Es kommt immer darauf an, ob die Partner über oder unter 18 sind. Unter 18 fände ich 3 Jahre in Ordnung. Darüber würde ich 15 akzeptieren. Das ist aber meine Meinung. Ich persönlich würde auch über das Alter hinwegsehen, wenn die liebe echt ist und von beiden Seiten kommt.

...zur Antwort

Gegenfrage: Warum?
Wie kann man nur so darauf setzen, sich besser als andere zu fühlen? Du bist ein Mensch und ein ziemlich schlechter, wenn du glaubst, dass nur Beliebtheit dich weiter bringt. Beliebtheit ist schön und kann fördernd sein, aber nicht, wenn man sie so fordert. Sei einfach du und sche*ß auf jeden, der dich so nicht akzeptiert. Denn jeder sollte sich selbst lieben können und sich nicht durch andere pushen lassen. Der Mensch ist jedenfalls meist einfach nur dummm. Alle wollen einem Modetrend nachgehen und Grenzen jene aus, welche nicht so sein wollen. Aber wem sage ich das denn...

...zur Antwort

Also, ich für meinen Teil (bisexuell), habe erst mit 13 Jahren auch Jungs hinterher geguckt. Es fing an mit den Lochies :D
Also Nein! Angeboren definitiv nicht, die These mit dem anerzogen stimmt so aber auch nicht ganz. Es kommt auf alle äußeren Situationen an. Manche merken es früher, manche auch erst später. Bevor ich das erste mal an Jungs dachte, hätte ich mir nie ausmahlen können, dass ich mich jemals zum selben Geschlecht hingezogen fühle. Zu deiner letzten Frage: Ja, es ist auch möglich, von Homo-, Bisexuell zu Heterosexuell zu wechseln. Es ist auch keine Krankheit oder defekt, was viele leider immer noch denken, sondern eine einfache Art und Weise, wie man seine Sexualität auslebt. Jetzt noch für die homophoben: Es ist ganz normal, genau so wie hetero sein :)

...zur Antwort

Tut mir leid, aber wenn du so viel “Kraft“ hattest, mit einer anderen zu bimpern, dann solltest du genau so viel Kraft haben sie loszulassen. Fremdgehen ist eines der unehrenhaftesten Dinge, die man jemandem nur antun kann. Du musst selbst entscheiden, wie du das meistern willst. Ich würde sie, wenn überhaupt, fragen, ob ihr euch mal miteinander aussprechen könntet. Mit etwas Glück sagt sie nur Nein. Tipp: Wenn du sie von Angesicht zu Angesicht fragst, solltest du sichergehen, dass keine spitzen Gegenstände oder Pfannen in der Nähe sind, denn ich an ihrer Stelle würde dir gnadenlos eins überbraten. Ich hoffe, ich konnte dir wenigstens ein bisschen helfen.

...zur Antwort

Auch, wenn es wohl mittlerweile schon zu spät ist, muss ich davon abraten! Der sexuelle Kontakt und vor allem der erste sollte aus liebe stattfinden. Leute, die ihr erstes Mal mit einer duSchlampe haben, sind von erbärmlichkeit nicht mehr zu übertrumpfen. Man fühlt sich auch nicht wirklich gut danach. Stell dir einfach mal vor, dass dein erstes Mal nur wegen Geld stattfindet. Ich persönlich fände das ziemlich herabwürdig, muss in erster Linie aber jeder für sich selber wissen. Ich bin selbst im September erst 18 Jahre alt geworden und hatte noch nie eine Freundin, ergo auch kein Geschlechtsverkehr. Mir geht es nämlich nicht um den Akt, sondern um die Person, mit der ich ihn verbringe.

...zur Antwort

Hört sich nach einem Bug vom Update an. Ist das seit dem letzten Update so? Wenn das nicht der Grund sein kann, geh mal in das Geschäft, von wo du es her hast und frage nach, ob die das einschicken. Falls es doch erst seit dem letzten Update ist, warte auf das neue, wir wohl nicht lange dauern, falls doch, versuch es mit nem downgrade.
Viel Erfolg

...zur Antwort

Soll ich es sagen gjxgjx?

