Zu Beginn nimmst du am besten einen Finger, der ist klein und passt schnell rein um sich daran zu gewöhnen. Und dann solltest du die folgenden Dinge beachten:

  • Entspannen --> wenn du verkrampfst, dann wird dein Anus nichts reinlassen
  • viel Gleitgel --> der Anus ist sehr trocken und das Gleitgel zieht auch relativ schnell ein, also nicht damit sparen
  • nur mit Kondom/Einmalhandschuh/geeignetem Sextoy --> Keime können sonst sehr leicht übertragen werden und die Gegenstände werden noch evtl. dreckig
  • langsam dehnen --> man kann nicht einfach so etwas in den Anus stecken, sondern muss diesen erst langsam vor dehnen...
  • wenn es schmerzt sofort aufhören, denn dann ist was falsch oder es ging zu schnell

Damit es keine dreckige Angelegenheit wirst geh vorher gut auf Toilette und mach evtl. ne Analspülung.

Viel Spaß!

...zur Antwort

Du meinst sicherlich Badeslips - und da muss dir nichts peinlich sein. Sind ganz normale Badehosen die alles wichtige verdecken und super zum schwimmen geeignet sind.

...zur Antwort

Wichtig ist, dass du nicht mit der Tür ins Haus fällst. Probiere es doch mal mit den folgenden Varianten:

  • Lenke das Gesprächsthema mal in Richtung Sex, Sexualität etc. und versuche das Gespräch dann zu Penis und Penisgröße zu lenken um dann im passenden Moment einen Penisvergleich vorzuschlagen. Danach kannst du dich ja immer weiter vortasten, was er so mitmacht oder worauf er Lust hätte...
  • Spielt das Spiel "Wahrheit oder Pflicht" oder "Flaschendrehen" und dann sorge dafür, dass die Aufgaben immer weiter ins eingemachte gehen und irgendwann bis zum ausziehen, sich eine Erektion besorgen etc. gehen. Das kannst du dann soweit steigern wie du willst/er mitmacht...

Dabei solltest du einen Ort wählen, an dem ihr nicht gestört werdet. Und ob einer nun einen längeren hat ist völlig egal.

Viel Spaß und Erfolg!

...zur Antwort

Zu Beginn nimmst du am besten einen Finger, der ist klein und passt schnell rein um sich daran zu gewöhnen. Und dann solltest du die folgenden Dinge beachten:

  • Entspannen --> wenn du verkrampfst, dann wird dein Anus nichts reinlassen
  • viel Gleitgel --> der Anus ist sehr trocken und das Gleitgel zieht auch relativ schnell ein, also nicht damit sparen
  • nur mit Kondom/Einmalhandschuh/geeignetem Sextoy --> Keime können sonst sehr leicht übertragen werden und die Gegenstände werden noch evtl. dreckig
  • langsam dehnen --> man kann nicht einfach so etwas in den Anus stecken, sondern muss diesen erst langsam vor dehnen...
  • wenn es schmerzt sofort aufhören, denn dann ist was falsch oder es ging zu schnell

Damit es keine dreckige Angelegenheit wirst geh vorher gut auf Toilette und mach evtl. ne Analspülung.

Viel Spaß!

...zur Antwort

Ich habe schon oft geduscht, wenn noch jemand anderes im Bad war. Egal ob aus der Familie oder ein Kumpel. Ist ja nichts schlimmes.

...zur Antwort

Wichtig ist, dass du nicht mit der Tür ins Haus fällst. Probiere es doch mal mit den folgenden Varianten:

  • Lenke das Gesprächsthema mal in Richtung Sex, Sexualität etc. und versuche das Gespräch dann zu Penis und Penisgröße zu lenken um dann im passenden Moment einen Penisvergleich vorzuschlagen. Danach kannst du dich ja immer weiter vortasten, was er so mitmacht oder worauf er Lust hätte...
  • Spielt das Spiel "Wahrheit oder Pflicht" oder "Flaschendrehen" und dann sorge dafür, dass die Aufgaben immer weiter ins eingemachte gehen und irgendwann bis zum ausziehen, sich eine Erektion besorgen etc. gehen. Das kannst du dann soweit steigern wie du willst/er mitmacht...

Dabei solltest du einen Ort wählen, an dem ihr nicht gestört werdet. Und ob einer nun einen längeren hat ist völlig egal.

Viel Spaß und Erfolg!

...zur Antwort