Werde an einem Sonntag 18, darf ich diesen Tag nicht Auto fahren?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Lass dir von den anderen Kommentatoren bloß nicht die Laune verderben. Bisher war es immer so, dass man mit Erreichen des 18. Lebensjahrs (=dein 18. Geburtstag) seinen rosa Lappen noch drei Monate weiter nutzen darf. Habe keinen Hinweis darauf, dass sich das geändert hat.

Und der Clou ist, dass die Auflage, nur mit Begleitperson zu fahren, entfällt.

Schau die mal den Zettel an. Da steht doch so etwas wie: "Der Fahrerlaubnisinhaber darf bis zum ------ (Datum der Vollendung des 18. Lebensjahres) Kraftfahrzeuge der Klassen B und BE nur in Begleitung einer der nachfolgend genannten Personen führen:"

Heißt im Umkehrschluss: Ab dem genannten Datum gilt die Auflage nicht mehr.

Das einige Problem, dass du bekommen könntest: Wenn du an deinem Geburtstag ins Ausland willst. Das wird dann mit dem Zettel (bis auf Ausnahmen) nicht gehen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da hier viele falsche Antworten geschrieben wurden, gebe ich meinen Senf jetzt auch noch dazu, mit entsprechenden Gesetzestext.

Die BF17-Bescheinigung gilt bis 3 Monate nach dem 18. Geburtstag im Inland als Nachweis deiner Fahrerlaubnis, siehe FeV §48a Abs.3 Nr.1:

(3) Für das Verfahren bei der Erteilung einer Fahrerlaubnis für das Führen von Kraftfahrzeugen in Begleitung gelten die §§ 22 und 22a mit folgenden Maßgaben:

1. Über die Fahrerlaubnis ist eine Prüfungsbescheinigung nach dem Muster der Anlage 8b auszustellen, die bis drei Monate nach Vollendung des 18. Lebensjahres im Inland zum Nachweis im Sinne des § 4 Absatz 3 Satz 1 dient.

Zudem entfällt mit dem Tag deines 18. Geburtstages die Auflage der Begleitperson, siehe FeV §48a Abs.2:

(2) Die Fahrerlaubnis ist mit der Auflage zu versehen, dass von ihr nur dann Gebrauch gemacht werden darf, wenn der Fahrerlaubnisinhaber während des Führens des Kraftfahrzeugs von mindestens einer namentlich benannten Person, die den Anforderungen der Absätze 5 und 6 genügt, begleitet wird (begleitende Person). Die Auflage entfällt, wenn der Fahrerlaubnisinhaber das Mindestalter nach § 10 Absatz 1 Satz 1 Nummer 5 Buchstabe a erreicht hat.

http://www.gesetze-im-internet.de/fev\_2010/\_\_48a.html

Das Mindestalter beträgt nach §10 Absatz 1 Satz 1 Nummer 5a = 18 Jahre:

http://www.gesetze-im-internet.de/fev\_2010/\_\_10.html

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Der BF17 gilt bis max. 3 Monate über deinen 18. Geburtstag hinaus.

Die Pflicht, eine eingetragene Begleitperson mitfahren zu lassen, entfällt ab diesem Tag.

Du darfst also fahren - und sogar allein!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bomberos911
23.05.2016, 20:37

Endlich mal einer der schreibt, wie es ist. Danke!

1

Du darfst fahren - aber wie vorher nur mit einer eingetragenen Begleitperson. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ferienfreak15
23.05.2016, 20:34

Okay, dankeschön. :)

0
Kommentar von clemensw
23.05.2016, 20:35

Stimmt leider nicht. Ab dem 18. Geburtstag darf man auch "solo" fahren.

3

Du darfst erst alleine fahren, wenn du den offiziellen Führerschein hast, auch wenn du diesen Sonntag 18 wirst, musst leider bis zum Montag warten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von clemensw
23.05.2016, 20:37

Und noch einer, der den gleichen Unsinn verbreitet...

1

Wenn du deinen Führerschein nicht physisch dabeihast darfst du auch nicht (alleine) fahren :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ferienfreak15
23.05.2016, 20:33

Danke für die schnelle Antwort :)

0

Du darfst nur mit beidfahrer fahren. Der rosa zettel ist kein Führerscheinersatz. Erst wenn du den Lappen hast darfst du dann fahren

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Ferienfreak15
23.05.2016, 20:31

Ah ok, vielen Dank! :)

0
Kommentar von clemensw
23.05.2016, 20:36

Stimmt leider nicht. Ab dem 18. Geburtstag darf man auch "solo" fahren.

Und der rosa Zetter ist eine Fahrerlaubnis.


1

Was möchtest Du wissen?