Dauerhaft Carny von Animonda?

4 Antworten

Hallo Raupidu,

du kannst Animonda Carny schon Dauerhaft füttern, aber bitte im wechsel mit anderen Marken. Im Animonda ist sehr viel Euter verarbeitet, was viele Katzen auf Dauer irgendwann ablehnen. Aber auch so, möchte auch deine Katze nicht täglich das selbe fressen.

Allgemeininfo zum Thema gutes Futter:

Wichtig ist, das Hochwertig gefüttert wird und das es Alleinfutter- und nicht Ergänzungsfutter ist !

Gute Hochwertige Futtermarken von Nassfutter sind: MAC`s, Catz Finefood, ANIfit, O`Canis, Grau, Happy Cat, Vet-Concept, Herrmanns, Schesir, TigerCat, Bozita, Boswelia, Real Nature Wilderness, Petnatur, Pets Premium, Schmusy Nature, Smilla...

Hochwertiges Futter ist nun mal kein Billig-Müll-Futter (bestehend aus Schlachtabfällen, Getreide und viel Zucker) und kostet auch dementsprechend paar Cent mehr. Aber für die Gesundheit deiner Katze, sollten paar Cent doch nicht so schwerwiegend sein.

Am besten darauf achten, das:
- mindestens ein Fleischanteil von 60% je höher, desto besser !
- Kein Getreide
- Keine pflanzliche Nebenerzeugnisse
- Kein Zucker
- Keine Zuckeraustauschstoffe wie z.B. Inulin, Rübenschnitzel oder irgendwelches Obst
- möglichst eine offene Deklaration, das heißt es sollte drauf stehen, was drin steckt.

Alternativ gibt es noch BARF (dazu gebe ich auch gerne Info)

Trockenfutter und Leckerlis sind KEINE Mahlzeiten !
TroFu gehört NICHT zur Artgerechten Ernährung unserer Katzen. Warum das so ist, kann ich auch gerne Ausführlich erklären, wenn gewünscht.

Früher hieß es immer, man soll nur eine Marke füttern. Aber das ist inzwischen längst ein Mythos. Freigänger fressen draußen ja auch nicht nur Mäuse, sondern eben auch Vögel, Eichhörnchen, Maulwürfe und so weiter. Es ist also zu Empfehlen, mehrere Marken zu füttern, um auch alle Nährstoffe, Ballaststoffe ect. gut Möglich ab zu decken.

Für meine 5er Bande gibt es z.B. Catz Finefood, Grau, O`Canis, ANIfit, Schmusy Nature, MAC`s, Animonda Carny und ich gebe TeilBARF oder auch mal eine Maus (Frostfutter) :-)

Als Leckerlie gibt es, beim Clickertraining oder auch mal zwischendurch, Cosma Snacks, Trockenfleisch oder auch mal Dreamies in Maßen.

Gutes Futter mit viel Soße oder Gelle ?
Leider gibt es keine guten, hochwertigen Futtersorten, die viel Soße oder Gelee enthalten. Das deswegen, weil Hersteller diesen Soßen Stärke zu mischen, um die gewünschte Konsistenz zu bekommen. Außerdem wird auch Farbstoff, Getreide und Zucker unter gegeben. Daher wäre gutes, Hochwertiges Futter in viel Soße oder Gelee, echt paradox. Katzen brauchen das auch gar nicht, das ist etwas, das der Mensch denen an gefüttert hat.
Wenn die Fellnase nun eben gerne Soße oder Gelee schlappert, kann man z.B. das Dosenfutter mit etwas Wasser pürieren. Oder man macht selbst eine gesunde Soße oder Gelee und schaut, ob die Katze das annimmt.
Rezept für Soße oder Gelee:
http://blog.katzen-fieber.de/2015/01/gelee-sauce-fuer-katzenfutter-selber-machen/

Alles Gute

LG

Woher ich das weiß:Beruf – Tierschutz, priv. Pflegestelle & habe seit 40 Jahren Katzen

Danke für die Antwort! Es gab eine Zwir da gar der gute auch die Nase voll gehabt von Carny, dann sind wir kurz auf Macs(Wegen dem rellativ hohem Fleischanteil)umgestiegen. War ja offensichtlich gar nicht so schlecht. Barfen möchte ich nicht, abesehen davon das man bei mir in der Nähe Nirgends Barffleisch bekommt. Leckerlies gebe ich größtentreils selbstgekochte, klein geschnittene Pute vom Schlachter oder Dreamies. Eine Frage: Noch ist spielst du mit den 5 um sie ,,Fit" zu halten?

