Beim 2. Date miteiander geschlafen geht das gut?

7 Antworten

Ich denke nicht, dass es wichtig wann man Sex hat. Entweder er ist an Sex interessiert oder an mehr. Du warst ja auch an Sex interessiert, sonst wäre es nicht dazu gekommen. Ob er dich nach dem 2. Date, nach dem 5. Date oder nach dem 1. Date fallen lässt, wenn er nur auf Sex aus wäre, ist ja egal.

Du hast bekommen was du wolltest und ob sich da mehr ergibt wird die Zeit zeigen. Hätte er ernsthaftes interesse, dann macht der frühere Sex das nicht weniger. War er nur auf Sex aus, hätte er es so oder so irgendwann bekommen.

Ein 2. Treffen direkt daheim bei jemandem - da wollten beide wohl Sex. Ob man gemeinsam mehr will oder nicht, wird sich zeigen.

Also: Leben, genießen, schauen was passiert.

Selber schuld, man macht beim zweiten date nicht zu Hause ab und hat gleich sex. Wieso nicht? Weil man dann so drauf ist wie du.

Wieso hat man nicht gleich sex wenn man was seriöses sucht?

1) Man kennt ihn nicht, er kann ein Psychopath sein. Das findet man nicht so schnell raus und kann ins Auge gehen.

2) Man sortiert die Typen aus denen es nur um das eine geht, indem man es verweigert. Es ist oft auch ein Signal und kommt nicht gut an.

3) Hast du Sex auf diese Art bist du mitten in der Beziehung, machst dich fertig, hast Hoffnungen, siehst nicht mehr klar. Alles ist durch s. verwischt. Wenn man das Gefühlskarusell mag bitte oder du wirst kaltherzig und egoistisch. Beides nicht erstrebenswert.¨

4) Besser ist man macht erst auf kennen lernen Freundschaft, fährt mehrspurig. Es spart Zeit, Energie und schlechte, oder gar gefährliche  Erfahrungen. Man ist schneller die miesen Jungs und Männer auszusortieren (gewalttätige, psychopathen, sexsüchtige, untreue , Lügner usw)

Was fandest du so schlecht an dieser Sache, weil du sagst, du möchtest so ein Ding nicht nochmal erleben ? Ob du schon beim ersten Treffen oder später ihn an dich rangelassen hast, spielt doch keine Rolle.

Ob das gut geht, beim 2. Date miteinander geschlafen zu haben, das musst du selber entscheiden. Oft kommt es schon beim 1. Date zum Sex und was soll daran schlimm sein, wenn beide heiss aufeinander sind ?

Wieso finden Single-Mütter so schwer einen neuen Partner?

Man hört und liest ja sehr häufig, dass Frauen, die bereits ein Kind (oder sogar mehrere) aus früheren Beziehungen haben, bei den Männern in Sachen Partnersuche nicht unbedingt erste Wahl sind. Spielt man von Anfang an mit offenen Karten, wird man von den meisten direkt aussortiert. Erwähnt man das Kind erstmals beim ersten Date, kommt es mitunter vor, dass der Date-Partner ziemlich schnell die Flucht ergreift.

Aber woran genau liegt das? Liegt es am Kind selber, sprich, der Partner will generell keine Kinder in der Beziehung haben? Hat man Angst, nach dem Kind immer nur auf Platz Zwei der Prioritätsliste zu stehen? Oder geht es den meisten eher darum, dass sie nur kein "fremdes" Kind aufziehen wollen, das mit einem anderen Mann gezeugt wurde (dieses Argument habe ich schon bei manchen Männern gehört, aber ich bin nicht sicher, wie verbreitet dieses Denken ist)? Ist es vielleicht sogar die Angst, der leibliche Kindsvater könnte noch eine Rolle spielen und sich in der Beziehung dazwischendrängen?

Ist es also primär das fehlende Interesse, überhaupt ein Kind aufziehen zu wollen, die Angst vor der Verantwortung, oder Eitelkeit? Oder vielleicht etwas völlig anderes?

Falls ihr in irgendeiner Form schon selbst Erfahrungen mit dem Thema gemacht habt (Als Mutter oder Beziehungspartner), würde ich mich über eure Berichte auch sehr freuen :)

...zur Frage

Mann schaut dich länger an

Was bedeutet es genau, wenn ein Mann dich mit einem Lächeln länger anschaut, also die meiste Zeit? Und kann es sein, dass ein Mann von einer Frau schon nach 4 Dates etwas möchte, ob Beziehung oder eine Nacht? Er findet sie hat ein schönes Lachen und lacht auch jedes Mal mit ihr und hat ihr beim dritten Date oft ihr Knie angefasst/gestreichelt.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?