Hetero-Freund einen Blasen?

15 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Salue

Als ich ein Junge war, ging mir dies auch immer so, dass ich mich in Heteros verliebt habe. Der eine oder andere hat mit mir tatsächlich mal was probiert, bei anderen war es hoffnungslos.

Das ist echt mühsam und nervt. Aber zu Deiner Beruhigung, Deine Hetero-Kumpels haben es auch nicht besser. Sie drehen fast durch, wenn sie ein bestimmtes Girl sehen, aber sie "blitzen" auch ab.

Man muss tatsächlich lernen damit umzugehen, ohne dass es einem aus der Bahn wirft.

Das beste was Du tun kannst ist, ihm keine Angebote mehr zu machen und ihn nicht mehr merken lassen, dass Du an ihm interessiert bist.

So besteht eine gewisse (kleine) Chance,  dass er plötzlich auf der Matte steht und experimentierfreudig ist.

Und... Du wirst staunen, wie viele andere Kumpels durchaus Lust auf "Experimente" haben. In Deinem Leben wirst Du zudem auf viele Traumjungs treffen die finden, Du seist ein Traumjunge. Da geht's dann ab!

Es grüsst Dich

Tellensohn  

Danke für deine Antwort! Also das finde ich sehr interessant, ich werde es einfach mal so machen und falls doch nichts passiert, sind wir wenigstens Freunde.

3

Okay, zehn Tage zu spät aber ich möchte gern was hinzufügen, was noch nicht gesagt wurde: Sex mit jemandem zu haben gegen seinen Willen, und jemanden durch Drogen/Alkohol gefügig zu machen, gilt als Vergewaltigung. Viele denken, dass Männer keine Verwaltigungsopfer sein können oder dass es dazu Analverkehr braucht - aber dem ist nicht so. Also NEIN. Er hat dich abblitzen lassen - das ist ein Korb. Nein heißt nein, auch unter Männern.

Jetzt noch was allgemeines, vielleicht was positiveres. Ich bin selbst homo und hatte ein paar Mal Sex mit Menschen die bi oder heteroflexibel waren. Es gibt viele, die bereit sind, solche Spiele ("ich stelle mir einfach vor du wärst anders") mitzumachen. Vielleicht klappt es schon beim nächsten. Ganz grundsätzlich fühlen sich viele Menschen wohler, etwas auszuprobieren, wenn sie nicht bedrängt werden.

Und: man(n) ist mehr als einmal im Leben so krass verliebt, mach dir da keine Sorgen.

Hallo, ich denke er lehnt es ab, da er wie gesagt heterosexuell ist und sich nichts mit einen anderen Mann vorstellen kann.
Stell dir das so vor: ein Mädchen weiß, dass du schwul bist und will dir trotzdem einen blasen, du würdest sie ja auch ablehnen, da du 1. Nichts Sexuelles mit Mädchen machen möchtest 2. Sie nicht liebst und 3. Möchtest du wahrscheinlich auch nur von einem Jungen geblasen werden.
Ein anderer weiterer Grund könnte sein, dass er es vielleicht prinzipiell nicht mag, wenn jemand ihm einen bläst. Es mag ja auch nicht jeder an das Genital zu lecken also wieso sollte es nicht anders herum auch so ein?
Auch wenn du es nicht hören möchtest, aber die Chancen sehen schlecht aus, da es einseitig ist und Sexuelle Handlungen sollten niemals einseitig sein, denn sonst macht es auch keinen Spaß.
Lg

Danke für deine Antwort! Also das kann ich nicht beurteilen, denn ich bin Bi. Nur sagen wir mal jemand hässliches also Charakterlich und äußerlich würde mir einen blasen wollen, würde ich persönlich es zulassen, da es zu seinen Gunsten ist und ich keine Last trage. Ich werde es einfach auf sich beruhen lassen, vielleicht wird er ja neugierig und ändert seine Meinung von selbst, wenn nicht, sind wir wenigstens Freunde.

0

Okay, zehn Tage zu spät aber ich möchte gern was hinzufügen, was noch nicht gesagt wurde: Sex mit jemandem zu haben gegen seinen Willen, und jemanden durch Drogen/Alkohol gefügig zu machen, gilt als Vergewaltigung. Viele denken, dass Männer keine Verwaltigungsopfer sein können oder dass es dazu Analverkehr braucht - aber dem ist nicht so. Also NEIN. Er hat dich abblitzen lassen - das ist ein Korb. Nein heißt nein, auch unter Männern. Niemand schuldet irgendwem Sex.

