Besser mit Schwester verstehen(Mutter mischt sich ein)?

3 Antworten

Ein großer Freundeskreis und eine scheinbare Beliebtheit sagt nichts über den Wert einer Person aus.

Unterschiedliche Ansichten müssen nicht unbedingt ein Grund sein, um einen Streit ausbrechen zu lassen. Jeder sagt seine Meinung. Dann entscheidet ihr entweder, dass das Thema für eurer Zusammenleben keine Relevanz hat und beendet das Thema. Oder wenn das Thema eine Relevanz über euer Zusammenleben hat, dann müsst ihr einen Kompromiss finden, mit dem ihr beide leben könnt.

Manchmal kann es helfen, "peinliche" und "besserwisserische" Sprüche zu überhören und ruhig zu bleiben. Wenn die Sprüche dich nicht betreffen, dann kannst du sie ganz überhören. Wenn die Sprüche dich betreffen, dann kannst du ruhig sagen: "Was genau möchtest du von mir" bzw. "Was soll ich deiner Meinung denn anders machen?"

Deine Schwester scheint für dich sehr schwierig zu sein. Das sehe ich ein. Auf der anderen Seite ich auch dich, die in diesem Text ein wenig überheblich wirkt und sich für etwas Besseres als ihre Schwester hält. Kurz gesagt: Ich sehe erhebliches Konfliktpotential und zwar durch beide Seiten.

Eine Veränderung beginnt immer durch sich selbst. Wenn du nicht laut wirst, dann wird sie es hoffentlich auch nicht. Wenn du deeskalierend wirkst, dann entspannt sich die Situation hoffentlich.

Ich hab das gleiche problem :3 meine mutter und ihre schwester haben sich auch erst mit 16 verstanden (Weiß ja ne wie alt du bist) also mach dir erstmal keine sorgen. Du kannst ja mal versuchen was mit ihr zu unternehmen oder so.

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Man lernt. :)

Bilde dir weniger auf deine Beliebtheit und deinen großen Bekanntenkreis ein.

Viele Bekannte sagen nichts aus!

Was möchtest Du wissen?