Bf 17 mit 18?

6 Antworten

  • Mit dem dem 18. Geburtstag kann sofort auch ohne Begleitung mit der Prüfungsbescheinigung gefahren werden. Die Bescheinigung muss aber innerhalb von drei Monaten gegen den regulären Kartenführerschein eingetauscht werden, sonst verliert sie ihre Gültigkeit als Nachweis der Fahrberechtigung. Wer so fährt, begeht eine Ordnungswidrigkeit. Wichtig ist: Um im Ausland ab 18 Autofahren zu können, benötigt man in jedem Fall den Kartenführerschein. Das gilt auch für Österreich.
  • Der Kartenführerschein wird zum 18. Geburtstag automatisch von der Führerscheinstelle ausgestellt und kann dort einfach abgeholt werden. Dazu muss die Prüfungsbescheinigung und der Personalausweis/Reisepass vorgelegt werden.
  • https://www.bf17.de/so-funktioniert-bf17/rechtliche-aspekte.html

https://www.bf17.de/so-funktioniert-bf17/faq-jugendliche.html

Was passiert, wenn ich meinen Kartenführerschein nach meinem 18. Geburtstag nicht gleich abhole?

Die Prüfungsbescheinigung aus dem Begleiteten Fahren ist bis zu drei Monate nach dem 18. Geburtstag gültig. In dieser Phase entfällt bereits die Auflage, nur in Begleitung zu fahren. Danach ist die Prüfungsbescheinigung jedoch abgelaufen. Daher sollte der Fahranfänger oder die Fahranfängerin seinen oder ihren Kartenführerschein bis spätestens drei Monate nach dem 18. Geburtstag bei der Führerscheinstelle abgeholt haben. Wer nach Ablauf seiner Prüfungsbescheinigung ohne Kartenführerschein Auto fährt, begeht eine Ordnungswidrigkeit.

Innerhalb von 3 Monaten (ab dem 18. Geburtstag) musst du das Dokument umgetauscht haben.

Woher ich das weiß:Beruf – Habe regelmäßig damit zu tun. ;)

Du darfst alleine fahren, sobald du eine gültige Fahrerlaubnis hast.

Wenn man seinen Führerschein nicht dabei hat, ist das kein Fahren ohne Fahrerlaubnis, sondern nur eine Ordnungswidrigkeit, die 30 Euro kostet.

Mit dem BF17 schein darf sie alleine fahren. 3 Monate lang, bis dahin muss er umgetauscht werden

1

Was möchtest Du wissen?