Ausbildung zum Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung, logisches Denken erlernen?

4 Antworten

Problemlösung mit Ausschlussverfahren ist doch ganz simpel vor allem Bei Hard und Software.

1 funktioniert nicht

Jetzt fängt man an zu gucken, woran kann das liegen.

hat 5 Möglichkeiten, testet die durch 4 sind OK. eine (4.)nicht.

Also guckt man wo das Problem bei 4 Liegt und findet da 3 Möglichkeiten, testet die drei durch. Bis es funktioniert

😃 ich hoffe so entwickelst du nicht.

1

Klingt sehr nach brute force. Das macht man als Entwickler nicht so oft.

0
@hairybear

Was auch immer Brute Force ist

 nur das logische Denken von Lösen bestimmter Probleme fällt mir schwer.

Es ist ja auch eine Problemlösung (Ausschlussverfahren) keine Entwickler Routine.

Gerade hier bei Hard/Softwareproblemen funktioniert es fast immer. Problem ist dabei das viele kapitulieren, weil es aufwendig aussieht.

Wäre leichter verständlich, ich bin nur auf kein Beispiel wie Safur gekommen

0
@MarSusMar

Brute force ist sozusagen das Lösen von Problemen in dem man andere Lösungen ausschließt. Also z.B. beim Erraten von Passwortern geht man jedes mögliche Passwort durch bis man am Ziel angekommen ist.

Das hat meiner Meinung nichts mit problemlösen zu tun und sollte das aller letzte Mittel beim Lösen darstellen. Weit aus wichtiger ist es Probleme in Teilprobleme aufzuteilen und durch das Lösen der Teilprobleme das komplexere Problem zu lösen.

Safur geht in seiner Antwort auf die Beschreibung bzw. Modellelierung von Systemen ein. Dadurch abstrahiert man ein Problem und kann es systematischer lösen.

0
@hairybear

Ok Du denkt auf Grund deines Wissenstandes. Hier tausendmal zu groß.

Ich hab mit Basic und Lochstreifen Programmierung/Steuerung begonnen. Mehrer Nebenbei Ausbildungen im Thema DSL/ LAN /Wlan Windows und Fritzbox mitgenommen. Saß bei 1&1 an der Technikhotline. Was ganz gute Voraussetzungen gibt zum hier helfen gibt.

BSP Fragen hier. <Am Pc geht plötzlich "gar nichts mehr.>

Was ja direkt heißt, er startet nicht, der Bildschirm bleibt schwarz. Fragt man mit dem Ausschlussverfahren nach, stellt sich schnell raus, das da gnadenlos Übertrieben wurde. Hat man dann jemanden, der direkt auf eine Gestellte frage antwortet läuft das ganze Bald wieder.

0

Die Gabe solltest du schon vorher haben.

Kannst du denn Abläufe ganz genau beschreiben? Bedingungen?

Bsp.: Erkläre mir mal bitte Schritt für Schritt wie ein Colaautomat funktioniert.

Ein Colaautomat hat einen Einwurfschlitz für Münzen (1€, 50ct). Dann kann man eben auswählen, welches Getränk man haben möchte. Klappt aber nur bei genauer Preiszahlung.

0
@JaaanGF

Gar nicht so schlecht für den Anfang. Du zerlegst die reelle Welt in Funktionen / Bedingungen / Ausnahmen.

Was du hier noch nicht geklärt hast, kann er wechseln? Was macht er wenn man einen zu großen Wert rein wirft?

Prüft er ob das Getränk da ist? Woher weiß er das denn?

1
@safur

Bei zu großem Wert wird das überschüssige Geld wieder ausgezahlt.

Das andere weiß ich leider nicht :/

0
@JaaanGF

Die Frage ist einfach wie genau kannst du dich da rein denken.
Du könntest auch vorher prüfen, ob überhaupt Strom da ist. Wenn Nein, lass das Geld durchrutschen. Du könntest prüfen, ob er überhaupt aufgefüllt ist, wenn Nein, lässt du das Geld auch durchrutschen.

Du überlegst dir also die Gut und die Schlechtfälle. Du überlegst dir die Funktionen die der Automat braucht.

PrüfeGeld
ErmittleGetränke

Führt jetzt schon etwas weit ins Detail.

