Gibt es viele Frauen die es mögen beim Sex wie Dreck behandelt zu werden?

8 Antworten

Nope, ich schätze das eher als eine Art "urban legend" ein. Hervorgerufen durch "Erotikfilme", "Erotikstorys", Hentai und so weiter.

Der Prozentsatz an Frauen die auch tatsächlich so etwas erleben wollen und es auch tatsächlich durchführen, ist dagegen nicht so hoch.

Klar, es gibt auch noch Frauen die das als reine Phantasie haben, einige von ihnen vielleicht nur eine kurze Phase lang. Aber zwischen Phantasie und Realität gibts eben doch einen massiven Unterschied.

Was wenn es Schicksal ist dass es Realität werden wird

0
@MissMariposaa

? Hmm was? Ach du meinst, angenommen eine Frau hat aktuell die Phantasie.... und eines Tages wirds zur Realität?

Tja, dann wirds ein böses Erwachen geben, wenn sie feststellt das das so garnicht abläuft wie es vielleicht erträumt wurde?

1
@Rockige

Aber warum soll es nicht so ablaufen wie erträumt weil schlimmer oder ?

0
@MissMariposaa

Suche doch einfach mal nach Frauen die vergewaltigt wurden und das gut fanden!

Wenn du bei der 1.000sten angekommen bist und das immer noch alle schlecht fanden kommst du vielleicht auch zu dem Schluß das das nicht erstrebenswert ist.

2
@Asporc

Aber warum finde ich das erregend in der Vorstellung

0
@MissMariposaa

Es gibt Menschen die es bereits im "gestellten, also fiktiven Rahmen" erlebten, diese Sicherheit schätzten und es daher genossen.

Und es gibt Menschen die es bereits im realen Leben, ohne Sicherheiten erlebten.

Warum "du" es erregend findest? Das kannst nur DU beantworten. Vielleicht ists ja auch nur die Phantasie die du erregend findest.

Aber die Realität, abseits einer gestellten Situation (in der du genau wüsstest das das grade nur eine Spielart ist), erlebt dein Körper die Situation ganz anders.

In der Phantasie erfasst man den Vorgang an sich..... aber nicht den Stresslevel der entsteht durch das produzierte Adrenalin, nicht die Schmerzen, nicht die Demütigung und Angst, nicht die Ungewissheit was "anschließend" passiert.

1
@Rockige

Du hast das schön formuliert ja das stimmt . Aber wenn es ein Schicksal ist dann ist man vllt dafür gemacht das aushalten zu können. Es gibt ja Leute die werden als Geisel genommen und vergewaltigt immer wieder

0
@Rockige

Ich hab es im realen ohne Sicherheit erlebt aber das war ekelhaft darum versteh ich es nicht . Naja egal

0

Nein, das glaube ich nicht.

Viele Frauen, die mal missbraucht oder vergewaltigt worden sind, fühlen sich leider auch noch irgendwie verantwortlich dafür, weil ihnen gerade von männlicher Seite immer vorgeworfen wird, provoziert zu haben, zu freizügig gekleidet gewesen zu sein und nicht nein gesagt zu haben, usw. 😭

Und so kommt es dazu, dass man sich bestrafen möchte und dann auch oft noch immer wieder sich mit den falschen Kerlen einzulassen, die eine dann so behandeln, das ist ganz schrecklich, keine Ahnung warm das so sein muss. Hinterher fühlt man sich dann jedes mal noch dreckiger und die Schuldgefühle nehmen zu, das ist ein furchtbarer Teufelskreislauf 😭

Es gibt bestimmt sehr viele darunter. Es wird nur immer so hingestellt das es bei den Frauen nicht gibt. Warum auch immer.

Ich persönlich kenne keine, aber es gibt immer mindestens eine Person die auf irgendetwas abgefahrenes steht.

Frauen mit dieser Vorliebe gibt es sehr wohl, aber sehr selten. Ich habe diese Erfahrung schon gemacht, dieses schmutzige Reden gefällt mir persönlich aber überhaupt nicht.

Woher ich das weiß:eigene Erfahrung

Was möchtest Du wissen?