Auto im Leerlauf rollen lassen?

9 Antworten

Tja, willst Du Sprit sparen, oder willst Du ans Ziel kommen? ;-)

Ideal Sprit sparend ist es, wenn Du so früh vom Gas gehst, dass Du an der Kreuzung fast nicht mehr bremsen musst. Beim Heranrollen immer den größtmöglichen Gang eingelegt haben, bei dem die Motordrehzahl noch deutlich oberhalb der Leerlaufdrehzahl liegt.

Grund: Wenn der Motor auf Leerlaufdrehzahl absinkt, entweder weil Du den Leerlauf eingelegt hast, oder weil Du in einem zu großen Gang zu langsam dahinrollst, verbraucht der Motor auch dann Sprit, wenn Du das Gaspedal nicht betätigst.

Ob Du jetzt aber mit eingelegtem Gang leicht Gas geben musst, weil sonst der Motor zu sehr bremst. Oder ob dank Leerlauf der Motor nicht bremst, dafür aber sich selbst Gas gibt. Das ist letztlich egal bezüglich Spritverbrauch.

Wenn Du aber an einer Kreuzung bremsen musst, weil Du nicht rechtzeitig vom Gas gegangen bist, dann kostet Dich das Sprit.

Trotzdem sollte man nicht im Schritttempo auf eine Kreuzung zurollen. Oder gar auf eine grüne Ampel - nur damit man, falls die rot wird, nicht viel bremsen muss. Könnte sein, dass man sonst von denen, die man damit behindert, gelyncht wird.

Meine Empfehlung: Fahre so, wie Du es in der Fahrschule gelernt hast - die Fahrlehrer haben sich Gedanken gemacht, was für Anfänger am leichtesten geht. Wenn Du dann soweit bist, dass Du Schalten kannst, ohne Nachzudenken, kannst Du auf eine effizientere Methode umsteigen.

die Fahrlehrer haben sich Gedanken gemacht

Möchte ich für einen Großteil der Verkehrsteilnehmer mit den GG-Kennzeichen ganz stark in Frage stellen! ;(((

2

Beides ist möglich. Aber der Vorschlag deines Vaters ist sicherer. Letztlich ist es egal, ob es um einen Kreisverkehr oder eine andere Vorfahrt- oder Haltesituation geht. Wenn man halten muss, dann ist es immer ratsam den Gang rauszunehmen. Denn wenn man in Gedanken den Fuß von der Kupplung nimmt, fährt das Auto sonst los oder macht zumindest einen Satz nach vorne. Und das kann schnell zu einem schweren Unfall führen. Also: In Haltesituationen am besten den Gang rausnehmen. Außerdem schonst du damit die Kupplung. Du solltest dir das langfristig angewöhnen. Ich mache es exakt wie dein Vater.

Geht beides gut, aber im lehrlauf brauchst du mehr sprit als mit Gang rollen zu lassen.
Kurz gesagt: wenn Gang eingelegt, und Gaspedal nicht betätigt, brauchst du kein Sprit.
Bei Lehrlauf läuft immer Standgas mit und verbraucht...

darf man vom 5 in den 1 gang schalten, wenn leerlauf dazwischen ist?

hey

als beispiel: man fährt von der autobahn (5 gang) eine ausfahrt runter, um benzin zu sparen, geht man in den leerlauf und lässt das auto damit weiter rollen. anschließend stoppt man am ende der ausfahrt an einer kreuzenden straße und schaltet in den ersten gang um wieder anzufahren.

meine frage nun: darf man das? oder ist das absolut schädlich für den motor?

schon mal vielen dank im voraus! liebe grüße

...zur Frage

warum muss man kupplung drücken wenn man erstn gang drinnen hat

also leerlauf kann das autos ja rollen und beim 1 gang nicht ok warum dann kupplung drücken und bremse halten ist doch erste gang drinnen ? versteht hr mich hmm hatte heute mein 2te fahrstunden also nicht denken das ich denn führerschein seit 20 jahren habe ^^

...zur Frage

Wie das Auto rollen lassen?

Hallo, wenn man mit dem Auto fährt und an eine Kreuzung kommt, jedoch nicht komplett abbremsen braucht, weil die Kreuzung einigermaßen übersichtlich ist, lässt man das Auto ja rollen. Meine Frage wäre, wie genau man das Auto rollen lassen sollte. Sollte man den Gang drinnen lassen und auf die Kupplungspedale treten oder im Leerlauf einfach nichs treten? WIe macht ihr das?

...zur Frage

Im 1 Gang parken, wie fährt man dann wieder an?

Kurze Erklärung.

Ich parke im 1 Gang. Dann einige Zeit später, wenn ich wieder ins Auto steige und den Motor starte, natürlich Kupplung/Bremse gedrückt.

Kann ich dann im 1 Gang bleiben oder sollte man vorher im Leerlauf gehen, bevor man den Motor startet? Bin Fahranfänger und kenne mich technisch leider noch sehr wenig mit Autos aus.

Fahre einen Turbodiesel.

Bin auch schon 300 km gefahren und hatte keine großen Probleme.

...zur Frage

Erwischt beim Fahren ohne Führerschein?

Hallo, Ich bin gestern Morgens mit dem Auto meiner Mutter gefahren, und wollte kurz nur was gutes machen und meinen Bruder der vom Urlaub zurück kommt ein Geschenk kaufen, weil ich nicht weiß wie die Bus/Bahn-Verbindungen zu diesem Ort führen.. ( Habe kein Führerschein und bin 18, bin gerade dabei mein Führerschein zu machen ) Ich habe 2 Sekunden nach hinten geschaut und bin bei der Frau vor mir hinten rein gefahren, durch den Schaden gab es nur paar Kratzer also nix besonderes, beide sind rechts ran gefahren, ich war geschockt ! Dann hat die Frau die Polizei gerufen und die haben das ganze aufgenommen.. Als alle fragten nach meinen Führerschein und Fahrzeugpapieren musste ich sagen " Ich habe kein Führerschein " und die Fahrzeugpapiere waren nicht da, denke die waren Zuhause, das Auto lief auf meine Mutter, dann hat die Polizei das Auto meiner Mutter an den nächsten Parkplatz gefahren, und die haben mir gesagt das ich die nächsten Tage erst mal ein Termin bei der Polizei habe.. Ich habe schon ein paar Vorstrafen gehabt.. und wollte von euch wissen was ich dafür bekomme/kriege als Strafe, gibt es eine sperre oder eine anzeige oder was ?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?