Ja, nach einer Weile fangen die an zu riechen. Lieber direkt in die Wäsche packen, dass sollte auch gar nicht weiter auffallen.

...zur Antwort

Schwierige Sache, bei der wir dir die Entscheidung nicht abnehmen können. Wenn du entspannt bist beim nackt sein, sehe ich kein Problem bei der ersten Szene. Die Leute die neben dir in einem Raum sitzen können dich ja genauso auch beim Sport oder im Schwimmbad unter der Dusche nackt sehen...

Die zweite Szene sehe ich persönlich schon kritischer. Klar, Selbstbefriedigung ist überhaupt nichts schlimmes, aber am Ende doch schon was intimes. Da wäre für mich persönlich der Faktor wichtig, wie viel Gesicht man von einem sieht. Wenn man da nichts oder nichts erkennbares sieht, kannst du auch da sicher sehr entspannt sein.

Würde mich freuen wenn du uns deine finale Entscheidung mitteilst und wenn du es machst auch sagst wie es war - um aus deinen Erfahrungen zu lernen :)

...zur Antwort

Das ist ein absolutes No Go! Sowas darf man nicht ungefragt machen und brigt sehr sher hohes Verletzungspotenzial.

Bitte glaube nicht alles was du in Pornos siehst, das ist alles Drehbuch und geplant!

...zur Antwort

Bei dir ist das sicher einfach nur ne Gewöhnungssache. Du kennst es nicht wirlich nackt vor anderen zu sein und findest es daher komisch. Dabei ist es gar nichts schlimmes, was du sicher schnell rausfinden wirst. Um zu üben kannst du ja mal folgendes versuchen.

Erstmal solltest du dich alleine nackt wohl fühlen. Nun kannst du das auch unter Leuten langsam steigern. Beginne zu Hause oder in Umkleidekabinen Oberkörperfrei herumzulaufen. Wenn du das schaffst, ohne das Gefühl zu haben "zu nackt" zu sein kannst du das ganze steigern. Dann lässt du auch einfach mal die Hose weg und läufst nur noch in Unterhose herum. Klappt auch das gut kannst du dich an den letzten Schritt wagen und die Unterhose weg lassen. Und da wirst du schnell feststellen, dass das gar nichts schlimmes ist.

Vllt. hilft es dir auch, dass ganze im Schwimmbad unter der Dusche auszuprobieren. Da sind auch andere nackt und du fühlst dich nicht ganz so alleine. Außerdem kannst du da schnell die Situation wieder verlassen in dem du die Badehose wieder anziehst oder aus der Dusche gehst und dir ein Handtuch umbindest.

Viel Erfog :)

...zur Antwort

Peniskäfig in der Öffentlichkeit tragen unmoralisch?

Hallo, ich bin 22 und trage gerne Keuschheitskäfige. Für mich gehören sie zu mir wie meine Unterhose. Manchmal denke aber darüber nach, wie ethisch bzw. moralisch verantwortbar mein Verhalten ist, das Teil in der Öffentlichkeit zu tragen.

Ich würde mich niemals vor jemand Fremden ohne ausdrückliche Einwilligung entblößen. Ich nehme sexuelle Grenzen sehr ernst.

Auf der einen Seite denke ich mir:

  • Ich bin erwachsen und kann in meinem Intimbereich tragen, was ich will
  • Es geht mir dadurch besser
  • Niemand bekommt etwas davon mit oder wird belästigt
  • Ich habe das Recht, meinen Fetisch auszuleben, solange ich nicht gegen die guten Sitten oder das Strafrecht verstoße.

Aber, dann fügt meine kritische Stimme hinzu:

  • Wenn dich jemand erwischt, wirst du ausgelacht!
  • Es ist nicht ok, in der Öffentlichkeit ein Sexspielzeug zu verwenden!
  • Du trägst es, weil du die stärkeren Fantasien mit Frauen genießen kannst.

Besonders der letzte Punkt ist mir wichtig. In der Damenwelt war ich bisher nicht besonders erfolgreich. (Ich lande immer in der Friendzone.) Durch das Tragen des Peniskäfigs kann ich den Anblick eines attraktiven Mädchen wesentlich stärker genießen und meinen Fantasien freien Lauf lassen. Dies gelingt mir ohne den Keuschheitskäfig nicht.

Weil ich weiß, dass ich bei den meisten Mädels keine Aussicht auf sexuellen Kontakt habe, ist quasi "nicht Sex haben zu können" eine Art Sexualisierung dieser Mädchen.
Niemand bemerkt das, daher kann sich niemand gestört oder belästigt fühlen. Auf der anderen Seite ist es eine eindeutige Sexualisierung ohne vorheriges Einverständnis.

Das ist aber nur ein angenehmer Nebeneffekt, den ich beim längeren Tragen des Peniskäfigs verspüre. Ich habe eine Reihe an unterschiedlichen, in einander verflochtenen Themen, weshalb ich Keuschheitskäfige trage/n will/muss. Das ist aber eine private Angelegenheit, die ich hier nicht erläutern kann.

Da mir das Tragen eines Schwanzkäfigs psychisch sehr hilft, will ich ungern darauf verzichten. Aber eine sexuelle Grenze möchte ich auch nicht überschreiten.

Bitte um viele hemmungslos ehrliche Meinungen!

...zur Frage

Ich sehe das recht entspannt. Kannst doch unter deiner Hose tragen was du willst. Du belästigst damit niemanden und störst niemanden. Also alles völlig in Ordnung!

...zur Antwort

Das können wir von hier nicht beurteilen, lass es auf dich zukommen und wenn es dazu kommt kannst du ja jederzeit entscheiden ob du mitmachst oder nicht.

...zur Antwort