lieber eine Ausbildung zum Fachinformatiker Für Systemintegration oder zum Fachinformatiker Anwendungsentwicklung?

7 Antworten

Moin,

die Frage ist, was liegt dir mehr? An den Rechnern herum zu schrauben oder zu programmieren?

Nur weil man gern programmiert heist das noch lange nicht, dass man die Kisten auch gern auseinandernimmt und aufmotzt (oder umgekehrt).

Ich persönlich denke, dass der Systemintegrator mehr gebraucht wird, aber man sollte das Ganze immer an die persönlichen Interessen anpassen.

PS: Es handelt sich bei der Spezialisierung nicht um einen Ausschluß. Als Anwendungsentwickler kennt man auch die Grundelemente der Systemintegration und andersherum, aber das Hauptaufgabengebiet liegt im Interessensbereich.

LG

Ist nicht ganz richtig auch ein Systemintegrator hat es mit Software zu tun gleichzeitig muss er auch wenig proagramieren können.

In einem Fall wenn ein Anwendungsentwickler eine Software programmiert hat und nach einiger Zeit beinhaltet die Software Fehler, so ist es die Aufgabe des Integrator diesen Fehler zu analysieren und beheben.

Lässt sich null vergleichen. Der eine ist Admin und der andere programmiert. Als Anwendungsentwickler lässt sich deutlich besser verdienen.

Was möchtest Du wissen?