Anzahlung Welpe zurückverlangen?


19.04.2021, 07:29

Danke für die Nachrichten, bei uns in Österreich wird diese Rasse kaum gezüchtet, deswegen im Ausland, und Rumänien nicht weil billig, sondern weil ich von ihr Welpenbesitzer kenne. Der Hund kostet dort übrigens nicht weniger, als in anderen Ländern. Die persönlichen Gründe: es gibt schon einen Hund, nur wusste ich nichts davon, weil es eine Überraschung werden sollte, das platzte als ich sagte, dass ich eine Züchterin gefunden habe. Zwei Hunde kann ich nicht nehmen. Ich werde wohl nichts machen können...

8 Antworten

Ganz ehrlich: ich denke sogar, Du kannst froh sein, dass Du überhaupt was zurück bekommen hast. Ich will das gar nicht weiter begründen oder auf irgendwas in Deiner Mail eingehen.

Du kannst es auf dem Rechtsweg versuchen, aber sicher ist dabei nur eines: das wird weitere Kosten verursachen, die um ein vielfaches höher werden können als die 250 Euro, die jetzt fehlen. (Kein Vertrag, wo ist Gerichtsstand, keine Regelungen usw.)

Mein Rat: lasse es auf sich beruhen, verbuche das aufs Konto Lehrgeld und gehe beim nächsten Mal zu einem offiziellen Züchter hier oder ins Tierheim. Aber: vermutlich ist es besser, gar keinen Hund zu holen. Wer einen Hund bestellt und 2 Tage später feststellt, dass es doch nicht geht, der ist meines Erachtens nicht reif für einen Hund oder kann keinen halten, ich kenne ja Deine persönlichen Gründe nicht. Gruss

Das war wohl ein FCI Züchter. Aber ob das stimmt.

1
@LukaUndShiba

Naja, FCI ist ja selbst in D schon kein Grund einfach die Augen zuzudrücken und gerade im Ausland muss man halt auch trotzdem aufpassen.

1

Meiner Meinung nach ist die Dauer der Reservierung irrelevant. Die Dame ist davon ausgegangen, das Tier vermittelt zu haben und steht jetzt ohne Abnehmer da...

Übrigens: Die Zahl der seriösen Hundezüchter in eurem Nachbarland dürfte sich in sehr engen Grenzen halten.

Zudem solltest du dir bei so einer weitreichenden Entscheidung, wie der Anschaffung eines Lebewesens (!!!), mehr Zeit nehmen und Weitblick herrschen lassen. Wenn sich dein Leben innerhalb von zwei Tagen so dramatisch ändert, dass du nicht mehr für ein Tier sorgen kannst, bist du als Halter nicht geeignet. Zumindest hast du da noch rechtzeitig die Bremse gezogen.

Du solltest das unter Lehrgeldzahlung verbuchen.

Es gibt dort schon einige FCI Züchter

1
@LukaUndShiba

Deswegen hab ich ja auch geschrieben, dass es enge Grenzen sind und nicht "alles Tiervermehrer da".

0

Die Anzahlung dient nunmal genau dazu, solches Hin und Her zu reduzieren. Insofern steht Dir nach meinem Rechtsempfinden nichts zu; mit den 250 bist Du noch gut bedient. Oder was glaubst Du, wozu es diese Anzahlungen gibt?

Mit der Überweisung Deiner Anzahlung hast Du den MÜNDLICHEN Kaufvertrag quasi bestätigt, auch wenn Du den schriftlichen Vertrag noch nicht unterschrieben hattest.

Und natürlich kann die Züchterin schon einen Nachteil erlitten haben. So könnte es sein, dass sie schon Interessenten abgewiesen hat, weil sie in dem Glauben lebte, dass DEIN Hund schon vergeben sei.

Was wäre eigentlich gewesen, wenn der Hund jetzt schon bei Dir gewesen wäre? Tierheim oder ebay?

Woher ich das weiß:Hobby – Hundezucht in Familientradition seit rund 30 Jahren

Nein, natürlich bekommst du kein Geld zurück - sei froh, dass du 250 Eur zurückbekommen hast.

Das ist natürlich nicht in Ordnung, denn von einer Anzahlung darf in der Regel nur das einbehalten werden, was dem Verkäufer auch an Zusatzkosten entstanden ist - bei 2 Wochen alten Welpen ist aber durch deinen Rücktritt kein bezifferbarer Schaden entstanden.

ABER wer für Welpen, die er nicht gesehen hat, in einer "Zuchtstätte", die er nie gesehen hat, eine Anzahlung leistet und DANN auch noch über Paypal Friends (die für Geld-GESCHENKE da ist!! und die auch keinen Schutz bietet) - sorry, aber der muss einfach damit rechnen, übers Ohr gehauen zu werden.

250 Euro Lehrgeld sind jetzt nicht viel .... sie werden dich davor schützen, zukünftig mehr Geld zu verlieren ...

Normalerweise behalten seriöse Züchter sogar die komplette Anzahlung ein. Sei froh das sie dir überhaupt etwas gegeben hat. Sie müsste dir nicht mal erlauben zurück zu treten.

Auch ein mündlicher Vertrag ist bindend und du bist den Vertrag eingegangen ohne dir ernsthafte Gedanken zu machen. Seh das als eine Art Lehre

Woher ich das weiß:Eigene Erfahrung – Ich besitze selber 5 Hunde.

Was möchtest Du wissen?