Hey Leute, Also wie man meinen anderen Fragen entnehmen kann, habe ich mich in einen Jungen verliebt. (Ich bin Bi) Und der ist halt ein Aloch, er macht witze über mich, bei denen er meinte, dass er sie wirklich nur aus Spaß macht. Außerdem gibt es 3 Leute in meiner Klasse, mit denen ich gar nicht klar komme. Wenn diese mich beleidigen oder auslachen, macht mein Schwarm mit. Ich habe ihn auch darauf angesprochen, da hieß es aber immer:,,Sorry, ich habe falsch reagiert.“ Dann eines Tages fragte ich ihn, warum er sich von denen so lenken lässt und was seine Meinung über mich ist. Da hat er mir dann gesagt, dass so wie ich mich präsentiere für ihn nur ein Opfer bin. Wegen meines aussehens und wenn ich das ändern würde, würden mich die 3 nicht mehr aufziehen, ergo er auch nicht mehr. An sich totales Pussy-Verhalten, aber ich liebe ihn. Wir haben uns zwar wieder vertragen, trotzdem muss ich noch daran denken. Jeden Morgen wache ich auf und denke an ihn. Wenn ich mir kein Ziel für den Tag gesetzt habe, bleibe ich auch hauptsächlich im Zimmer oder gehe raus spazieren. Die letzten Feiertage habe ich so verbracht und gestern z.B. auch nicht bei den Silvester-Vorbereitungen geholfen. Das kam gar nicht gut an. Meine Mutter hat nicht darauf reagiert, als ich sagte, dass ich kurz weg bin, was ich auch verstehen kann, aber ich fühle mich momentan auch hundsmiserabel. Soll ich es meinen Eltern sagen? Hört sich das für euch wie eine dumme ausrede an? Damit kommen die auch ganz gerne an. Aber das ist es nicht. Ich habe einfach nur ein gebrochenes Herz.

...zur Frage

Danke für eure Hilfe! 22 die dieser Frage keine Aufmerksamkeit schenken!

...zur Antwort

Also wenn er schon untreu ist, lass ihn links liegen, außer du magst Enttäuschungen. Außerdem ist das wirklich mies deiner Freundin gegenüber. Was würdest du sagen, wenn deine Freundin etwas mit deinem Ex anfängt. Du würdest auch sagen, dass sie eine Verräterin ist oder?
Lass ihn einfach, es gibt noch genug Jungs, die wirklich Ehrenhaft sind.

...zur Antwort

Multiplayer via Bluetooth sind nicht Spielbar, weil Bluetooth ist zwar zum versenden von Informationen gedacht, aber so Spiegelmäßig wie das Internet bekommt es das nicht hin.

...zur Antwort

Sag ihm, dass du ihn liebst und dass er dir wichtig ist, aber erstmal eine Pause brauchst und ihr euch erstmal nicht sehen solltet. Er soll sich keine Sorgen machen und auch nicht trauern, aber abwarten. Wenn es dir damit nicht gut geht musst du es ungefähr so sagen. Lüg ihn nicht an und sag jedes mal:,,Hab keine Zeit.“ Und beim nächsten Treffen sag ihm von vornherein, dass er es langsam angehen soll Po und Brüste sind erstmal tabu.

...zur Antwort

Hm also ich empfehle dir den Besuch eines Urologen, der kann dir da weiterhelfen. Ich weiß aber, was du meinst, ich habe das auch manchmal, du hast das deiner Beschreibung zur Folge oft bis immer. Deshalb geh zum doc und lass dich durchchecken.

...zur Antwort

Es hört sich zwar komisch an, aber das lässt sich zur Zeit einfach nicht beurteilen, das Problem ist, dass Bitcoins momentan die umstrittenste Währung sind und wenn der Marktwert steigt, wandeln viele Besitzer ihre Bitcoins wieder in ,,Echtgeld“ um, sodass der Marktwert wieder sinkt, daher sollte man die Bitcoins nicht zu lange verwahren. Fakt ist, dass Bitcoins nicht so schnell aussterben werden und daher wohl noch lange davon die Rede sein wird.

...zur Antwort

Meine Mutter will alles wissen?

Hallo liebe Community.

Wie ihr bereits schon wisst habe ich ein Problem. Und zwar geht es um meine Mutter.

Also ich liebe meine Mutter wirklich (nicht das ich ihr das sagen würde) und ich kann auch verstehen das alles was sie macht nur gut gemeint sein soll. Aber ich kann nicht mehr...

Meine Mutter will immer alles von mir wissen.

Ob es um mein Privatleben geht, oder um mein Schulleben. Am Anfang fing das eher so an, nach der Schule fragte sie mich immer wie es in der Schule lief. Ich antwortete meistens wie immer mit einem "Normal, nihts interessantes..." Ich fand das ja in Ordnung, sie ist meine Mutter, sie kann es ja wissen. Aber irgendwann nervten sie meine Antworten, weil ich immer nur das selbe antwortete oder es zu wenig Informationen waren, ich habe keinen Plan. Irgendwann fing ich an ihr lustige sachen zu erzählen die in der Schule passiert sind und so weiter. Ist in Ordnung.

Dann fing es damit an das ich mich mit Freunden treffen wollte, immer fragt sie mich mit wem ich denn unterwegs sei, die antwort war immer die gleiche ("Mit meinen besten Freunden mama."), immer will sie wissen wo wir hingehen werden/wollen, was wir machen werden/wollen, wann ich zurück sei und so weiter.

Okay, es nervt langsam.

Wenn ich mal eine der Fragen nicht beantworten kann (bsp.: "Was habt ihr vor zu machen?" "Keine Ahnung, rumspazieren oder so. Uns fällt schon was ein." "Wie ihr wisst nicht was ihr machen wollt?" BLA BLA BLA), so guckt sie mich komisch an. Es nervt langsam.