Woher weiß er das mit den Getränken? Du musst es natürlich messen oder zählen. Der Typ der die Getränke rein macht, gibt z. B. eine Zahl an. Ein moderner Automat könnte auch einfach selbst zählen. Oder es geht mit Gewicht. Das ist alles nicht so wichtig, aber du solltest verstehen du musst den Wert wissen, um entscheiden zu können, kann ich eine Cola raus geben oder nicht.

Kannst du mir folgen? 😉

0
@safur

Entweder hast du eine Gabe dafür oder eben nicht. Manche lernen es leider nie. Man kann es natürlich üben, trotzdem fällt es vielen sehr schwer. Ich habe längere Zeit selbst unterrichtet.

Eine andere Sache wäre zu ordnen. Was mache ich Schritt für Schritt?

  • Ich stelle mich vor den Automaten
  • Ich wähle ein Getränk
  • Ausgabe: 80 Cent (Er sagt mir wie viel das Getränk kostet)
  • Ich werfe 1€ ein
  • Die Maschine prüft das Geld und schreibt 1€ gut (könnte auch ein Knopf sein oder Fremdwährung)
  • Er wartet - Ich könnte noch abbrechen!
  • Ich wähle ein Getränk, er ermittelt die Verfügbarkeit
  • Entweder: Ausgabe "nicht verfügbar" oder er befördert das Getränk unten in das Getränkefach
  • Er rechnet nun 1€-80Cent , prüft ob er Wechselgeld hat
  • Er gibt 20Cent zurück oder Ausgabe "Leider kein Wechselgeld" 😃
  • Zum Schluss bedankt er sich natürlich noch. Good Bye!
0
@safur

Ja, so ein wenig ;D

Ich probiere es, aber mein Gehirn will nicht ganz.

0
@JaaanGF

Kannst du mir ein Parkhaus erklären? 😃

Zu deiner anderen Frage

bestimmte Probleme mit Hardware und Software

Wie genau meinst du das? Normalerweise hat die Software doch eine Spezifikation was benötigt wird. Somit weißt du auch die Anforderung an die Hardware. Wenn du selbst entwickelst, kennst du auch gewisse Größen die notwendig sind. Man kann es dann natürlich auch noch ausrechnen.

Ich glaube das ist wirklich das einfachste Problem! Das lernt man relativ flott.

Je nach Firma wird das auch nicht von dir erwartet. Du bist dann eben nur der Entwickler und löst Probleme.

Hierzu gibt es ja FiSi oder Architekten usw. Allerdings ist auch der große Vorteil beim AE, dass du eben (normalerweise) beide Seiten lernst. Hardware + Entwicklung.

0
@JaaanGF

Au man Das weiß ja nun jeder 6 Jährige. Schritt für schritt heißt nicht nach dem 2 aufzuhören.

0
@MarSusMar
  1. Geld einwerfen.
  2. Auswählen
  3. Prüft der Automat ob die Auswahl machbar ist das Ausgewählte Getränk verfügbar ist. bei älteren geht das nach Gewicht Oder die anzahl wird gespeichert, Womit der Automat dann auch melden kann wenn z.B. Cola light alle ist.
  4. Ist es vorhanden geht es mit Ja weiter
  5. ist es nicht vorhanden ist das ein nein. Und der Kunde muss neu auswählen.
  6. Bei 4 ist sie das,
  7. stimmt das Wechselgeld?
  8. Entweder wird jetzt eine Schub feder ausgelöst die den Schacht mit den Passenden Flaschen vorschiebt oder öfter gibt es die Spirale die die Flasche freigibt.
  9. Dann wird das Wechselgeld ausgezahlt
1
@MarSusMar

Für dich vielleicht! 😃

Vielen Menschen fällt so ein Denken wirklich sehr schwierig. Sie können es einfach nicht. Sie sind total überfordert. Sie finden keinen Anfang.

0

Logisch Denken solltest Du schon vorher beherrschen.

Ja gut, logisch Denken kann ich, aber nicht im Zusammenhang mit Problemlösung von Hardware und Software.

0

Logisches Denken ist eher eine Voraussetzung. Jeder Beruf erfordert gewisse Begabungen. Dein logisches Denkvermögen wird meist schon im Einstellungstest abgeklopft.

Was möchtest Du wissen?