Führerschein beim Landratsamt allein abholen?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ja, darf man!

weil wenn man schon volljährig ist, und zum Beispiel seinen Führerschein vergisst, ist das ja im Normalfall auch nicht schlimm und man muss ihn einfach nur nachreichen, bzw. herbringen lassen.

Und das ist ja eigentlich das gleiche. Du bist volljährig und hast deine Führerscheinprüfung erfolgreich bestanden. Das heißt, du darfst ohne Begleitperson, also ohne deine Eltern, Autofahren..! :)

Ja,in der Führerscheinstelle,die sich im Landratsamt oder einer Außenstelle befinden kann.Genau mit Deinem 18.Geburtstag kannst Du grundsätzlich alle Rechtsgeschäfte ohne Deine Eltern abwickeln.Die Ausnahme wären einige komplexere Notariatsgeschäfte,oder Bewerbung um politische oder wirtschaftliche Ämter,die ein Mindestalter vorsehen.Du benötigst aber entweder Deinen Personalausweis,oder Deine Geburtsurkunde.Damit belegst Du Deine Volljährigkeit.LG

Du hast Recht, man kann sich allein ins Auto setzen. Die Prüfungsbescheinigung war ja schon immer eine vollwertige Fahrerlaubnis, nur mit der Auflage versehen, dass der Inhaber mlt Begleitperson fahren muss. Mit Erreichen der Volljährigkeit fällt diese Auflage weg und man kann alleine fahren. Übrigens muss man den echten Führerschein nicht sofort am 18. Geburtstag abholen, denn laut § 48a Abs. 3 FeV dient die Prüfungsbescheinigung "bis drei Monate nach Vollendung des 18. Lebensjahres im Inland zum Nachweis der Fahrberechtigung".

Was möchtest Du wissen?