0
@Raupidu

Hast du keinen Lebensmittelmarkt (Aldi, Lidl oder Real) in der Nähe? Ich hole fast alles da.

2
@Raupidu

Hallo Raupidu,

du musst keinen speziellen BARF Shop für das Fleisch haben. Die gibt es auch nicht so oft. Die meisten bestellen daher im Internet, es gibt auch schon fertige BARF Pakete.

Aber nur das Fleisch, kannst du bei jedem Metzger oder Bauern deines Vertrauens kaufen. Oder wie friesennarr schon schreibt, auch vom Discounter. Da ich "nur" ab und an BARF gebe, setzte ich dem Fleisch nicht noch extra Vitamine, Mineralien und so weiter zu. Denn reines Fleisch bringt schon genug von Haus aus mit ;-)

Zum Spielen:

Katzen wollen gefordert und gefördert werden. Ich mache schon viel mit unseren Fellpopos. Die haben hier auch kein Disneyland stehen, lach. Außer einem riesen Kratzbaum, zwei Kratztonnen, drei kleinen Kratzbäumen, zwei Kratzbretter, eine Kratzsäule haben meine noch jede Menge Spielzeug. Die Cat It Spielschiene in groß, den Futterturm, als Spielzeug-Fummel-Turm, das Cat It Massage Ding, zwei Flutter Bugs, das D&D Chase, den FroliCatPounce und so weiter.

Ich mache auch Clickertraining und gehe mit 2 meiner Fellis in den Gesicherten Freigang an der Leine. Und die haben einen großen Balkon gesichert, mit Catwalk.

Hier kannst du gerne mal meine Google-Alben meiner Fellis anschauen: https://photos.google.com/u/0/albums

Alles Gute

LG

0

Oh, ok. Kann meiner sich auch draussen gut beschäftigen?(Freigänger)

0

Ja, kannst Du. Allerdings würde ich an Deiner Stelle auch noch ein paar andere Marken mit ähnlichem Inhalt füttern, falls sie das Carny plötzlich mal nicht mehr mögen.

Dann sind sie auch anderes Futter gewöhnt und es gibt keine Probleme mit der Umstellung.

Hallo Raupidu,

ja du kannst deine Katze dauerhaft mit Carny ernähren. Carny von Animonda hat bei vielen Tests sehr gut abgeschnitten, auch bei unseren Tests war das einer der Spitzenreiter. Es hat einen hohen Fleischgehalt und auch der Feuchtigkeitsgehalt stimmt.

Der einzige Nachteil, den wir feststellen konnten: Es ist nicht genau vermerkt welche tierischen Nebenprodukte im Futter verarbeitet werden. Auch für Kitten gibt es besser geeignetes Futter.

Wenn dieses Futter deiner Katze schmeckt und sie nicht noch sehr jung ist, dann go for it ;)

Mahlzeit!

Hallo kindskater,

Animonda Carny hat eine sehr gute Deklaration. Die tierische Nebenerzeugnisse sind GUTE Nebenerzeugnisse aus Niere, Herz, Lunge und stehen sehr wohl mit drauf, wie gesagt.

Es gibt zum einen die guten tierische Nebenerzeugnisse, wie z.B. Leber, Niere oder Lunge. Und zum andren die schlechten wie Hufe, Federn, Schnäbel oder Krallen und so weiter. Gute Hersteller schreiben in den Inhaltsangaben z.B. Fleisch, Lunge, Leber, Pansen. Hersteller die aber nur Deklarieren Fleisch und tierische Nebenerzeugnisse, anstatt diese hochwertigen Nebenerzeugnisse namentlich zu benennen, sind keine guten Futterhersteller.


Extra Futter für Kitten, Senioren, Freigänger, Indoor-Katzen, Kastraten oder gar Kurzhaar- oder Langhaarkatzen ist eine Erfindung der Futtermittelindustrie. Wenn man das mal logisch angeht: In der Natur fressen alle Katzen rohe Beute wie Mäuse, Vögel, Insekten und so weiter. Da gibt es auch keine extra Kitten- oder Seniorenbeute !

Es ist schon Richtig, das Kitten einen anderen Nähstoffbedarf haben als z.B. Senioren. Doch der Unterschied macht sich in der Menge und nicht in der Sorte bemerkbar.
Kitten sollten Kalorienreicher futtern und brauchen daher mehr, was aber auch nur in der Wachstumsphase wirklich gut tut.

Wichtig ist, das Hochwertig gefüttert wird und das es Alleinfutter- und nicht Ergänzungsfutter ist !

