*** hundegitter für türen in der wohnung --> wo bekommt man das?

15 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Ich würde ein Treppenschutzgitter für Hunde verwenden, wenn das wirklich nötig ist.

Bei mir ist es aber so, dass ich den Hunden Küchenverbot erteilt habe, das lernen sie schön schnell. Und du sparst dir das leidige Türa uf/ Tür zu jedes Mal, wenn du aus der Küche musst (und das ist oft!).

Beim Schlafzimmer machen wir die Tür zu und die Hunde bleiben draußen. Aber da wäre ein Treppenschutzgitter sicher eine hundefreundlichere Lösung. Allerdings hört ihr euren Hund dann immer noch wandern.

http://www.google.de/products?hl=de&rlz=1G1GGLQDEDE290&q=treppenschutzgitter&um=1&ie=UTF-8&ei=skF6TOL5IoOTOI7tmNkD&sa=X&oi=productresult_group&ct=title&resnum=3&ved=0CEkQrQQwAg

der hund soll ja nicht absolutes küchenverbot haben, wenn ich milch aufkoche, kann er ja z.b rein. nur wenn ich halt mal 3 h koche, dann is der hund schon nervig und es wird gefährlich für ihn. wir möchten den hund nachts hören, das stört uns nicht. er soll auch bellen, falls wir mal verschlafen und er raus muss. er meldet so auch zb. den postmenschen.. das soll schon sein. danke für deine tip

0
@zoeyyy

Aha, der Hund darf also mal in die Küche und mal darf er nicht? Wie soll er das denn verstehen? Entweder komplettes Küchenverbot oder gar keins - halbe Sachen sind gar nix für Hunde in der Erziehung!

0
@BlackCloud

der soll das nicht verstehen, als ob alles was der mensch tut der hund verstehen muss. wenn die küche verschlossen wird, geht er eben mal ins wohnzimmer. glaub nicht das der hund dadurch traumatisiert wird. und wenn hat er schlimmeres erlebt (windhund aus spanien). das mit der küche ist auch zu seiner sicherheit

0

Diese Gitter gibt´s extra für Hunde, aber die für Kinder tun´s genauso. Meins ist aus Metall, es wird nicht angeschraubt, sondern eingeklemmt, passt also auch bei Türrahmen, die nicht der Standard-Größe entsprechen, hält super und hinterlässt keine Spuren wenn Ihr´s mal wieder weg haben wollt. Der einzige Vorteil vom speziellen Hundegitter ist, dass es meist etwas höher ist. LG

Gib in Google "Tür(schutz)gitter Hunde" ein,dort erscheinen viele Angebote,die ihr online bestellen könnt.Es gibt solche Gitter auch für Kleinkinder,die aus Holz oder Plastik gemacht sind.Holz würde ich jedoch nicht empfehlen,da der Hund das gerne mal anknabbert.Aber nebenbei: Das Gitter ersetzt keine Erziehug.Ihr müsst klare Grenzen setzen.Wollt ihr nicht,dass der Hund auf das Bett springt,dann muss er das akzeptieren.Das kann er aber nur,wenn ihr ihm zeigt,dass es nicht erlaubt ist.Gitter ist schön und gut,aber setzt dem Hund bitte auch Grenzen.

Wenn er clever ist, läßt er sich davon auch nicht lange aufhalten.
Wir haben die Fliegentür wieder entffernt, weil der Hund regelmäßig unten eine Ecke losriss und durchschlüpfte.

0
@icke01

Das mit dem Fliegengitter kenne ich,aber ein Absperrgitter ist schon etwas anderes und ein gut erzogener Hund würde nicht darüber springen (durchbeißen geht ja nicht) wenn er seine Grenzen kennt,wo wir auch zum angesprochenen Thema "Erziehung" kommen.

0
@xxSmilexx

ein absperrgitter ... ist was genau?

0

Hallo, Du bekommst solche Türgitter in größeren Tierfachhandel Geschäften (Fressnapf...) online bei zooplus. Da es ein großer Hund ist (Windhund) setze ich voraus, daß er bei einem Türgitter für Kinder auch nicht durchschlupfen könnte. Da würd ich mal im Secondhandladen schaun. Kommt drauf an wie weit die Stäbe auseinander sind. Allerdings solltet Ihr unbedingt mit Eurem Hund jeden Tag üben, daß er auf seinem Platz bleibt, wenn IHR das wollt! Er darf erst aufstehen wenn IHR es ihm erlaubt.

gibts in jedem Laden fürt Kinderzubehör: Türschutzgitter.

Oder bei Ikea

Ist billiger als die Gitter die es im Tierzubehör gibt

Ansonsten versuch es mal mit Erziehung

Kannst Du weiter oben nachlesen: Weil es ein Windhund ist, ist er erziehungsresistent, daher kann man ihm das nicht beibringen...^^ (Aber ansonsten ist er gut erzogen!) :-)

0
@ErsterSchnee

erziedhung ist grundsätzlich erstmal rasseunabhängig. Und das nichtbesteigen von möbelbn ist grunderziehung.

Ist eine der beliebtesten ausreden für eigenes unvermögen wenn man es auf die rasse schiebt.

0
@Tibettaxi

unser hund besteigt keine möbel. nur das sofa, auf seinem zugewiesenen platz

0
@ErsterSchnee

ich glaube du kennst keinen einzigen windhund

0
@Tibettaxi

für mich ist das nicht unerzogen, wenn ein hund zimmer betritt. ansonsten haben wir keine erziehungsprobleme mit ihm. alles ok.

0

Was möchtest Du wissen?