Auto noch angemeldet verkauft und neuer Eigentümer meldet es nicht ab?

6 Antworten

Das war halt blöde, daß Du die Nummernschilder nicht behalten hast.

Wir hatten auch mal das Problem und in der Tat hat er es nie umgemeldet sondern ist damit gefahren bis der TÜV abgelaufen war. Folge: Wir mußten bis zum TÜVEnde KFZ Steuer bezahlen, da das KFZ nie umgemeldet wurde.

Das kann Dir nun auch passieren. Machen kannst Du da nichts, es sei denn Du weißt wo das Auto steht und nimmst Dir die Nummernschilder mit.

Sonst kannst Du nur warten.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Auch die Versicherung läuft weiter.

2

als mitarbeiter einer kfz-zulassungsbehörde: gib eine kopie des kaufvertrages bei deiner zulassungsbehörde ab. diese wird dann den käufer anschreiben, wenn er im selben zulassungsbezirk wohnt oder die neue zulasungsbehörde über den verkauf informieren. beantrage auch die abmeldung nach § 13 IV fzg einzuleiten.

Der TÜV ist schon im November 2019 abgelaufen.

0
@Hassbach98

Was hat der TÜV damit zu tun? Du sollst die Zulassungsbehörde informieren!

1

kannst du über die Zulassungsstelle machen, der neue Besitzer wird dann aufgefordert das Auto umzumelden.

Ganz schnell die von Dir versäumte Meldung an die Zulassungsstelle und die Versicherung machen.

Ich hoffe, du hast das deiner Versicherung und dem Straßenverkehrsamt gemeldet.

Durch den Kaufvertrag ist es abgesichert, daher kann da auch nichts passieren oder auch kommen.

0
@maja0403

Ich hatte den Fall, daß nach derm Verkauf der neue Inhaber einen Strafzettel bekommen hat. Durch den Kaufvertrag war ich abgesichert und mußte natürlich nicht zahlen.

0
@christl10

Trotzdem hast du gegen die Meldepflicht, die in der STVO verankert ist, verstoßen, insofern es nicht um wenige Tage ging. Wenn das keine Konsequenzen hatte, hast du Glück gehabt. Zumal es hier schon über einen längeren Zeitraum geht und nicht um wenige Tage.

2

Nein habe ich nicht ich habe ja wie gesagt angenommen das es abgemeldet ist und hab deswegen einfach abgewartet.

0
@Hassbach98

Dann wartet man ein paar Tage und nicht anderthalb Monate. Du bist verpflichtet, einen Verkauf und somit ein Halterwechsel zügig bei der Straßenverkehrsbehörde zu melden.

0
@maja0403

Das höre ich zum ersten mal gut zu wissen. Also bei der Versicherung hab ich Bescheid gesagt aber bei der Straßenverkehrsbehörde nicht.

0

Was möchtest Du wissen?