Ich sage es mal so: NICHT angemessen sind grundsätzlich kostenlose Konten, denn JEDES Konto kostet die Bank auch Geld ... mindestens das müsste bezahlt werden. Jede Firma verkauft ihre Dienstleistung weil sie davon lebt ... und das muss die Bank auch. Ob das nun 10 Euro oder 5 sind hängt von der jeweiligen Kostenstruktur und den enthaltenen Leistungen ab.

Eine Bank ist ein Wirtschaftsbetrieb und kein Amt, das seine Leistungen jedem kostenlos zur Verfügung stellen muss. Wenn es Dir das nicht Wert ist, kannst Du jederzeit woanders ein Konto eröffnen ... aber ich wage zu prophezeien, dass in Bälde auch bisher kostenlose Banken nachziehen MÜSSEN, weil das Zinsergebnis fast nicht mehr vorhanden ist. Gruss

...zur Antwort

Für eine Empfehlung müsste man wissen, was DIR wichtig wäre ... oder besser gesagt, Du solltest Dir erstmal überlegen, welche Leistungen das Konto oder auch die Bank bieten soll ... und auch welche Banken es überhaupt gibt bei Dir

Bei den meisten Banken sind Konten für Azubis kostenlos , von daher sind andere "Hygienefaktoren" da eventuell wichtig.

So kann ich keine Empfehlung geben. Gruss

...zur Antwort

Hi! Ich würde es so sehen, dass Du hier "für mich selbst" auswählen musst. Oder hast Du ein Unternehmen angemeldet, unter oder in dessen Namen Du auftrittst?

Gruss

...zur Antwort

Hi! Ich bewerte nicht, denn das ist viel zu kurz dafür. Ich habe zwar durchaus eine Tendenz, aber das dürfte gerade mal der Anfang des Songs sein und Du bist noch nicht drin, das merkt man.

Ich finde es auch immer schwierig, wenn Jungs Mädelssongs übernehmen, das verändert das Feeling für mich massiv.

Von daher neuer Versuch und dann mal so, dass man auch hört, was gesanglich Sache ist. Stimmfarbe ist Geschmacksache aber Dein Englisch klingt nicht gut, das stört mich zum Beispiel. Gruss

...zur Antwort

Die meisten Banken geben gar keine Quittung mehr aus, der Nachweis ist über den Kontoauszug zu führen.

Wenn Du den nicht mehr hast kommt es drauf an, ob der Umsatz noch im System abrufbar ist oder ob er manuell aus dem Archiv zu holen ist. Kann von 0 bis ca. 5 Euro für einen Auszug kosten. Gruss

...zur Antwort

Hi! Das ist so eigentlich gar nicht zu beantworten. Was sinnvoll ist kommt m.E. immer drauf an, was Du spielst, was schon da ist ... und was man machen will.

MIR gefallen die Multieffektgeräte. Ich habe das Zoom G5 (im Prinzip so etwas wie Renate2804 vorgeschlagen hat, nur das grössere Modell, heisst heute aber anders).

Warum: alles dran: Rythmusgerät, Stimmgerät, Ampsimulationen, Effekte, Looper UND USB-Schnittstelle und sogar Software dazu.

Wenn Du aber eigentlich "nur" einen Verzerrer brauchst, reicht auch ein kleiner FussTaster, z.B. von Boss.

Daher meine Empfehlung: umschauen und ausprobieren. Gehe mal auf die Thomannseite und suche nach Effektgeräten, bei vielen sind Klangbeispiele und Videos verlinkt. Gruss

...zur Antwort

Hi! Es gibt verschiedene Ausprägungen einer Kreditkarte, darauf gehe ich aber nicht ein. Ganz grundsätzlich:

Die Vorteile einer Kreditkarte liegen darin, dass Du damit im Internet, weltweit an Geldautomaten und zusätzlich in Geschäften bezahlen kannst.

Der Name "Kreditkarte" kommt daher, weil man dem Karteninhaber über diese Karte ein Zahlungslimit verspricht ... egal, ob in dem Moment auch Geld tatsächlich da ist.

Wie es funktioniert: hinter der Karte besteht bei dem Kreditkartenunternehmen (z.B. Visa) ein separates und bankunabhängiges Kreditkartenkonto. Gegen dieses werden die Umsätze bei Nutzung der Karte gebucht. Am Monatsende zieht dann die Kartenfirma das Geld auf Deinem Konto in Summe ein. Somit hast Du theoretisch vier Wochen Zeit, das Geld auf Deinem Konto bereitzustellen. Gruss

...zur Antwort

Hi! Du hast überhaupt nicht verstanden, um was es hier geht ... es wurden AGB-Formulierungen der POSTBANK konkret für nicht gültig verurteilt ... inwieweit sich aus dem Urteil jetzt ein Anspruch FÜR ALLE ergibt, wird mit der Urteilsbegründung erst festgestellt, das dauert mindestens noch zwei Monate bis und wenn überhaupt jemand was bekommt.

Und das Urteil bedeutet auch NICHT grundsätzlich, dass man alles zurückbekommt. Erstens geht es hier nicht um die Nichtigkeit der verbrauchsabhängige Beträge, sondern um eine Differenz zwischen einem Altvertrag und einer per AGB angekündigten Gebührenänderung.

Hier wird mal wieder eins deutlich: der Bankkunde liest seine Post nicht und dieses Versäumnis des KUNDEN wird den Banken angelastet. Aus Sicht des Verbraucherschutzes sind ALLE Bankkunden unmündige Vollhonks und ich persönlich verwahre mich dagegen. Und das ein Bundesrichter so ein schwachsinniges Urteil fällt zeigt, dass die inzwischen selbst keine Ahnung mehr haben. Mich regt das Thema und auch die Presseberichte dazu massivst auf ... über die Folgen hat nämlich dieser Holzkopf überhaupt nicht nachgedacht.

