Du mußt 18. sein.

...zur Antwort

Noch in der letzten Frage hast Du nach einem Eigenheim gefragt, ob das wegen der negativen Schufa möglich sei.

Deine Antwort: das Einkommen sollte das wenigste Problem sein.

Wieso willst Du jetzt plötzlich Geld beantragen fürs Abitur, wenn das Einkommen kein Problem darstellt? Kannst Du uns aufklären?

...zur Antwort

Wenn Du über 20 bist nimmt Dich keine Schule mehr.

Es sei denn es ist eine private Schule, die mußt Du dann aber selbst bezahlen.

...zur Antwort

Da würde ich in der Tat mal die Bausparkasse fragen.

...zur Antwort

Die Nachfrage ist gering, sogar sehr gering.

Man kann froh sein, wenn man überhaupt noch Filme beim DM-Markt bekommt.

...zur Antwort

Ich hatte erst letzte Woche dasselbe Problem. Bei mir war das Steuergerät defekt. Bei Dir scheint der ja noch was an zu zeigen. Bei mir der tot und wurde erneuert. Seitdem geht die Heizung wieder.

Mußt wohl jemanden kommen lassen.

Dein Warmwasser hat auch nur 30 Grad. Sollte bei 60 Grad sein. Da scheint es wohl auch nicht zu funktionieren.

...zur Antwort

Jeder macht seinen eigenen Preis.

Wie bei jeder Dienstsleistung die angeboten wird.

Wir sind ein freier Markt.

Wie bei den Handys. Wer bekannter ist wird auch etwas teurer sein,

muß aber nicht besser sein. Siehe iPhone oder das viel günstigere Xiaomi.

...zur Antwort

An der Uni macht man keine Ausbildung denn da wird nur studiert.

Auch wird da handwerklich nichts gearbeitet.

Du solltest mal recherchieren was eine Uni überhaupt ist und wofür die da ist.

...zur Antwort

Wenn Du ein Gehaltswunsch nennen darfst solltes Du 200€ netto also 350€ brutto mehr verlangen.

...zur Antwort

Warst Du schon bei der Berufsberatung?

Hast Du Dir schon ein paar Youtube Videos zu Deinen Vorstellungen angeschaut?

...zur Antwort
Nein du hast recht es lohnt sich nicht

Meine Eltern hatte auch nie ein Auto.

Es lohnt sich nicht.

Man kann auch alles mit Bus und Bahn erreichen.

...zur Antwort

Könnte mich mein Hausarzt aufgrund einer Erschöpfung krankschreiben?

Ich möchte es euch auch erklären warum

Ich bin 21 und bin vor kurzem von zuhause ausgezogen habe jetzt eine eigene Wohnung suche aber wieder eine neue da ich die gekündigt habe weil ich mit meinem Bruder zusammen ziehe

Ich habe auch keine Freundin mit der ich manchmal reden kann

Dann hab ich mich vor kurzem in der abendschule angemeldet .was meiner Meinung nach ein sehr wichtiger Schritt ist.

Das heißt um 6 aufstehen arbeiten bis 16-17 je nachdem also baustelle halt und dann mit Stress zur abendschule 17:30 bis 21:30 bis ich zuhause bin ist es fast 11 Uhr muss mit bus fahren

Dann kommen noch die Probleme mit Geld da ich für jemanden etwas mal gemacht habe wofür meine Name aber steht . Wenn ich mit meinen Bruder zusammen ziehen würde wäre es auch nicht so schwer für mich alles zu tragen

Kurz um ich bin ehrlich gesagt sehr durcheinander .Ich werde auch selber schwer fertig mit selber weil ich im Kopf nur noch diese Sachen habe .Ich bin echt kaputt. Ich bräuchte eine neue Arbeit wo ich noch etwas Zeit habe um zu lernen ,ohne zu hetzen einfach nur mal wie ein normaler Mensch zu leben nicht nur funktionieren .