Dieses mal hab ich mich mit einer Freundin von mir getroffen, sie hat heute Geburtstag und wir wollten uns treffen um den Tag miteinander zu verrbringen. Heute ging es sogar so weit dass sie mich gefragt hat wer sie ist, wie sie aussieht, wass ihr machen wollt wann ihr zuhause seit, yada yada yada. Aber als sie herausgefunden hat das wir keinen richtigen Plan hatten was wir tun würden, und wir wahrscheinlich nur durch Geschäfte schlendern würden, hat sie mir EISKALT ein timelimit gegeben!! Ich hatte nur 3 - 4 stunden Zeit! Und wir haben uns heute um 11:15 getroffen, d.h. ich muccte um 3 zuhause sein, ohne WIEDERREDE. es machte mich Richtig wütend das sie es für mich entscheiden musste wie lange ich raus darf! Aber ich hab nichts gesagt, wie die JAhre davor auch. Ich habe vor es zu versuchen noch auszuhalten und ihr alles zu erzählen wenn ich 16 bin (ich bin 14 in 6 Tagen 15), denn da bin ich fast schon volljährig und ich hoffte ich hätte ein bisschen mehr Freiheit. Aber langsam werde ich immer wütender....

Würdet ihr mir bitte helfen? Was soll ich tun? Sollte ich sie darauf ansprechen? Ich will ihr Gefühle nicht verletzen....

LG

Pedobearfreund

...zur Frage

Hi Pedobaerfreund
Also ich kann dich da voll und ganz verstehen, mein Vater sagt auch, dass wenn ich bei Kollegen übernachte, das heißt zocken und saufen, sagt er, ich solle zwischendurch ein Lebenszeichen geben, das heißt anrufen oder schreiben. Ich soll trotz der Tatsache, dass ich 18 bin nicht erst nachts raus gehen, weil mir ja was zustoßen könnte. Er klopft auch nicht an meine Tür, sondern kommt einfach rein. Wenn wir mal unterwegs sind und z.B. was trinken gehen und ich mir die Kante gebe, fragt er nen Kollegen, ob er mich eben nach Hause bringt. Obwohl mich das nervt, kann ich es nachvollziehen. Wie du es sagst, Eltern wollen nunmal das beste für ihr Kind. Der Vorteil bei dir, mir und vielen anderen konservativ erzogenen Jugendlichen ist der, dass wir unseren Eltern nicht egal sind. Eltern, die allem zustimmen ohne Konsequenzen handeln und ihren Kindern alles durchgehen lassen, sind schlechte Eltern. In deinem Fall ist es so, dass deine Mutter halt nicht weiß, was zu viel ist. Sprich einfach mit ihr darüber, aber in einem normalen Ton, dann wird sie es nicht falsch auffassen und ihr könnt Kompromisse eingehen. Ich habe beispielsweise Glück, weil mein Vater eine Freundin hat, die mal eingreift, wenn er zu hohe Einschränkungen festlegt. Sei deiner Mutter nicht böse, auch wenn sie in manchen Dingen übertreibt, sie wird es wissen, wenn du es ihr sagst.
Viel Glück!

...zur Antwort

Weihnachten ist schon genug Kommerz, da muss man nicht auch noch eine Fastfoodkette mit Geld abspeisen.

...zur Antwort

Mahlzeit,
Also das Problem kenne ich, ich bin auch 18, nur bin ich halt 171 cm groß und m.
Also wenn du noch gute Fugen hast, wirst du bestimmt noch wachsen. Und wenn nicht...kein Problem. Du bist 18 also ein Teenager in der Pubertät, richtig Erwachsen bist du erst mit 21, gesichtszüge erbst du sowohl vom Vater, als auch von deiner Mutter. Es sind einzelne Merkmale und Entwicklungsphasen, die du gemischt geerbt haben kannst.
Kopf hoch, es gibt kleinere, solang du geistliche Reife besitzt, ist die größe sowieso nebensächlich. Ich hoffe, dass ich dir helfen konnte.

Superasker99

...zur Antwort

Gehe einem Hobby nach, mach etwas zum ersten Mal, triff dich mit Freunden, lenke dich davon ab. WICHTIG! Höre nicht ganz damit auf, das macht dich Nervös. Beschränke dich nur. Einmal täglich oder wöchentlich ist voll in Ordnung und wenn du glaubst, dass du wirklich süchtig bist, dann setze dich nicht unter Druck, wenn du in der Pubertät bist, ist das natürlich. Außerdem gibt es nichts, was daran schlimm wäre! Auch wenn es nur wenig sind verbrennst du Kalorien und das beim liegen. Außerdem fördert es deine Spermienproduktion, was wichtig für den Kinderwunsch ist. Und falls Freunde und Bekannte dich damit aufziehen, weil sie es wissen, behalte im Hinterkopf, dass sie es selber machen, wenn sie nicht Asexuell sind. Lass dich nicht unterkriegen! ;D

...zur Antwort