FanFiction Saezuru Tori wa Habatakanai: White Angel Paralell Universe?

Leute, ich bin gestern Abend komplett auf meiner Handynotiz ausgerastet. Schreibt mal eure Meinung dazu, dann schreibe ich weiter :D

Also eine ausländische Frau (in Japan) (weiße Haare, Sonnenbrille, weißer Anzug Lilane Augen, 2 Guns in Gold) will Yakuza Schuldner einkaufen, die sowieso nie hätten bezahlen können. Sie findet es ist Verschwendung, nicht Masos zu schlagen und zu erpressen, bei ihr müssen sie kostenlos arbeiten je nach Attraktivität. Ich dachte mir, weil Yashiro von seinerGolden Age redet, wäre es lustig wenn eine Domina mit Sklaven auftaucht.

Leider ist der Text zu lang :( Ich stell mal ein Stück hier rein.

Auf die Gefahr hin das Treffen unbefriedigend zu beenden , stand sie auf, ging zu yashiro, griff den Bürostuhl und drehte ihn schwungvoll zu sich! 

Nahm sein Krawatte wickelte sie um seinen Hals "na, na Yachiro, ich kann nicht so unbefriedigt gehen, Mal schauen ob du auch mit meiner Hand kommst! Sie legte ihn mit dem Bauch auf den Schreibtisch, zog die krawatte fest, stopfte ihm 3 Finger der linken hand in den Mund. fing mit der rechten Hand an ihn abzuwichsen und in sein Ohr zu flüstern " yachiro - san, es ist mir egal ob du sonst aif Schwänze stehst, ich will, dass du kommst und mir damit eine Freude bereitest! Abgesehen davon bist du weder mein underling noch mein Boss, sondern mein Geschäftspartner, den ich einfach nur stöhnen hören will. Wenn ich dich schlagen soll, komm jederzeit zu mir nach Hause, bettel auf Knien darum! Ich lasse dich auch mit meinem Pet und meiner Maid spielen! Ich benutze ihre Schwänze nicht, ich würde sie dir gern überlassen. Deinen schönen Körper so gern auf meine Folterbank binden und schlagen und dich von meinen Sklaven fickrn lassen! mein perveses Gegenstück, ( drückt kräftiger zu), steck deine rechte Hand in meine Hose, und mach die Bewegung meiner Hand nach. Sie nimmt ihre linke Hand aus seinem Mund legt sie um die Krawatte an seinen Hals und drückt fester zu, nimmt ihm fast gänzlich die Atmung weg. Schneller mein kleiner perverser Freund!! Yachiro stöhnt und gurgelt vor sich hin! Schneller! Ahhhhh! Jesus! Nimmt die linke Hand von seinem Hals und schlägt sie kraftvoll auf den Tisch, Yachiro atmet ganz tief ein "Yashiro-san! Auf gute Zusammenarbeit, mein perverses Gegenstück. Angel geht zur Tür holt währenddessen Taschentücher raus nimmt eins raus, dreht sich um schmeißt ihm die restliche Packung auf den Tisch. 

"Benutz sie alle! Ich zahle den gleichen Preis, wenn die Ware brauchbar ist! Angel nickt zu der Cum Pfütze auf dem Schreibtisch und sagt" Abgesehen davon darfst du mich jeder Zeit besuchen, wenn dir der Sinn nach hartem Sex, Schwänzen und Schmerzen steht! 

Bis dann". 

Angel hat diesen Ausgang bis ins kleinste Detail geplant in der Taschentuchpackung steckte nämlich ihre Karte mit ihrer ihrer Adresse, das wars. Für weitere Buy outs musste er sie also besuche,! [...]

Spaß, Geschichte, Anime, Sex, Fanfiction, Filme und Serien, Yaoi

Meistgelesene Fragen zum Thema Yaoi