Jetzt noch was allgemeines, vielleicht was positiveres. Ich bin selbst homo und hatte ein paar Mal Sex mit Menschen die bi oder heteroflexibel waren. Es gibt viele, die bereit sind, solche Spiele ("ich stelle mir einfach vor du wärst anders") mitzumachen. Vielleicht klappt es schon beim nächsten. Ganz grundsätzlich fühlen sich viele Menschen wohler, etwas auszuprobieren, wenn sie nicht bedrängt werden.

Und: man(n) ist mehr als einmal im Leben so krass verliebt, mach dir da keine Sorgen.

Danke für deine Antwort! Ich meinte es ja so, dass wenn wir z.B. auf Klassenfahrt sind und im großen kreis trinken, er mich dann kurz wegholt und fragt, ob ich noch Interesse daran hätte ihm einen zu blasen, dass ich dann zustimme. Ich würde ihn keines Falls extra abfüllen und es von mir aus machen, aber wenn er von sich aus ankommt dann wiederspreche ich dem auch nicht, dann nutze ich ihn zwar aus, aber das macht er ja selbst immer mit mir. Am sonsten warte ich höchstens darauf, dass er vielleicht auch mal so neugierig wird und mich fragt. Ich werde ihn keines Falls zum Sex bzw. BJ zwingen. Aber danke, dass du mich da ein bisschen verstehst. Und das Problem ist, dass ich eher auf 16-17 jährige stehe, ganz ohne Bart aber so eine geile mitteltiefe Stimme. Das klingt vielleicht ein bisschen pädophil, aber ich bin ja selbst gerade mal 18 und unter 15 geht bei mir nichts. Deshalb, wenn ich jemals einen Typen finde, der auch so heiß ist, dann bin ich wohl schon zu alt und das kommt dann richtig pädophil rüber.

1
@Superasker99

Alter, du verliebst dich vielleicht in zwei Monaten schon wieder, wenn du dir die Chance dazu gibst, dich auf neue Jungs einzulassen ;)

0

Aber ich habe halt nur eine Vorliebe für solche Jungs. Ich will nun mal keinen muskulösen, bärtigen Zeus-Mann sondern diese Art Junge. Außerdem liebe ich ihn schon 1 1/2 Jahre, das endet nicht so schnell. Irgendwann muss ich mich damit abfinden, aber ich bin halt richtig verknallt in ihn, das braucht auch seine Zeit. Auch wenn er ein Aloch ist, finde ich es irgendwie anregend, nur nicht während dessen, dann könnte ich ihm eine ballern. Trotzdem ist er für mich momentan der Mittelpunkt von allem, wenn ich ihm das nur sagen könnte, aber er will halt nichts davon wissen.

0
@Superasker99

Aber mal angenomen dein Plan geht auf, er lässt sich auf ein angetrunkenes gegenseitiges Ausnutzen ein. Und dann? Er ist immer noch hetero, selbst in den unwahrscheinlichsten Fantasien von mehr Zweisamkeit wird er dich irgendwann für ein Mädchen abservieren, schlimmstenfalls führt das ganze zu Mobbing.

Und noch ein Fehler in der Logik: willst du nur sexuelle Kontakte haben bis du zwanzig bist und dann nie wieder? Also von dem Gedanken dass du zu alt wirst oder deine Zielgruppe zu alt wird, solltest du schnell weg kommen, sonst sieht die Zukunft sehr trist aus.

Kann dich da aber auch beruhigen. Je älter man selbst wird, desto weniger merkwürdig werden Altersunterschiede. Ich bin 30, hab ne langjährige Beziehung mit jemandem der 5 Jahre jünger ist. Dazwischen auch schon mal mit wem geflirtet der 10 - fast 11 Jahre jünger ist. Ist alles kein Problem weil wir sind alle erwachsen. Zudem gehe ich meist als der jüngere durch ;-)

Und ganz nebenbei. Es gibt Rasierer. Man wird doch mit 20 nicht direkt zum Bergtroll, und schon gar nicht zum grauen Zeus. Die heißen Schauspieler, die in Fernsehserien 16-20 Jährige spielen sind oft schon Mitte bis Ende 20, in manchen Fällen 30. Keine Torschlusspanik jetzt mit 18!

