relativ egal welchen Versandienstleister man nimmt: es steht und fällt alles mit den Fahrern. Ist dort in deinem Bezirk/Paketzentrum eine Nase unterwegs kannst du machen was du willst...

DHL hat mit das am besten ausgebaute Netz(logisch) und ist daher auch Nummer 1 für Endkunden.
Sicherlich blickt man bei deren Angeboten irgendwann nichtmehr durch - besonders da alles durch einen anderen DHL-Vertreter verkauft wird. Sei es Paketshop, normaler Versand, Express, Express mit Garantie, gleicher Tag Lieferung,Frischeprodukte und wie die ganzen "Services" alle heißen. Für jeden Furz gibts einen anderen Ansprechpartner (als Geschäftskunde).

Trotzdem, die anderen Anbieter sind nicht besser. Vielleicht bei dir in der Gegend. Drei Postleitzahlen weiter ist es dann wieder ein anderer Dienst...

3
@metodrino

Ich bin in der Schweiz ... die Karusell-fahrenden -Pakete gibt es nur bei DHL in Deutschland ...... Die gehen in Berlin ab, dann an die Schweizer Grenze, von dort in einen Ort in Deutschland der eine Postleitzahl hat wie unsere Ort in der Schweiz (es hat nur eine Ziffer mehr) .. dann geht es wieder zum Absender zurück ("dann ist die Sendung beim "Empfänger zugestellt"!)  und dann geht es in die nächste Runde .. ist bisher schon 5 Mal passiert. EINMAL kan die Sendung doch wahrhaftig bei uns an! TOLL eninfach grandios ... der verblödete Chauffeur hat die Sendung auf der Post aufgegeben, wo wir ein Postfach haben und sie wurde uns dann dort geliefert ... gegen Strafporto! Die Telefonnummer, die auf der Sendung stand hat der Chauffeur offenbar nicht gelesen .. 

Andere solche "Spediteure" sind auch ziemlich neben der Spur .. aber DHL DE setzt allen die Krone auf. Das ist organisierte Volksverblödung der feinsten Sorte!

In Frankreich arbetet DHL mit mehreren Unterfirmen zusammen .. da weiss man nie wer das Paket nun hat... ist auch eine fürchterliche Sauerei.

Jeder, der auch nur einigermassen intelligent ist, müsste merken, dass xx "Lieferfirmen" mit xx "Infrastrukturen", ein oekologischer und organisatorischer Unfug der übelsten Sorte sind. Solche transporte sind etwas, was nur eine einzige "Firma" (wie die Post) in einigermassen vernünftiger Weise bewältigen kann. Es ist wie bei den Köchen:xx Briefträger verderben den Brei.

.  

0
@metodrino

metodrino, dem stimme ich zu. Wir haben auch einen GK Vertrag und bisher ist die Beschwerdequote bei fast 0%!

0
@azervo

azervo, die Deutsche Post hat DHL gekauft, nicht andersrum. Karousell, da hackt man eben einmal beim Kundenservice nach und meistens wird es dann richtig zugestellt.

0
@TheMentaIist

@TheMentaIist  das ist zwar auf dem Papier eher richtig, aber die Realität ist etwas anderst .. man hat die "Deutsche Post" privatisiert und dann hat sich die mit DHL zusammengeschlossen.

Dreckige, korrupte Politiker haben aus einem Dienst, der der Allgemeinheit diensen sollte eine Privatfirma gemacht. Dies obwohl, jeder Idiot, merken müsste, dass der Transport von Briefen und Paketen, ein Dienst ist, den keine private Firma (vor Allem nicht mehrere private Firmen) erbringen können, weil es sinnlos ist mehrere, paralelle, Infrastrukturen aufzubauen.

Ich habe in Gegenden gelebt, wo bis zu 25 verschiedene "Postboten" unterwegs waren ...davon bis zu 3 von DHL und seinen Unterfirmen. So etwas ist eine fürchterliche Sauerei.

Ich habe "Verteilzentren" von diesen Tölpeln gesehen, die ausgesehen haben, wie Hühnerställe und andere, die wie Luxusfabriken aussehen.

Der grösste Tölpel, von einem "Spediteur", den ich gesehen habe, war ein Simpel, der, mit einem 12 t Lastwagen, am Samstag, 140 km weit gefahren ist um einer Firma (die sind Samstags meistens zu) einen Prospekt zuzustellen. Der völlig überforderte Chauffeur, hat über eine Stunde, auf der Seite mit den ungeraden Strassennummern, nach einer geraden Nummer gesucht... spätestens seit diesem Vorfall, bin ich streng dafür, dass das "Postwesen", von nur einem einzigen Anbieter, der nicht aus der Privatwirtschaft ist, und entweder staatlich, oder der eine Genossenschaft ist, erledigt wird.

Gerade wegen dem Internet-Shop Boom muss man das extrem rationnel und intelligent organisieren. ..



1

Und bei dir wohnen nur deine Oma und du oder wie oder was? 

Was möchtest Du wissen?