Ich denke, das geht nicht als triftiger Grund durch.

...zur Antwort

Da gibt's nix Passendes. Nimm ein Blatt Papier und schreib ein paar persönliche Worte anstelle eines Trauerkarte. Die kannst du echt nicht nehmen.

...zur Antwort

Hast du schon mal mit jemand über deine Neigung zur Hypochondrie gesprochen? Das ist nämlich deutlich wahrscheinlicher, wenn man sich deine Fragen mal so anschaut.

...zur Antwort

Mich als erwachsene, 30-jährige Frau hauen Ibus generell um. Mit 400 mg (1 Tablette!!!) pro Tag komme ich einigermaßen zurecht, mehr ertrage ich kaum.

Sowas sollte man auf jeden Fall mit dem Kinderarzt besprechen und nicht eigenmächtig in das Baby reinstopfen. Verantwortungslos.

...zur Antwort

Google mal nach Chelsea Manning, der amerikanischen Whisteblowerin. Sie ist transsexuell und wurde zu einer Haftstrafe aufgrund Geheimnisverrat verurteilt.

Ob das auf das deutsche System übertragbar ist, kann ich dir nicht sagen.

...zur Antwort

Wie kann ich schnell größer werden?

Bitte ich brauche eure Hilfe. Ich (w 13) bin 1.58 und ich will schnell größer werden. Bin sonst wirklich zufrieden mit meinem Körper und sollte, mich wohl glücklich schätzen, da das nicht viele von ihrem Körper behaupten können, aber dafür hasse ich meine Größe wie die Pest. Vor einem Jahr dachte ich noch, dass ich für mein Alter groß bin, aber bis jetzt bin ich kein Stück gewachsen und alle meine Freunde sind größer als ich und ein paar von ihnen machen sich manchmal lustig über mich. Ich bin ihnen nicht böse, da sie ja nicht wissen, dass ich meine Größe hasse, aber es tut schon irgendwie weh solche Sachen zu hören. Wenn ich erwachsen bin will ich mindestens 1.80 groß sein und so 1.85 - 1.90 wäre meine Traumgröße, da ich auf jeden Fall größer werden will wie mein zukünftiger Partner. Hier ein paar Informationen die ihr vll braucht:

Alter: 13 Jahre

weiblich

jetzige Größe: 1.58 cm

Vater: 1.78 cm, Mutter: 1.60 cm

Körperbau: leicht muskulös, eher schmal, kleine Brüste bis fast gar keine (die auch irgendwie nicht mehr wachsen, find ich aber eh gut) und generell eher männlich als weiblich (find ich auch nicht schlimm, da ich mich auch nicht wirklich wie ein Mädchen fühle)

Sport: Kickboxen (während Corona gehe ich nicht Kickboxen aber ich trainiere zu hause)

Ernährung: ausgewogen und schon eher auf der gesunden Seite

Schlaf: ein bisschen zu wenig für mein Alter, aber ich versuche seit ein paar Tagen mehr zu schlafen

weiß nicht ob das wichtig ist aber ich bin kein Stadtkind also ich lebe in einem Dorf

und nein ich rauche und trinke nicht

Falls ihr noch etwas wissen müsst könnt ihr gerne nachfragen :/

...zur Frage

Du kannst deinem Körper keinen Wachstumsschub diktieren. Dein körperlicher Bauplan ist nicht zu beeinflussen. Er wächst auf die bereits in deinen Genen festgelegte Größe. Keinen Millimeter mehr, keinen weniger.

...zur Antwort

Blatt Papier schnappen oder Exceltabelle anlegen und dann einfach die Fixkosten, die regelmäßig anfallen (Miete, Handy, Versicherungen, Darlehen, Leasing, etc.) mit Datum auflisten.

Dann kannst du dir in den kommenden paar Wochen und Monaten mal aufschreiben, was du wann wofür ausgibst. Somit siehst du insgesamt, wo dein Geld hinwandert.

...zur Antwort

Im Sarg, der dir über kurz oder lang aufgrund deiner massiven Essstörung droht, wiegst du auf der Waage garantiert mehr.

Lass dir professionell helfen. Andernfalls steht da mittelfristig eine Zwangseinweisung bzw. -ernährung ins Haus. Deine Eltern sind ja berechtigterweise schon recht streng, insofern solltest du freiwillig mitarbeiten, bevor du das letzte bisschen Macht auch noch verlierst.

...zur Antwort

19 Tage nach dem fraglichen Verkehr liefert ein Schwangerschaftstest zuverlässige Ergebnisse.

Alles andere ist Stochern im Nebel. Und bevor du dir nicht die Basics in Sachen sexueller Bildung angeeignet hast, lässt du das besser bleiben...

...zur Antwort

Wenn du festgestellt hast, dass Bürojobs nichts für dich sind und du eher ins Technische willst, ist das doch ein gutes Argument.

Im technischen Bereich ist es sicher von Vorteil, wenn du die kaufmännischen Kenntnisse auch hast. Das qualifiziert dich auf lange Sicht sicherlich für gehobenere Positionen, wenn das für sich in Frage kommt.

...zur Antwort

Ist mir auch schon passiert. Ich habe gewartet, bis die Fahrzeuge durch und die anderen Autofahrer wieder aufmerksam waren. Dann hat man sich per Handzeichen darauf verständigt, wer fährt.

...zur Antwort

Ich denke eher, dass die gefühlte Häufung dadurch entstanden ist, weil es für die Empfindungen jetzt einen Namen gibt und man offener darüber spricht bzw. sprechen kann.

Klar gibt es Wichtigtuer, die jede Woche eine neue Orientierung vorgeben, aber die gibt es ja in jedem Bereich.

...zur Antwort

Ich würde sagen, die haben dich schon absichtlich reinlaufen lassen. Fühler ausstrecken und nach was Neuem umschauen! Viel Glück!

...zur Antwort

Alkoholvergiftung incoming...

Das wird wohl auf eine Ausnüchterung im Krankenhaus hinauslaufen, die haben ja gerade nichts anderes zu tun, als ein paar Saufköpfe zu behandeln... 🙄

...zur Antwort

Ein ehemaliger Arbeitskollege von mir ist ebenfalls an Leukämie erkrankt und hat es geschafft. Die Erkrankung wurde einige Zeit nicht entdeckt und es ging ihm auch nach der Diagnose während der Behandlung teilweise richtig dreckig.

Er konnte nach gut einem Jahr wieder arbeiten, mittlerweile geht es ihm recht gut.

...zur Antwort