Also ich würde die Finger von ihm lassen. Ich hab mir selbst eine innere Friendzone angelegt, in die ich automatisch gedanklich alle packe, die sich mir gegenüber als hetero zeigen oder mir einen Korb geben. Die kann ich auch lieben, aber eben nur als beste Freunde. Damit kann ich mich besser auf die konzentrieren, die tatsächlich verfügbar sind.

Und nein, die sind nicht alle alt wie Zeus.

0

Ich hätte schon gerne eine richtige Beziehung mit ihm, aber da er keine will und ein BJ ja nichts langfristiges ist, möchte ich wenigstens mal die Erfahrung machen und wenn dann bei ihm. Ich weiß auch, dass nicht alle Männer Bärte tragen, aber Männer haben halt diese tiefen rauen Stimmen, ganz anders als Jugendliche. Mit 20 soll ja nicht mein sexleben aufhören, aber ab da würde ich wahrscheinlich immer noch auf 15-18 jährige gucken und mit 40 auch noch. Ich bin nur an etwas älteren Frauen interessiert so 16-30 Jahre, aber jungs sind eingeschränkter. Mein Plan für die Zukunft wäre es, mir von ihm nicht mehr anmerken zu lassen, dass ich ihn liebe und etwas von ihm will, mit etwas Glück wird er dann nachdenklich und fragt, ob ich noch will. Wenn ich schon nicht mit ihm zusammen sein kann, möchte ich ihm wenigstens mal einen blasen. Wenn er doch nicht neugierig wird können wir ja wenigstens Freunde sein. Und wenn ich ihm mal einen blasen würde und entweder er lässt mich öfter oder nur das eine mal, mit einer neuen Freundin würde er mir damit nicht Weh tun, ich wäre lediglich neidisch auf seine Freundin. Und falls es zu mobbing führen sollte, ist mir das egal, ich werde teilweise schon gemobbt, sogar von meinem Schwarm, aber er vertuscht es als Spaß. Na ja, ganz vergessen kann ich ihn noch nicht, das braucht Zeit und solange meine Ziele noch nicht vollständig sind d.h. bestanden oder nicht, habe ich noch Hoffnung. Aber danke, dass du mir hilfst und Tipps gibst, es tut gut, mit jemandem darüber zu sprechen, der mich versteht und meine Gefühle nachvollziehen kann.

0

Also ich wöllte mir auch keinen blasen lassen von einem Mann, alleine schon weil ich gerne dabei zusehe wie mir einer geblasen wird... Komisch hier darüber zuschreiben. =D
Jedenfalls wenn ich dann zusehe und ein Mann hockt vor mir oder sonstiges und nimmt mein Glied in den Mund, nein, schon der Gedanke stört mich extrem, ist wohl einfach Geschmackssache... Wenn man das so nennen kann. =)
Du solltest akzeptieren das er es nicht will, wenn er gleich abgelehnt hat erst Recht, er könnte dich bloß stellen und regelrecht dafür sorgen das du heftig gemobbt wirst usw., wir wissen doch wie die Meinung über Homosexualität in weiten Teilen unserer Welt ist, vorallem bei der Jugend ist noch keine wirkliche Akzeptanz zu spüren, also lass es lieber bleiben.
Ich kann von mir sagen das mir Homosexualität egal ist, soll doch jeder handhaben wie er das will, wenn man mich aber bedrängen würde, also quasi ein Kerl mir jetzt unbedingt an die Wäsche will... Dann würde ich hundert Pro ausrasten, natürlich nicht gleich, aber wenn kein Nein akzeptiert werden würde... sowas kann ich absolut nicht leiden und so sehen es bestimmt einige, vielleicht auch dein Kumpel, also Vorsicht genießen und nichts unnötiges riskieren. =)

MfG

Danke für deine Antwort! Klar das verstehe ich, ich würde ihn, falls wir beide alkoholisiert sind auch nicht dazu zwingen, sondern es nach einem Nein damit belassen. Es ist halt nur schwer für mich, weil ich außer ihn weder einen anderen Jungen noch ein anderes Mädchen haben will. Ich muss es akzeptieren, dass weiß ich, nur das darüber hinweg kommen ist schwer.

0

Ja, Liebe ist sehr schlimm wenn sie nicht erwidert wird, kann dich da verstehen, aber für jeden Topf gibt es einen Deckel, also versuch ihn zu vergessen und konzentriere dich auf das was in der Zukunft passieren kann und wird. =) MfG

0

Ich kann es gerne versuchen, aber es wird schwer, wenn ich jeden Tag in dieses Schöne Gesicht gucken muss.

0

Was möchtest Du wissen?