Aussehen geht vor Charakter, was denkt ihr?

15 Antworten

Wenn du dir Paare in Straßen- und S-Bahn ansiehst, normale Ehepaare in der Einkaufsstraße in Cafe, im Kino oder Theater, die Partner von Kollegen und Kolleginnen, wirst du an deiner These mit Recht zweifeln. Oder sieh dich in Nachbarschaft und Verwandtschaft um.

ich denke das kann man so nicht sagen, mir persönlich ist das Aussehen schon wichtig, er muss halt gewisse Merkmale haben die ich attraktiv finde, damit es dann zu mehr kommt, aber verlieben kann man sich immer, man kann das pauschal nicht sagen

Nein du verliebst dich nicht in jemanden mit gutem Charakter, sondern du magst ihn nur. Verlieben geht nur über Sexuelle anziehung

0
@TypischAndyyy

Ja, aber wenn die sexuellen Anziehung mit der Zeit schwächer wird, dann entscheiden die inneren Werte, ob die Beziehung Bestand hat oder nicht!

1
@TypischAndyyy

Du findest ihn optisch sexuell anziehend, verlieben hingegen, in das, was hinter der Optik steckt.

Aber eigentlich ist das eine Mischung aus beidem...

2

Bei mir müssen beide Dinge stimmen.

Der Charakter und das Aussehen. Genau in der Reihenfolge.

Denn: was bringt ein Top Aussehen, wenn der Charakter dazu überhaupt nicht passt? Wohlgemerkt, ich Rede von einer möglichen Beziehung.

Dann eben lieber andersherum, wobei ein mittelmässiges Aussehen durch den Charakter wieder wett gemacht werden kann, denn Liebe wird grösstenteils durch das Wesen eibes Menschen bestimmt.

Jetzt bin ich aber nicht der Typ, der auf einen bestimmten Typus steht. Das gesamte Paket muss stimmen...

...und ja klar, natürlich spricht man jemanden eben eher an, wenn die Optik einem eher zusagt. Aber wenn derjenige sich charakterlich als Vollpfosten entpuppt, dann kann daraus, aus meiner Sicht, auch keine Beziehung werden.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Nein, wie heißt es doch so treffend: "Aussehen zieht an, Charakter hält fest" - eine attraktive Optik mag zwar zunächst die Aufmerksamkeit auf sich ziehen, aber wenn die vielzitierten inneren Werte fehlen, dann reicht auch eine hübsche Hülle auf Dauer nicht aus, da nicht "beziehungsfüllend"!

Wenn ich mich allerdings nur über meine Optik und irgendwelche Statussymbole definiere bzw. mich darauf reduziere, dann darf ich mich allerdings nicht wundern, wenn ich mit meiner Art der Selbstdarstellung/-inszenierung auch hauptsächlich Menschen anziehe, die mich auf genau diese Attribute reduzieren!

Was für innere Werte bitte? 20% Charakter und 80% Aussehen. Solange die Person einen Durchschnitt Charakter hat und sehr gutes Aussehen ist alles fix

0
@TypischAndyyy

Möglicherweise für dich - für mich zählen z.B. Humor, Verlässlichkeit, Ehrlichkeit, Intelligenz, Bildung, etc. wesentlich mehr als Aussehen.

2
@TypischAndyyy

Nicht unbedingt, es soll ja auch Menschen geben, die z.B. soziale Berufe gewählt haben und trotz Studium eher "bescheiden" verdienen, Stichwort: akademisches Proletariat!

2
@TypischAndyyy

Naja, nehmen wir dochmal an der-oder diejenige, hat eine ansprechende Erscheinung, aber ein Auftreten dir und anderen ggü. wie ein Trampeltier.

Er/Sie furzt, säuft, bölkt rum, benimmt sich eben wie der letzte Honk.

Und eine Person mit durschnittlichem Aussehen hingegen, ist lieb, nett, höflich, liest dir die Wünsche "von den Augen" ab. Macht und tut...

Für wen würde man sich denn eher entscheiden, wenn es um eine Beziehung geht?

Klar. Das muss jeder für sich selbst entscheiden, aber auf Dauer wird diese Beziehung nicht von Erfolg gekrönt sein...

3

Aussehen ist der Schlüssel. Du wirst auch keinen/keine ansprechen die nicht gut aussieht. Das Aussehen alleine entscheidet darüber, ob du jemanden ansprichst, und somit kennen lernen willst, oder nicht.

Was möchtest Du wissen?