Bewerbung als Pflegehelferin?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

So früh am Morgen übernehme ich keine Garantien, aber ich versuche es mal:

Durch die Internetseite der Jobbörse....(ich glaube das klingt im gesamten Satz besser....probiere es mal. In deiner Version hast du zwei Mal "auf" im Satz und irgendwie klingt es falsch.)

Zu der Passage mit den Kenntnissen aus dem Minijob wurde ja schon was geschrieben.

Groß- und Kleinschreibung:

Du schreibst: Auch Erledigungen wie das aufschlagen und beziehen der Betten sowie das Aufräumen der Zimmer und Aufenthaltsbereiche habe ich gerne und eigenständig übernommen.

Ich denke in diesem Zusammenhang müssten aufschlagen und beziehen groß geschrieben werden...du hast ja das (Artikel) davor gesetzt.

Nächste Abschnitt: das Wohlergehen (groß), zuverlässig (klein).

Den Abschnitt mit der herzlichen und offenen Art würde ich noch mal überarbeiten....lass das mit "kein Problem" weg...also umformulieren. Dass du dich mit Fragen immer an das Fachpersonal wendest, klingt für mich erst mal abschreckend, auch wenn es wahrscheinlich positiv gemeint ist. Vielleicht eher was in die Richtung, dass du gerne im Team arbeitest? Dass du dem Team zur Verfügung stehst, wenn Hilfe gebraucht wird, finde ich auch nicht so gut formuliert. Das ist ja keine besondere Leistung, die du bringst, sondern einfach Teil der Arbeitsaufgaben.

Vielen Lieben Dank für deine Worte, du hast mir sehr geholfen. Ich habe deine Tipps so gut wie möglich umgesetzt und ein paar Sachen weggelassen. So klappt das jetzt bestimmt auch

1
@IkstenBoerben

Ich hoffe es....viel Glück. :-) Falls du bis jetzt noch kein Glück hattest, aber es schon versucht: probiere mal, ob ein anderes Foto hilft. Ich habe das mal versucht: gleicher Text, verschiedene Bewerbungsfotos....beide waren schon okay für eine Bewerbung, aber bei dem einen habe ich mehr Vorstellungsgespräche bekommen, also habe ich das dann genommen. :-) Ist blöd, dass so was so eine große Rolle spielt, aber ist einfach so....ich glaube, die waren bei mir damals (ist lange her) einfach von verschiedenen Seiten (also wie der Kopf auf dem Bild gedreht wird) aufgenommen worden.

0

Ansich eine schöne Bewerbung, nur viel zu lang. Kein AG ließt das und wird es eher aussortieren.

Da Du Dich als Pflegehelferin bewirbst, mußt Du nicht “aufzählen“, was Du bei Deinem Minijob gemacht hast, denn der AG weiß was zu dieser Arbeit gehört und Du kannst das dann im Vorstellungsgespräch machen.

Es genügt, wenn Du schreibst:

Sehr geehrte Frau XXX,

auf der Internetseite der Jobbörse bin ich auf Ihre Stellenausschreibung aufmerksam geworden. Gerne möchte Ihr Team zukünftig als Pflegehelferin in der Altenpflege unterstützen.

Für die Hilfstätigkeiten in Ihrem Hause konnte ich Vorkenntnisse aus dem Pflegebereich, durch einen 3-jährigen Mini-Job im Alten- und Pflegeheim „Haus Schlafruh“ in XXXXXX, erlangen.

Ich freue mich auf eine positive Rückmeldung Ihrerseits und stehe Ihnen zu einem persönlichen Vorstellungsgespräch jederzeit zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Dankeschön, das werde ich mir auf jedenfall für die Zukunft merken, ich hab noch nicht zu viele geschrieben. :)

0
@IkstenBoerben

Eigentlich stimmt der Rat, aber je nach Einrichtung schreibst du an Leute, die weniger im Personalmanagement ausgebildet sind und mehr in der Pflege, also eher der sozialere Bereich. Der Vorteil deiner Bewerbung ist, dass sie herzlich klingt....man liest es und denkt sich "ein netter, warmherziger Mensch". Ist halt schon persönlicher....das jetzt geht auch, klingt aber kühler.

Versuch mal beide Versionen (vielleicht die kühlere bei großen Trägern, wo du an die Personalverwaltung schreibst) und schau, wie die Resonanzen sind....immer das nehmen, was mehr positive Resonanzen hervor bringt.

0
keine Probleme damit , mit meinem ...

ansonsten würde ich die Änderungen von Glasdach übernehmen.

Insgesamt ist das aber eine wirklich gute Bewerbung.

Woher ich das weiß:Beruf – Tätigkeit bei Trägern der Altenpflege

"Für die Hilfstätigkeiten in Ihrem Hause bringe ich ein paar Vorkenntnisse aus dem Pflegebereich mit. In einem 3-Jährigen Mini-Job im Alten- und Pflegeheim „Haus Schlafruh“ in XXXXXX begleitete ich die Senioren behutsam durch ihren Tag".

Mein Vorschlag:

Durch meinen 3-Jährigen Mini-Job im Alten- und Pflegeheim „Haus Schlafruh“ in XXXXXX bringe ich die einschlägigen Vorkenntnisse mit.

Dankeschön das liest sich gut :)

0

Great! Gibt nichts zu beanstanden! Sehr schöne und kompetente Bewerbung!

Dankeschön :)

0

Was möchtest Du wissen?