Gute Hochwertige Futtermarken von Nassfutter sind: MAC`s, Catz Finefood, ANIfit, O`Canis, Grau, Happy Cat, Vet-Concept, Herrmanns, Schesir, TigerCat, Bozita, Purina, Petnatur, Pets Premium, Schmusy Nature, Smilla...

Am besten darauf achten, das:

- mindestens ein Fleischanteil von 60%
- Kein Getreide
- Keine pflanzliche Nebenerzeugnisse
- Kein Zucker
- Keine Zuckeraustauschstoffe wie Inulin, Rübenschnitzel oder irgendwelches Obst
- möglichst eine offene Deklaration, das heißt es sollte drauf stehen, was drin steckt.

Alles Gute

LG


2

Purina? Felix halte ich für eine eher nicht so gute Marke?

0

Nein. Man sollte 4-5 verschiedene Marken füttern um sicher zu gehen das die Nährstoffe gut verteilt sind.

Das denke ich nicht.  Alle diese Futtermittel sind als "Alleinfutter" deklariert. Wenn man schon Fertigfutter nimmt und die Katze eine Sorte mag und gut verträgt würde ich auch dabei bleiben. Letztendlich ist doch in allen Sorten das gleiche drin. Vielleicht schwankt mal der Gehalt von den zugesetzten Vitaminen und Mineralstoffen weil jeder Hersteller seine eigene Auffassung davon hat was die Katze braucht.  Ob das nun wirklich der Wahrheit entspricht sei dahingestellt. Ob diese künstlichen Vitamine überhaupt irgendeinen Nutzen bringen oder sogar schädlich sind - darüber gibt es keine verläßlichen Studien.

Wenn man ständig das Futter wechselt hat man halt auch das Risiko daß die Katze das nicht verträgt und Durchfall oder sonstige Verdauungsprobleme bekommt.

1
@Spirit1343

Meine Katzen bekommen mehr als 5 verschiedene Marken und keine meiner Katzen hatte je damit Probleme, also weder Durchfall, noch Verstopfung, noch Erbrechen.

Ich bin auch der Meinung, dass man mehr als eine Marke geben sollte, damit die Katze daran gewöhnt ist, falls sie mal eine Marke plötzlich nicht mehr mag, was bei meinen Katzen schon hin und wieder mal vorkommt.

2
@Spirit1343

Hallo Spirit1343,

Sorry aber wenn du keine Ahnung hast, gibt bitte nicht solche Ratschläge.

Die Inhaltsstoffe schwanken schon zwischen den Marken, weil wie du schon selbst schreibst, jeder Hersteller seine eigene Auffassung hat, was eine Katze braucht. Und auch die Geschmacksrezepturen sind unterschiedlich.

Zudem möchte auch die Katze nicht täglich, Jahrelang, immer das gleiche fressen.

Man soll auch nicht ständig wechseln, sondern sich auf 3-4 Marken fest legen und diese dann im Wechsel Füttern. Das ist ein Unterschied.

Alles Gute

LG

1
@NaniW

Eine Katze in der Wildniss würde durchaus Jahrelang immer nur Maus und Vogel fressen, wo ist da die Abwechslung.

Katze braucht genausowenig Abwechslung wie Hund oder Pferd.

Mehrere Marken zu verfüttern ist blödsinn. Wenn man schon auf Nafu füttert, dann sollte man das füttern mit dem höchsten Fleischanteil oder eh gleich Reinfleischdosen.

Man bedenke aber bitte, das die großen Animonda Dosen eine andere Zusammensetzung haben als die kleinen Schalen - in den kleinen Schalen ist Teilweise auch Zeug drin, das man nicht im Futter haben will.

0
@friesennarr

Hallo friesennarr,

du Widersprichst dich selbst. Katzen fressen eben Mäuse und Vögel...schon mal nicht einseitig. Nicht jede Maus schmeckt gleich, ebenso nicht jeder Vogel. Es ist also durchaus Abwechslung drin. Außerdem fressen sie auch Eichhörnchen, Blindschleichen, Maulwürfe ect. !!

Und Spirit1343 meint ja, das man bloß 1 Sorte/Marke füttern soll. Und dem ist einfach nicht so. Die Gründe wurden hier ja bereits erklärt.

Alles Gute

LG

0

außerdem hat auch nicht jede Maus die gleiche "Zusammensetzung". Daher können keine Mängel entstehen. bei Dosenfutter welches immer zu 100% gleich zusammen gesetzt ist können Mängel schnell mal auftreten.

0
Katzenfrage logo
NEU
Mehr Fragen rund ums Thema Katze im Katzenforum – katzenfrage.net
...zum Katzenforum

Was möchtest Du wissen?