Zu Deiner Frage: Du kannst einen Anspruch anmelden, aber neben vielleicht ein paar Euro wirst Du dann die Kontokündigung erwarten dürfen, denn es ist in der Praxis nicht machbar, jedem Kunden "seine Kondition zu machen" ... das wird ein Ergebnis aus diesem Schwachsinn sein.

Meine Meinung wenigstens. Gruss

...zur Antwort

Du bekommst aus Sicherheitsgründen mit gesonderter Post den ErstzugangsPin nachgereicht, etwa Plus 1 oder 2 Tage.

Geduld und nicht rumexperimentieren;-)

Gruss

...zur Antwort

Hi! Das ist nicht so einfach wie Du denkst seit SEPA. Du musst bei der Bundesbank eine Gläubiger-Identifikationsnummer beantragen (kostenloses elektronisches Antragsverfahren). Dann musst Du Dir vom Kunden ein Sepamandat unterschreiben lassen. Und natürlich brauchst Du ein Geschäftskonto. Und an eine Onlineshop werden hohe rechtliche Anforderungen gestellt, wenn Du auch davon keine Ahnung hast, dann Finger weg, das fliegt Dir um die Ohren.

Unbedingt umfassend informieren BEVOR Du anfängst!!!!

Gruss

...zur Antwort

Hi! Ja, das ist ein Merkmal eines Sparkontos - es dient dem Sparen und ist daher nicht für den Zahlungsverkehr geeignet. Eine Alternative wäre ein Tagesgeldkonto, welches man Online bedienen kann - allerdings brauchst Du trotzdem ein Girokonto als Umbuchungskonto.

Gibt es bei der Targobank Zinsen dafür oder warum hast Du das dort? Ich würde das zur normalen Bank rüberholen, die Bankverbindung "nur Sparkonto" ist absolut immobil und umständlich. Gruss

...zur Antwort
Ganz ok

Hi! Eigentlich als Logo sogar ganz gut - gerade wenn man es nur klein sieht sind da Details kaum noch zu erkennen. Die Farbgebung ist Geschmacksache, auf jeden Fall ist es auffällig.

Kritik: Unter "Musik-Bude" würde ich was anderes erwarten als Videos zum Thema eGitarre. Vielleicht sowas wie "Simon's Gitarrenwelt", "Simon's Gitarrenwerkstatt" ... Du verstehst, worauf ich hinaus will.

Aber unter dem Strich finde ich es brauchbar. Gruss

...zur Antwort

Sorry, nein da gibt es keine Lösung außer eine dritte Person, die in der Zeit auf den Hund aufpasst. Und über eins musst Du Dir auch im Klaren sein: es reicht nicht, wenn Du nach der Schule mal ne Stunde da bist, Du musst Hausaufgaben machen, Du willst Dich mit Freunden treffen, Du gehst vielleicht (wenn es irgendwann wieder geht) in einen Verein usw. ... das alles könntest Du weitgehend knicken, wenn der Hund da ist.

Einen Hund bei sich aufzunehmen ist nur dann sinnvoll, wenn das a.) ALLE Familienmitglieder wollen und sich gemeinsam kümmern und b.) wenn sichergestellt ist, dass der Hund MAXIMAL 4 Stunden alleine ist und danach jemand nach ihm schaut und etwas mit ihm unternimmt. Von dem dafür notwendigen Geld fange ich gar nicht erst an.

Zusammengefasst: ein Schüler alleine kann keinen Hund halten, selbst wenn er noch so überzeugt davon ist. Gruss

...zur Antwort

Hi! Warst Du schon mal da? Ich schon und wenn man sich da so umschaut, insbesondere mit unseren verwöhnten Augen und Ansprüchen, möchte man da nicht wirklich wohnen.

Dort leben etwa 2.9 Mio Menschen, laut Recherche 271 Personen pro qkm. Die meisten davon sind bitterarm gemessen an unserem Standard und das sieht man, wenn man durch die Orte fährt.

Halbwegs gut bezahlte Arbeit gibt es eigentlich nur in den Touristengebieten ... das erklärt am Ende die hohe Kriminalität.

Ich denke, selbst WENN Du es drauf hättest, würdest Du es dort erstmal sehr sehr schwer haben und ohne Connections kaum eine Chance. Und von welcher Karriere sprichst Du da, an wen willst Du Deine Musik verkaufen? Was wäre Dein Markt?

Nein, ich denke Du solltest das nicht mit der rosaroten Brille betrachten und lieber dort arbeiten, wo es auch entsprechende Infrastruktur gibt. Gruss

...zur Antwort

Ist das Bargeld denn schon abgeschafft?

Habe ich gar nicht mitbekommen ... 🤔

Aber mal ernsthaft: die Karten-PIN wird nicht durch die Bank selbst produziert. Es wird mindestens (!) drei Tage dauern, das ergibt sich einfach aus dem Gesamtablauf, an dem drei Beteiligte zusammenarbeiten (Bank, Kartendienstleister und Post). Es sollte aber nicht viel länger als eine Woche dauern wenn nichts dazwischenkommt. Gehe auf die Bank und hole Dir das Geld in Bar ab, Problem gelöst. Gruss

...zur Antwort

Ganz normaler binärer Pop Song im 4/4 Takt sage ich. Geschwindigkeit nach Recherche und Überprüfung am Metronom 102 BpM das sollte stimmen.

In welcher Stimmlage er singt kann ich leider nicht sagen ...

Gruss

...zur Antwort