Ich bräuchte eine Auszeit für ein Woche mal wenn ich meine Hausärztin Frage wird sie mich wahrscheinlich schräg ankucken . Ich weiß ehrlich nicht mehr richtig weiter

Leute ich will kein Mitleid ehrlich nicht nur Verständnis weil ich mit keinem über solche Sachen reden kann. Meine Kollegen und mein chef werden such versuchen mir das raus zureden das sie mich ja behalten wollen. Das sind alles sehr nette Leute aber ich kann nicht mehr

Für eine hilfreiche Antwort wäre ich sehr dankbar

...zur Frage

Wer überfordert ist ist nicht krank.

Dafür kann man sich eine Auszeit oder Urlaub nehmen um sich zu erholen.

Auch am Wochenende kann man sich erholen.

Vom Krank sein auf Krankenschein bist Du weit entfernt.

Der Arzt kann sich strafbar machen, wenn er dich ohne einen Befund einfach so krank schreibt.

...zur Antwort

Ich kenne weder euer Einkommen noch euer Eigenkapital.

Daher läßt sich kein Rat vorschlagen.

Zudem: Da ihr nicht mal verheiratet seid, wäre es schon dämlich jetzt schon sich gemeinsam zu verschulden. Die Probleme bei einer Trennung sind gigantisch und teuer.

Daher noch die nächsten 3-5 Jahre bei den Eltern wohnen, Eigenkapital ansparen und Karriere machen und heiraten. Dann könnt ihr euch nach einem Grundstück für ein Haus umsehen.

Im Moment macht das ganze keinen Sinn.

...zur Antwort

In der Bank hatten wir so einige mit körperlichen Behinderungen.

Solange sie geistig fitt sind spricht da nichts dagegen. Auch Banken müssen eine gewisse Anzahl an Behinderten beschäftigen.

...zur Antwort

Man sollte im Vorstellungsgespräch mit Worten überzeugen und nicht mit Mode.

Wer schon mit der Kleidung negativ auffällt ist sofort raus.

Das zeigt, daß man sich nicht richtig schlau gemacht hat was man in der Bank trägt.

Davon kannst Du Dich bei einem Bankbesuch ja mal überzeugen.

...zur Antwort

Zu geringe Gehaltsvorstellung in Bewerbung im Vorstellungsgespräch nachträglich erhöhen? - NoGo oder nicht?

Guten Abend, ich habe folgendes echt blödes Problem und weiß echt nicht weiter: Ich befinde mich gerade in Bewerbungsphase und habe mich bei sehr vielen Firmen beworben. Anfangs hatte ich bei den ersten zehn Bewerbungen, wenn die Angabe einer Gehaltsvorstellung gewünscht war, eine Summe x angegeben, die viel geringer ist, als der übliche Marktwert aktuell eigentlich ist. Zu dem Zeitpunkt dachte ich aber, ich nehme mal lieber weniger und schaue wie es läuft. Nach paar Wochen habe ich dann bei meinen Bewerbungen eine höhere Gehaltsvorstellung angegeben, Summe xx, womit ich auch aktuell sehr gut fahre, da ich auch mit dieser höheren Summe öfters eingeladen werde. Nun habe ich am Mittwoch ein Vorstellungsgespräch bei einer Firma, wo ich leider die Summe x angegeben habe und ich überlege gerade, ob ich während des Gespräches einfach die Summe erhöhen kann? Also sprich sowas sagen wie: Ich habe mich bei Ihnen vor einigen Wochen zwar mit einer geringeren Summe vorgestellt, jetzt jedoch einige Gespräche gehabt, wo ich eine höhere Gehaltsvorstellung angesetzt hatte und auch entsprechendes positives Feedback bekam.

Ihr merkt, schwierige Angelegenheit :/ Was würdet ihr machen? Die Firma interessiert mich auf jeden Fall sehr, aber ich ärgere mich so sehr, dass ich mich dort mit dieser geringen Summe vorgestellt habe. Die Firma ist zudem sehr groß und international, es ist also nicht so, dass sie mich mit Summe xx nicht eingeladen hätten, das weiß ich zu 100%. 

Bin gespannt auf euer Feedback!

...zur Frage

NoGo...nachträglich kommen ist unprofessionell.

...zur Antwort